Kompaxx

Beiträge zum Thema Kompaxx

Politik
Jessica Ebert will das Engagement von Kindern und Jugendlichen in Spandau sichtbar machen.

Jessica Ebert will Mitbestimmung von Kindern- und Jugendlichen sichtbar machen
Raus aus dem Scheindasein

Jessica Ebert ist Spandaus neue Kinder- und Jugendbeauftragte. Sie hat an der Alice-Salomon-Hochschule studiert und wird in den nächsten Wochen vor allem eines tun: netzwerken. Fast eineinhalb Jahre lang war die Stelle vakant. Jetzt hat Spandau wieder eine Kinder- und Jugendbeauftragte. Sie heißt Jessica Ebert, ist 38 Jahre alt und studierte Erzieherin und Sozialarbeiterin. Ihre Hauptaufgabe wird es sein, sich dafür einzusetzen, dass Spandau ein kinder- und jugendfreundlicher Bezirk ist, in...

  • Bezirk Spandau
  • 18.02.19
  • 327× gelesen
Soziales

Schulstationen und Streetwork: Jugendhilfeausschuss verabschiedet Förderpaket

Spandau. Der Jugendhilfeausschuss hat das Förderpaket für die freien Träger der Jugendarbeit verabschiedet. Streit gab es keinen. Es fließt in etwa dieselbe Summe wie schon im Vorjahr. Kein Streit um Familienzentren oder Wochenend-Öffnungen: Diesmal war sich alle Fraktionen einig. Und so brauchte der Jugendhilfeausschuss nur eine Sitzung, um das Zwei-Millionen-Euro schwere Förderpaket zu verabschieden. Insgesamt 22 freie Träger mit 44 Projekten in der Jugendarbeit, Familienförderung und...

  • Spandau
  • 18.09.16
  • 46× gelesen
Soziales

Mit Rat und Tat zur Stelle: Jugendjury hat jetzt Support-Team

Spandau. An Fantasie, Ideen oder Wünschen mangelt es Kindern und Jugendlichen nicht, wenn’s um ihre Freizeit geht. Aber wie Projekte auf die Beine stellen, woher Geld nehmen, wo Hilfe holen? Zum Beispiel bei der Spandauer Jugendjury. Um noch mehr Kinder und Jugendliche zu erreichen, startet der Jugendhilfe-Trägerverein Kompaxx mit seiner Jugendjury in diesem Jahr das Pilotvorhaben „Youth Support Spandau“. Es soll Mädchen und Jungen aus der Havelstadt unterstützen, wenn es daran geht, Ideen zu...

  • Spandau
  • 10.06.16
  • 47× gelesen
Soziales

Familientreffs in Staaken erweitern ihr Angebot

Staaken. "Durch die Unterstützung des Jugendamts können wir Staaken in den beiden Familienzentren seit Anfang August zwei neue Angebote präsentieren", freut sich Viola Scholz-Thies.Neu ist Beratung zu Trennung, Scheidung und Umgangsfragen. Neutrale Personen helfen in solch besonderen Lebensphasen, in den es häufig Fragen, Missverständnisse oder Konflikte geben kann. Angeboten wird die Beratung jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat von 13 bis 16 Uhr im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8. Um...

  • Staaken
  • 07.08.14
  • 33× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.