Krimi

Beiträge zum Thema Krimi

Kultur

Spandauer Krimi Connection lässt Hausmeister Pasow wieder ermitteln

Haselhorst. In der Weihnachtskirchengemeinde, Haselhorster Damm 54-58, gibt es am Dienstag, 22. September, eine szenische Lesung der Spandauer Krimi Connection. Präsentiert wird das Werk „Fledermausetot“, bei dem es um einen Mord auf der Zitadelle geht. Ein Fall, nicht nur für die Polizei, sondern vor allem für den Hobbyermittler Hausmeister Pasow. Beginn ist um 18 Uhr, Eintritt auf Spendenbasis. Die Anmeldung erfolgt unter stadtteilbuero@casa-ev.de oder 81 72 45 70. tf

  • Haselhorst
  • 14.09.20
  • 29× gelesen
Kultur
Claudia Johanna Bauer (2.v.r.) mit einem Teil der Spandau Krimi Connection.

Hausmeister Pasows erster Fall: Die Spandau Krimi Connection bleibt aktiv

Spandau. Jede große Stadt hat ihre eigene Krimi-Geschichte. Die Spandau Krimi Connection hat gerade ihren ersten Berlin-Krimi vorgelegt. „Hundsgemein!“ heißt Hausmeister Pasows erster Fall, und der Titel trifft in jedem Fall zu. Da stürzt eine alte Dame die Treppe eines Mehrfamilienhauses hinunter, was sofort zu den wildesten Spekulationen führt. Die alte Kerner las nämlich gerne aus den Karten. Diesen Blick in die Zukunft wollten viele aus dem Haus riskieren, aber verrieten bei diesen...

  • Spandau
  • 07.06.17
  • 559× gelesen
Kultur

Kriminelle Lesung

Spandau. Zum "Welttag des Buches" lädt die Stadtbibliothek alle Krimifans am 23. April zu einer Lesung ein. Der Berliner Autor Anders Alborg stellt seinen neuen Wissenschaftsthriller "Das Unikat - Rückfahrt in die Zukunft" vor. Bereits im Vorjahr erfreute er die Krimifreunde mit seinem Vorgängerroman "Das Unikat". In dem neuen Buch spinnt Alborg nun die spannende Geschichte um die Möglichkeiten und Grenzen der Gentechnik weiter. Der Eintritt zur Lesung ist frei. Sie beginnt um 19 Uhr im...

  • Haselhorst
  • 20.04.15
  • 23× gelesen
Kultur
Das Cover des "Kriminellen Reiseführers Berlin".

Die Hauptstadt mittels Kurzkrimis vorgestellt

Berlin. Reiseführer über Berlin gibt es zu Genüge. Dennoch brachte der Windspiel-Verlag am 14. Juli ein neues Exemplar auf den Markt. "Krimineller Reiseführer Berlin" berichtet aber nicht über ausgetretene Touristenpfade, sondern stellt die Hauptstadt in 18 Kurzgeschichten vor.Das Buch ist bereits der fünfte Band der "Kriminellen Reiseführer". Nachdem die ersten vier stets an Nord- oder Ostsee spielten, ist nun Deutschlands bevölkerungsreichste Metropole an der Reihe. 18 renommierte Berliner...

  • Mitte
  • 07.08.14
  • 56× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.