Kottbusser Straße

Beiträge zum Thema Kottbusser Straße

Blaulicht

Wieder schwerer Radunfall

Kreuzberg. Beim Einbiegen von der Skalitzer- in die Kottbusser Straße stieß am 7. Juni gegen 13.15 Uhr ein Autofahrer mit einer Fahrradfahrerin zusammen, die die Kottbusser Straße überquerte. Die Frau soll gegen die Motorhaube des Wagens geprallt und anschließend auf die Fahrbahn geflogen sein. Sie wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Nur wenige Tage zuvor, am 3. Juni, war an der Kreuzung Petersburger- und Mühsamstraße in Friedrichshain eine Radfahrerin von einem...

  • Kreuzberg
  • 08.06.20
  • 311× gelesen
Verkehr
Angelegt um zu bleiben: der neue Radweg am Kottbusser Damm.

Nicht nur als Provisorium angelegt
Die meisten temporären Radwege sollen bleiben

Verwaltung kann auch ganz schnell. Wenn sie will und wenn es die Umstände erlauben. Gut zu beobachten ist das gerade beim Anlegen der sogenannten Pop-up-Radwege im Bezirk. Nahezu im Wochentakt werden manchmal gleich mehrere solcher Streifen eröffnet. Aktuell sind es sieben. Nummer acht an der Möckernstraße war ebenfalls bereits angekündigt worden, verzögert sich aber um einige Tage. Außerdem sollen Anfang Mai ein Teil der Frankfurter Allee sowie die Holzmarktstraße folgen. In den meisten...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 29.04.20
  • 447× gelesen
Verkehr

Weitere Radwege angekündigt

Kreuzberg. Ab 21. April sollen in der Möckernstraße, dem Kottbusser Damm und der Kottbusser Straße sowie am Tempelhofer Ufer die nächsten temporären Radstreifen angelegt werden. Laut Bezirksamt haben sie eine Gesamtlänge von 4,5 Kilometern. Auch dabei handle es sich um Anlagen, die sich gemäß des Mobilitätsgesetzes schon in der Vorplanung befunden hätten und jetzt vorgezogen umgesetzt werden. Am Kottbusser Damm beziehungsweise an der Kottbusser Straße werde die Radspur in Kombination mit einem...

  • Kreuzberg
  • 18.04.20
  • 154× gelesen
  •  1
  •  1
Blaulicht

Kokstaxi zufällig entdeckt

Kreuzberg. Bei einer Fahrzeugkontrolle am 8. März in der Kottbusser Straße wollten Polizisten eigentlich nur einen Verstoß gegen die Anschnallpflicht ahnden. Dabei stießen sie aber auf ein mutmaßliches Kokstaxi. Denn als der Fahrer seine Papiere aus dem Portemonnaie nehmen wollte, fiel den Beamten dort eine hohe Geldsumme auf. Bei der danach freiwillig gestatteten Untersuchung des Autos fanden sich mehr als 20 offenbar mit Kokain gefüllte Gefäße sowie weiteres Geld. Sie wurden, ebenso wie der...

  • Friedrichshain
  • 09.03.20
  • 87× gelesen
  •  1
Verkehr
Blumen und Kerzen am Unfallort.

Schwerer Unfall am Kottbusser Tor
Die erste tote Radfahrerin

Das neue Jahr war erst wenige Tage alt, als es in Berlin den ersten tödlichen Verkehrsunfall mit einer Fahrradfahrerin gegeben hat. Er passierte am 8. Januar am Kottbusser Tor. Gegen 13.30 Uhr fuhr dort ein LKW von der Kottbusser- in die Skalitzer Straße ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der 68 Jahre alten Frau, die in gleicher Richtung auf dem Radweg unterwegs war. Sie starb noch am Unfallort. Die Feuerwehr war mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort. Auch um manche Passanten zu...

  • Kreuzberg
  • 10.01.20
  • 443× gelesen
  •  5
  •  1
Blaulicht

Es roch nach Cannabis

Kreuzberg. Wegen Verdachts auf Drogenhandel nahmen Polizisten am 4. Januar den Mieter einer Wohnung an der Kottbusser Straße fest. Sie waren dort nach einem Hinweis vorstellig geworden, der von starkem Cannabisgeruch in dem Haus berichtete. Die Beamten stellten fest, dass der Drogenduft aus einem Appartement im ersten Stock kam. In der Wohnung fanden sie ungefähr ein halbes Kilogramm Marihuana und etwa 13 000 Euro. Beides wurde beschlagnahmt. Gegen den mutmaßlichen Dealer gab es einen...

  • Kreuzberg
  • 06.01.20
  • 670× gelesen
Blaulicht

Firmengebäude beschädigt

Kreuzberg. Ein Zeuge alarmierte die Polizei am 14. Juni gegen 3 Uhr in die Kottbusser Straße. Dort hatte er beobachtet, wie mehrere Personen die Fassade eines Firmengebäudes mit Farbe besprühten und vermutlich Steine auf die Glasfront warfen. Mehrere Fensterscheiben waren gesplittert. Nach der Tat flüchteten die Unbekannten. tf

  • Kreuzberg
  • 18.06.19
  • 17× gelesen
Verkehr
Ein weiteres Kreuz für eine Unfalltote.
  2 Bilder

Mahnwache für getötete Fußgängerin in Kreuzberg

Am 20. Februar versammelten sich rund 50 Menschen zu einer Mahnwache am Kottbusser Tor. Dort war einen Tag zuvor eine 63 Jahre alte Fußgängerin von einem Sattelzug überfahren und getötet worden. Bei der Mahnwache, zu der der Verein Changing Cities aufgerufen hatte, ging es um das Gedenken an ein weiteres Opfer im Straßenverkehr. Gleichzeitig aber auch um Forderungen, wie solche Unfälle in Zukunft vermieden werden können. Die Frau wurde von dem Laster an der Einmündung der Kottbusser- in...

  • Kreuzberg
  • 26.02.18
  • 198× gelesen
Blaulicht

Tödlicher Unfall

Kreuzberg. Am Kottbusser Tor ist am Vormittag des 19. Februar eine Fußgängerin von einem Sattelschlepper erfasst worden. Die Frau war sofort tot. Zu dem schweren Unfall kam es, als der Lkw von der Kottbusser Straße nach rechts in die Skalitzer Straße einbiegen wollte. Die Fußgängerin war bereits das siebte tödliche Unfallopfer im Berliner Straßenverkehr in diesem Jahr. 2017 starben dort 34 Menschen. tf

  • Kreuzberg
  • 20.02.18
  • 36× gelesen
Verkehr
Kottbusser Tor: nicht nur wegen der Schreibweise ein besonderer Ort.
  3 Bilder

Wie das K zum Kotti kam

Der Platz, einschließlich U-Bahnhof, heißt Kottbusser Tor. Ebenso wie die Kottbusser Straße, der Kottbusser Damm und die Kottbusser Brücke. Alle benannt nach der Stadt Cottbus in Brandenburg. Moment. Cottbus schreibt sich mit C. Wie kam also das K zum Kotti? Der Grund: eine Rechtschreibreform vor mehr als 100 Jahren. Sie wurde zwar teilweise wieder zurückgenommen, aber eben nicht am Kreuzberger Verkehrsknotenpunkt. Die Reform trat 1901 in Kraft. Bis dahin gab es manchmal mehrere, auch...

  • Kreuzberg
  • 09.12.17
  • 1.842× gelesen
Verkehr

Neue Einbahnstraße

Kreuzberg. Die Mariannenstraße ist im Abschnitt zwischen Landwehrkanal und der Hochbahn inzwischen Einbahnstraße. Fahrzeuge, die von der Reichenberger Straße kommen, dürfen nur noch entweder in Richtung Paul-Lincke-Ufer oder aber in Richtung Skalitzer Straße fahren. Radfahrer sind davon ausgenommen. Die Einbahnstraße wurde eingerichtet, um den Durchgangsverkehr aus dem Wohngebiet zu halten. Bisher nutzten viele Autofahrer die Mariannenstraße, um die Kottbusser Straße zu umfahren. Noch immer...

  • Kreuzberg
  • 21.07.17
  • 85× gelesen
  •  1
Blaulicht

Niedergeschlagen und beraubt

Kreuzberg. Der Besitzer eines Kiosks an der Kottbusser Straße verließ am 3. April gegen 2.40 Uhr kurz seinen Laden und lehnte die Eingangstür nur an. Als er zurück kam, befand sich ein Unbekannter in dem Geschäft, der den Betreiber in den Magen schlug. Während der Mann von dieser Attacke benommen war, scheint der Räuber die Tageseinnahmen gestohlen und anschließend geflüchtet zu sein. tf

  • Kreuzberg
  • 03.04.17
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.