Ku'damm-Bühnen

Beiträge zum Thema Ku'damm-Bühnen

Bauen
Dort, wo einst das Ku’damm-Karree stand, klafft gerade eine gewaltige Baulücke.
3 Bilder

Cells Bauwelt arbeitet am Lächeln des Ku’damms
"Fürst" heißt der neue Schneidezahn

Aus alt mach' neu, aus Ku’damm-Karree mach "Fürst". Wäre Charlottenburg ein Gesicht mit seinem Boulevard als Mund, dann hätte der Bezirk gerade tierische Schmerzen: Eine riesige Lücke klafft in der Zahnreihe der Laden- und Häuserfront. Aber es wird. "Dentist" Cells Bauwelt GmbH hat seiner Arzthelferin die Position "Hausnummer 207 und 208" zugerufen, als er den faulen Zahn, das alte Ku’damm-Karree, gerissen hat. Damit die Beißerchen des Patienten möglichst schnell wieder in voller Pracht...

  • Charlottenburg
  • 16.04.19
  • 484× gelesen
Kultur

Noch einmal die Hartmanns

Charlottenburg. Im Herbst 2018 hat Theaterchef Martin Woelffer die Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater mit seiner Inszenierung von „Willkommen bei den Hartmanns“ eröffnet und lag mit seiner Entscheidung genau richtig: 25.000 Besucher haben die Komödie nach der Filmvorlage von Simon Verhoeven gesehen. Wegen des großen Erfolges hat Woelffer das Stück nun vom 26. Februar bis zum 10. März noch einmal auf auf den Spielplan genommen. Karten ab 13 Euro können unter ¿88 59 11 88 oder über die...

  • Charlottenburg
  • 22.02.19
  • 50× gelesen
Kultur
Theaterintendant Martin Woelffer ist hoch zufrieden, auch der große Saal des Schiller Theaters füllt sich bei den Aufführungen der Ku'damm Bühnen gut.
2 Bilder

Neuer Spielort beschert Komödie reichlich Rückenwind
Theaterchef Woelffer: „Mulmig war gestern“

Trotz viermonatiger Spielpause 2018 sticht das Schiff namens Komödie am Kurfürstendamm 2019 mit mächtig viel Wind in den Segeln in See. Der Umzug vom Ku’damm-Karree in das Schiller Theater an der Bismarckstraße wurde besser weggesteckt als gedacht. Wie war ihm nicht mulmig gewesen, als er nach der letzten Aufführung am 27. Mai 2018 die Ku’damm Bühnen zusperrte und mit seinem Team und den vollgepackten Umzugslastern das Schiller Theater ansteuerte. Doch nun blickt Theaterchef Martin Woelffer...

  • Charlottenburg
  • 11.01.19
  • 63× gelesen
Kultur
Regisseur und Theater-Chef Martin Woelffer vor dem Schiller Theater in der Bismarckstraße.
3 Bilder

Endlich wieder Theater
Umzug der Ku’damm-Bühnen abgeschlossen

Es ist vollbracht, der Umzug im Schweiße der Belegschaft erledigt. Die Ku’damm-Bühnen sind in einem Wechselbad der Gefühle losgeschwommen und gut am Beckenrand namens Schiller Theater in der Bismarckstraße angekommen. Dort halten sie sich jetzt fest, bis die alte Adresse neu aufgebaut ist. Im Zuge der Sanierung und der Umgestaltung des Ku’damm-Karrees wird die alte Wirkungsstätte abgerissen. Ist Investor Cells Bauwelt fertig, kommen Direktor Martin Woelffer und seine Mitarbeiter zurück, die...

  • Charlottenburg
  • 11.08.18
  • 377× gelesen
Politik
Vorerst gescheitert: Anwalt Reiner Geulen, Theaterdirektor Martin Woelffer (v.l.) und seine Unterstützer konnten den Richter nicht überzeugen – jedenfalls in erster Instanz.
3 Bilder

Räumungsklage: Ku'damm-Bühnen verlieren vor Gericht – kämpfen aber weiter

Charlottenburg. Unbeirrt trotz schmerzlichem Urteil: Martin Woelffer und seine beiden Theater im Ku'damm-Karree sollen laut Urteil des Landgerichts sofort ausziehen. Doch das Verfahren gegen den Eigentümer geht in die nächsthöhere Instanz. Eigentlich hieße es jetzt Kisten packen. Denn nach dem Erfolg der Räumungsklage von Mars PropCo 1, der Eigentümerfirma des Ku'damm Karrees, müsste im Theater und in der Komödie am Kurfürstendamm sofort das Licht erlöschen. Dass der Doppelbetrieb von...

  • Wilmersdorf
  • 24.10.16
  • 333× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.