Alles zum Thema Kooperationsvertrag

Beiträge zum Thema Kooperationsvertrag

Bauen
Der große Schulhof wird als erstes umgestaltet.
2 Bilder

Neue Schulhöfe für Sankt Paulus
Bezirksamt und Erzbistum unterzeichnen Kooperationsvertrag

Das Bezirksamt Mitte hat mit dem Erzbistum Berlin einen Kooperationsvertrag über die Erneuerung zweier Schulhöfe der katholischen Grundschule Sankt Paulus in Moabit geschlossen. Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) und Pater Manfred Kollig von der Ordensgemeinschaft der Arnsteiner Patres (SSCC), Generalvikar des Erzbistums Berlin, haben Mitte Juli den Vertrag unterzeichnet. Mit ihren Unterschriften haben sie den Weg für einen Baubeginn noch in diesen Sommerferien freigemacht. Das Land Berlin...

  • Moabit
  • 17.07.19
  • 142× gelesen
Umwelt
Im Kräutergarten der KGA Am Fuchsberg wächst unter anderem die in Südamerika beheimatete Bulbine. Ihr Saft hilft bei leichten Verletzungen, weil er entzündungshemmend wirkt.
3 Bilder

Im Sinne biologischer Vielfalt
Stiftung Naturschutz und Marzahner Gartenfreunde kooperieren

Die Sicherung auch kleiner Flächen für den Erhalt von biologischer Vielfalt ist ein gemeinsames Anliegen von Kleingärtnern und der Stiftung Naturschutz. Der Marzahner Bezirksverband der Gartenfreunde erfüllt eine Kooperationsvereinbarung zwischen Stiftung und dem Berliner Landesverband inzwischen mit Leben. Die Stiftung Naturschutz und der Landesverband der Gartenfreunde Berlin unterzeichneten im Januar 2018 während der Internationalen Grünen Woche in den Messehallen einen viel beachteten...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 06.07.19
  • 58× gelesen
Bildung
Ronny Schilling, Vorsitzender des Fördervereins der Achard-Grundschule, arbeitet am Hochbeet im Garten der Kleingartenanlage Kaulsdorfer Busch an einem Hochbeet.
3 Bilder

Wahlpflichtfach im Freien
Die Achard-Grundschule und die Kleingartenanlage Kaulsdorfer Busch kooperieren

Schüler der Achard-Grundschule erhalten ab sofort Gartenunterricht im ehemaligen Schaugarten der Kleingartenanlage Kaulsdorfer Busch. Schule und Kleingartenverein unterzeichneten darüber einen Kooperationsvertrag. „Auf diese Weise können wir unseren bisherigen Lehr- und Schaugarten für die Umweltbildung der Grundschulkinder nutzen“, sagt Jürgen Vogt, Vorsitzender des Kleingartenvereins Kaulsdorfer Busch. Die Kinder bereicherten zudem das Leben in der Kleingartenanlage. Vogt unterschrieb...

  • Kaulsdorf
  • 11.05.19
  • 172× gelesen
Bauen

Mietenanstieg in Spandau begrenzen
Kooperationsverträge auf Bezirksebene zum Mieterschutz vereinbaren

Mietenanstieg in Spandau durch Abschluss von Kooperationsverträgen begrenzen Der AMV – Alternativer Mieter- und Verrbraucherschutzbund e.V. fordert das Bezirksamt Spandau auf, mit den großen Immobilienkonzernen Deutsche Wohnen, Vonovia, ADO Properties etc. Verhandlungen mit dem Ziel des Abschlusses von Kooperationsverträgen aufzunehmen, um Mieterhöhungen in Spandau zu begrenzen. Bezirk Lichtenberg als Vorbild Das Bezirksamt Lichtenberg und die Deutsche Wohnen haben jüngst einen...

  • Falkenhagener Feld
  • 15.03.19
  • 293× gelesen
Politik
Die Zentrale der Deutschen Wohnen in der Mecklenburgischen Straße in Wilmersdorf.

Bezahlbarer Wohnraum
Sozialverträglich modernisieren: Bezirksamt Lichtenberg und Deutsche Wohnen kooperieren

Auch im Bezirk steigen die Mieten. Um die Mieterhöhungen zu begrenzen, haben das Bezirksamt und die Deutsche Wohnen Anfang März einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Er soll die Kosten begrenzen. Ein großer Preistreiber ist die Modernisierungsumlage. Durch diesen Zuschlag bei Sanierung oder Modernisierung ist eine außergewöhnliche Mieterhöhungen zulässig. „Als wesentlichen Inhalt haben sich Deutsche Wohnen und Bezirksamt darauf verständigt, dass künftige Modernisierungsvorhaben der...

  • Lichtenberg
  • 07.03.19
  • 265× gelesen
Bildung
Bildungsstadträtin Heike Schmitt-Schmelz, VHS-Leiterin Sigrid Höhle sowie Felicitas Tesch und Thorsten Roelcke von der TU Berlin (v. li.) sind glücklich über den Kooperationsvertrag.

Nur Gewinner
VHS kooperiert mit der TU

Die Volkshochschule (VHS) City West und die Technische Universität (TU) werden in Zukunft zusammenarbeiten. Das wurde mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages am 27. November im Rathaus besiegelt. Studenten des Master-Studiengangs Deutsch als Fremd- und Fachsprache werden an der VHS hospitieren und auch selber lehren, im Gegenzug sammeln sie erste Erfahrungen in der Praxis. „Eine echte Win-Win-Situation“, nannte Bildungsstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) die neue...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 02.12.18
  • 69× gelesen
  •  1
Kultur

Jetzt Plakate einsenden
Paste-Up Galerie kommt

Die Kultur-Rebellen des Vereins Wandelism setzen erneut ein Zeichen gegen die Verdrängung von Kunsträumen aus der Innenstadt. Über das gerade in Entstehung befindliche Künstler- und Atelier-Dorf Hometown an der Hertzallee knüpfte die Streetart-Kommune Bande zur Deutschen Oper und nun entsteht in Kooperation vom 1. September bis zum 30. Oktober Berlins größte Paste-Up Open Air Galerie im Zentrum der Stadt. Künstler aus aller Welt haben die Gelegenheit, ihre Plakate einzusenden und Teil...

  • Charlottenburg
  • 15.07.18
  • 327× gelesen
Umwelt

Partnerschaft für Fische

Friedrichshain. Das Dathe-Gymnasium und das Dom Aquaree haben kurz vor den Ferien einen Kooperationsvertrag geschlossen. Er beinhaltet eine gegenseitige Unterstützung bei Umwelt- und Artenschutz, in diesem Fall speziell beim Thema Fische. Im Aqua Dom an der Karl-Liebknecht-Straße in Mitte gibt es rund 1500 oft exotische Vertreter dieser Tiere in einem echten Korallenriff. Die Schule an der Helsingforser Straße hat mehrere Aquarien in ihrer Biologiestation. Sie wird jetzt fachlich, technisch und...

  • Friedrichshain
  • 04.07.18
  • 30× gelesen
Bildung
Die Naturranger Björn Lindner und Andreas Winter sind bei der Schafherde in der Marienfelder Feldmark.

Winterpause bei der Naturwacht: Naturranger in der Feldmark unterwegs

Mariendorf. Bei der Naturwacht am Diedersdorfer Weg ist Winterpause. Doch die Ruhe täuscht. Im Winter sind die Mitarbeiter in der Feldmark unterwegs. Vor einem Jahr wurde ein Kooperationsvertrag mit dem Bezirk Tempelhof-Schöneberg abgeschlossen. Aus der Sicht des Naturrangers Björn Lindner hat sich der bewährt. „Wir haben langfristig eine gesicherte Arbeitsgrundlage“, betonte Lindner. Für die Arbeit in der Natur konnten zwei feste Arbeitsplätze und zwei Teilzeitkräfte gesichert...

  • Marienfelde
  • 23.12.16
  • 146× gelesen
Kultur
Der Eingang zum Friedhof Adass Jisroel.
2 Bilder

Zu gegenseitigem Nutzen: Jüdische Gemeinde und Bezirksamt sollen kooperieren

Weißensee. Der Jüdische Friedhof Weißensee an der Herbert-Baum-Straße ist berlinweit bekannt. Nur wenige wissen jedoch, dass es in Weißensee noch einen weiteren jüdischen Friedhof gibt. In der Wittlicher Straße 14 befindet sich der Gemeindefriedhof der Israelitischen Synagogen-Gemeinde (Adass Jisroel) zu Berlin. Eröffnet im Jahre 1880, umfasst der Friedhof heute circa 3100 Grabstellen. Während der Nazi-Diktatur blieb der Friedhof weitgehend unangetastet. Trotzdem verfiel er nach Kriegsende und...

  • Weißensee
  • 17.10.16
  • 81× gelesen
Politik

Beim Kinderschutz zusammenarbeiten

Pankow. Die Kooperationsvereinbarung über die Zusammenarbeit zur Sicherstellung des Kinderschutzes in Pankow wurde dieser Tage verlängert. Jugendstadträtin Christine Keil (Die Linke) und die Stadträtin für Gesundheit, Soziales, Schule und Sport, Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD) unterschrieben eine entsprechende Vereinbarung. Die Vereinbarung wurde erstmals 2007 geschlossen, damit durch abteilungsübergreifende Zusammenarbeit Risiken bei der Entwicklung von Kindern möglichst frühzeitig erkannt...

  • Pankow
  • 22.01.16
  • 74× gelesen
Bildung

Partnerschaft mit Beirut

Zehlendorf. Die Freie Schule Anne-Sophie Berlin (FSAS) und die Deutsche Schule Beirut haben am Freitag, 6. März, einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Geplant sind länderübergreifende Unterrichtsstunden, virtuelle Zusammenkünfte und der Austausch von Lehrern und Schülern. "Als bilinguale Schule ist es für uns wichtig, dass die Kinder die Ländergrenzen ihrer Heimat nicht als Kommunikationsschwelle wahrnehmen", sagte Dr. Vito Susca, Leiter der FSAS. Omar Salloum, Direktor der Deutschen Schule...

  • Zehlendorf
  • 09.03.15
  • 43× gelesen
Wirtschaft
Die Heilandskirche an der Thusnelda-Allee wird in den nächsten zwei Jahren für 1,8 Millionen Euro saniert.

Bezirk und Gemeinde schließen einen Kooperationsvertrag

Moabit. Ihr 87 Meter hoher Turm ist der Blickfang in der umliegenden Gegend. Die Heilandskirche prägt das Stadtbild von Moabit. Nun haben der Bezirk Mitte und die evangelische Kirchengemeinde Moabit West einen Kooperationsvertrag zur Sanierung des Gotteshauses unterzeichnet.Instand gesetzt werden in den nächsten zwei Jahren der Kirchturm und das Kirchenschiff. An beidem haben die Fachleute erhebliche Bauschäden festgestellt. Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) und ein Vertreter der...

  • Moabit
  • 16.04.14
  • 42× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.