Kita

Beiträge zum Thema Kita

Bildung

Bildungsmesse diesmal online

Berlin. Der Berlin-Tag, Deutschlands größte Berufs- und Informationsmesse im Bereich Bildung, findet am 19. September wegen der Corona-Pandemie erstmals ausschließlich im Internet statt. Besucher können auf www.berlin-tag.berlin von 9.30 bis 16 Uhr die virtuellen Stände der Schulen, Kitas, Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Jugendämter sowie weiterer Kooperationspartner besuchen und sich online beraten lassen oder Bewerbungsmappen hochladen. Die Senatsbildungsverwaltung bietet zudem Vorträge...

  • Mitte
  • 14.09.20
  • 40× gelesen
Bauen
Leeres Baufeld in Köpenick: Am Dämeritzsee könnte in Kürze der Föbel-Kindergarten Seewinkel mit mehr als 100 Plätzen entstehen. Doch bisher fehlen die benötigten Fördergelder.

Fördertopf ausgeschöpft
Kitaträger befürchten Betreuungsnotstand in den nächsten Jahren

Kitaträger befürchten eine Versorgungslücke bei Kitaplätzen. Laut Paritätischem Wohlfahrtsverband fehlen in den kommenden Jahren mindestens 14.000 Plätze. Nach intensiven Planungen und Anstrengungen für neue Kitabauten hängen jetzt über 80 Projekte in der Luft. Allein bei Deutschlands größtem Träger Fröbel mit 38 Kitas in Berlin sind 1362 neuen Plätze „massiv gefährdet“, wie der Träger mitteilt. Hintergrund sind komplett leere Fördertöpfe. Der Senatsbildungsverwaltung hat den Trägern am 27....

  • Mitte
  • 31.08.20
  • 304× gelesen
Soziales

Berufsorientierungsprojekt sucht „Kinderheldinnen“ für Kitas

Spandau. Am 14. September startet eine neue Runde des Berufsorientierungsprojekts „Kinderheldinnen“. Es richtet sich an Männer und Frauen gleichermaßen. Die Teilnehmerinnen erhalten in Online-Workshops sowie einem zehnwöchigen Praktikum in einer Spandauer Tagesstätte einen Einblick in das Berufsfeld Kita. Das kostenlose Angebot richtet sich an Arbeitsuchende und Nichterwerbstätige, die mindestens 25 Jahre alt sind, in Berlin wohnen und Interesse daran haben, im frühkindlichen Bildungsbereich zu...

  • Spandau
  • 13.08.20
  • 29× gelesen
Soziales

Corona-Tests für Kitaerzieher

Berlin. Kitabeschäftigte ohne Symptome können sich an drei weiteren Teststellen in Prenzlauer Berg (Vivantes Klinikum), Tempelhof-Schöneberg (Vivantes Wenckebach-Klinikum) und Spandau (Vivantes Klinikum) im Rahmen der Berliner Teststrategie auf das Corona-Virus testen lassen. Seit Anfang Juli sind bereits Tests auf dem Charité-Campus Virchow-Klinikum möglich. Wer sich testen lassen möchte, muss vorher einen Termin vereinbaren. Die Tests sind freiwillig und kostenfrei. In der zweiten Julihälfte...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.07.20
  • 223× gelesen
Umwelt
In der Altstadt scheint das Leben normal weiterzugehen.
5 Bilder

Coronavirus legt öffentliches Leben lahm
Spandau steht (fast) still

Das Coronavirus hat das öffentliche Leben in Spandau nahezu lahmgelegt. Schulen und Spielplätze sind geschlossen, Gottesdienste fallen aus, und die Kitas betreuen nur noch im Notbetrieb. Das Gesundheitsamt meldet 14 Infektionen. Die Altstadt ist nicht übervoll, aber es geht geschäftig zu. Auf dem Havelländischen Land- und Bauernmarkt bieten die Händler ihr frisches Obst feil. Café-Bummler sitzen in der Sonne, und auch der kleine Spielplatz unter den Bäumen ist voll mit Kindern. Das...

  • Spandau
  • 19.03.20
  • 990× gelesen
Politik

CDU will Vierbeiner im Rathaus erlauben
Auf den Hund gekommen

Ein tierisches Thema haben die Bezirksverordneten in ihrer nächsten Sitzung auf der Tagesordnung. Sie sollen entscheiden, ob im Rathaus künftig Bürohunde erlaubt sind. Der Antrag kommt von der CDU-Fraktion. Das Bezirksamt soll demnach prüfen, ob es in Büros ohne Publikumsverkehr möglich ist, dass Bezirksamtsmitarbeiter ihre Vierbeiner mit zur Arbeit nehmen können. „Immer mehr Unternehmen kommen auf den Hund“, sagt Vizefraktionschef Thorsten Schatz. An vielen Arbeitsplätzen seien sie...

  • Spandau
  • 21.02.20
  • 96× gelesen
Soziales

Fördermittel für 5.200 neue Kita-Plätze

Berlin. Der Kita-Ausbau geht in großen Schritten voran. Im Jahr 2019 sind in Berlin Förderbescheide für rund 5.200 neue Kita-Plätze erteilt worden. Es wurden Fördergelder von insgesamt 76 Millionen Euro zugesagt. Die meisten neuen Plätze werden durch das Landesprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los!“ gefördert. In 2019 wurden Anträge für 92 Kita-Projekte mit 4.752 Plätzen bewilligt. Die Fördermittel summieren sich auf insgesamt rund 70 Millionen Euro. Darüber hinaus wurden in 2019 die...

  • Charlottenburg
  • 28.12.19
  • 177× gelesen
Verkehr

Mehr Busse für Spandau?

Spandau. Um die Frage, ob und wo Spandau neue Buslinien braucht, geht es am Freitag, 25. Oktober, bei einer verkehrspolitischen Sprechstunde mit Gerd Freitag von der BVG und Jochen Liedtke, Vorsitzender des Verkehrsausschusses in der BVV. Dazu lädt die SPD-Abgeordnete Bettina Domer im Rahmen der „Fraktion vor Ort“ um 15 Uhr in ihr Wahlkreisbüro an der Streitstraße 60 ein. Am 29. Oktober können Spandauer die neue Sport betonte Kita „Kiesteich-Surfer“ besichtigen. Die Führung beginnt um 10 Uhr,...

  • Spandau
  • 17.10.19
  • 150× gelesen
Bauen
Kurz vor der Eröffnung am 6. Juni werkeln noch Bauarbeiter rund ums Haus. Der Kita-Neubau hat 90 Plätze.
3 Bilder

Kita-Neubau ist fertig
Schatztruhe öffnet sich für neue Kids

Das neue Haus der Kita „Schatztruhe“ ist fertig – und schon komplett ausgebucht. Kein Wunder, die Liste wartender Eltern war schon zum Richtfest lang. Erzieher werden aber noch gesucht. Der einstöckige Neubau ist barrierefrei, hat helle Räume, große Fenster und hohe Decken. 90 Kinder sind jetzt dort eingezogen, darunter 30 im Krippenalter. Gleich nebenan steht an der Heidenreuterstraße das Mutterhaus der Kita „Schatztruhe“. Beide Häuser zusammen haben nun 180 Plätze und mit 2000...

  • Spandau
  • 09.06.19
  • 541× gelesen
Bildung
Freuen sich auf junge Gäste: Torben Lund, Christian Quadt und Anja Ruback.

Fahren lernen mit Rädern und Kettcars
Angebot der Jugendverkehrsschulen in den Ferien

Die Fahrradprüfungen der Schulklassen sind beendet. Dafür bieten die Jugendverkehrsschulen ein attraktives Ferienangebot. Das Polizei-Kettcar darf nicht jeder fahren. Christian Quadt, der auch Rikscha-Touren durch Berlin anbietet, hat es in der Jugendverkehrsschule Borkzeile 34 liebevoll ausgestattet. Notfalls kann es mit Blaulicht Verkehrssündern hinterher eilen. Das wird jedoch eher selten passieren. Quadt gehört zum Team der Jugendverkehrsschule, die wie auch ihre Schwestereinrichtung...

  • Spandau
  • 29.06.18
  • 201× gelesen
Bauen
Visualisiertes Stadtquartier: So sieht das "Spandauer Ufer" nach der Feinarbeit jetzt aus. Dunklere Häuserriegel an den Fassaden machen die Hochtürme schlanker.
9 Bilder

Smart, grün und nachhaltig, aber weniger Wohnraum
Entwurf zum Stadtquartier "Spandauer Ufer" verfeinert

Vier Jahre noch müssen die Spandauer mit der Lücke an der Klosterstraße leben. Hinter den Kulissen aber reift das neue Stadtquartier „Spandauer Ufer“ heran. Dafür gab's jetzt schon mal „Gold“. Das Grundstück ist ein staubiger, öder Platz und baulich immer noch unfertig. Seit dem Abriss des alten Haupt-Postamtes gönnt es sich eine Atempause. Scheinbar. Denn hinter den Kulissen schreitet die Entwicklung des neuen Stadtquartiers "Spandauer Ufer" auf dem früheren Postgelände an der...

  • Spandau
  • 11.06.18
  • 1.425× gelesen
Soziales
Sie haben den "fetten" Scheck eingetütet, die coolen Westen gewonnen und können sich nun "Kita Cool 2018" nennen - die Kiddies und ihre Erzieher Florian und Belinda sowie Radio TEDDY-Reporter Christian
5 Bilder

Radio TEDDY und der ADAC Berlin-Brandenburg kürten „Kita am Wald“ in Spandau zur „Kita Cool 2018“

Bereits 3. Berliner Kita, die 500 Euro für die Kita-Kasse, eine spielerische ADAC-Verkehrssicherheitsstunde „Aufgepasst mit ADACUS“ sowie einen Satz Sicherheitswesten gewinnen konnte Das war eine Überraschung zum Wochenende! Freitagfrüh standen plötzlich Radio TEDDY-Reporter Christian und ADAC-Trainerin Karck in der Tür und hatten eine Überraschung für alle. Die Kiddies hatten dank vieler engagierter Eltern bei der Radio TEDDY-Hörer-Aktion „Kita Cool 2018“ neben einem 500 €-Scheck noch eine...

  • Spandau
  • 10.03.18
  • 354× gelesen
Bildung

Kita zu und nun? Schließzeiten stellen viele Eltern vor Probleme

Politiker der CDU beklagen, dass Berliner Kitas effektiv nur elf Monate im Jahr geöffnet haben. Und wer betreut die Kinder in der restlichen Zeit? Da hat man endlich einen Kita-Platz bekommen und muss das Kind trotzdem ständig selbst betreuen. So in etwa kritisierte kürzlich die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf die gerade neu beschlossenen Verträge zwischen dem Land Berlin und den Kita-Trägern. Denn Kitas dürfen an 25 Werktagen im Jahr zumachen. Mal...

  • Charlottenburg
  • 30.01.18
  • 2.204× gelesen
Soziales
Autorin Karin Beese (rechts) und Illustratorin Mathilde Rousseau mit ihrem Kinderbuch "Nelly und die Berlinchen", das beim Wettbewerb "Respekt gewinnt" mit einem Sonderpreis gewürdigt wurde.

Wettbewerb „Respekt gewinnt!“: Kinderbuch wurde mit Sonderpreis gewürdigt

Angefangen hatte alles in der Kita ihrer drei Töchter in Neukölln. Dort, wo es selbstverständlich ist, dass Kinder unterschiedlicher Herkunft, Hautfarbe und Religion miteinander spielen, gibt es kurioserweise nur wenige Kinderbücher, die genau diese Vielfalt widerspiegeln. Also entschloss sich Karin Beese, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Gemeinsam mit der französischen Illustratorin Mathilde Rousseau, deren zwei Töchter dieselbe Kita besuchten, verfasste sie das Kinderbuch „Nelly und...

  • Neukölln
  • 09.01.18
  • 820× gelesen
Bildung

Mein Spielplatz ist der coolste! Wettbewerb läuft über die Sommerferien

Spandau. Aufgepasst! Das Projekt „Raum für Kinderträume“ ruft wieder zum Wettbewerb auf. Wer glaubt, den „coolsten Spielplatz“ in Spandau gefunden zu haben, der macht bei der Aktion einfach mit. Und so geht’s: Den persönlichen Favoriten malen, fotografieren oder basteln und erklären, warum genau dieser der tollste Spielplatz im Bezirk ist. Alles eintüten und per Post bis zum 30. Juli an das Bezirksamt Spandau, Abteilung Bauen, Planen und Gesundheit, Carl-Schurz-Straße 2/6 in 13597 Berlin...

  • Spandau
  • 06.06.17
  • 43× gelesen
Bildung

Von wegen beitragsfrei: Viele Kitas verlangen Zusatzgebühren

Berlin. Die Kitabeiträge werden schrittweise abgeschafft. Ab 2018 sind Kitas in Berlin für alle Altersgruppen beitragsfrei. Doch viele Kitas verlangen Zusatzgebühren. Legal, aber für Eltern eine Belastung. Yoga, Schwimmen, Bio-Essen oder das Lernen einer Fremdsprache – was einige Kitas zusätzlich zum normalen Spielen und Lernen mit im Programm haben, ist breit gefächert. Doch es kostet auch. Und so verlangen viele Kitas Zusatzgebühren. Das können in einigen Fällen auch schon mal mehrere...

  • Charlottenburg
  • 23.05.17
  • 806× gelesen
  • 1
Soziales
Baustadtrat Frank Bewig mit zwei Partnern im Projekt "Raum für Kinderträume": Sven-Uwe Dettmann von Partner für Spandau und Simone Gürgens von Florida Eis.
7 Bilder

22 kleine Kinderfeste: Die 11. Spandauer Spielplatztage steigen ab 6. Mai

Spandau. Mit dem Brandenburg-Tag im April ging’s los, das nächste Ereignis der diesjährigen Festsaison in der Havelstadt gehört ganz dem Nachwuchs. Der Clou: Es dauert fast einen ganzen Monat. Das Eröffnungsfest am 6. Mai läutet die 11. Spandauer Spielplatztage ein. Endlich Frühling, endlich Grün statt Grau: Das muss gefeiert werden – und zwar draußen. Gelegenheit dazu haben Spandauer Mädchen und Jungen in den kommenden Wochen zu Genüge. 22 kleine Kinderfeste steigen im Rahmen der 11....

  • Spandau
  • 30.04.17
  • 702× gelesen
Bildung

Sechs neue Sprach-Kitas: Zweite Auflage des Förderprogramms

Spandau. 20 Kitas im Bezirk profitierten von der ersten Auflage des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“ im vergangenen Jahr. Sechs weitere bekommen 2017 Fördermittel aus dem Nachschlag. Insgesamt 300 Millionen Euro investiert der Bund in das Förderprogramm für Kindertagesstätten mit dem Titel „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist.“ Ziel ist es, die sprachliche Bildung fest in den Kita-Alltag zu integrieren. Das Konzept richtet sich in erster Linie an Einrichtungen mit einem hohen...

  • Spandau
  • 27.03.17
  • 266× gelesen
Bildung

SPD fordert Ausbau der Ganztagsbetreuung in Schulen und Kitas

Berlin. In Grundschulen und Kitas soll es nach dem Willen der SPD-Bundestagsfraktion mehr Ganztagsbetreuung geben. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sieht Berlin bereits bestens aufgestellt. Viele Schulen und Kitas in Deutschland sind nicht für eine Ganztagsbetreuung von Kindern ausgestattet. Mütter und Väter hingegen würden nach Ansicht der SPD gerne mehr arbeiten und ihre Kinder länger in die Kita schicken oder in der Grundschule gut betreut wissen. Zumindest sagt...

  • Charlottenburg
  • 07.02.17
  • 160× gelesen
Soziales

BFD: Es gibt noch freie Plätze

Berlin. Der Verein Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) sucht noch Menschen, die sich im Bundesfreiwilligendienst engagieren wollen. Typische Einsatzgebiete sind Kitas, Seniorentagesstätten oder Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, auch Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen oder Horte. Interessenten können sich unter  612 03 13 60 (Mo-Fr 10-16 Uhr) oder per E-Mail an bfd.berlin@ijgd.de melden. Weitere Informationen gibt es auf www.ijgd.de. TS

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 16.10.16
  • 163× gelesen
Bildung
Jede Menge Plastikmüll kam bei der Sammelaktion der Kneipp-Kita zusammen.
4 Bilder

Mülldetektive sind los: Umweltprojekt in Spandauer Kneipp-Kita

Spandau. Die kleinen Besucher der Kneipp-Kita am Brunsbütteler Damm haben sich jetzt an einer bundesweiten Umweltaktion beteiligt. Als Mülldetektive setzten sie ein Zeichen gegen Wegwerfplastik – für den Schutz von Ressourcen. 650 Kindertagesstätten im ganzen Land konnte die Umweltstiftung Save Our Future für ihr Projekt „Mülldetektive“ gewinnen, für das Bildungssenatorin Johanna Wanka (CDU) die Schirmherrschaft übernommen hat. Auch die Spandauer Kneipp-Kita war mit von der Partie – zunächst...

  • Spandau
  • 11.06.16
  • 481× gelesen
Kultur

Die Volksblattfee kommt: Das Spandauer Volksblatt, viel mehr als bloßer Lesestoff

Liebes Volksblatt, 70, was für eine Zahl! Bei Deiner Geburt wurde ich in Spandau eingebürgert. Kreuzberg war ein Trümmerfeld und wir zogen zur Oma ins Siedlungshäuschen. Da gab’s Hühner, Katzen, Kartoffeln und Dich, das Spandauer Volksblatt. Spannend, wenn die Großmutter nach getaner Arbeit die Brille zückte und Dich am Küchentisch las. Ab und zu kam dann noch die Zeitungsfrau und holte das bereitliegende Geld. Du sorgtest mit Deinen Informationen für Gesprächsstoff bei den Erwachsenen, auch...

  • Spandau
  • 02.03.16
  • 27× gelesen
Soziales
Ob Vorlesen, Puppendecken häkeln oder die Kleinsten mit Brei füttern, Brigitte Griebenow hilft in der Kita, wo sie gerade gebraucht wird.

Brigitte Griebenow unterstützt seit zehn Jahren die AWO-Kita „Freie Scholle“

Reinickendorf. Am 6. März ist es genau zehn Jahre her. So lange hilft Brigitte Griebenow ehrenamtlich in der Kita „Freie Scholle“ der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Berlin Südost. „Die gute Seele der Kita“ wurde sie schon betitelt. Darüber muss die 73-Jährige schmunzeln. Ihr Engagement begann 2006 mit einer Anzeige, die sie in der Zeitung las: „Suchen ehrenamtliche Helfer für AWO-Kita Bernauer Straße und Erholungsweg“. Ein Jahr zuvor war die Angestellte im Öffentlichen Dienst in Rente...

  • Tegel
  • 17.02.16
  • 337× gelesen
Bildung

Sprache ist der Schlüssel: Neues Bundesprogramm für Förderung in Kitas

Spandau. Bis zu 300 Millionen Euro investiert der Bund in ein neues Programm zur Sprachförderung in Kindertagesstätten. Derzeit profitieren 19 Spandauer Kitas von der Initiative. Erst im Januar ist das neue Bundesprogramm an den Start gegangen. Es trägt den Titel „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel der Welt ist“ und läuft unter Federführung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Ziel ist es, die sprachliche Bildung fest in den Kita-Alltag zu integrieren. Das...

  • Spandau
  • 15.02.16
  • 213× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.