Alles zum Thema Kirchturmsanierung

Beiträge zum Thema Kirchturmsanierung

Bauen
Peter Behrendt von der Geschichts-AG der Gemeinde mit der Schatulle, die Zeugnisse der Vergangenheit enthielt.
4 Bilder

„Flaschenpost“ in der Turmspitze der Matthäuskirche

Steglitz. Seit zwei Jahren wird der Kirchturm der Matthäuskirche in der Schloßstraße mit großem Aufwand saniert. Jetzt wurde eine Kupfer-Schatulle gefunden mit Zeugnissen aus der Vergangenheit. Anfang Juli gab es im Zuge der Sanierungsarbeiten einen besonderen Gruß aus der Vergangenheit. „Der Vorarbeiter für unseren Kirchturm brachte mir die Schatulle, die in unserer Kirchturmspitze geborgen wurden. Drei Tage später haben wir sie geöffnet – zum ersten Mal seit dem Oktober 1931“, berichtet...

  • Steglitz
  • 28.07.16
  • 102× gelesen
Bauen
Das Gerüst steht bereits. Die Sanierung des maroden Kirchturms kann dank Unterstützung mit Lotto-Mitteln jetzt beginnen.

Lotto-Stiftung unterstützt Sanierung der Matthäus-Kirche

Steglitz. Anfang März hat der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin über 9,1 Millionen Euro ausgeschüttet. Die Mittel verteilen sich auf 31 Projekte im Land Berlin. Unterstützt wird auch die Sanierung des Kirchturms der Matthäus-Kirche in Steglitz mit 286 000 Euro. Seit fast 130 Jahren prägt der 64 Meter hohe Kirchturm der Evangelischen Matthäus-Kirche das Stadtbild von Steglitz. Der Sakralbau zählt zu den drei großen Kirchen im Süden der Stadt. Seit einigen Wochen umgibt den Turm bis...

  • Steglitz
  • 10.03.16
  • 144× gelesen
Politik
Stadträtin Cerstin Richter-Kotowski und Pfarrerin Rajah Scheepers vor dem eingerüsteten Kirchturm.
3 Bilder

Dank riesiger Spendenbereitschaft: Mattäus-Kirchturm wird saniert

Steglitz. Seit Herbst 2014 erklingen die Glocken im Kirchturm der Matthäus-Kirche nicht mehr. Auch die Turmuhr steht still. Grund ist der marode Bauzustand der Turmspitze. Es besteht akute Einsturzgefahr. Die Turmspitze ist etwa 1,50 Meter unterhalb des Turmkreuzes horizontal abgerissen. Auf der Nord-Ost-Seite hat sich außerdem ein senkrechter rund 1,70 Meter langer Riss gebildet. Zurzeit wird die Turmspitze nur noch von der alten Verankerung gehalten. Durch weitere Risse dringt Regenwasser in...

  • Steglitz
  • 31.12.15
  • 295× gelesen
Kultur
Der Turm der Matthäuskirche ist 64 Meter hoch.
2 Bilder

Steinpaten für Turm der Matthäuskirche gesucht

Steglitz. Die evangelische Matthäus-Kirche an der Schloßstraße ist eine der größten Kirchen im Berliner Süden. Sie bietet Raum für rund 1200 Menschen. Der 64 Meter hohe neogotische Kirchturm ist im August Denkmal des Monats. Die Kirche wurde von 1876 bis 1880 gebaut. Sie sollte die zu kleine und baufällige Steglitzer Kirchstraße ersetzen, die schon Kaiser Wilhelm I. ein Dorn im Auge war. Wenn er auf dem Weg nach Potsdam Steglitz passierte, monierte der Monarch die marode Ansicht der alten...

  • Steglitz
  • 06.08.15
  • 224× gelesen
Bauen
Doppelspitze: Die Kirchtürme der koptisch-orthodoxen Gemeinde am Roedeliusplatz brauchen eine Generalüberholung.

Turmsanierung: Bundestag bewilligt Sondermittel für koptische Gemeinde

Lichtenberg. Die koptische Kirche am Roedeliusplatz erhält 137 000 Euro aus einem Denkmalschutz-Sonderprogramm für die Sanierung der beiden Kirchtürme. "Das Kirchengebäude weist beträchtlichen Sanierungsbedarf auf. Das hat dazu geführt, dass Gottesdienste nur unter schweren Umständen möglich sind", so der Lichtenberger Bundestagsabgeordnete Martin Pätzold (CDU). Er freut sich, dass die koptische Kirche nun mit Geld rechnen kann. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat die 137.000...

  • Lichtenberg
  • 05.07.15
  • 388× gelesen
Kultur

Elfen im Gemeindesaal: Benefizkonzert für den Kirchturm

Zehlendorf. Die katholische Herz-Jesu-Gemeinde lädt am Sonnabend, 4. Juli, zum Benefizkonzert für die Kirchturmsanierung ein. Auf dem Programm steht „The Fairy Queen“ von Henry Purcell. In der Herz-Jesu-Gemeinde haben sich seit einem Jahr rund 30 Musiker und Sänger auf die Aufführung vorbereitet. Das Werk des englischen Komponisten Henry Purcell nach dem Sommernachtstraum von William Shakespeare stammt von 1692. Den Gesangspart übernimmt Ilona Hermes gemeinsam mit Opernsängern. Zudem wird...

  • Zehlendorf
  • 25.06.15
  • 59× gelesen