Alles zum Thema Kita-Plätze

Beiträge zum Thema Kita-Plätze

Bildung

Kita-Ausbau bleibt Top-Thema
Bezirksamt legt Entwicklungsplan für Kindertagesstätten vor

Das Bezirksamt hat seinen aktuellen Kindertagesstätten-Entwicklungsplan (KEP) beschlossen. Die wichtigsten Zahlen: In Lichtenberg gibt es derzeit 15207 Kita-Plätze, circa 1770 fehlen. Rund 3700 Plätze sollen entstehen, um den wachsenden Bedarf zu decken. Der jährlich aktualisierte KEP sei Rechenschaftsbericht und Planungsgrundlage zugleich, sagt Jugendamtsleiter Rainer Zeddies. „Die Kita-Plätze bleiben in der Jugendhilfe das Top-Thema. Es geht um den Einstieg ins Bildungssystem und darum,...

  • Lichtenberg
  • 04.10.18
  • 86× gelesen
Bildung

CDU rechnet mit Klagewelle
Hunderte Eltern warten auf einen Kita-Platz

Rund 500 Kita-Plätze fehlen aktuell im Bezirk. Die CDU-Fraktion in der BVV rechnet mit einer Klagewelle, denn Eltern haben einen Rechtsanspruch auf einen Platz. In Spandau gibt es nicht genügend Kita-Plätze. Der Bezirk steht mit diesem Problem berlinweit nicht allein da. Doch immerhin sind es rund 500 Plätze, die in der Havelstadt fehlen. Über diese aktuelle Zahl informierte Jugendstadtrat Stephan Machulik (SPD) jetzt den Jugendhilfeausschuss. Die CDU befürchtet nun, dass eine...

  • Spandau
  • 30.08.18
  • 89× gelesen
Bauen
Allein bei der Erweiterung der Ringelnatzsiedlung nördlich der Cecilienstraße entstehen rund 300 neue Wohnungen.

Kitaplätze vergessen?
Streit um Entwicklung des Cecilienviertels

Wohnraumverdichtung ist das Schlüsselwort zur Lösung der Wohnungsprobleme in Berlin. Dabei treten aber oft Probleme unterschiedlicher Art auf, etwa bei der Infrastruktur. Ein Beispiel ist das Cecilienviertel. Im Umfeld der Cecilienstraße laufen gegenwärtig mehrere Wohnungsbauprojekte oder beginnen. Insgesamt entstehen rund 550 neue Wohnungen. „Aber es ist keine neue Kita oder Schule geplant“, sagt der CDU-Abgeordnete Christian Gräff im Zusammenhang mit einem Kiezrundgang, den er gemeinsam...

  • Biesdorf
  • 20.08.18
  • 459× gelesen
Soziales

Sprechstunden fallen aus

Hellersdorf. Der Bereich Integration, Tagespflege und Platzanfragen für Kitas des Jugendamtes, Riesaer Straße 94, bietet von Montag, 30. Juli, bis Freitag, 17. August, keine Sprechstunden an. Die Mitarbeiter sind im Urlaub. Dringende Anfragen können schriftlich beim Pförtner abgegeben werden. Informationen bei der Suche nach einem Kita-Platz können auf dem Internetportal des Bezirksamtes auf http://asurl.de/13yb abgerufen werden. hari

  • Marzahn
  • 16.07.18
  • 59× gelesen
Politik

VKMK: Kita-Krise kann abgewendet werden

Berlin, 28. Juni 2018. Morgen findet in Berlin der „Kita-Gipfel“ statt, denn in der Hauptstadt fehlen derzeit etwa 3000 Kitaplätze. Zudem werden bis 2020 rund 7000 zusätzliche Erzieher dringend benötigt. Der Verband der Kleinen und Mittelgroßen Kitaträger in Berlin e.V. (VKMK) hat für den morgigen „Kita-Gipfel“ Lösungsvorschläge erarbeitet, wie die Krise abgewendet werden könnte. „Damit wieder mehr Fachkräfte in die Kitas hineinkommen, muss die Politik jetzt den Fokus auf die Schaffung...

  • Bezirk Mitte
  • 03.07.18
  • 91× gelesen
Politik

Mehr Kitaplätze für den Bezirk

Steglitz-Zehlendorf. Seit 2013 haben Eltern einen Anspruch auf einen Kitaplatz, sobald ihr Kind ein Jahr alt ist. Wenn die Eltern berufstätig sind und das Kind betreut werden muss, sogar noch vor dem ersten Geburtstag. In der Folge ist es zunehmend schwieriger geworden, einen passenden Kitaplatz zu finden. Die Bezirksverordnetenversammlung hat daher in ihrer jüngsten Sitzung das Bezirksamt aufgefordert, alle Maßnahmen zu ergreifen, um zusätzliche Kitaplätze in Steglitz-Zehlendorf schaffen zu...

  • Steglitz
  • 04.07.17
  • 22× gelesen
Politik

SPD fordert mehr Kita-Plätze

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt soll Maßnahmen ergreifen, um zusätzliche Kitaplätze im Bezirk zu schaffen. Dazu fordert die SPD-Fraktion das Bezirksamt in einem Antrag auf. Die Verwaltung soll den kommunalen Kita-Träger, den Kitaeigenbetrieb Berlin-Süd-West, als auch freie Träger unterstützen. Der Bedarf an Kitaplätzen ist laut SPD-Fraktion durch den Zuzug junger Familien und durch den erweiterten gesetzlichen Anspruch auf einen Kitaplatz gestiegen. Der Antrag ist zunächst in den Ausschuss...

  • Steglitz
  • 13.05.17
  • 15× gelesen
Bildung
Die Kita „Zu den Seen“ an der Elsenstraße plant den Ausbau ihrer Kapazitäten um zehn Plätze. Das klingt nach nicht viel, würde aber wenigstens einigen Eltern helfen.

Der Mangel an Kita-Plätzen in Mahlsdorf und Kaulsdorf verschärft sich weiter

Marzahn-Hellersdorf. Die Suche nach einem Kita-Platz wird für Eltern in den Siedlungsgebieten immer schwieriger. Die Situation droht sich in den kommenden Jahren noch zu verschärfen. Ein Blick auf die Kita-Karte im Bezirk erklärt den Grund. Von den 108 Einrichtungen im Bezirk befinden sich nur 19 in den Siedlungsgebieten und nur neun südlich der B1/B5. Aber gerade in den Siedlungsgebieten ist durch Neubau von Häusern und Zuzug von jungen Familien die Zahl der Kinder während der...

  • Hellersdorf
  • 07.03.17
  • 257× gelesen
Politik
Dagmar Pohle, geboren 1953, ist Diplom-Philosophin. Sie ist verheiratet und seit über 30 Jahren in der Kommunal- und Landespolitik tätig. Von 1982 bis 1989 war sie Mitarbeiterin der SED-Kreisleitung Marzahn. Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses für die PDS war sie von 1990 bis 1999.

"Der Bezirk wird immer anziehender": Interview mit Dagmar Pohle (Die Linke), Bürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf

Marzahn-Hellersdorf. Dagmar Pohle (Die Linke) ist im November erneut zur Bürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf gewählt worden. Sie kennt den Bezirk wie kaum jemand anderes. Mit ihr sprach zum Jahreswechsel Berliner-Woche-Reporter Harald Ritter. Frau Pohle, Sie sind nach fünf Jahren Pause wieder Bürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf. Wie fühlt sich das an? Dagmar Pohle: Gut! Das ist für mich die Herausforderung, gemeinsam mit der BVV, dem Bezirksamtskollegium und vielen Partnern den...

  • Hellersdorf
  • 30.12.16
  • 356× gelesen
Bauen

Geldregen für Spandau: Land Berlin investiert rund 666.000 Euro in Kita-Ausbau

Spandau. In Gatow und Staaken hat der Senat jetzt zwei Kita-Trägern den Ausbau ihrer Plätze genehmigt. Das Geld dafür kommt aus dem Landesprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los!“. Der Kita-Eigenbetrieb Nordwest bekommt 525.000 Euro und schafft damit 75 neue Plätze im Neubau seiner Kita „Villa Clara Lemm“ an der Gatower Straße 231. Weitere 141.000 Euro hat der Senat dem „Internationalen Kindergarten“ an der Heerstraße 613 in Staaken genehmigt. Der Träger „Little Kiwis“ will hier um 47 Plätze...

  • Spandau
  • 07.08.16
  • 337× gelesen
Bauen

Neue Kita in Zehlendorf?

Zehlendorf. Im Stadtplanungs- und im Jugendhilfeausschuss steht demnächst das Thema „Kita-Ausbau in Zehlendorf“ auf der Tagesordnung. Laut eines Die CDU-Fraktion möchte das Bezirksamt prüfen lassen, ob die Einrichtung einer Kindertagesstätte in der Waltraudstraße, Höhe Wilskistraße, auf dem Areal des ehemaligen Oskar-Helene-Heims, möglich ist. „Zahlreiche Neubau-Projekte in Zehlendorf und Dahlem stehen kurz vor der Fertigstellung. Damit wird der Bedarf für neue Kita-Plätze weiter steigen“,...

  • Zehlendorf
  • 31.05.16
  • 52× gelesen