Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Politik

Eine Stunde für den Klimaschutz

Berlin. Licht aus, Klimaschutz an: Schon mehr als 200 Städte in Deutschland haben sich für die diesjährige Earth Hour am 27. März angemeldet. Auch Berlin ist mit dabei. Damit will die Aktion der Corona-Krise die Stirn bieten. Denn trotz Lockdown soll das Engagement für Klima- und Umweltschutz nicht abreißen. „So gern wir angesichts der einen Krise eine Verschnaufpause von der anderen hätten, gönnt uns die Erderhitzung keine. Umso bedeutender ist es, dass die Menschen in Deutschland weiterhin...

  • Weißensee
  • 23.03.21
  • 44× gelesen
Umwelt

Wettbewerb zum Klimaschutz

Berlin. Das Bündnis Klimaschutzpartner Berlin lobt zum 20. Mal den Wettbewerb zum „Klimaschutzpartner Berlin 2021“ aus. Gesucht werden Innovationen und Vorbilder für Klimaschutz. Unternehmen, Bürger und öffentliche Einrichtungen können sich bis zum 21. Mai mit ihren Pläne und Projekten zum Klimaschutz bewerben. Die Sieger werden Mitte Juni gekürt. Der Preis wird seit 2002 jährlich verliehen und ist die älteste Auszeichnung im Bereich Klimaschutz in Berlin. Das Bündnis Klimaschutzpartner Berlin...

  • Mitte
  • 22.03.21
  • 21× gelesen
Bildung
Im vergangenen Jahr fand die Preisverleihung des Plakatwettbewerbs am Checkpoint Charlie statt.

Kleine Kunst zum Umweltschutz
Initiative wirBERLIN startet 7. Plakatwettbewerb für Kinder

Die Initiative wirBERLIN ruft Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren auf, sich mit kreativen Ideen für eine saubere Umwelt einzusetzen. Das Motto der großen Mal-aktion lautet in diesem Jahr „Schützt die Umwelt, sie ist unsere Zukunft!”. „Wir müssen nachhaltig handeln, Ressourcen schonen und bewusster konsumieren. Jeder sollte sich mit diesem globalen Problem beschäftigen und entsprechend handeln, denn jede kleine Tat zählt!“, sagt Anne Sebald von der gemeinnützigen wirBERLIN GmbH. Die besten...

  • Mitte
  • 09.02.21
  • 117× gelesen
Umwelt
Das Teenmagazin "Dein Planet" erhielt das Qualitätssiegel der "Stiftung Lesen".

Qualitätssiegel der "Stiftung Lesen"
"Dein Planet" macht Lust aufs Lesen

“'Dein Planet' ist attraktiv und modern aufgemacht, wirkt frisch und macht Lust aufs Lesen“, so die Fachjury über die Vergabe des aktuellen Qualitätssiegels in der Kategorie Kinderzeitschriften. Zweimal jährlich vergibt die "Stiftung Lesen" Qualitätssiegel für ausgewählte Kinder- und Jugendzeitschriften, die zum Lesen motivieren und Lesefreude wecken. Das monatliche Teensmagazin "Dein Planet" richtet sich an Kinder zwischen zwölf bis 15 Jahren und weckt Interesse mit dem Thema...

  • Charlottenburg
  • 02.11.20
  • 274× gelesen
Umwelt

Kirche beschließt Klimaschutzgesetz
Kohlendioxid-Emission soll bis 2050 auf null sinken

Die Synode, das „Parlament“ der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), hat jetzt ein konkretes Klimaschutzgesetz beschlossen. Darin festgeschrieben sind zahlreiche Maßnahmen, die ab 2021 für über 1100 Gemeinden unter dem Dach der EKBO verbindlich gelten. 80 Prozent der Treibhausgasemissionen entstehen durch die zahlreichen Gebäude der Landeskirche. Sie sollen saniert werden, um die Emission bis 2050 auf null zu senken. Die Landeskirche rechnet dabei mit...

  • Mitte
  • 31.10.20
  • 88× gelesen
Verkehr

Institutionen, Politik und Verwaltung radeln wieder für das Klima

Spandau. Vom 2. bis 22. September radeln in Berlin wieder viele Organisationen, Unternehmen, Vereine oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Politik und Verwaltung für den Klimaschutz. Und das gemeinsam als Team. So auch im Bezirkamt, wo die Fahrrad-Equipe aus mehr als 30 Personen besteht. Wer ebenfalls ein Team anmelden möchte, kann das über www.stadtradeln.de/berlin machen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Und es gibt sogar Preise zu gewinnen. tf

  • Spandau
  • 30.08.20
  • 31× gelesen
Umwelt

Energieberater Andreas Henning beantwortet Fragen von Spandauern

Spandau. Fragen zur Heizkostenabrechnung, Wechsel des Stromanbieters oder klimaschonendem Verbrauch? Darauf gibt Andreas Henning, Energieberater der Verbraucherzentrale, Antworten. Seine Sprechstunden finden am Montag, 13. Juli von 18 bis 20 sowie Donnerstag, 30. Juli von 16 bis 19 Uhr in der KlimaWerkstatt Spandau, Mönchstraße 8, statt. Teilnahme nach vorheriger Terminvereinbarung unter https://bwurl.de/159b. Das Angebot ist kostenfrei. Weitere Informationen gibt es unter 39 79 86 69....

  • Spandau
  • 07.07.20
  • 47× gelesen
Umwelt

KlimaWerkstatt Spandau zeigt wie picknicken und grillen anders geht

Spandau. Grillen und Picknicken und trotzdem Umweltschäden oder Abfallberge vermeiden. Wie das funktioniert, darüber informieren die KlimaWerkstatt Spandau und eine Expertin der Verbraucherzentrale am Donnerstag, 9. Juli. Die Veranstaltung findet von 17 bis 19 Uhr am Lindenufer, Ecke Wasserstraße, statt. Bei schlechtem Wetter wird sie in die Jugendtheaterwerkstatt, Gelsenkircher Straße 20, verlegt. Einen entsprechenden Hinweis gibt es dann kurzfristig auf der Website...

  • Spandau
  • 04.07.20
  • 29× gelesen
Soziales

Generationentelefon – Alt und Jung müssen reden

Berlin. Ältere Menschen tauschen sich mit Jugendlichen aus, um besser zu verstehen, wie diese leben und auf die Welt blicken – das ist die Idee hinter dem neuen „Generationentelefon“. Die Initiative kommt vom Jugendwerk des Landesverbandes Berlin der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Seit Mitte Mai können Senioren unter 92 10 65 27 einen Zeitpunkt für ein Gespräch mit jungen Freiwilligen ausmachen, sie werden dann zurückgerufen. „Warum schauen die Jungen so oft auf ihr Handy?“, „Was motiviert sie, für...

  • Schöneberg
  • 24.05.20
  • 137× gelesen
Umwelt

Weltweit Earth Hour am 28. März 2020

Spandau. Am 28. März 2020 zwischen 20.30 und 21.30 Uhr ist wieder Earth Hour (Stunde der Erde). Millionen Menschen auf der ganzen Erde löschen gemeinsam für eine Stunde das Licht. Ganze Straßenzüge, berühmte Wahrzeichen und öffentliche Gebäude versinken weltweit gewollt im Dunkeln. Auch das Spandauer Rathaus löscht in diesem Jahr zur Earth Hour wieder seine Turmbeleuchtung, um die symbolische Aktion für den Klimaschutz zu unterstützen. Wer seine persönlichen Erlebnisse während der Earth Hour...

  • Spandau
  • 24.03.20
  • 47× gelesen
Soziales

Corona-Virus - Segen fuer unseren Planeten?
Schafft das Corona-Virus vom Typ SARS CoV-2 das was der IS und die Klima- und Umwelt-Aktivisten bisher nicht geschafft haben?

Seit circa Ende Januar bringt das SARS CoV-2 die Menschheit in Aufregung und Panik, seit Anfang Maerzauch die Berliner, fast alle fuerchten sich davor bzw. eher wohl vor dessen nicht medizinischen Nebenwirkungen wie Finanz- und Wirtschaftszusammenbruch, Firmenpleiten und Arbeitslosigkeit. Hervorgerufen durch Absagen von Messen und anderen Veranstaltungen, Reisen, Flugverkehr, Ausfaelle vonWarenlieferungen, Schlieszungen von Firmen, Schulen und Universitaeten und Laendergrenzen. Abgesehen von...

  • Spandau
  • 05.03.20
  • 8.386× gelesen
Umwelt

Angewandter Klimaschutz
Wettbewerb „Klimaschutzpartner Berlin 2020“ ist gestartet

Berlin. Ab sofort können sich Unternehmen, Bürger und öffentliche Einrichtungen für die Auszeichnung „Klimaschutzpartner des Jahres 2020“ bewerben. Gesucht werden innovative Pläne und Projekte, die dem Klimaschutz in Berlin dienen. Die Auszeichnung wird in drei Kategorien verliehen: Für Projekte, die in den vergangenen zwei Jahren realisiert wurden, für erfolgversprechende innovative Planungen sowie für herausragende Projekte öffentlicher Einrichtungen. Bewerber können Pläne und Projekte zum...

  • Charlottenburg
  • 03.02.20
  • 71× gelesen
Verkehr

Autos mit Verbrennungsmotor sollen aus Berlin raus
Ohne Benzin und Diesel

Ein Auto hält in der Regel zehn Jahre. Wer sich gerade einen neuen Wagen mit Benzin- oder Dieselantrieb angeschafft hat, muss befürchten, dass er damit gegen Ende dieser Zeit nur noch eingeschränkt unterwegs sein kann. Zumindest nach den Plänen von Verkehrssenatorin Regine Günther (Bündnis90/Grüne) wäre das so. Sie will Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor bis 2030 aus dem Innenstadtring verbannen. 2035 soll das Verbot für ganz Berlin gelten. Ob das so Wirklichkeit werden kann, ist zwar längst nicht...

  • Mitte
  • 27.01.20
  • 22.228× gelesen
  • 27
Politik

Klimabewusst essen im Februar

Berlin. Das Verbraucherportal Vegpool hat zur persönlichen Ernährungswende aufgerufen. Teilnehmer der „Klima-Challenge“ können ab dem 1. Februar Punkte für eine nachhaltigere Ernährungsweise sammeln. Spielerisch bekommen sie täglich Tipps und Infos rund um einen klimaschonenden Speiseplan. Vor allem geht es darum, den pflanzlichen Anteil im Essen zu erhöhen, regionaler zu kaufen und mehr Bio-Produkte zu verwenden. Schirmherr der Aktion ist Prof. Dr. Volker Quaschning von der Hochschule für...

  • Schöneberg
  • 19.01.20
  • 104× gelesen
Umwelt

Klimaschutz aus Expertensicht

Spandau. "Climate Engineering – Risiko oder Rettung fürs Klima?" ist das Thema eines Expertenvortrags am 20. November in der Klimawerkstatt, Mönchstraße 8. Wissenschaftler Fabian Stenzel vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) gibt in seinem Vortrag einen Überblick über aktuell diskutierte technische Methoden, um CO₂ aus der Atmosphäre zu entfernen und den Treibhauseffekt zu reduzieren. Bei einer Methode etwa wird Biomasse durch Verbrennen zu Energie. Das dadurch entstehende...

  • Spandau
  • 10.11.19
  • 77× gelesen
Umwelt

Rabattaktion in der Altstadt
Food to go ohne Verpackungsmüll

Außerhaus-Konsum ist voll im Trend. Aber wie kann man Food to go genießen ohne Abfall zu produzieren? Welche Alternativen gibt es zu Einweg aus Plaste, Pappe und Aluminium? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die KlimaWerkstatt Spandau schon länger in ihrem Projekt „Spandau macht Mehrweg“. Für die Europäische Woche der Abfallvermeidung vom 17. bis 25. November haben die Klimaschützer nun die Aktion „Food to go ohne Verpackungsmüll“ organisiert. Fünf Gastrobetriebe in der Altstadt machen dabei...

  • Spandau
  • 14.11.18
  • 35× gelesen
Soziales
Die Schöneberger Malzfabrik beteiligt sich mit einem Festival an den Aktionstagen.
4 Bilder

Es geht um die Zukunft der Erde: Deutsche Aktionstage für Nachhaltigkeit vom 30. Mai bis 5. Juni

Nachhaltigkeit bedeutet, so zu leben, dass auch kommende Generationen noch eine wirtliche Welt vorfinden. Bei den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit vom 30. Mai bis zum 5. Juni gibt es zahlreiche Projekte, die sich mit dem Thema beschäftigen. Sie sollen zeigen: Die Zukunft der Erde ist vielen Menschen wichtig. „In großen Städten wie Berlin stellt sich aktuell die Frage: Was ist eine zukunftsfähige Stadt?“, sagt Katja Tamchina vom Rat für Nachhaltige Entwicklung, dessen Experten die...

  • Wedding
  • 01.05.18
  • 631× gelesen
Bildung

Im Rathaus geht das Licht aus: Spandau beteiligt sich an Earth Hour am 24. März

Licht aus für den Klimaschutz: Zur „Earth Hour“ bleibt das Rathaus Spandau dunkel. Rund um den Globus schalten Millionen Menschen am 24. März als Zeichen zum Energiesparen für eine Stunde die Lichter aus. Auch Spandau beteiligt sich wieder an der symbolischen Aktion für den Klimaschutz und schaltet um 20.30 Uhr für 60 Minuten die Beleuchtung am Rathaus aus. Weltweit machen 7000 Städte in 184 Ländern mit und setzen damit ein Zeichen für erneuerbare Energien, klimaneutrales Bauen und...

  • Haselhorst
  • 16.03.18
  • 40× gelesen
Soziales
Das Ziel der Generationen Stiftung ist es, die Interessen von alten und jungen Menschen in Einklang zu bringen.

Ein Manifest für die Zukunft: Die Generationen Stiftung fordert nachhaltige Politik

Wäre es nicht großartig, wenn die Armut in der Welt schwände, das Klima sich stabilisieren würde und in Deutschland alle Menschen auf faire Arbeitsbedingungen vertrauen könnten? Wäre es nicht beruhigend, wenn die Rente der Enkel gesichert wäre und jedes Kind eine Chance hätte, sein Potenzial zu entfalten?  Was klingt wie ein Wahlwerbespot, ist die Agenda der Generationen Stiftung, einer Interessenvertretung der Jungen. Wer in der Welt von morgen leben muss, hat ein Recht darauf, dass man schon...

  • Wedding
  • 27.09.17
  • 614× gelesen
  • 2
Verkehr

Geschwindigkeit runter? Laut ADAC bringt Tempo 30 keine Entlastung von Stickoxiden

Berlin. Verkehrssenatorin Regine Günther will mehr Tempo-30-Abschnitte in den Berliner Hauptstraßen, damit die Stickoxidbelastung sinkt. Der ADAC meint jedoch, dass dies keine besseren Abgaswerte bringt. Auf vielen Berliner Hauptstraßen gilt bereits in der Nacht ein Tempolimit von 30 Kilometern pro Stunde. Der Grund: Lärmschutz. Nun will Verkehrssenatorin Regine Günther Tempo-30-Abschnitte auch am Tag auf mehr Hauptstraßen einführen. Dabei geht es vorrangig um den Schutz vor Stickoxiden, die...

  • Charlottenburg
  • 02.05.17
  • 753× gelesen
  • 2
  • 2
Kultur

Nachhaltig einkaufen

Spandau. Die KlimaWerkstatt Spandau zeigt noch bis zum 15. Dezember eine Ausstellung zum Thema "Nachhaltiger leben und einkaufen". Die Schau geht den Fragen nach, was können Verbraucher ganz praktisch für den Klimaschutz tun, welche Vorteile bieten regionale Lebensmittel mit kurzen Transportwegen und wie können Konsumgewohnheiten geändert werden? Ort der Ausstellung ist die KlimaWerkstatt an der Mönchstraße 8. Weitere Informationen unter  39 79 86 69 oder info@klimawerkstatt-spandau.de....

  • Haselhorst
  • 11.11.15
  • 335× gelesen
Bildung

Klimaschutz macht Schule

Berlin. Der Berliner Senat und die Gasag haben den Wettbewerb „Berliner Klima Schulen“ gestartet. Gesucht werden kreative Projekte zu den Themen Klima und Klimaschutz. Alle Klassen, Kurse und Arbeitsgemeinschaften mit mindestens drei Personen können bis zum 19. Mai 2016 Beiträge einreichen. Und zwar in Form von Modellen, Filmen oder Plakaten. Außerdem müssen ein Projektbogen ausgefüllt und die inhaltliche Erarbeitung des Beitrags dokumentiert werden. Der Erstplatzierte erhält ein Preisgeld von...

  • Mitte
  • 06.11.15
  • 100× gelesen
Politik

Raus aus der Kohle: Enquete-Kommission empfiehlt Komplettausstieg bis 2030

Berlin. Berlin soll bis 2020 ohne Energie aus Braunkohle auskommen. Das empfiehlt die Enquete-Kommission „Neue Energie für Berlin“. Bis 2030 soll auch mit Steinkohle Schluss sein. „Parallel muss die gesamte Energieversorgung in Berlin konsequent und irreversibel bis 2050 auf Energie aus erneuerbaren und klimaneutralen Energiequellen umgestellt werden“, so die Forderung der Kommission in ihrem Zwischenbericht vom Februar 2015. Berlins Grundversorger Vattenfall betreibt derzeit noch drei...

  • Zehlendorf
  • 03.11.15
  • 294× gelesen
Verkehr
Ein bisschen Werbung darf sein: Helmut Kleebank und sein ökologisch korrektes Leihauto.

Ohne Abgase unterwegs: Bürgermeister testet Elektromobil

Spandau. Der Rathauschef fährt jetzt elektrisch. Zehn Tage lang kann Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) ein Elektroauto nutzen. Der alte Dienstwagen bleibt solange im Depot. Im Cockpit unterscheidet sich nichts von einem normalen Auto. Bis man den Schlüssel umdreht und der Elektroantrieb den kleinen Flitzer fast lautlos bewegt. Der BMW i3 ist der neue Dienstwagen von Helmut Kleebank (SPD). Zumindest für zehn Tage, denn solange darf der Bürgermeister das E-Auto nutzen – auch privat. Radio Eins,...

  • Haselhorst
  • 21.07.15
  • 1.044× gelesen
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.