Konfliktlösung

Beiträge zum Thema Konfliktlösung

Gesundheit und MedizinAnzeige
Dr. phil. Dirk Klapperich

Praxis MELARES
Hast Du schon Dein Burnout genommen?

Zugegeben: ein schlechter Scherz, über den Betroffene kaum lachen können. Ein Burnout ist vielmehr ein ernstzunehmendes Krankheitsbild, das nun in die neueste Version des internationalen medizinischen Diagnosehandbuchs (ICD 11) aufgenommen wurde. Beim Burnout sind Körper und Psyche gleichermaßen betroffen: Erschöpfungzustände und depressive Phasen zeigen sich im Verlauf der Krankheit. Anfänglich können die Betroffenen die Symptome noch „wegdrücken“, doch die Burnout-Spirale dreht sich...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 20.10.20
  • 288× gelesen
Soziales

Bezirksamt hilft Männern und Frauen gewaltfrei miteinander umzugehen

Spandau. „So geht es nicht weiter“. Unter diesem Titel hat das Bezirksamt, zusammen mit der Psychologischen Beratungsstelle und der Johannesstift Diakonie Jugendhilfe gGmbH einen Elternkurs gestartet. Er will Frauen und Männer dabei unterstützen, gewaltfrei miteinander umzugehen. Vermittelt werden Konfliktlösungsstrategien gegen aggressives Auftreten. Die Zielgruppe sind Menschen, die damit Probleme haben und die Bereitschaft mitbringen, das zu verändern. Das Programm richtet sich nicht an...

  • Spandau
  • 02.08.20
  • 98× gelesen
BildungAnzeige

Softskills für Arbeit und Freizeit
Kommunikationslösungen bei Konflikten in Projekten

Kommunikationslösungen bei Konflikten Konflikte lösen ist gerade dann immer ein Thema, wenn Menschen gemeinsam ein Ziel erreichen wollen oder müssen. Projekte sind heute ein gutes Beispiel dafür – gerade für den Arbeitskontext. Das hat sich auch schon in meinen Vhs-Kurs Projekte organisieren gezeigt. Deshalb wird dieser Beitrag zu meinem nächsten Vhs-Kurs Konflikte lösen auch ein kleiner Rückblick auf den Kurs zum Projektmanagement. Projekte als Ort für Konflikte am...

  • Neukölln
  • 18.02.20
  • 46× gelesen
  • 1
Wirtschaft
International verständlich, doch oft klappt es mit der nächtlichen Ruhe im Reuterkiez nicht.

Anwohnerinteressen versus Gaststättenbetrieb
Grundlage für Verbote schaffen: Bestandsaufnahme von Kneipen und Cafés im Reuterkiez

Im Reuterkiez sollen keine weiteren Kneipen und Cafés genehmigt werden – das wünschen sich nicht nur viele Anwohner, sondern auch die Bezirksverordneten. Ende 2017 haben sie das Bezirksamt gebeten, dafür die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen. Nun informierte Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) über den Stand der Dinge. Erst einmal habe er Verantwortliche anderer Bezirke eingeladen, die über große Erfahrung mit Partymeilen verfügen, nämlich aus Friedrichshain-Kreuzberg,...

  • Neukölln
  • 06.03.19
  • 210× gelesen
Bildung
Mahdi Saleh (rechts vorn) und Claudia Schiller (2. von rechts) von der Schulsozialarbeit verliehen die Zertifikate.

Zertifikate verteilt am Campus Hannah Höch
Mediation für Schüler

In der Gemeinschaftsschule Campus Hannah Höch, Finsterwalder Straße 52-56, haben die ersten Absolventen der Mediations-Arbeitsgemeinschaft ihre Zertifikate erhalten. Für Francesco ist die persönliche Bilanz eindeutig: „Man muss Mut haben. Es macht aber Spaß.“ Er gehört zu den Schülern, die jetzt offiziell Mediatoren am Campus Hannah Höch sind. Das bedeutet, dass der 14-Jährige ansprechbar ist, wenn Schüler in Konflikte geraten sind, die sie belasten, oder von denen sie eine weitere...

  • Märkisches Viertel
  • 28.01.19
  • 246× gelesen
Soziales
Der Stern des Monats geht im August an Mechthild von Schwerin.

Ein Stern für eine Streitschlichterin: Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

Kreuzberg. Seit 2008 würdigt das Freiwilligenzentrum Treptow-Köpenick einmal im Monat Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Im Monat August wurde Mechthild von Schwerin (61) ausgewählt. Sie darf sich „Stern des Monats“ nennen. Mechthild von Schwerin lebt in Mitte, arbeitet aber ehrenamtlich für den Kreuzberger Verein „ZoffOff“. Der Vereinsname ist Programm, denn dort geht es praktisch darum, sich weniger zu streiten. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter sind ausgebildete Mediatoren. Das...

  • Kreuzberg
  • 16.08.17
  • 546× gelesen
Jobs und Karriere
Drückeberger im Team sind ein typisches Problem: In der Gruppe kann man sich prima verstecken. Jemand anderes wird die Arbeit schon machen.

Teamkonflikte thematisieren: In Meetings Zeit dafür reservieren

Um Probleme und Konflikte im Team zu besprechen, sollten Mitarbeiter regelmäßig Zeit im Meeting reservieren. Da kommen dann alle Probleme auf den Tisch, die das ganze Team beeinträchtigen, sagt Iris Dohmen. Sie ist Fachgebietsleiterin für Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie des TÜV Rheinland. Häufig ist Vorgesetzten gar nicht bewusst, was Mitarbeiter nervt. Die regelmäßige Viertelstunde führt dazu, dass das Team eine eigene Kultur einübt, wie mit den Problemen umgegangen...

  • Mitte
  • 16.12.15
  • 88× gelesen
Gesundheit und Medizin
Den Eltern verzeihen: Einen anderen Weg gibt es nicht, um mit negativen Dingen in seiner Kindheit abzuschließen.

Verletzungen aus der Kindheit heilen

Ungeduldig, leicht verletzbar oder gierig: Viele Verhaltensweisen von Erwachsenen haben ihren Ursprung in der Kindheit. Mutter und Vater hatten vielleicht nicht genug Zeit, waren ungerecht oder gaben dem Kind nicht genug Liebe. Um Dinge in der Gegenwart aufarbeiten zu können, müssen Erwachsene sich aber erst einmal ihrer Vergangenheit stellen.Hilfreich kann es dafür sein, Vater oder Mutter einen Brief zu schreiben, den man jedoch nicht abschicken sollte, sagt Bertold Ulsamer. Er arbeitet in...

  • Mitte
  • 12.03.15
  • 697× gelesen
  • 2
  • 1
Soziales

Pädagogischer Themenabend

Lankwitz. Der Umgang mit Konflikten in der Familie ist das Thema eines Elterngesprächsabends, der von der Familienbildung im Kirchenkreis Steglitz angeboten wird. Unter Leitung eines Elterntrainers tauschen sich Eltern über ihre Reaktionen in Konfliktsituationen mit ihren Kinder aus. Filmsequenzen zum ganz normalen Erziehungsalltag regen an, mit anderen Müttern und Vätern über Lösungsmöglichkeiten ins Gespräch zu kommen. Der pädagogische Themenabend findet am Mittwoch, 11. März, 20 Uhr, in der...

  • Lankwitz
  • 02.03.15
  • 30× gelesen
Soziales

Wie bewältigt man Konflikte?

Prenzlauer Berg. Einen Workshop "Umgang mit Konfliktsituationen" veranstaltet die Shia Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender am 21. Februar. Dazu sind interessierte Eltern von 10 bis 14 Uhr in den Vereinsräumen an der Rudolf-Schwarz-Straße 31willkommen. Eine Betreuung für Kinder bis elf Jahre ist möglich. Wer teilnehmen möchte, meldet sich unter 425 11 86 oder per Mail: kontakt@shia-berlin.de an und erfährt alles Weitere. Bernd Wähner / BW

  • Prenzlauer Berg
  • 11.02.15
  • 31× gelesen
Soziales

Ausbildung zum Seniorpartner

Berlin. Der Verein Seniorpartner in School sucht Freiwillige, die sich für einen Einsatz zur Konfliktlösung an Berliner Schulen ausbilden lassen möchten. Vermittelt werden Grundlagen in Mediation, Gesprächsführung und Bildungsbegleitung. Ein Kennenlern-Treffen findet am Montag, 8. Dezember, von 10 bis 13 Uhr im Rathaus Friedenau am Breslauer Platz 1 im Raum "Frieda" statt. Weitere Informationen gibt es unter 62 72 80 48 (Mo bis Fr von 9.30 bis 13.30 Uhr) und auf www.seniorpartner-berlin.de....

  • Mitte
  • 18.11.14
  • 32× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.