Alles zum Thema Kripo

Beiträge zum Thema Kripo

Blaulicht

Aufmerksame Anwohnerin

Friedrichshain. Dank einer Anwohnerin konnte die Polizei am 28. Januar auf der Richard-Sorge-Straße einen mutmaßlichen Autoeinbrecher festnehmen. Die Frau war gegen 2.45 Uhr durch einen lauten Knall wach geworden. Als sie aus dem Fenster schaute, bemerkte sie die eingeschaltete Warnblinkanlage an einem geparkten Fahrzeug und dass sich jemand im Inneren des Wagens zu schaffen machte. Alarmierte Polizisten stellten dort einen 22-jährigen Mann und übergaben ihn der Kripo. Außerdem entdeckten sie...

  • Friedrichshain
  • 31.01.18
  • 4× gelesen
Blaulicht

Liebespärchen attackiert

Gesundbrunnen. Ein unbekannter Mann soll am Abend des 3. April ein Pärchen ohne Grund attackiert und verletzt haben. Die beiden, ein 33-jähriger Mann und seine drei Jahre jüngere Lebensgefährtin, saßen im Park am Brunnenplatz auf einer Bank, als der Unbekannte sie von hinten angegriffen und Reizgas ins Gesicht gesprüht haben soll. Beide klagten danach über Augenreizungen. Die Kripo ermittelt. DJ

  • Gesundbrunnen
  • 04.04.17
  • 11× gelesen
Blaulicht

Einbrecher geschnappt

Wedding. Die Polizei konnte am 28. März zwei Einbrecher festnehmen, die an der Straße Am Nordufer in ein Lokal einbrechen wollten. Ein Anwohner sah die beiden gegen 1.30 Uhr, als sie versuchten, die Kneipentür aufzuhebeln. Der Zeuge rief die Polizei, die die 22 und 23 Jahre alten Täter nach kurzem Fluchtversuch verhaften konnte. DJ

  • Wedding
  • 29.03.17
  • 12× gelesen
Blaulicht

Post-Shop überfallen

Mitte. Ein Unbekannter hat am 17. Oktober kurz nach 9 Uhr einen Post-Shop in der Brückenstraße überfrallen. Laut Polizei betrat der Mann das Geldausgabecenter, bedrohte den 45-jährigen Mitarbeiter mit einer Pistole und forderte die Öffnung des Geldschranks. Anschließend fesselte der Räuber den Mann und raubte das Geld. Der Täter konnte flüchten. Eine Mitarbeiterin fand den 45-Jährigen und alarmierte die Polizei. DJ

  • Mitte
  • 18.10.16
  • 12× gelesen
Blaulicht

24-Jähriger niedergestochen

Wedding. Ein 21-jähriger Mann hat nach einem Streit einem 24-Jährigen vermutlich mit einem Messer in den Oberkörper gestochen. Die Tat ereignete sich am 12. Oktober gegen 16 Uhr auf der Müllerstraße. Der Verletzte wurde von alarmierten Rettungskräften in eine Klinik gebracht. Der Täter flüchtete, ist aber namentlich bekannt. DJ

  • Wedding
  • 13.10.16
  • 28× gelesen
Blaulicht

Brutaler Raubüberfall

Gesundbrunnen. Ein 66-jähriger Mann ist am 26. September kurz vor Mitternacht im Volkspark Humboldthain brutal zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Ersten Ermittlungen zufolge soll das Opfer von einem Mann aus einer Gruppe heraus angesprochen und nach dem Weg gefragt worden sein. Dann habe der Angreifer plötzlich den 66-Jährigen zu Boden geprügelt und mit Schlägen gegen den Kopf verletzt. Anschließend raubte die Gruppe alles, was der Mann...

  • Gesundbrunnen
  • 28.09.16
  • 28× gelesen
Blaulicht

Messerangriff in der U-Bahn

Mitte. Auf dem Alexanderplatz ist es erneut zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen. Ein 19-Jähriger ist dabei von einem noch unbekannten Täter mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Laut Polizei waren am 24. August gegen 23 Uhr auf dem U-Bahnhof Alexanderplatz zwei Gruppen in Streit geraten, der in einer Schlägerei endete. In einem U-Bahnwaggon der Linie 8 wurde der 19-Jährige durch einen Stich in den Oberarm verletzt. Alarmierte Polizisten konnten vier Begleiter...

  • Mitte
  • 25.08.16
  • 17× gelesen
Blaulicht

Drogendealer verhaftet

Gesundbrunnen. Zivilpolizisten haben am 17. Februar um 17 Uhr einen mutmaßlichen Heroinhändler im U-Bahnhof Pankstraße inflagranti erwischt und verhaftet. Er hatte auch drei Mobiltelefone bei sich. Der Dealer gab sich als 14-Jähriger aus. Die Polizei glaubte das nicht. In der Vernehmung gab er zu, 18 Jahre alt zu sein. Die Kripo ermittelt. DJ

  • Gesundbrunnen
  • 18.02.16
  • 50× gelesen
Blaulicht

Messerstich nach Raubüberfall

Wedding. Ein 19-Jähriger ist am 18. Februar gegen 16.40 Uhr von drei Räubern umzingelt und mit dem Messer verletzt worden. Er war gerade beim Urinieren auf dem Gehweg der Lynarstraße, als die Täter Geld und Wertsachen wollten. Das Opfer hat sich mit Schlägen und Tritten zur Wehr gesetzt und konnte flüchten. Kurz darauf bemerkte der Mann eine blutende Wunde am Bein. Er ging ins Krankenhaus und rief dort die Polizei. Die Kripo ermittelt. DJ

  • Wedding
  • 18.02.16
  • 48× gelesen
Blaulicht

Brandanschlag verhindert

Wedding. Eine aufmerksame Autofahrerin hat am 7. Januar einen Brandanschlag auf einen geparkten Mercedes in der Ungarnstraße vereitelt. Die Die 40-Jährige sah gegen 22.30 Uhr Feuer am Heck des geparkten Autos und rief sofort die Feuerwehr. Die konnten den brennenden Pappkarton, der offenbar von Unbekannten angezündet und unter das Auto geschoben worden war, löschen, bevor das Feuer auf den Wagen übergehen konnte. Die Kripo ermittelt. DJ

  • Wedding
  • 08.01.16
  • 32× gelesen
Blaulicht

Einbruch mit Gullydeckel

Friedenau. Mehrere Einbrecher sind in den frühen Morgenstunden des 5. Oktober in ein Einkaufszentrum in der Walther-Schreiber-Straße 1 eingedrungen. Sie schlugen gegen 4.40 Uhr mit einem Gullydeckel die Scheiben der Eingangstüren des Schloss-Straßen-Centers, zerstörten anschließend die Scheiben eines Geschäfts und entwendeten daraus teure Handys. Die Täter konnten entkommen. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. KEN

  • Friedenau
  • 07.10.15
  • 64× gelesen
Blaulicht

Einbruch in Modeboutique

Mitte. Zwei Männer haben am 16. September gegen drei Uhr nachts die Schaufenster einer Boutique in der Münzstraße eingeschlagen und zwei Jacken geklaut. Ein Wachmann sah das Duo und versuchte, die Räuber zu schnappen. Die Täter konnten jedoch fliehen. Dabei warfen sie die Jacken weg. Die Kripo ermittelt. DJ

  • Mitte
  • 17.09.15
  • 99× gelesen
Blaulicht
Polizisten als Schauspieler. Hier zeigen sie den Stadtplan- oder Abdecktrick. Während der Dieb die Opfer mit Fragen ablenkt, klaut er das auf dem Tisch liegende Handy.
3 Bilder

Polizisten auf Klautour: Experten zeigen per Rollenspiel die Tricks der Taschendiebe

Mitte. Polizisten haben in gespielten Szenen Passanten gezeigt, wie Taschendiebe arbeiten und wie man sich davor schützen kann. Es ist eigentlich ganz einfach, nicht auf die Tricks der Taschendiebehereinzufallen. Man muss nur auf seine sieben Sachen aufpassen und die Masche der Klauprofis kennen. Machen aber die meisten nicht. Vor allem Touristen sind leichte Beute, weil sie unachtsam auf Sightseeing-Tour knipsen und gar nicht merken, wie die Diebe ihre Handys und Geldbörsen stibitzen....

  • Mitte
  • 04.09.15
  • 201× gelesen