Kontakt

Beiträge zum Thema Kontakt

Soziales

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Wir sind weiterhin für Sie da!

Infos zum Stadtteilzentrum für den November: Wir sind weiterhin für Sie da, das Büro ist täglich besetzt, d.h. ein persönlicher Kontakt und die telefonische Erreichbarkeit sind gegeben. Unsere Beratungs-, Vermittlungs- und Unterstützungsangebote werden fortgeführt und möglichst auf telefonischen oder Online-Kontakt umgestellt. Bei Bedarf ist jedoch ein Vor-Ort-Termin auf Anmeldung und unter Beachtung der Hygienevorschriften möglich. Kontaktlose Gesprächs- und Gruppenangebote (online über Skype)...

  • Charlottenburg-Nord
  • 10.11.20
  • 45× gelesen
Soziales

Digital via Jitsi in Kontakt bleiben

Neu-Hohenschönhausen. Wie kann man digital mit anderen in Kontakt treten und bleiben, wenn man selbst nicht das Haus verlassen möchte oder kann? Antworten auf diese Frage gibt es am 16. Oktober von 16 bis 18 Uhr in der Selbsthilfekontaktstelle Horizont, Ahrenshooper Straße 5. Die Nutzung von Programmen wie Jitsi oder Zoom für Videokonferenzen ist eine Möglichkeit. Jedoch ist die Hürde, neue Technik zu nutzen, für manche, vor allem ältere Menschen oft groß. Interessierte haben während der...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 07.10.20
  • 50× gelesen
Wirtschaft

Zehn Gäste infiziert
Wer war noch am 10. Juli 2020 im Restaurant MIO?

Mitte. Das Bezirksamt sucht Personen, die sich am Freitag, 10. Juli 2020, zwischen 21 und 3 Uhr im Restaurant (Indoor Bar) MIO Berlin, direkt unter dem Fernsehturm, Panoramastraße 1a, aufgehalten haben. Nach aktuellen Erkenntnissen sind mindestens zehn Personen, die an dem Abend vor Ort waren, positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. Die Personen sind teilweise in Berlin, aber auch in anderen Städten gemeldet. Deshalb werden alle Gäste gebeten, die sich zu der Zeit im Restaurant aufgehalten...

  • Bezirk Mitte
  • 23.07.20
  • 280× gelesen
Soziales

Stadtteilbüro ist trotz Corona-Krise für Bürger erreichbar

Siemensstadt. Das Stadtteilbüro, der Selbsthilfetreffpunkt und die Kontaktstelle „PflegeEngagement“ sind auch in der Corona-Krise weiterhin erreichbar. Zumindest telefonisch, denn die persönliche Kontaktaufnahme ist vor Ort derzeit nicht möglich. Sprechzeiten sind montags, dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 15 bis 18 Uhr. Im Stadtteilbüro Siemensstadt gehen die Mitarbeiter unter 382 89 12 ans Telefon, im Selbsthilfetreffpunkt unter 382 40 30 oder 381 70 57...

  • Siemensstadt
  • 31.03.20
  • 62× gelesen
Leute
Zara Demet Altan (links) und die Darstellerinnen und Darsteller ihres Schülerfilms "Sommernachtskinder".

"Neue Erfahrung und Herausforderung für alle"
Einschätzungen einer Lehrerin zur aktuellen Corona-Situation

Zara Demet Altan ist Regisseurin und Lehrerin an der Kurt-Schumacher-Grundschule. Die Anfrage, wie es ihr gerade geht und wie sie mit der Situation umgeht, beantwortete sie mit folgenden Zeilen. "Die Ungewissheit und unterschiedliche Aussagen der Medien machen mich teilweise unruhig. Ich bin ein Mensch, der gerne plant, organisiert und handelt. Derzeit ist das aber nur bedingt möglich. Diese Situation finde ich bedrückend und kann nur hoffen, dass sie bald zu Ende geht. Das Jahr 2020 wird...

  • Kreuzberg
  • 26.03.20
  • 229× gelesen
Soziales

Quartiersmanager bleiben in der Corona-Krise erreichbar

Spandau. Das Büro der Quartiersmanager an der Lynarstraße 13 ist auch in den kommenden Wochen nur sporadisch besetzt. Das Team ist aber weiterhin für alle Neustädter erreichbar und zwar unter 28 83 22 28 oder per E-Mail an team@qm-spandauer-neustadt.de. Dazu informiert das QM-Team auf seiner Website sowie auf Facebook und Instagram regelmäßig über Neuigkeiten, Nachbarschaftshilfe oder Hygienemaßnahmen zum Infektionsschutz. Weitere Informationen gibt es unter www.qm-spandauer-neustadt.de....

  • Spandau
  • 26.03.20
  • 75× gelesen
Soziales

Hilfe für Eltern mit Abc-Schützen

Spandau. Wegen der Corona-Pandemie finden im Bezirk bis auf Weiteres auch keine Einschulungsuntersuchungen statt. Das teilte jetzt der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst mit. In besonderen Fällen werden Kinder nur nach telefonischer Terminvereinbarung untersucht. Eltern, die nach der Geburt ihres Kinder oder aus anderen familiären Gründen Sorgen oder Probleme haben, können ebenfalls anrufen. Kontakt: ärztlicher Bereich: 902 79 22 56, sozialpädagogischer Bereich: 902 79 26 58, bei Verdacht auf...

  • Bezirk Spandau
  • 25.03.20
  • 51× gelesen
Soziales

Digitalisierungswahn - McDonald's
Wie sieht die Zukunft wirklich aus?

Letzten Montag wollte ich mir mal wieder nach langem ein Big-Mac bei McDonald's leisten. Es war so gegen 10 Uhr Vormittags, da ich nur mit Bargeld zahle, stellte ich mich an einer der zwei verbliebenen Kassen an um den Buerger zu bestellen. War eh nur eine Kasse mitPersonal besetzt. Als ich an der Reihe war um meine Bestellung zu machen, hiesz es nur, dass geht jetzt nicht, erst ab 10:30 Uhr kann ich Buerger eintippen - jetzt ist Fruehstueckstime. Ich ging also kurz in ein Discounter um mir...

  • Spandau
  • 29.01.20
  • 124× gelesen
Kultur

Frauenchor sucht Austausch

Zehlendorf. Der Frauenchor Zehlendorf 1952 sucht Kontakte zu einem anderen Chor. Zum Repertoire des Laienchors gehören deutsche und internationale Volkslieder sowie Titel alter Meister und zeitgenössischer Komponisten. „Wir sind an einem Austausch mit einem anderen Frauenchor, aber auch gerne mit einem Männerchor interessiert“, sagt die Vorsitzende Heidrun Nicking. Wer sich melden will, kann unter Telefon 803 58 38 anrufen oder eine E-Mail an fam.nicking@freenet.de senden. uma

  • Zehlendorf
  • 08.04.19
  • 27× gelesen
Leute

Wer erinnert sich?

Kladow. Vor 40 Jahren haben 38 Schüler ihr Abitur an der damaligen Hans-Carossa-Oberschule abgelegt. Das bestandene Abitur wollen die Ehemaligen zünftig feiern. Nur fehlen den Organisatorinnen Yasmine Browaczik (geb. Pospieszynski) und Verena Winkelmann noch diverse Adressen. Wer also Interesse hat mitzufeiern oder noch Kontakt zu früheren Klassenkameraden hat, meldet sich unter: hco1977@web.de. Die Schule ist inzwischen ein Gymnasium und nach Kladow umgezogen. uk

  • Spandau
  • 02.05.17
  • 75× gelesen
Tipps und Service

Gute Beziehung zu Stiefkindern

Stiefeltern sollten sich in einer Patchwork-Familie gerade am Anfang im Umgang mit den neuen Kindern zurückhalten. Eine funktionierende Beziehung zu ihnen lässt sich nicht auf Knopfdruck herstellen, sondern muss sich mit der Zeit entwickeln. In Patchwork-Familien setzen Erwachsene sich häufig sehr stark unter Druck, dass das Familienleben gelingen muss. Die letzte Beziehung ist gescheitert, doch in der neuen Familie wird es besser – so die Hoffnung. Enttäuschungen sind dann häufig programmiert,...

  • Mitte
  • 26.02.16
  • 56× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.