Anzeige

Alles zum Thema Klosterruine

Beiträge zum Thema Klosterruine

Bildung
Auf Entdeckungstour in der Klosterruine.

Führungen für Schulklassen in der Klosterruine und im Märkischen Museum

Mitte. Die Stiftung Stadtmuseum bietet in Kooperation mit dem Kulturamt von Juni bis September Kombiführungen für Schulklassen in der Ruine der Franziskaner-Klosterkirche und dem Märkischen Museum im Köllnischen Park an. Kunsthistorikerin Claudia Wasow-Kania nimmt die Schüler mit auf eine zweieinhalbstündige Reise, um spielerisch die Stadtgeschichte zu entdecken. Dabei erfahren die Teilnehmer, warum im Zentrum unweit des Fernsehturms eine alte Kirchenruine steht und was es damit auf sich hat....

  • Mitte
  • 17.05.17
  • 69× gelesen
Kultur
Magische Effekte ergeben sich bei Regenwetter in der beleuchteten Klosterruine.
2 Bilder

Klosterkirche leuchtet

Mitte. Die Ruine der Klosterkirche bleibt zwar von November bis April geschlossen, aber bis zum 2. April wird sie in den Abendstunden magisch beleuchtet. Der Licht- und Tondesigner Martin Bretag hat eine Installation aus Scheinwerfern und leuchtend weißen und blauen Neonröhren geschaffen, die sich wie flüssiges Licht über den Boden ausbreitet und die einzigartige Architektur des kulturgeschichtlichen Bauwerks hervorhebt. Elemente der umliegenden Gebäude überträgt er auf den Boden des...

  • Mitte
  • 23.12.16
  • 30× gelesen
Bildung
Schüler können die Klosterruine erforschen.
3 Bilder

Führungen durch die Klosterruine: Schüler können das Baudenkmal erforschen

Mitte. Das Kulturamt bietet in Kooperation mit dem Museumsdienst Berlin für Schulklassen bis zur sechsten Klasse kostenfreie Führungen durch die Ruine der Franziskaner-Klosterkirche in der Klosterstraße 73a an. Die Klosterkirche, eines der letzten erhaltenen Zeugnisse der Gründungsgeschichte Berlins, gehört zu den wichtigsten Baudenkmälern der Stadt und soll zukünftig zu einer „Denkmalschule auf Zeit“ werden. Der Bezirk als Eigentümer der um 1250 gebauten Klosterkirche will dort...

  • Mitte
  • 02.10.16
  • 36× gelesen
Anzeige
Bauen
Wo heute noch Autos fahren, sollen zukünftig Häuser stehen. Die neue Grunerstraße führt dann direkt vor dem Roten Rathaus vorbei.
4 Bilder

Wohnungen statt Autobahn: Bebauungsplan für Molkenmarkt liegt aus

Mitte. Noch bis zum 2. Dezember können Bürger ihre Meinungen und Einwände zum Bebauungsplan 1-14 (Molkenmarkt/Klosterviertel) äußern. Der Entwurf liegt öffentlich aus. Wie eine überdimensionierte Autobahn teilt die Grunerstraße die nördlichen und südlichen Bereiche des alten Berlins zwischen Rotem Rathaus und Altem Stadthaus. Wo heute täglich zigtausende Autos entlang brettern oder in der Mitte der Grunerstraße parken, standen einst zahlreiche Häuser. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die...

  • Mitte
  • 07.11.15
  • 1099× gelesen
Kultur

Shakespeare in der Klosterruine

Mitte. Die Ruine der Franziskaner-Klosterkirche in der Klosterstraße 73a wird im Sommer erneut zur Bühne. Wie Kulturstadträtin Sabine Weißler (Bündnis 90/Grüne) mitteilt, spielt beim „Sommertheater in der Klosterruine“ das „Neue Globe Theater“ www.NeuesGlobeTheater.de Stücke von William Shakespeare. Bis 16. August stehen mittwochs bis sonntags jeweils um 20 Uhr die Tragödie „Hamlet“ und die Komödie „Wie es euch gefällt“ auf dem Programm. Der Eintritt kostet 22, ermäßigt 15 Euro. An den...

  • Mitte
  • 16.07.15
  • 182× gelesen
Kultur

Kultur macht Sommerpause

Wedding. In den Sommerferien schließen einige bezirkliche Einrichtungen des Fachbereichs Kunst und Kultur. Sommerpause machen das Kunsthaus in der Schönwalder Straße 19 (1. bis 28. August), das Atelier Farbklang in der Auguststraße 21 (13. Juli bis 7. August) und die Galerie weisser elefant in der Auguststraße 21 (21. Juli bis 22. August). Während der Ferien haben geöffnet: die Galerie Wedding in der Müllerstraße 146/147 (jeweils von Dienstag bis Samstag 12 bis 18 Uhr), die Galerie Nord in...

  • Mitte
  • 09.07.15
  • 42× gelesen
Anzeige
Politik
Manfred Strehlau in der Klosterruine. Die BVV ist mit dem Angebot des Fördervereins als Betreiber der Ruine unzufrieden.
3 Bilder

Klosterruine: BVV will mehr Programm in der Ruine der Franziskaner

Mitte. Die Bezirksverordneten wollen ein neues Nutzungskonzept für die Klosterruine in der Klosterstraße. Kulturstadträtin Sabine Weißler (Grüne) ist mit dem Förderverein als langjährigen Betreiber hingegen sehr zufrieden.Gerade wurde die Skulpturenausstellung "Schüler, Lehrer, Schüler" eröffnet, in der Werke von Bildhauern der Nachkriegszeit gezeigt werden. Damit ist der Winterschlaf des 756 Jahre alten Baudenkmals beendet. Bis November ist die Klosterruine - 1945 zerbombt und in der DDR als...

  • Mitte
  • 20.05.15
  • 202× gelesen