Anzeige

Alles zum Thema Kraftstoffverbrauch

Beiträge zum Thema Kraftstoffverbrauch

Auto und Verkehr
Auch Familien müssen nicht auf die Vorteile von Allradantrieb im Winter verzichten. Vans wie zum Beispiel der Fiat Freemont sind auch als 4x4 Version zu haben.
2 Bilder

Auf allen Vieren: Allradantrieb bietet nicht nur Vorteile

Was für Wintersportler ein Traum ist, ist für Autofahrer eine echte Herausforderung: Denn eine geschlossene Schneedecke macht die Fahrt leicht zur Rutschpartie. Wer in der kalten Jahreszeit auf Nummer sicher gehen will, sollte daher besser auf Allradantrieb setzen. "Das kann im Winter echte Vorteile haben", erklärt Hans-Ulrich Sander vom TÜV Rheinland. Denn vier Reifen bringen mehr Kraft auf die Straße als es zwei angetriebene Räder können. Der Allradantrieb hat aber nicht nur Vorteile: Damit...

  • Mitte
  • 29.01.16
  • 151× gelesen
Auto und Verkehr
Nie wieder Knöllchen: Der intelligente Tempomat im Ford S-Max reduziert das Tempo auf die vorgeschriebene Geschwindigkeit.

Wieder dazugelernt: Tempomaten werden intelligenter

Bastian Zydek gondelt entspannt über die Landstraße. Gas und Bremse ignoriert er und kümmert sich nur noch ums Lenken. Möglich macht das ein vernetzter Tempomat, der sich etwas umständlich Connected Enhanced Cruise Control powered by eHorizon nennt. "Das Beschleunigen und Bremsen übernimmt bei diesem System komplett die Elektronik", sagt der Entwickler des Zulieferers Continental. Dabei nutzt die Elektronik Daten des Navigationssystem, Bilder einer Kamera und greift über eine Online-Verbindung...

  • Mitte
  • 20.01.16
  • 92× gelesen
Auto und Verkehr
Benzin oder Diesel? Diese beiden Verbrennungsmotoren sind nach wie vor weit verbreitet. Wann sich welcher Antrieb rechnet, hängt von vielen Faktoren ab.

Diesel oder Benzin? Kaufberatung Verbrennungsmotoren

Elektro- und Hybrid-Hype hin oder her – nach wie vor führen Verbrennungsmotoren die Zulassungsstatistik an. Etwas mehr als die Hälfte (51,5 Prozent) sind laut dem Kraftfahrtbundesamt (KBA) Benziner, Diesel-Pkw kommen auf 46,8 Prozent. Gute Gründe gibt es für beides. "Bei gleichem Hubraum hat der Diesel ein höheres Drehmoment als ein Benziner", erklärt Christian Heinz vom TÜV Thüringen. Der Fahrer fühlt mehr Kraft, wenn er auf das Gaspedal tritt. Und das im Vergleich zu Benzinmotoren recht...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 242× gelesen
Anzeige
Auto und Verkehr
Schlüssel zur Sparsamkeit: Je früher Autofahrer die Gänge wechseln, desto weniger Sprit braucht der Motor.

Segeln auf Reifen: Mit sanftem Druck Sprit sparen

Zumindest auf dem Papier werden moderne Autos immer sparsamer. Allerdings muss man sie auch entsprechend fahren. Laut dem ADAC ist der Mensch hinterm Steuer der entscheidende Faktor für den Sprit-Verbrauch. Effizientes Fahren bedeute: Flott beschleunigen, rasch die Gänge hochschalten, danach möglichst gleichmäßig mit niedrigen Drehzahlen im höchsten Gang fahren. Moderne Motoren bieten oft eine Segelfunktion: Nimmt der Fahrer den Fuß vom Gas, koppelt sich das Getriebe automatisch vom Motor ab....

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 49× gelesen
Auto und Verkehr

Mehr Luft senkt Verbrauch

Zu geringer Luftdruck im Reifen erhöht dessen Verschleiß und den Spritverbrauch. Schon 0,2 bar unterhalb des vom Hersteller angegebenen Werts kann einen Mehrverbrauch von etwa einem Prozent bedeuten, teilt der ADAC mit. Weicht der Druck noch stärker ab, werde die fehlende Luft in den Reifen außerdem zum Sicherheitsrisiko. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 23.10.15
  • 24× gelesen
Auto und Verkehr
Dank moderner Spritspartechnik sollten Autos theoretisch seltener tanken müssen - doch den größten Einfluss auf den Verbrauch hat die Fahrweise.

Runter vom Gas: Viele Maßnahmen sollen den Spritverbrauch senken

Die Autohersteller kämpfen um Zentiliter. Der Verbrauch muss runter. Doch am Ende kommt es auf den Fahrer an. "Entscheidend für den Verbrauch ist die Fahrweise", sagt Michael Müller-Görnert vom Verkehrsclub Deutschland (VCD). "All die modernen Gimmicks können den Fahrer nur unterstützen." Moderne Autos verbrauchen am wenigsten, wenn man sie immer wieder leicht beschleunigt und dann rollen lässt. Deshalb verfügen manche Autos über eine sogenannte Segelfunktion. "Dabei wird kein Sprit...

  • Mitte
  • 02.09.15
  • 52× gelesen
Anzeige
Auto und Verkehr

Viel Leistung, wenig Hubraum

Volvo hat ein neues Vierzylinder-Aggregat mit besonders hoher Literleistung konstruiert. Aus 2,0 Litern Hubraum entwickelt der Motor 331 kW (450 PS). Zwei Turbolader, die von einem Kompressor beatmet werden, und eine duale Benzineinspritzung ermöglichen diese Leistung - laut Volvo bei etwas mehr als neun Litern Verbrauch. Der bisherige Top-Benziner kommt auf 236 kW (320 PS). Ob der Motor in die Serie kommt, sei noch nicht entschieden. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 13.02.15
  • 61× gelesen
Auto und Verkehr

Spritverbrauch von Neuwagen

Beim Neuwagenkauf sollten sich Kunden nicht von den ausgewiesenen Verbrauchswerten täuschen lassen. Laut dem ökologisch orientierten Verkehrsclub Deutschland (VCD) sollten sie auf die Herstellerangaben im Schnitt etwa ein Drittel draufrechnen. Die Normwerte gäben bestenfalls einen Anhaltspunkt zum Vergleich von Pkw-Modellen. Nach einer Analyse von Transport & Environment (T&E), einer Dachorganisation von Umweltverbänden, liegen die Abweichung im Mittel bei 31 Prozent. dpa-Magazin...

  • Mitte
  • 13.02.15
  • 66× gelesen
Auto und Verkehr

Leere Dachbox abmontieren

Wird eine Dachbox nicht gebraucht, sollten Autofahrer sie vom Wagen abmontieren. Denn durch die Gepäckkiste kann der Kraftstoffverbrauch um mehrere Liter ansteigen. Darauf weist der TÜV Süd hin. Grund dafür ist der zusätzliche Luftwiderstand: Je höher dieser ist, desto mehr Kraftstoff braucht der Motor, um ihn zu überwinden. Bei einem ohnehin durstigen SUV ist das Verbrauchsplus deutlich größer als bei einem Kleinwagen. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 27.08.14
  • 22× gelesen