Konflikt

Beiträge zum Thema Konflikt

Verkehr
Die meisten Autos, die vor dem Stadion stehen, gehören Anwohnern und nicht Sportlern.
2 Bilder

Streit über den Wegfall von Parkplätzen
CDU will Stellplätze an Gesundheitszentrum erhalten, doch die sind nicht für Patienten gedacht

Gegenüber vom Gesundheitszentrum an der Lipschitzallee 20 sollen rund 50 Parkplätze verschwinden. Die CDU ist damit nicht einverstanden. Sie bemängelt, das Bezirksamt habe diese Pläne nicht mit dem Zentrum abgestimmt. Stadträtin Karin Korte (SPD) weist die Kritik zurück und wirft der CDU „Stimmungsmache“ vor. Das Ärztehaus mit seinen unterschiedlichen Praxen sei ein wichtiger Pfeiler der Gesundheitsversorgung im Bezirk, so Gerrit Kringel, Vorsitzender der CDU-Fraktion in der...

  • Gropiusstadt
  • 18.06.20
  • 139× gelesen
Soziales

Experten beraten ehrenamtlich

Neukölln. In allen möglichen Lebenslagen brauchen Menschen Hilfe. Hierfür bietet das Bezirksamt eine Reihe von Sonderberatungen von Experten kostenlos an. Dabei sind Anwälte, die ehrenamtlich helfen. Eine Rechtsberatung für Familien-, Arbeits-, Miet-, Medizin-, allgemeines Verbraucher- sowie Schadens- und Sozialrecht einschließlich Hartz IV ist beispielsweise im Dienstgebäude in der Blaschkoallee 32, Haus 5, Zimmer 11, im Untergeschoss möglich – allerdings nur persönlich und nicht über das...

  • Neukölln
  • 16.01.20
  • 49× gelesen
Bauen
Um die Rummelsburger Bucht wird immer noch gestritten.

Eine "Bucht für Alle"? Volksinitiative erfolgreich / Parlament muss sich mit Thema befassen

„Bucht für Alle“ fordern die Gegner des Bebauungsplans für die Rummelsburger Bucht mit einer Volksinitiative. In der Kritik steht vor allem das Tourismusprojekt Coral World. Mit 28 216 gültigen Unterschriften war die Petition erfolgreich. Die Volksinitiative fordert von der Berliner Politik, die Rummelsburger Bucht für die Allgemeinheit zu sichern. Konkret geht es ums Areal, für das der Bebauungsplan XVII-4 „Ostkreuz“ aufgestellt wurde – also auch um den sogenannten Wasserpark. Die Verträge...

  • Rummelsburg
  • 14.11.19
  • 1.336× gelesen
Soziales

Suche nach Lösung geht weiter
Teilräumung des Obdachlosencamps am Bahnhofsvorplatz Lichtenberg

Ordnungsamt und Sicherheitskräfte haben einen Teil des Obdachlosencamps am Bahnhof Lichtenberg geräumt. Während die CDU Recht und Ordnung wiederhergestellt sieht, haben die Grünen das Vorgehen heftig kritisiert. „Wir sind entsetzt über die Räumung und Vertreibung von Menschen ohne Obdach“, erklären die Lichtenberger Bündnisgrünen in einer Pressemitteilung. Zwar sei die Situation am Bahnhof schwierig für Anwohner und Reisende, am härtesten sei sie aber für die Menschen, die dort bei Wind und...

  • Lichtenberg
  • 11.09.19
  • 329× gelesen
  • 1
Soziales

Netzwerker bleiben außen vor

Schöneberg. Der BVV-Beschluss aus dem Jahr 2011, die „AG Gesunder Kunde“ am Zentrum für sexuelle Gesundheit und Familienplanung in Charlottenburg-Wilmersdorf an einer Lösung der fortdauernden Konflikte rund um die Prostitution in der Kurfürstenstraße dauerhaft zu beteiligen, geht erneut in den dafür zuständigen Ausschuss. Das Bezirksamt hatte argumentiert, dass die Arbeitsgemeinschaft, die speziell Freier präventiv berät, derzeit nicht Bestandteil der „professionellen, bezirksübergreifenden...

  • Schöneberg
  • 27.12.16
  • 27× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.