Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

Blaulicht

Obdachloser niedergeschlagen und mit Messer am Rücken verletzt

Reinickendorf. Ein Obdachloser wurde am Abend des 17. September mit Schnittwunden am Rücken in Reinickendorf aufgefunden. Er kam zur stationären Behandlung in eine Klinik. Lebensgefahr bestand dem Vernehmen nach nicht. Eine Passantin fand den 23-Jährigen gegen 19.25 Uhr bewusstlos am Franz-Neumann-Platz und alarmierte den Rettungsdienst. Den ersten Ermittlungen zufolge soll der Mann von einem Unbekannten zunächst niedergeschlagen und anschließend weiter verletzt worden sein. Die...

  • Reinickendorf
  • 18.09.20
  • 58× gelesen
Blaulicht

Pkw landet nach heftiger Kollision an der Ollenhauerstraße auf dem Dach

Reinickendorf. Am Nachmittag des 13. September kam es zu einem Verkehrsunfall in Reinickendorf, bei dem zwei Autofahrer verletzt wurden. Laut bisherigen Ermittlungen befuhr ein 18-jähriger Pkw-Fahrer die Waldstraße in Richtung Lindauer Allee. An der Kreuzung zur Ollenhauerstraße bog er links ab, wobei es zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw eines 52-jährigen kam, der aus der Lindauer Allee kommend in Richtung Tegel fuhr. Durch die Wucht des Zusammenpralls kippte der Wagen des 18-Jährigen um und...

  • Reinickendorf
  • 15.09.20
  • 113× gelesen
Blaulicht

Radfahrerin fährt offenbar bei Rot und wird von Auto angefahren

Reinickendorf. Bei einem Verkehrsunfall am Nachmittag des. 11. September in Reinickendorf wurde eine Radfahrerin schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen soll die 45-Jährige auf ihrem Rad kurz vor 17 Uhr die Markstraße an einer Fußgängerfurt vermutlich bei Rot überquert haben. Eine 22-jährige Autofahrerin, die mit ihrem Peugeot auf der Markstraße in Richtung Reinickendorfer Straße fuhr, stieß mit der Radfahrerin zusammen. Durch den Zusammenstoß und den Sturz erlitt die...

  • Reinickendorf
  • 14.09.20
  • 100× gelesen
Blaulicht

Motorradfahrer von Pkw erfasst und in Gegenverkehr geschleudert

Reinickendorf. Am 8. September kam es in Reinickendorf zu einem schweren Unfall. An der Kreuzung Ollenhauerstraße/Lindauer Allee/Waldstraße regelten Polizeikräfte den Verkehr. Gegen 12 Uhr fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Pkw auf der Ollenhauerstraße in Richtung Kurt-Schumacher-Platz in den Kreuzungsbereich ein, obwohl die Einsatzkräfte bereits die Querrichtung freigegeben hatten. Er prallte mit einem kreuzenden 69-jährigen Motorradfahrer zusammen, der von der Lindauer Allee in Richtung...

  • Reinickendorf
  • 09.09.20
  • 117× gelesen
Soziales

Corona-Tests in Kliniken und Pflegeheimen
Etwaige Ausbrüche von Covid-19 sollen schnell eingedämmt werden

Der Senat nimmt jetzt Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser im Rahmen der Berliner Teststrategie auf Covid-19 besonders unter die Lupe. Seit Anfang August können sich auch Menschen, die keine Symptome zeigen, freiwillig testen lassen, wenn sie aus dem Krankenhaus in eine Pflegeeinrichtung entlassen oder erstmals in eine Pflegeeinrichtung aufgenommen werden. Zudem fänden regelmäßige stichprobenartige Tests von Personal in risikobehafteten Bereichen von Krankenhäusern und in der Pflege statt,...

  • Mitte
  • 14.08.20
  • 153× gelesen
Wirtschaft

Noch engere Zusammenarbeit

Berlin. Die beiden landeseigenen Einrichtungen Charité und Vivantes arbeiten zukünftig noch enger zusammen. Der Regierende Bürgermeister und Wissenschaftssenator Michael Müller (SPD) sieht darin „einen erheblichen Mehrwert für die medizinische Forschung, für Lehre und Ausbildung, und vor allen Dingen für die Krankenversorgung“. Die Krankenhäuser kooperieren bei der gemeinsamen Ausbildung von Gesundheitsfachkräften, entwickeln eine Gesundheitsdatenplattform mit patientenorientierten Diensten wie...

  • Mitte
  • 02.08.20
  • 76× gelesen
Wirtschaft

Neue Webseite der Berliner Krankenhäuser

Berlin. Für Patienten, Angehörige und Ärzte gibt es jetzt die neu aufgesetzte, interaktive, offizielle Website der Berliner Krankenhäuser: www.berliner-krankenhausverzeichnis.de. Die Website verfügt über Suchfunktionen, die zu den gewünschten Informationen führen – von der Ortsangabe oder Postleitzahl über Erkrankungen, medizinische Geräte, Kriterien der Barrierefreiheit bis hin zu Zimmerausstattung und Angeboten für Kinder. Details wie Qualitätsergebnisse der medizinischen Versorgung bei...

  • Charlottenburg
  • 16.06.20
  • 97× gelesen
WirtschaftAnzeige

Aktion „Füreinander“ ist gestartet
Apollo unterstützt Krankenhaus-Teams in der Krise und repariert kostenlos Sehhilfen

Ärzte und Pflegepersonal sind unsere wichtigste Verteidigungslinie gegen COVID-19. Die Optik-Kette Apollo sagt Danke und stellt sicher, dass das Krankenhaus-Personal gut sehen und damit die Situation weiter so hervorragend meistern kann. Ab sofort startet Apollo daher in über 500 weiterhin geöffneten Filialen die Aktion „Füreinander“ und bietet einen besonderen Service: „Wir haben schon viele Kliniken kontaktiert und unsere Unterstützung angeboten“, so Dr. Jörg Ehmer, Geschäftsführer von...

  • Charlottenburg
  • 24.03.20
  • 535× gelesen
Soziales

Danke, dass ihr jetzt bleibt!

Nicht alle Berliner können gerade von zu Hause aus arbeiten. Die sogenannten „systemrelevanten Berufsgruppen“ sind auch in der aktuellen Situation teils unter vielen Menschen im Einsatz – im Krankenhaus, an der Kasse, im Polizeiwagen, Nahverkehr, Müllwerk, oder auch an den Druckermaschinen, damit unsere Printversion wöchentlich erscheinen kann. Die Liste derer, die trotz eigener Sorgen ihren Dienst für die Allgemeinheit verrichten, ist lang. Berliner Woche und Spandauer Volksblatt sagen: Danke,...

  • Schöneberg
  • 22.03.20
  • 49× gelesen
Leute
Auf dem Youtube-Kanal „Brian Sando“ können Menschen den Weg des krebskranken Filmstudenten verfolgen.

"Die Zeit für gute Dinge nutzen"
Brian Sandowski dokumentiert seine Krebserkrankung in Youtube-Videos

Brian Sandowski ist ein starker Mensch. Mit 28 Jahren kämpft er bereits zum zweiten Mal darum, dass ein bösartiger Tumor in seinem Körper sich auflöst. Was ihn stützt, sind Familie, Freunde und die Community um seinen Youtube-Kanal, die den Krankheitsverlauf online bebildert. „Bei der ersten Krebstherapie wurde mir gesagt, dass die Wahrscheinlichkeit zu sterben 90 Prozent beträgt. Auch hätte ich danach behindert sein können“, sagt Sandowski. Mehr als vier Jahre gaben ihm die Ärzte damals...

  • Reinickendorf
  • 12.10.18
  • 1.841× gelesen
Soziales
In Tansania unterstützte Mona Tamannai eine Kinderstation bei der Behandlung von Mangelernährung und Malaria.

Ärzte ohne Grenzen
Die Berlinerin Mona Tamannai hilft, wo gerade Not ist

Gerade kommt sie von einer Schulung in Uganda. Als nächstes steht ein Einsatz in Bangladesch bevor. Die Berliner Ärztin Mona Tamannai hat einen vollen Terminkalender. Trotzdem findet sie Zeit für ein Gespräch mit der Berliner Woche.  Schon als Kind wollte Mona Tamannai Ärztin werden. Woher dieser Wunsch kam, weiß die 38-Jährige nicht mehr. Nur, dass sie damals eine Entscheidung traf, die sie noch heute glücklich macht. Noch im Medizinstudium an der Charité absolvierte sie zwei...

  • Wedding
  • 03.01.18
  • 679× gelesen
Politik

Berliner Kliniken in Not: Investitionsplan des Senats als unzureichend kritisiert

Berlin. Wer ins Krankenhaus muss, möchte schnell wieder gesund werden. Doch Berliner Kliniken hinken im Qualitätsvergleich mit den anderen Bundesländern hinterher. Ob die Investitionsmittel des Landes ausreichen, ist fraglich. Im Doppelhaushalt 2016/17 sind für das erste Jahr 107 Millionen und für das zweite Jahr 109 Millionen Euro vorgesehen. Mit dem Geld sind Verbesserungen der stationären Gesundheitsversorgung geplant, vorrangig in der Alters- und Notfallmedizin. Die Berliner...

  • Zehlendorf
  • 11.08.15
  • 268× gelesen
  • 1
Blaulicht

Reizgas im Wohnhaus

Reinickendorf. Unbekannte haben in der Nacht zum 20. Mai an einem Wohnhaus an der Scharnweberstraße Reizgas versprüht und dabei mehrere Personen verletzt. Bisherigen Ermittlungen zufolge hörte ein Mieter am geöffneten Küchenfenster einer Erdgeschosswohnung ein lautes Zischen. Bei dem 24-Jährigen brach sofort ein Reizhusten aus. Der bislang noch unbekannte Reizstoff verbreitete sich rasch im Wohnhaus, woraufhin insgesamt elf Mieter, darunter zwei Kleinkinder, über Atemwegsbeschwerden und...

  • Reinickendorf
  • 21.05.15
  • 75× gelesen
Soziales
Pflegeheimbewohnerin Herta Schumacherfreut sich, dass sie nicht mehr fürs Fernsehen bezahlen muss.

Keine Rundfunkbeiträge für Pflegeheimbewohner

Bewohner von Pflegeheimen müssen seit dem 1. Januar 2013 keinen Rundfunkbeitrag mehr zahlen.Altenheime werden genauso wie Krankenhäuser und Behindertenheime als Gemeinschaftsunterkünfte behandelt, und die Zimmer gelten nicht als Wohnungen. Deshalb sind für Menschen, die in stationären Einrichtungen leben und aufgrund ihrer gesundheitlichen Einschränkungen nachhaltig betreut werden müssen, die öffentlich-rechtlichen Hörfunk- und Fernsehprogramme kostenlos zu nutzen. Das haben die Intendanten von...

  • Mitte
  • 17.01.13
  • 407× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.