Kitaplätze

Beiträge zum Thema Kitaplätze

Soziales

Fördermittel für 5.200 neue Kita-Plätze

Berlin. Der Kita-Ausbau geht in großen Schritten voran. Im Jahr 2019 sind in Berlin Förderbescheide für rund 5.200 neue Kita-Plätze erteilt worden. Es wurden Fördergelder von insgesamt 76 Millionen Euro zugesagt. Die meisten neuen Plätze werden durch das Landesprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los!“ gefördert. In 2019 wurden Anträge für 92 Kita-Projekte mit 4.752 Plätzen bewilligt. Die Fördermittel summieren sich auf insgesamt rund 70 Millionen Euro. Darüber hinaus wurden in 2019 die Restmittel...

  • Charlottenburg
  • 28.12.19
  • 203× gelesen
Soziales

Noch immer hohe Zahl an Bezirksfremden in den Kitas
Ihr Kinderlein kommet...

Die nackten Zahlen sehen so aus: In Friedrichshain-Kreuzberg gab es, mit Stand vom 30. Juni, 15.120 angebotene Kitaplätze. Davon waren 14.980 belegt. Auf den ersten Blick sieht das nach einer einigermaßen entspannten Situation aus. Was aber täuscht: Der leichte Überhang kann auch daraus resultieren, dass einige Plätze aus unterschiedlichen Gründen derzeit nicht besetzt werden können. Oder das Angebot nicht zur Nachfrage passt. Deutlich wird das bei einer anderen Zahl: Laut Betriebserlaubnis...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 02.12.19
  • 88× gelesen
Bildung
Der Ausbau der Kita in der Methfesselstraße scheiterte bisher am Schutz für einige Bäume.
2 Bilder

Kampf um Kitaplatz: Klage von Eltern war erfolgreich

Das Land Berlin muss Eltern einen Kitaplatz in Wohnortnähe anbieten. Das hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) in einem Eilverfahren am 22. März festgestellt. Geklagt hatten zwei Familien aus Pankow sowie aus Friedrichshain-Kreuzberg. Bei dem Richterspruch handelt es sich zwar um kein Urteil, sondern eine Entscheidung. Sie bestätigt aber noch einmal den gesetzlichen Anspruch auf eine Aufnahme in einer Kindertagesstätte, wenn gewünscht ab dem ersten Lebensjahr. Damit kam das OVG auch zu einer...

  • Friedrichshain
  • 28.03.18
  • 731× gelesen
Bildung

Kita zu und nun? Schließzeiten stellen viele Eltern vor Probleme

Politiker der CDU beklagen, dass Berliner Kitas effektiv nur elf Monate im Jahr geöffnet haben. Und wer betreut die Kinder in der restlichen Zeit? Da hat man endlich einen Kita-Platz bekommen und muss das Kind trotzdem ständig selbst betreuen. So in etwa kritisierte kürzlich die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf die gerade neu beschlossenen Verträge zwischen dem Land Berlin und den Kita-Trägern. Denn Kitas dürfen an 25 Werktagen im Jahr zumachen. Mal ehrlich:...

  • Charlottenburg
  • 30.01.18
  • 3.010× gelesen
Leute
Monika Herrmann ist oft interaktiv unterwegs.

Hashtag Monika Herrmann: Bürgermeisterin über Ärger und Freude in 2017

Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne) ist ein Fan von Social Media. Facebook und Twitter sind wichtige Bestandteile ihrer Kommunikation. Warum also das Interview mit ihr zum Jahreswechsel nicht ebenfalls auf diese Weise führen? Verbunden mit der Maßgabe, höchstens 140 Zeichen für einen Tweet. #Resümee2017: Das Jahr war in Xhain sehr geprägt von der Wohnungs- und Mietfrage. @Vorkaufsrecht. Unser Bezirk hat elf Häuser vor der reinen Vermarktung gerettet und somit die Wohnungen für die Mieter erst...

  • Friedrichshain
  • 01.01.18
  • 487× gelesen
  • 1
Bildung

Von wegen beitragsfrei: Viele Kitas verlangen Zusatzgebühren

Berlin. Die Kitabeiträge werden schrittweise abgeschafft. Ab 2018 sind Kitas in Berlin für alle Altersgruppen beitragsfrei. Doch viele Kitas verlangen Zusatzgebühren. Legal, aber für Eltern eine Belastung. Yoga, Schwimmen, Bio-Essen oder das Lernen einer Fremdsprache – was einige Kitas zusätzlich zum normalen Spielen und Lernen mit im Programm haben, ist breit gefächert. Doch es kostet auch. Und so verlangen viele Kitas Zusatzgebühren. Das können in einigen Fällen auch schon mal mehrere Hundert...

  • Charlottenburg
  • 23.05.17
  • 874× gelesen
  • 1
Bildung

Notstand in den Kitas: Derzeit können keine neuen Kinder aufgenommen werden

Friedrichshain-Kreuzberg. Katja Behm ging zusammen mit Sohn Pepe (fünf Monate) ans Rednerpult der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Auch um zu unterstreichen, um welches gravierende Problem es sich bei ihrer Einwohneranfrage handelt. In Friedrichshain-Kreuzberg können derzeit so gut wie keine Kinder in Kindertagesstätten aufgenommen werden. Nach Angaben von Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne) gibt es im Jugendamt eine Warteliste, auf der aktuell rund 300 Kitasuchende...

  • Friedrichshain
  • 08.04.17
  • 336× gelesen
Bildung

Erzieherinnen gesucht: Wegen Personalmangel sind Kitaplätze knapp

Friedrichshain-Kreuzberg. Aktuell gibt es im Bezirk exakt 14 443 Plätze in den Kindertagesstätten. Die Auslastung liegt bei knapp 96 Prozent. Was abgerechnet einer gewissen Fluktuaktion bedeutet: Die Kitas sind voll. Dabei könnte das schon vorhandene Angebot noch erweitert werden, wenn genügend Personal zur Verfügung stände. Aber das ist eher schwer zu finden. Allein der Eigenbetrieb Kindergärten City hat derzeit rund 30 freie Stellen für pädagogische Fachkräfte. Er schätzt, dass dadurch etwa...

  • Friedrichshain
  • 15.02.17
  • 242× gelesen
Bildung

SPD fordert Ausbau der Ganztagsbetreuung in Schulen und Kitas

Berlin. In Grundschulen und Kitas soll es nach dem Willen der SPD-Bundestagsfraktion mehr Ganztagsbetreuung geben. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sieht Berlin bereits bestens aufgestellt. Viele Schulen und Kitas in Deutschland sind nicht für eine Ganztagsbetreuung von Kindern ausgestattet. Mütter und Väter hingegen würden nach Ansicht der SPD gerne mehr arbeiten und ihre Kinder länger in die Kita schicken oder in der Grundschule gut betreut wissen. Zumindest sagt Thomas...

  • Charlottenburg
  • 07.02.17
  • 168× gelesen
Soziales
Im Vivantes Klinikum im Friedrichshain kam mit Niklas Martin bereits am 24. November das 3000. Baby in diesem Jahr zur Welt. So viele Geburten gab  es dort seit 1989 nicht mehr.

Bezirk liegt bei den Geburten erneut ganz vorne

Friedrichshain-Kreuzberg. Wenn das Jahr zu Ende geht, wird es in Friedrichshain-Kreuzberg etwa 3000 kleine Neubürger mehr geben. Das bedeutet weiter einen Spitzenplatz im Berliner Kleinkinderranking. Der wird erst recht deutlich beim Betrachten der beiden Ortsteile und beim Anteil der Babys an der Gesamtbevölkerung. In Friedrichshain kommen statistisch gesehen auf 1000 Einwohner 12,5 Neugeborene. Noch etwas höher liegt dieser Wert nur in Prenzlauer Berg mit 12,7. Auf Platz drei folgt Kreuzberg...

  • Friedrichshain
  • 21.12.16
  • 567× gelesen
Bildung

Weitere 2200 Kitaplätze: Angebot soll bis 2020 auf 17.000 steigen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Suche nach einem Kitaplatz war für viele Eltern im Bezirk lange ein großes Problem. Und auch aktuell ist die Situation nicht völlig entspannt. Aber immerhin scheint das Angebot inzwischen einigermaßen mit der Nachfrage mitzuhalten. Allein seit 2007 sei der Bestand um 4700 oder fast 50 Prozent der ursprünglichen Kapazitäten erhöht worden, erklärt Bürgermeisterin und Jugendstadträtin Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne). Mit Stand Juni 2016 gebe es jetzt insgesamt...

  • Friedrichshain
  • 29.08.16
  • 93× gelesen
Soziales

Immer geöffnet: CDU will 24-Stunden-Kita für jeden Bezirk

Berlin. Schichtdienste, Rufbereitschaft und starre Kita-Öffnungszeiten machen es Eltern nicht gerade leicht, Beruf und Familie zu vereinbaren. Die Berliner CDU möchte deshalb für jeden Bezirk eine 24-Stunden-Kita. Die Senatsjugendverwaltung ist allerdings dagegen. Schon vor ein paar Jahren gab es einzelne Kitas in Berlin, die 24 Stunden geöffnet hatten. Genutzt wurden sie kaum und deshalb wieder abgeschafft. Es sei keine einzige Übernachtung in Anspruch genommen worden, sagte Ilja Koschembar,...

  • Charlottenburg
  • 19.01.16
  • 761× gelesen
  • 1
Soziales

Kitas im Bezirk schließen: Für viele Tagesstätten sind die Mieten inzwischen zu hoch

Friedrichshain-Kreuzberg. Einen Kitaplatz zu finden ist für viele Eltern schon jetzt ein Problem. Es könnte sich noch weiter verschärfen. Denn im Bezirk sei aktuell ein zunehmendes Kitasterben zu beobachten, erklärte Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne). Nach ihren Angaben sind allein in der jüngsten Vergangenheit Einrichtungen mit einer Gesamtplatzzahl von rund 150 Kindern weggefallen. Dazu kämen mehrere Tagesstätten, die ihren bisherigen Standort räumen mussten, allerdings an...

  • Friedrichshain
  • 03.08.15
  • 264× gelesen
Soziales

Zu spät ist nicht immer zu spät

Pankow. Seit ihrer Rückkehr aus der Schweiz lebt Familie Asgur mit ihren zwei Kindern in Prenzlauer Berg. Anfang Juni wurde Frau Asgur überraschenderweise ein Kitaplatz angeboten. Ab August sollte es losgehen. Ein Sechser im Lotto für die Familie!Die Kita liegt neben der Grundschule des älteren Sohnes. Zudem hatte Frau Asgur ein Jobangebot zum September in Aussicht. Das Bezirksamt Pankow, welches für die Vergabe des Kita-Gutscheines zuständig ist, aber trübte plötzlich die Freude. Frau Asgur...

  • Mitte
  • 09.12.14
  • 305× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.