Kontaktstelle PflegeEngagement

Beiträge zum Thema Kontaktstelle PflegeEngagement

Soziales

Tipps fürs Wohnen im Alter

Französisch Buchholz. Die Kontaktstelle Pflegeengagement Pankow bietet am 5. März eine Sprechstunde zum Thema „Wohnen im Alter“ an. Diese richtet sich an Pankower, die selbst oder deren Angehörige aufgrund ihres Alters oder einer Erkrankung ihre Wohnsituation verändern müssen. Die Sprechstunde findet von 15 bis 16 Uhr im Computerraum des Amtshauses Buchholz in der Berliner Straße 24 statt. Die Beratung ist kostenfrei. Weitere Informationen unter Tel. 499 87 09 11 oder über den E-Mail-Kontakt...

  • Französisch Buchholz
  • 23.02.20
  • 26× gelesen
Kultur

Gemeinsam durch den Ortskern

Französisch Buchholz. In der Reihe „Spaziergänge durch Pankow“ findet am 26. September die nächste Exkursion statt. Unter Leitung von Horst Krause wird der alte Dorfkern von Französisch Buchholz erkundet. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Amtshaus Buchholz in der Berliner Straße 24. Der Spaziergang ist so gestaltet, dass ihn auch Menschen mit Rollator oder Rollstuhl absolvieren können. Organisiert wird der Spaziergang von Ehrenamtlichen, die die Pankower Kontaktstelle Pflegeengagement unterstützen....

  • Französisch Buchholz
  • 13.09.18
  • 56× gelesen
Kultur

Den Dorfkern erkunden

Französisch Buchholz. In der Reihe „Spaziergänge durch Pankow“ findet am 11. April die nächste Tour statt. Die Teilnehmer können unter Leitung von Horst Krause den alten Dorfkern von Französisch Buchholz erkunden. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Amtshaus Buchholz in der Berliner Straße 24. Der Spaziergang ist so gestaltet, dass ihn auch Menschen mit Rollator oder Rollstuhl mitmachen können. Organisiert wird der Spaziergang von Ehrenamtlichen, die die Pankower Kontaktstelle Pflegeengagement...

  • Französisch Buchholz
  • 30.03.18
  • 47× gelesen
Soziales
Simone Koschewa und Bernadette Herbrich unterstützen pflegende Angehörige in Pankow.

Raus aus der Isolation: Kontaktstelle hält für Pflegende viele Angebote bereit

Pankow. Damit pflegende Angehörige wieder unter Menschen kommen, unterstützt sie die Pankower Kontaktstelle Pflegeengagement. „Wir möchten erreichen, dass die Pflegenden sich für eine gewisse Zeit in ihrem Alltag auch wieder um sich selbst kümmern“, sagt Projektleiterin Simone Koschewa. Sie koordiniert gemeinsam mit ihrer Kollegin Bernadette Herbrich die Arbeit in der Kontaktstelle. Mit mehr Zeit für sich selbst können die Pflegenden ihre sozialen Kontakte wieder auffrischen. Ohne Auszeit...

  • Pankow
  • 16.10.17
  • 207× gelesen
Soziales
Patin Constanze Salm von Rohn kümmert sich mindestens einmal im Monat um Klaus Neß. Immer mit dabei ist Mops-Hündin Clärchen.
2 Bilder

Die Kontaktstellen PflegeEngagement in den Bezirken vermitteln Patenschaften

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sie sucht Gesellschaft, er sucht Gesellschaft. Sie sorgt für Entdeckungsreisen, er bietet spannende Erinnerungen. Constanze Salm von Rohn und Klaus Neß fanden zueinander dank der Vermittlung durch die Kontaktstelle PflegeEngagement. Ein leises Schnaufen vor der Tür, das ist das Zeichen. Da weiß Klaus Neß: Es wird ein guter Tag. Und dann erhebt er sich aus dem Sessel, öffnet die Tür, lässt Mops-Hündin Clärchen in seine Wohnung hopsen. Gleich hinter der schwer...

  • Charlottenburg
  • 22.03.16
  • 818× gelesen
Soziales
Einmal im Jahr findet die  Veranstaltung „Senioren debattieren im Parlament“  statt. Bei dem Treffen im Oktober 2014 sammelte Jürgen Steinbrück, Mitglied der Landesseniorenvertretung, die Fragen der Teilnehmer an den Senat ein.

Ungeliebte Wahl: SPD und CDU wollen das Seniorenmitwirkungsgesetz überarbeiten

Berlin. Ist das Seniorenmitwirkungsgesetz bürgernah? Eher nicht, wenn man auf die geringe Beteiligung bei der Wahl der bezirklichen Seniorenvertretungen im Jahr 2011 blickt. Im Herbst dieses Jahres steht die Neuwahl der Vertretungen an. Damit Senioren ihre Ansprüche selbst vertreten können, hat das Abgeordnetenhaus 2006 das Berliner Seniorenmitwirkungsgesetz (BerlSenG) verabschiedet. Berlin war damit das erste Bundesland, das ein solches Gesetz beschloss. Es soll die Mitwirkungsrechte von...

  • Friedenau
  • 02.03.16
  • 316× gelesen
Soziales
Manchmal wird bei Anneliese Hetzer (links) und Rosemarie Pieper der Kaffee kalt. Schließlich ist ihr Leben voller Geschichten, die es zu berichten gibt.

Frau Hetzer und Frau Pieper: Kontaktstelle vermittelt Besuchsdienste

Lichtenberg. "Also meine Frau Pieper, ich bin sehr froh, dass ich Sie habe." "Hör'’n Sie auf, ich krieg gleich rote Ohren!" Ein Gekicher, als ob zwei alte Freundinnen die Köpfe zusammenstecken. Dabei kennen sich die beiden gerade einmal ein halbes Jahr. Ganze 163 Lebensjahre bringen sie zusammen mit an die hübsch gedeckte Kaffeetafel, vor der sie jetzt sitzen. Sie haben jede Menge Gesprächsstoff.Da wäre zum Beispiel der Besuch im Tierpark oder der Ausflug nach Spandau. "Also das war doch...

  • Lichtenberg
  • 05.05.15
  • 263× gelesen
Soziales

Pflegende Angehörige sind herzlich willkommen

Pankow. "Zeit für mich - Schöne Stunden für Angehörige und Zugehörige". Das ist das Motto einer Veranstaltung am 9. Mai im Stadtteilzentrum Pankow.In Berlin gibt es etwa 170.000 Menschen, die sich um die Pflege ihrer Eltern, ihres Ehepartners, ihrer dauerhaft erkrankten Kinder, um Freunde oder Nachbarn kümmern. Doch manche vergessen dabei, selbst neue Kraft zu tanken. Andere würden gern mal eine Auszeit nehmen, wissen aber nicht, wie sie sich diese organisieren könnten. Mit freiwilligen Helfern...

  • Pankow
  • 17.04.15
  • 52× gelesen
Soziales
Sabine Röhrbein und Bürgermeister Matthias Köhne stellten sich mit Preisträgern und Laudatoren im Rathaus zu einem Erinnerungsfoto auf.

Bezirk ehrt Ehrenamtliche für außergewöhnliches Engagement

Pankow. Über den Pankower "Ehrenpreises für ehrenamtlich Tätige" können sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Niederschönhausen freuen. Sie zählen neben der Ehrenamtsgruppe der Kontaktstelle Pflegeengagement Pankow sowie der Vorsitzenden des Vereins Unternehmerinnen plus, Alexandra Winterfeldt, diesjährigen Preisträgern.Ausgelobt wurde der Preis von der Pankower Bezirksverordnetenversammlung. "Wir möchte Menschen würdigen, die sich im Bezirk freiwillig, unentgeltlich und selbstlos für...

  • Pankow
  • 18.12.14
  • 46× gelesen
Soziales
Irene Krombach leitet seit vier Jahren die Pankower Kontaktstelle PflegeEngagement.

Damit Pflegende kein Pflegefall werden: Kontaktstelle bietet Netzwerk

Pankow. Wer einen Angehörigen zu Hause pflegt, hat es nicht leicht im Alltag. Die Kontaktstelle PflegeEngagement möchte diese Pankower unterstützen.Sie bietet regelmäßige Sprechstunden für pflegende Angehörige an, die Rat und Hilfe brauchen. Diese finden montags von 15 bis 18 Uhr und donnerstags von 10 bis 13 Uhr im Stadtteilzentrum Pankow in der Schönholzer Straße 10 statt. "Wir schauen, wie wir den Ratsuchenden am besten helfen können. Unter anderem vermitteln wir sie in Selbsthilfegruppen",...

  • Pankow
  • 23.10.14
  • 95× gelesen
Soziales
Irene Krombach leitet die Kontaktstelle Pflegeengagement Pankow im Stadtteilzentrum.

In der Kontaktstelle treffen sich pflegende Angehörige

Pankow. Wer einen Angehörigen daheim pflegt, der hat es nicht leicht. Unterstützung gibt es deshalb in der Pankower Kontaktstelle Pflegeengagement. Wenn man den Ehepartner oder sein Kind pflegen muss, ist das häufig eine Arbeit rund um die Uhr. Man kommt kaum noch aus dem Haus.Soziale Kontakte brechen ab. Es fehlen Menschen, die einem zuhören, auf einen eingehen und auch mal eine andere Sicht auf die Dinge mitbringen. In diese Situation kann fast jeder von einen Tag auf den anderen kommen. Das...

  • Pankow
  • 22.08.14
  • 53× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.