Anzeige

Alles zum Thema Krankenhaus Hedwigshöhe

Beiträge zum Thema Krankenhaus Hedwigshöhe

Soziales
Sabrina Roßius an ihrem Arbeitsplatz auf der Intensivstation des Krankenhauses Hedwigshöhe.
3 Bilder

Krankenschwester als Nachwuchs-Pflegemanagerin geehrt

Vor zwölf Jahren hat Sabrina Roßius ihre Ausbildung als Krankenschwester im Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe begonnen, seit 2017 gehört sie zur Stationsleitung der Intensivstation. Jetzt wurde sie als Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres ausgezeichnet. Sie selbst – Pankowerin, verheiratet, vier Kinder – setzt auf Arbeitszeitmodelle, die Mitarbeitern aller Altersgruppen und Familienstände möglichst gut mit der privaten Situation vereinbare Bedingungen bringen. „Ich hatte vor Jahren nur die...

  • Bohnsdorf
  • 31.01.18
  • 232× gelesen
Soziales

Kliniken suchen Patientenfürsprecher

Treptow-Köpenick. Für das Krankenhaus Köpenick und die St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH – Krankenhaus Hedwigshöhe werden Patientenführsprecher gesucht. Die Ehrenamtlichen stehen Patienten mit psychischen Erkrankungen unter anderem bei Beschwerden über die Versorgung in den Kliniken zur Seite. Sie unterstützen zudem die Einrichtungen durch Anregungen und Verbesserungsvorschläge, insbesondere hinsichtlich des therapeutischen Klimas. Sie helfen außerdem bei der Eingliederung nach der Entlassung....

  • Köpenick
  • 28.02.17
  • 35× gelesen
Wirtschaft

Ausgezeichnetes Krankenhaus

Bohnsdorf. Das katholische Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe ist für seine Qualitätssicherung bei der Krankenhaushygiene mit einem Qualitätssiegel ausgezeichnet wurden. Übergeben wurden Plakette und Urkunde von Sina Bärwolf vom Berliner MRE-(multiresistente Erreger)Netzwerk. Ziel der Kampagne ist es, die Ausbreitung derartiger Erreger zu verhindern. Zu den Kriterien für die Zertifizierung zählt unter anderem eine ausreichende Zahl von Hygienefachkräften im Haus. Das 1925 eröffnete Krankenhaus...

  • Bohnsdorf
  • 27.01.17
  • 16× gelesen
Anzeige
Soziales
Blick auf das Krankenhausgelände auf dem Falkenberg.
2 Bilder

Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe feiert 75. Geburtstag

Bohnsdorf. 1941 als Lazarett in Betrieb genommen, entwickelte sich das Krankenhaus Hedwigshöhe zu einem hochmodernen, leistungsfähigen Allgemeinkrankenhaus. Jetzt wurde das 75-jährige Jubiläum der Einrichtung gefeiert. Mehr als 250 Gäste aus der Kirche sowie aus den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Politik, trafen sich gemeinsam mit Mitarbeitern und Ehemaligen auf dem Falkenberg-Gelände. „Nach dem Tag der offenen Tür im April und zur Grundsteinlegung für unser neues Bettenhaus im Juni...

  • Bohnsdorf
  • 15.09.16
  • 208× gelesen
Bildung
Mit einer schlossähnlichen Villa fing alles an.
2 Bilder

Vom Herrensitz zum Krankenhaus: Zeitzeugen gesucht

Bohnsdorf. Das Krankenhaus Hedwigshöhe gibt es nunmehr seit 1941. Am 9. September wird der 75. Geburtstag gefeiert. Die Gebäude sind allerdings schon über 100 Jahre alt. Der königliche Gartendirektor Max Buntzel (1850-1907) hatte den Falkenberg gekauft und dort um 1898 eine schlossähnliche Villa errichtet. Nachbarn nannten die großzügige Anlage sogar Buntzelschlösschen. Allerdings lebte Buntzel auch sonst auf großem Fuß, geriet in die Miesen und musste das Anwesen bereits 1902 wieder...

  • Bohnsdorf
  • 13.05.16
  • 154× gelesen
Soziales

Einen Blick ins Krankenhaus werfen

Bohnsdorf. Das Krankenhaus Hedwigshöhe öffnet am 9. April in der Zeit von 10.30 bis 16 Uhr zum Tag der offenen Tür. Dieser steht bereits im Zeichen des 75-jährigen Jubiläums, welches am 9. September offiziell gefeiert wird. Unter dem Motto „75 Jahre Krankenhaus Hedwigshöhe“ erhalten die Besucher Einblicke hinter die Kulissen des Krankenhauses und der angeschlossenen medizinischen Versorgungszentren. Der Tag beginnt um 10.30 Uhr mit Musik und Meditation in der Kapelle. Die offizielle...

  • Bohnsdorf
  • 04.04.16
  • 41× gelesen
Anzeige