Koordinatorin

Beiträge zum Thema Koordinatorin

Soziales
In knapp 36 Prozent der Lichtenberger Familien leben Kinder mit nur einem Elternteil. Für sie macht das Netzwerk zahlreiche Unterstützungsangebote.
2 Bilder

Alleinerziehende brauchen Unterstützung
Netzwerk hält im Bezirk viele Angebote für Ein-Eltern-Familien bereit

In Lichtenberg leben so viele alleinerziehende Eltern wie in keinem anderen Bezirk Berlins. Immerhin 35,7 Prozent sind sogenannte Ein-Eltern-Familien. Die meisten wohnen in Neu-Hohenschönhausen. Etwa 90 Prozent davon sind alleinerziehende Mütter, zehn Prozent Väter. Viele müssen Hartz IV beziehen, um über die Runden zu kommen. Die vergangenen knapp zwei Jahre Pandemie haben die Situation noch einmal verschärft. Neben der Mehrfachbelastung aus Homeoffice, Homeschooling und Kinderbetreuung sind...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 14.01.22
  • 30× gelesen
Soziales
Für das Neubaugebiet in Buch stehen für die nächsten drei Jahre Fördermittel aus dem Programm „Stärkung Berliner Großsiedlungen“ zur Verfügung. In diesem Programm gibt es auch einen Verfügungsfonds. Für Mittel daraus können sich Projekte bewerben.
4 Bilder

Kiez-Jurys entscheiden über Geldsegen
Vier Großsiedlungen im Bezirk erhalten Fördermittel

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung fördert mit finanziellen Mitteln aus ihrem Programm „Stärkung Berliner Großsiedlungen“ Projekte aus vier Siedlungen im Bezirk Pankow. Über die Vergabe der Projektmittel entscheidet eine Kiez-Jury in demokratischer Abstimmung. Außerdem können ab sofort Projekte eingereicht werden, für deren Umsetzung die Initiatoren eine Förderung wünschen. Ziel des Programms „Stärkung Berliner Großsiedlungen“ ist es, gemeinsam mit den Bezirken, in denen es sogenannte...

  • Bezirk Pankow
  • 20.03.21
  • 226× gelesen
Soziales

Schillerhöhe jetzt mit Koordinatorin

Wedding. Die Großsiedlung Schillerhöhe hat jetzt eine eigene Koordinatorin. Sie heißt Claudia Liebscher und dürfte vielen bereits als Stadtteilkoordinatorin für die Bezirksregion Parkviertel bekannt sein. Ihre Aufgabe wird künftig sein, die Bewohner der Schillerhöhe zu "aktivieren", zu vernetzen und bei Projekten oder Aktionen zu unterstützen. Ideen sind deshalb jederzeit willkommen. Wer Kontakt aufnehmen will, findet Claudia Liebscher im Zukunftshaus Wedding im Paul-Gerhardt-Stift an der...

  • Wedding
  • 20.01.21
  • 100× gelesen
Soziales
Constanze Paust koordiniert die Beratung.

Wenn es mit den Kindern Stress gibt
Am Elterntelefon beraten gut ausgebildete Ehrenamtliche

Die Zeugnisausgabe zum Ende des Schuljahrs steht kurz bevor. Und in manchen Familien ist Ärger bereits abzusehen. „Überforderung, schlechte Noten, Schule schwänzen oder üble Laune: Kinder und Jugendliche großzuziehen ist nicht immer leicht. Das werden viele Eltern bestätigen“, weiß Constanze Paust. Sie ist Projektkoordinatorin des Kinder- und Jugendtelefons und des Elterntelefons Berlin. „Manchmal tut es da gut, sich mit der Familie, Freunden oder anderen Eltern auszutauschen.“ Aber je nachdem,...

  • 28.05.19
  • 175× gelesen
Umwelt

Feste Stelle für Nachhaltigkeit

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirk hat eine zunächst befristete und geförderte Stelle für kommunale Entwicklungspolitik jetzt als festen und dauerhaften Arbeitsplatz eingerichtet. Zu den Aufgaben der Koordinatorin gehören zum Beispiel weitere Aktivitäten unter dem Label Fairtrade-Bezirk sowie die Klimapartnerschaft mit der Partnerstadt San Rafael del Sur in Nicaragua ebenso wie öffentliche Veranstaltungen, etwa am 11. März ab 19.30 Uhr eine Aufführung des Films "Zwischen Himmel und Eis" im...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 01.03.19
  • 48× gelesen
Soziales
Beate Freimuth (3. von rechts) ist neue Koordinatorin des Familienzentrums. Sie und ihr Team machen viele Angebote für Weißenseer Familien.

Von Krabbelklatsch bis Repaircafé: Familienzentrum startet mit buntem Programm in den Herbst

Weißensee. Mit einer neuen Koordinatorin und neuen Angeboten startet das Familienzentrum Weißensee in den Herbst. In der Mahlerstraße 4 werden Angebote für Menschen aller Generationen gemacht. Eröffnet wurde es vor sieben Jahren. Seitdem finden dort Kurse für Kinder und Erwachsene statt, zahlreiche Bewegungs-, Kreativ- sowie Beratungsangebote statt. Träger ist der Verein Frei-Zeit-Haus Weißensee. Seit zwei Jahren ist Beate Freimuth im Haus als Kursleiterin tätig. Die Musiktherapeutin leitet...

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 09.10.17
  • 225× gelesen
Soziales
„Willkommen in Karow“ heißt ein neues Projekt, das Alt- und Neu-Karower zusammenbringen und Geflüchtete im Ortsteil unterstützen möchte.
3 Bilder

Projekt "Willkommen in Karow" will Anwohner und Geflüchtete zusammenbringen

Karow. Im Stadtteilzentrum im Turm ist ein neues Projekt an den Start gegangen: „Willkommen in Karow“. Dieses hat das Ziel, alteingesessene Karower, Neu-Karower, Menschen, die durch Krieg und Gewalt aus ihren Heimatländern vertrieben wurden, Vereine und Initiativen miteinander bekannt zu machen, zu vernetzen und allen ein gleichberechtigtes Miteinander in Karow zu ermöglichen. Träger des Projektes ist die gemeinnützige Albatros GmbH. Initiiert wurde dieses Projekt, als sich der Aufbau der neuen...

  • Karow
  • 03.02.17
  • 547× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.