Anzeige

Alles zum Thema Kottbusser Damm

Beiträge zum Thema Kottbusser Damm

Blaulicht

Scheiben beschädigt

Kreuzberg. Durch Steinwürfe wurden in der Nacht zum 14. März die Fenster eines Biomarktes sowie eines Discounters am Kottbusser Damm beschädigt. Die Einschlaglöcher wurden jeweils nach 5 Uhr früh von den Angestellten der Geschäfte entdeckt. Ein politischer Hintergrund wird nicht ausgeschlossen. Sie sind deshalb ein Fall für den Staatsschutz. tf

  • Kreuzberg
  • 15.03.18
  • 7× gelesen
Blaulicht

Supermarkt überfallen

Kreuzberg. Zwei Räuber überfielen am 20. Februar einen Supermarkt am Kottbusser Damm. Als die fünf Mitarbeiter gegen 21.30 Uhr das Geschäft verlassen wollten, wurden sie von den beiden Maskierten mit einem Messer bedroht und in das Büro zurück gedrängt. Mit ihrer Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Ein Überfallopfer erlitt einen Schock und musste im Krankenhaus behandelt werden. tf

  • Kreuzberg
  • 26.02.18
  • 20× gelesen
Verkehr
Ein geschützter Radstreifen auf dem Kottbusser Damm ist eines der Projekte mit Priorität im Radverkehrsplan, den der Bezirk jetzt vorlegte.

Vorfahrt für Pedaltreter: Friedrichshain-Kreuzberg beschließt Radverkehrsplan

Fahrrad fahren ist die von der Bezirkspolitik favorisierte Art der Fortbewegung. Deshalb soll in den kommenden Jahren viel Geld in den Ausbau und die Instandsetzung des Wegenetzes fließen. 49 Projekte listet der Radverkehrsplan für Friedrichshain-Kreuzberg auf, den das Bezirksamt beschlossen hat. Darunter befinden sich große Umbauvorhaben ebenso wie das Ausbessern und Erweitern vorhandener Verbindungen. Außerdem spielen sogenannte Begleitmaßnahmen eine Rolle. Bei den Großprojekten sind...

  • Friedrichshain
  • 03.02.18
  • 210× gelesen
Anzeige
Verkehr
Kottbusser Tor: nicht nur wegen der Schreibweise ein besonderer Ort.
3 Bilder

Wie das K zum Kotti kam

Der Platz, einschließlich U-Bahnhof, heißt Kottbusser Tor. Ebenso wie die Kottbusser Straße, der Kottbusser Damm und die Kottbusser Brücke. Alle benannt nach der Stadt Cottbus in Brandenburg. Moment. Cottbus schreibt sich mit C. Wie kam also das K zum Kotti? Der Grund: eine Rechtschreibreform vor mehr als 100 Jahren. Sie wurde zwar teilweise wieder zurückgenommen, aber eben nicht am Kreuzberger Verkehrsknotenpunkt. Die Reform trat 1901 in Kraft. Bis dahin gab es manchmal mehrere, auch...

  • Kreuzberg
  • 09.12.17
  • 549× gelesen
Blaulicht

Drei Verletzte nach Unfall

Kreuzberg. Beim Einbiegen vom Kottbusser Damm auf die Bürknerstraße ist am 14. Juli ein Auto mit einem Motorrad zusammengestoßen. Beim Aufprall wurden der Zweiradfahrer und seine Mitfahrerin in die Luft geschleudert und kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus werden. Auch der schockierte Autolenker ließ sich auf eigenen Wunsch in die Klinik einweisen. Es entstand außerdem ein hoher Sachschaden. tf

  • Kreuzberg
  • 17.07.17
  • 26× gelesen
Blaulicht

Mit Messer verletzt

Kreuzberg. Ein Zeuge rief am 17. Mai gegen 1.30 Uhr die Polizei an die Adalbertstraße. Er gab an, dass er beobachtet habe, wie sich zunächst zwei Männer lautstark gestritten hatten. Danach sei ein Dritter dazugekommen und hätte einen der Kontrahenten mit einem Messer am Bein verletzt. Der Angreifer und der Streitgegner hätten sich nach der Tat in einem Taxi entfernt. Der Verletzte lief zunächst in Richtung Kottbusser Damm, alarmierte dann aber die Feuerwehr, die ihn in ein Krankenhaus brachte....

  • Kreuzberg
  • 17.05.17
  • 6× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Homophob beleidigt

Kreuzberg. Zwei Unbekannte haben am Abend des 30. März in einem Sportstudio am Kottbusser Damm einen Mann wegen seiner sexuellen Orientierung beschimpft. Nach Polizeiangaben hätten sie ihre Beleidigungen sehr laut und in arabischer Sprache artikuliert, weshalb sie auch von anderen Besuchern zu hören waren. Die Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

  • Kreuzberg
  • 03.04.17
  • 4× gelesen
Blaulicht

Mann zeigte Hitlergruß

Kreuzberg. Der Staatsschutz leitete am 12. März Ermittlungen gegen einen Passanten ein, der auf dem Kottbusser Damm in Richtung vorbeifahrender Beamten einer Einsatzhundertschaft den Arm zum Hitlergruß erhoben hatte. Die Polizisten stoppten und brachten den Mann zur Gefangenensammelstelle. Dort wurde er nach erkennungsdienstlicher Behandlung zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt. tf

  • Kreuzberg
  • 13.03.17
  • 4× gelesen
Blaulicht

Achtung, Diebstahlgefahr: Polizei berät in Banken

Friedrichshain-Kreuzberg. Am Mittwoch, 30. November, führt die Polizei eine Präventionsaktion zu den Themen Taschendiebstahl, Raub sowie Trickdiebstahl und Trickbetrügereien durch. Gerade in der Vorweihnachtszeit, wenn viele Menschen eine Menge Bargeld bei sich haben, kommt es häufig zu solchen Straftaten. Die Beratung findet in mehreren Bankfilialien statt. In Kreuzberg bei der Volksbank am Mehringdamm 28, der Postbank, Bergmannstraße 72, Hallesches Ufer 60 und Ritterstraße 6-7, am...

  • Friedrichshain
  • 22.11.16
  • 71× gelesen
Verkehr

BUND will Tempo 30

Kreuzberg. Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) hat für 20 hochbelastete Abschnitte von Berliner Hauptverkehrsstraßen Anträge auf Tempo 30 bei der Verkehrslenkung Berlin eingereicht. Darunter befindet sich auch der gesamte Verlauf des Kottbusser Damms sowie die Oranienstraße zwischen Skalitzer Straße und Moritzplatz und die Schlesische Straße im Bereich Tabor- bis Skalitzer Straße. Begründet wird der Vorstoß mit weiter hoher Schadstoffbelastung. Bei 15 Straßen auf dieser Liste liegen auch...

  • Kreuzberg
  • 07.09.16
  • 20× gelesen
Blaulicht

Automat manipuliert

Kreuzberg. Ein Zeuge beobachtete am Abend des 23. April, wie zwei Männer mit mehreren Kreditkarten an einem Geldautomaten hantierten. Er alarmierte die Polizei, die das Duo festnahm. Außerdem ging den Beamten ein weiterer Verdächtiger ins Netz, der sich unweit des Tatorts am Kottbusser Damm/Ecke Böckhstraße befand. An dem Automaten stellten die Fahnder fest, dass am Karteneinzugsschacht manipuliert und eine Kamera angebracht worden war. Auch in der Wohnung eines Verhafteten wurde nach...

  • Kreuzberg
  • 25.04.16
  • 8× gelesen
Bauen
Wird die geplante Rasenidylle wirklich zu einem Ruhepol? Der Siegerentwurf für den neuen Mehringplatz.

Grünfläche in der Rondellmitte: Pläne für den Mehringplatz vorgestellt

Kreuzberg. Bis zum 15. März können im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, die Ergebnisse des Wettbewerbs zur Umgestaltung des Mehringplatzes besichtigt werden. Sieben Büros haben dazu ihre Arbeiten eingereicht. Zum Sieger bestimmte eine Jury den Entwurf der AG Lavaland GmbH, TH Treibhaus mit Sitz am Kottbusser Damm. Er will in der Rondellmitte eine Grünfläche anlegen. Rund um den Viktoria-Obelisk und den Brunnen sollen Bäume gepflanzt und Rasen eingesät werden. Am Rand sind Sitzgruppen statt...

  • Kreuzberg
  • 07.03.16
  • 74× gelesen
Blaulicht
Sandra Wißmann wird heute noch vermisst.

Was ist mit Sandra Wißmann passiert?

Kreuzberg. Seit dem 8. Juli wird in Potsdam der sechsjährige Elias vermisst. Der Junge war vom Spielen nicht mehr nach Hause zurück gekehrt. Sein Verschwinden erinnert an einen ähnlichen Fall in Kreuzberg. Berlin, 28. November 2000: Es ist der Tag, an dem Sandra Wißmann zum letzten Mal von ihrer Familie gesehen wird. Die damals 12-Jährige verlässt am Nachmittag zusammen mit ihrer Mutter das Elternhaus in der Böckhstraße. An der Kreuzung Kottbusser Damm trennen sich ihre Wege. Sandra will für...

  • Kreuzberg
  • 23.07.15
  • 5021× gelesen