Alles zum Thema Kommunale Galerie Berlin

Beiträge zum Thema Kommunale Galerie Berlin

Kultur
Die Fotografin Nanna Heitmann setzte sich über ihre Bilderserie "Weg vom Fenster – Das Ende einer Ära" mit dem Schicksal der Kumpel auseinander und erhielt dafür den Nachwuchspreis der Fachjury.

"Weg vom Fenster"
Preisträger des Vonovia Awards zeigen ihr "Zuhause" in der Kommunalen Galerie

Wo fühlen wir uns zuhause? Gibt es eine Art Kurzzeit-Zuhause? Fragen, mit deren Antworten sich ausgezeichnete Fotografen anlässlich des Vonovia Awards für Fotografie künstlerisch auseinandergesetzt haben – zu sehen in der Ausstellung "Zuhause" in der Kommunalen Galerie. Mit völlig unterschiedlichen Ansätzen konfrontieren die Frauen und Männer hinter den Kameras den Betrachter mit Orten und Menschen verschiedener gesellschaftlicher Schichten. All das, was in den Ausstellungsräumen am...

  • Wilmersdorf
  • 14.02.19
  • 118× gelesen
Kultur

Fotos rund ums Zuhause

Wilmersdorf. Zum Vonovia Award für Fotografie 2018 läuft von Freitag 15. Februar, bis zum 21. April eine Ausstellung in der Kommunalen Galerie Berlin, Hohenzollerndamm, 176. Zu sehen sind die Werke, die eine Jury aus 4000 eingereichten Einzelbildern herausgesucht hat. 33 Fotografen haben sich auf unterschiedliche Weise dem Thema „Zuhause“ angenähert. Die Kommunale Galerie hat dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr, mittwochs von 10 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der...

  • Wilmersdorf
  • 13.02.19
  • 27× gelesen
Kultur

Ausstellung zum "blinden Fleck"

Wilmersdorf. In der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176, läuft die Ausstellung "Der blinde Fleck – Sehen und Erleben jenseits des Bekannten". Die Exponate sind Ergebnisse eines Projektes des Heinz-Berggruen-Gymnasiums in Zusammenarbeit mit Ostkreuzschule für Fotografie. Wo der Sehnerv den Augapfel verlässt, existiert ein blinder Fleck. Das Abbild dort auf der Netzhaut bleibt verborgen. Davon inspiriert, spürten die Projekteilnehmer die Fehlstellen der eigenen Wahrnehmung auf: Was blenden...

  • Wilmersdorf
  • 26.12.18
  • 13× gelesen
Kultur

Neues in der Kommunalen Galerie
Geschichten über die weibliche Kraft - Ausstellung "Ping Pong Peng"

Kulturstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) hat am Dienstag, 4. Dezember, die Ausstellung "Ping Pong Peng" in der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176, eröffnet. Dass der Ausstellungstitel an Comics denken lässt, ist kein Zufall: Hier werden Geschichten von Heldinnen, Superfrauen und weiblicher Kraft erzählt. Schüsse spielen durchaus eine Rolle (Peng!), und zwischen den Arbeiten der Künstlerinnen entspinnt sich ein Dialog (Ping Pong), der alles andere als einseitig ist und neben...

  • Charlottenburg
  • 09.12.18
  • 11× gelesen
Kultur

Ausstellung „Mit Licht zeichnen“

Wilmersdorf. Noch bis zum 12. August sind in der Kommunalen Galerie Berlin am Hohenzollerndamm 176 Fotografien von Efraim Habermann zu sehen. Anlässlich seines 85. Geburtstags werden unter dem Titel „Mit Licht zeichnen“ bisher wenig bekannte Bilder gezeigt. Neben Fotografien ist auch eine Auswahl von Aquarellen zu sehen. Am 8. Juli gibt es um 11 Uhr eine Kuratorenführung. Die Galerie ist Dienstag bis Freitag von 10-17 Uhr, Mittwoch von 10-19 Uhr und Sonntag von 11-17 Uhr geöffnet, der Eintritt...

  • Wilmersdorf
  • 05.07.18
  • 34× gelesen
Kultur
Angeregter Austausch: Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD), Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) und Kulturstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD).
2 Bilder

Kultursenator Klaus Lederer auf Infotour in Charlottenburg-Wilmersdorf

Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) und Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) haben kürzlich einen Streifzug durch die Kulturlandschaft des Bezirks unternommen. Das Ziel: sich kennenlernen, Ideen abgleichen, Kompetenz erhöhen. Dreimal im Jahr schwärmen Kultursenator Klaus Lederer und sein Team aus. Dann sehen sie sich die kulturellen Einrichtungen eines Bezirks an, hören zu, wo der Schuh drückt, und welche Ansätze es auf bezirklicher Ebene gibt, die kulturelle Bildung...

  • Wilmersdorf
  • 17.01.18
  • 155× gelesen
Kultur
Oldtimer ohne Fahrwerk oder schwebende Zukunft, Beni Bischof bearbeitet seine Aufnahmen digital und schafft damit amtlichen Interpretationsspielraum.
4 Bilder

Wie in einem Roadmovie: "Drive Drove Driven" – Fotos, nicht nur für Autofans

Der Deutschen liebsten Kinder widmet sich die Ausstellung „Drive Drove Driven“ in der Kommunalen Galerie – den Autos. Knapp zwei Dutzend internationale Fotografen haben sich dem Thema aus völlig unterschiedlichen Richtungen angenähert, ihre Ergebnisse sind ab Sonntag, 28. Januar, zu sehen. Seit über 100 Jahren bestimmt das Auto das Alltagsleben vieler Menschen. Autos sind Fluch und Segen zugleich, Designwunder und Umweltkiller, Symbole für Flexibilität und Freiheit, Kultobjekte und für...

  • Wilmersdorf
  • 15.01.18
  • 473× gelesen
Kultur

Auftakt zum Jugendkunstwettbewerb: Kids knipsen den Wandel Berlins

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Freundeskreise der Jugendkunstschule und der Kommunalen Galerie Berlin in Charlottenburg-Wilmersdorf rufen zum dritten Mal den Jugendkunstwettbewerb aus, der in diesem Jahr unter dem Motto „Stadt im Wandel“ steht. Während der Herbstferien wird der Freundeskreis der Jugendkunstschule Fotografie-Workshops organisieren, bei denen sich Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 21 Jahren kreativ mit der Entwicklung der Hauptstadt beschäftigen können. Der erste...

  • Charlottenburg
  • 05.10.17
  • 33× gelesen
Kultur

KGB-Kunstwoche läuft bis Sonntag

Mitte. Bis zum 17. September läuft die bezirksübergreifende Kunstwoche der „Kommunalen Galerien Berlins“. Parallel zur „Berlin Art Week“ stehen dabei Berliner Künstler im Fokus des internationalen Kunstpublikums. Die Kunstwoche besteht aus verschiedenen Ausstellungen und Begleitveranstaltungen. In der Galerie Wedding wird es zum Beispiel am 16. September einen Soundwalk zu akustischen Entdeckungen rund um den Leopoldplatz geben. Beteiligt sind zudem die „galerie weisser elefant“ an der...

  • Mitte
  • 08.09.17
  • 21× gelesen
Kultur

Verkannte Kunst ausgestellt

Wilmersdorf. „Die Bilder der Anderen“ ist die neueste Ausstellung der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176, überschrieben. Hier gehen Kuratoren der Frage nach, was mit den Künstlern geschieht, die nicht das Interesse der Weltöffentlichkeit genießen und Missachtung ernten. Malerei und Fotografie haben Thaddäus Hüppi vom Bundesverband der Hochschulgalerien und Ralf Schmitt vom Berlin Art Institute ebenso herangezogen wie Grafik und Objekte. „Die Bilder der Anderen“ sieht man kostenlos Di-Fr...

  • Charlottenburg
  • 20.11.16
  • 18× gelesen
Kultur
Auf der Suche nach Talenten: Stefan Evers.

Wettbewerb für junge Fotografen: Mitmachen bei der Kunstbiennale

Wilmersdorf. Für seine zweite Wilmersdorfer Jugendkunstbiennale sucht der CDU-Abgeordnete Stefan Evers ab sofort frische Talente im Bereich der Fotografie und Filmkunst. Dabei sind Teilnehmer im Alter von sechs bis 21 Jahren aufgerufen, Werke zum Thema „Stadt von morgen – so will ich leben“ einzusenden. Insbesondere solche Fotos sind willkommen, die zum Motto „Mein Alltag“ passen: Womit verbringe ich meine Zeit? Was gefällt mir? Was gefällt mir weniger? Dies sind einige Fragen, an denen sich...

  • Charlottenburg
  • 13.07.16
  • 81× gelesen
Kultur
Ein Stück Geschichte verschwindet: Ludmila Seefried-Matejkova mit ihrem inzwischen abmontierten Werk.

Kein Geld – keine Punkerinnen: Künstlerin entfernt Bronzeskulpturen

Wilmersdorf. 20 Jahre lang waren sie eine Zierde auf dem kargen Vorplatz des Bürgeramts. Doch weil die Kommunale Galerie der Künstlerin Ludmila Seefried-Matejkova eine Rechnung von 20 000 Euro für ihre Figuren nicht begleichen wollte, räumte sie ihre Punkerinnen nun fort. Unterwegs zum Behördengang dürften es inzwischen selbst Kunstbanausen bemerkt haben: etwas fehlt. Immerhin zwei Jahrzehnte lang prägten zwei Bronzeskulpturen den Julius-Morgenroth-Platz vor dem Bürgeramt am...

  • Wilmersdorf
  • 06.08.15
  • 178× gelesen
Kultur

Der Zufall fotografiert mit

Wilmersdorf. "Inszenierte Bildnisse" heißt die neue Ausstellung des Künstlers Amin El Dib in der Kommunalen Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176. Sie umfasst eine fotografische Sammlung, entstanden in den Jahren 1988 bis 2003, in denen der Zufall eine entscheidende Rolle spielt. Die Schau ist nur eine von mehreren Präsentationen, die derzeit bei freiem Eintritt zu sehen sind: Di-Fr 10-17 Uhr, Mi 10-19 Uhr, So 11-17 Uhr. Thomas Schubert / tsc

  • Wilmersdorf
  • 30.03.15
  • 22× gelesen