Kleingärten

Beiträge zum Thema Kleingärten

Umwelt

Neue Flächen für Kleingärtner

Friedenau. Der Bezirksverband der Kleingärtner Schöneberg-Friedenau hat neue Flächen für die Nutzung als Kleingärten bekommen. Die erste Fläche liegt auf dem Gelände der ehemaligen Schank- und Speisewirtschaft in der Kolonie "Grüne Aue" am Asternweg und ist rund 750 Quadratmeter groß. Das Areal wurde vorher gewerblich genutzt. Eine weitere Fläche liegt am Matthäifriedhofsweg. Das Gelände war früher ein Gartenbedarfshandel. Jetzt wurde es der Gartenkolonie "Spreewald" angegliedert....

  • Friedenau
  • 17.10.21
  • 17× gelesen
Umwelt

Überdüngte Böden
Senat bietet kostenlose Analyse von 1000 Proben aus privaten Gärten an

In privaten Gärten sind die Beete oft erheblich mit Nährstoffen überversorgt. Der Senat analysiert jetzt kostenlos 1000 Bodenproben von Hobbygärtnern. Viel hilft nicht immer viel. Ganz im Gegenteil. Stichproben aus Gärten haben 2019 gezeigt, dass der Boden oft überdüngt ist und zu viel Phosphat enthält. Das liege vor allem daran, dass Hobbygärtner selbst erzeugten Kompost verwenden. „In privaten Haushalten können auch mehr kompostierbare Garten- und Küchenabfälle anfallen, als ein Garten in...

  • Pankow
  • 03.06.21
  • 180× gelesen
  • 1
Blaulicht

Brand in einer Gartenkolonie

Schöneberg. Am 25. März  brannte es in einer Kleingartenkolonie. Gegen 16.40 Uhr fuhren Polizei und Feuerwehr in den Matthäifriedhofsweg zu einer brennenden Laube. Das Feuer griff auf weitere drei Parzellen über. Insgesamt brannten zwei Gartenhäuser vollständig aus und die Hauswand einer Laube sowie der Garten einer Parzelle wurden beschädigt. Die Löscharbeiten dauerten zirka eine Stunde an. Personen wurden nicht verletzt. Polizeikräfte nahmen in der Nähe einen 40-jährigen Mann fest, da er sich...

  • Schöneberg
  • 26.03.20
  • 341× gelesen
Bauen

Zu viel Konkurrenz um Flächen
Bezirksamt kann vollständigen Ersatz wegfallender Kolonien nicht garantieren

Für die im Soziale-Infrastruktur Konzept (SIKo) aufgeführten Kleingartenkolonien, die in den kommenden Jahren abgerissen werden sollen, gibt es bisher nur zwei geeignete Ersatzflächen im Bezirk. Laut Baustadtrat Jörn Oltmann (Grüne) handelt es sich beim ersten Ersatzstandort um den Wildspitzweg in Mariendorf in unmittelbarer Nähe zum Britzer Garten. Der dort geltende Bebauungsplan setzt demnach in Teilbereichen Dauerkleingärten fest. Zweiter Ersatzstandort sei der Diedersdorfer Weg in...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 02.07.19
  • 392× gelesen
Bauen

Korrektur eines Fehlers
Kleingartenanlage Zähringer Korso bleibt von Bebauung verschont

Die Pächter der Kleingartenanlage Zähringer Korso in der Gartenstadt Neu-Tempelhof dürfen aufatmen. Ihre Parzellen werden aus dem Entwurf zum Kleingartenentwicklungsplan (KEP 2030) wieder herausgenommen. Grund ist ein Fehler bei der Kategorisierung des Schutzstatus. So wurde die Kolonie zunächst in Kategorie 4 („bauliche Entwicklung von Kleingärten“) eingeteilt. Damit werden landeseigene Flächen bezeichnet, die nach Ablauf der Schutzfrist im Jahr 2020 für soziale und verkehrliche...

  • Tempelhof
  • 16.04.19
  • 574× gelesen
Bauen
Wohlfühlort im Grünen. Ein eigener Kleingarten bietet für viele Berliner Erholung vom Stadtleben.
2 Bilder

Schutzfristen laufen 2020 aus
Bezirk möchte Kleingärten erhalten

In zwei Jahren endet für 579 der insgesamt 7072 Kleingartenparzellen im Bezirk die Schutzfrist. Wie es an diesen Standorten danach weitergeht, steht noch nicht fest, denn die Flächen könnten auch anders genutzt werden. Das Bezirksamt hat jedoch durchblicken lassen, dass es den Erhalt der Kleingärten als wichtig einschätzt. Stadträtin Christiane Heiß (Bündnis 90/Die Grünen) hat dazu in ihrer Antwort auf eine Große Anfrage der CDU-Fraktion in der BVV ausführlich Stellung bezogen. „Für mich hat...

  • Tempelhof
  • 20.05.18
  • 2.579× gelesen
Kultur
Stadtrat Krüger mit Viola Kleinau (rechts) Rainer Brockschmidt (links) beim Durchschneiden des Bandes.

Neue Parzellen für Kleingärtner

Schöneberg. Freude bei der Vizepräsidentin des Landesverbands der Kleingärtner, Viola Kleinau (rechts), und dem Vorsitzenden des Bezirksverbands Schöneberg-Friedenau, Rainer Brockschmidt (links): In einer seiner letzten Amtshandlungen vor dem Ausscheiden aus der Bezirkspolitik hat Baustadtrat Daniel Krüger sechs neue Parzellen an die Kolonie Vorarlberg übergeben. Dafür wurde eine frühere Sportfläche geräumt. Laut Kleingartenverband gibt es schon zahlreiche Bewerber.

  • Schöneberg
  • 17.11.16
  • 373× gelesen
Bauen
Das Tempelhofer Feld soll eigene U- und S-Bahnzugänge bekommen.
2 Bilder

Mit U- und S-Bahn direkt aufs Tempelhofer Feld

Tempelhof. Die Bahn hat eine Machbarkeitsuntersuchung für einen neuen S-Bahnzugang direkt zum Tempelhofer Feld am U- und S-Bahnhof Tempelhof ausgeschrieben. Und die BVG will einen vor langer Zeit stillgelegten U-Bahneingang reaktivieren. Bislang müssen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisende Besucher des einstigen Flugfeldes den Tempelhofer Damm überqueren. Der Bahnhof (Baujahr 1910) verfügt weder über Rolltreppen noch Aufzüge. Der neue S-Bahnausgang mit Treppe und Aufzug ist am...

  • Tempelhof
  • 13.05.16
  • 4.401× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.