Kulturamt Mitte

Beiträge zum Thema Kulturamt Mitte

Kultur

Geld für Kulturprojekte

Mitte. Kulturprojekte und Initiativen können sich bis zum 19. November für Fördergelder bis maximal 10 000 Euro für den Bezirkskulturfonds Mitte bewerben. Einmal im Jahr empfiehlt eine Jury aus Vertretern verschiedener Kunstsparten und dem Fachbereich Kunst und Kultur, wer Geld bekommen soll. Gefördert werden Projekte aller Sparten wie Bildende Kunst, Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien und Architektur sowie interdisziplinäre Projekte. Unterstützt werden vor allem „Projektvorhaben mit...

  • Wedding
  • 08.09.19
  • 38× gelesen
Kultur

Fördergelder für Künstler

Marzahn-Hellersdorf. Künstler und im Kulturbereich Tätige können bis 9. September Anträge zur Förderung von Kooperationsprojekten mit Kultureinrichtungen beim Kulturamt einreichen. Die Anträge können persönlich eingereicht oder per Post an Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Fachbereich Kultur, Riesaer Straße 94, 12627, gesandt werden. Mehr Informationen gibt es auf www.kultur-marzahn-hellersdorf.de. hari

  • Hellersdorf
  • 04.06.19
  • 37× gelesen
Kultur

Sommersaison in der Klosterruine

Mitte. Nach der Winterpause hat das Kulturamt die Ruine der Franziskaner Klosterkirche in der Klosterstraße 73a für Ausstellungen und Installationen geöffnet. Das bekannte Baudenkmal kann täglich von 10 bis 18 Uhr besucht werden. Seit 2016 gibt es in der Klosterruine kostenlos Kunst und Kultur, die sich mit der Architektur und Geschichte der Klosterruine auseinandersetzt. Die diesjährige Sommerausstellung mit Performance- und Musikprogramm eröffnet am 24. Mai von 14 bis 20 Uhr unter dem...

  • Mitte
  • 08.05.19
  • 41× gelesen
Kultur
Die Künstlerin und Chemikerin Sissel Tolaas hat an den 22 einstigen Mühlen-Standortenain der Müllerstraße den Geruch konserviert. Windmessgeräte übertragen Daten an Ventilatoren in der Ausstellung, die den jeweiligen Wedding-Geruch in die Galerie blasen.
2 Bilder

So riecht die Müllerstraße
Ausstellung mit olfaktorischen Geschichten in der Galerie Wedding

„22“ heißt die neue Ausstellung in der kommunalen Galerie Wedding im Rathausaltbau in der Müllerstraße 146/147, die bis 1. Juni zu riechen ist. Wie riecht die Müllerstraße? In der neuen Ausstellung in der Galerie Wedding soll es darauf Antworten geben. Die aus Norwegen stammende und in Berlin lebende Geruchsforscherin, Künstlerin und Chemikerin Sissel Tolaas hat ihre Nase hingehalten und „den Duft der Berliner Müllerstraße im Stadtteil Wedding ermittelt“, heißt es in der Einladung....

  • Wedding
  • 19.04.19
  • 164× gelesen
Kultur
Museumsleiterin Kerstin Sittner-Hinz auf den Borsig-Figuren, die früher im Museum standen.
10 Bilder

Geschichte neu inszeniert
Nach der Sanierung entwickeln Künstler für das Mitte Museum ein neues Ausstellungskonzept

Vor drei Jahren wurde das regionalgeschichtliche Museum für Mitte, Tiergarten und Wedding in der Pankstraße 47 wegen Komplettsanierung geschlossen. Ein Jahr später als geplant ist alles fertig und die über 100 000 ausgelagerten Exponate sind zurück. Was ab August gezeigt wird, weiß noch niemand. Die Dielen sind abgeschliffen, die Decken und Wände gespachtelt und gestrichen, die Backsteinfassade und das Dach saniert – das Mitte Museum im 1866 als 32. Gemeindeschule eröffneten Gebäude...

  • Gesundbrunnen
  • 11.04.19
  • 285× gelesen
Bauen
Musikalische Pausenzeichen als Bodenintarsien der neuen Musikschule an der Ruheplatzstraße.

Pausenzeichen vor der Klotür
Kunst am Bau für neue Musikschule in der Ruheplatzstraße

Der Kunst-am-Bau-Wettbewerb für die neue Musikschule Fanny Hensel in der Ruheplatzstraße 4 ist entschieden. Die Schweizer Künstlerin Esther Ernst wird den Flurboden im neuen Anbau gestalten. Auf dem Linoleum-Boden im Erdgeschoss des Neubaus sind Intarsien eingefräst. Die Kritzeleien vor den Toilettentüren in dem neun Meter langen Flur werden wohl nur die verstehen, die dort regelmäßig ein- und ausgehen. Musikschüler, die zwischen den Geigenstunden mal auf Toilette müssen, werden die Zeichen...

  • Wedding
  • 06.04.19
  • 113× gelesen
Kultur

Mülldrucke und Wanderwohnungen
Bezirk fördert zwölf Kulturprojekte mit insgesamt 45 000 Euro

Eine Jury hat 45 000 Euro Fördergelder für zwölf ausgewählte Projekte aus dem Fonds Kulturelle Bildung bewilligt. Die Künstlerinnen Kathrin Hammelstein und Wiebke Heiber wollen zum Beispiel mit 20 Schülern der Ernst-Reuter-Schule „Gegenstände wie Bauelemente, Naturfunde oder Müll aus der unmittelbaren Umgebung der Ernst-Reuter-Schule untersuchen und in einem künstlerischen Prozess als Druckstöcke verwenden“, heißt es in der Projektbeschreibung. Durch die „ERS Fingerprint Produktion“ sollen...

  • Mitte
  • 11.02.19
  • 106× gelesen
Bildung
So sah es bisher aus: Museumschefin Kerstin Sittner-Hinz in einem Ausstellungsraum im Mitte Museum 2016.

Mitte Museum wird eingeräumt

Gesundbrunnen. Nach über zwei Jahren wird das komplett sanierte Museumsgebäude des Mitte Museums an der Pankstraße 47 jetzt eingeräumt. Die Museumsverwaltung ist wegen des Umzugs vom 26. Oktober bis zum 2. November nur telefonisch unter 46 06 01 90 und E-Mail an mittemuseum@gmx.de erreichbar. Das Mitte Museum ist seit 2016 wegen umfangreicher Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten am denkmalgeschützten Gebäude geschlossen. Das Gebäude wurde 1865/66 als 32. Gemeindeschule erbaut. Heute zählt es...

  • Gesundbrunnen
  • 23.10.18
  • 82× gelesen
Kultur

Ausstellung in der Klosterkirche

Mitte. Am 28. September wurde in der Ruine der Franziskaner Klosterkirche das mehrteilige Ausstellungsprojekt „Unfinished Histories Vol. I bis IV“ eröffnet. Teil eins begann mit der libanesischen Malerin, Lyrikerin und Essayistin Etel Adnan. Die Ausstellung „Night & Angels“ wird durch eine Soundinstallation von der Komponistin und Klangkünstlerin Ulrike Haage begleitet. Mittelpunkt der Ausstellung ist eine multimediale LED-Installation auf der Innenfläche der Klosterruine. Künstler werden...

  • Mitte
  • 29.09.18
  • 27× gelesen
Politik

Geld für Kulturprojekte

Mitte. Bis zum 12. November können wieder Gelder aus dem Projektfonds Kulturelle Bildung beantragt werden. In Mitte werden einmal im Jahr Kooperationsprojekte gefördert, „die Kindern und Jugendlichen neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen“, heißt es. Die maximale Fördersumme pro Projekt beträgt 5000 Euro. „Im Zentrum stehen Projekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potenzialen ermöglichen. Dabei ist es wünschenswert, dass...

  • Mitte
  • 11.09.18
  • 52× gelesen
Bildung
In Mittes Bibliotheken sollen sogenannte Escape Games Wissen vermitteln.

Escape Games in der Bücherei
Im Januar wird in der Bibliothek am Luisenbad ein „Exit Room“ eröffnen

„Das verschollene Manuskript“ heißt ein sogenanntes Live Escape Game, das die Stadtbibliothek Mitte von einer Spielefirma entwickeln lassen hat. In der Bibliothek in der Badstraße 39 soll im Januar ein Exit Room eingerichtet werden, wie Kulturstadträtin Sabine Weißler (Grüne) informiert. In solchen verschlossenen Räumen müssen die Spieler innerhalb von 45 Minuten Aufgaben und Rätsel lösen, um wieder herauszukommen. Von den Spielern sind Ausdauer, Geschicklichkeit und logisches Denken...

  • Gesundbrunnen
  • 10.09.18
  • 596× gelesen
Bildung

Neues Leitsystem in Bibliotheken

Mitte. Das Bibliotheksamt hat in den sieben Bibliotheksstandorten ein neues Wegeleit- und Orientierungssystem installiert. Nutzer sollen so bequemer das finden, was sie suchen. Die Firma ekz Bibliotheksservice, führender Bibliothekseinrichter im deutschsprachigen Raum, hat gemeinsam mit Architekten und Designern ein Gesamtkonzept entwickelt. Dazu gehören Piktogrammen, die auf Orte hinweisen (Lesegarten, Kopierer, Ausleihe, Information, Katalog) und eine einheitliche Benennung in deutscher und...

  • Mitte
  • 30.06.18
  • 31× gelesen
Bildung

Mitte erhält 14 400 Euro für Autorenlesungen in Schulen

von Dirk Jericho Schulen und Bibliotheken können auch in diesem Jahr über den Berliner Autorenlesefonds Honorarmittel für Berliner Autoren beantragen, die in diesen Einrichtungen Lesungen durchführen. Insgesamt stellt die Senatsverwaltung für Kultur 172 800 Euro aus dem Berliner Autorenlesefonds den Bezirken zur Verfügung. Mitte kann 14 400 Euro aus dem Fonds Lesungen mit Berliner Schriftstellern in Bibliotheken und Schulen bereitstellen. Damit können 2018 bis zu 48 Lesungen zu je 300 Euro...

  • Mitte
  • 19.01.18
  • 24× gelesen
Kultur
Angelina Gollan im Inneren des Bärenzwingers im Köllnischen Park. Seit September ist er ein Kunstort.
7 Bilder

Jetzt ist jeder Bär: Historischer Bärenzwinger ist jetzt Kunstort

Außer den bezirklichen Tierpflegern konnte Jahrzehnte niemand rein in Berlins berühmten Bärenzwinger im Köllnischen Park. Nach dem Tod der letzten Stadtbärin Schnute am 11. Oktober 2015 wurde viel über die Zukunft des Baudenkmals debattiert. Seit September gibt es dort Kunstinstallationen. Aus den drei Bärenkäfigen kommt ein Klickern. Wenn man reinschaut in die stockdunklen Zellen, nur ein paar Quadratmeter groß, erkennt man in der Ecke einen Fellhaufen. „Das Klickern sind Beatmungsgeräte“,...

  • Mitte
  • 24.12.17
  • 694× gelesen
Kultur

Multimedia im Bärenzwinger

Mitte. Bis zum 5. Januar wird im denkmalgeschützten Bärenzwinger im Köllnischen Park die Ausstellung „Fur Agency“ vom Künstlerinnenkollektiv NEOZOON gezeigt. Zu sehen ist mit der Arbeit „Bearly Legal“ eine dreiteilige, multimediale Installation, „die den menschlichen Blick auf Tiere künstlerisch hinterfragt“, heißt es. Es geht auch um „Fragen zur Darstellung von Tieren in Gefangenschaft sowie der Architektur von Gehegen“. Kuratorin Anne Hölck ist seit 2014 auch für die Ausstellungsreihe „we,...

  • Mitte
  • 11.12.17
  • 20× gelesen
Bildung

Das nackte Leben

Wedding. Zur neuen Ausstellung in der kommunalen Galerie Wedding im Rathausaltbau in der Müllerstraße 146/147 „Bare Lives“ von Mario Rizzi (28. April bis 10. Juni) gibt es ein sogenanntes Education-Programm für Schüler ab sechs Jahren. Schulgruppen ab Altersstufe sechs mit bis zu 28 Teilnehmern können sich ab sofort für Termine im Mai und Juni anmelden. Unter Leitung der Kunsthistorikerin Daniela Herr beschäftigen sich die Schüler mit den Bildern und Filmen von Mario Rizzi und „werden selbst...

  • Wedding
  • 27.04.17
  • 50× gelesen
Kultur

Kreaturen bleiben noch

Mitte. Das Kulturamt hat die Installation „Creatures“ in der Klosterkirchenruine in der Klosterstraße 73 a bis Ende April verlängert. Besucher können die pelzigen Kreaturen der Künstlerinnen Natalia und Maria Petschatnikov durch das geschlossene Eingangstor während der Winterpause beobachten. Die vom Wind umher rollenden Fellbälle kann man an ein paar Tagen sogar anfassen und erkunden. Ab dem 27. April ist die Ruine der Franziskaner-Klosterkirche bis November täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet....

  • Mitte
  • 14.04.17
  • 12× gelesen
Kultur

Neue Musik in Weddinger Eckkneipen: Kulturamt finanziert fünf Kunstaktionen

Wedding. Mit je 3000 Euro fördert das Kulturamt fünf „experimentelle Kooperationsprojekte“, sogenannte „Mikroprojekte“. Die Kooperationen zwischen Kunst- und Kulturschaffenden sollen „neue Potenziale für die Zusammenarbeit, den Stadtraum und seine Bewohner“ bringen, heißt es. Insgesamt hatten sich 17 Projekte um die Fördergelder aus dem Programm „Stadtkultur und Vernetzung“ beworben. Die Künstler Malte Giesen und Milos Tadic wollen zum Beispiel mit ihrer Aktion „Neue Musik in Eckkneipen“ im...

  • Wedding
  • 01.03.17
  • 182× gelesen
Kultur

Kulturprojekte ausgewählt

Mitte. Eine Jury unter der Leitung des Kulturamtes hat Ende Januar zehn Projekte ausgewählt, die 2017 aus dem Bezirkskulturfonds gefördert werden. Die Projekte aus den Sparten Bildende/Angewandte Kunst, Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien und Architektur werden mit insgesamt 56 288 Euro gefördert. Um die Bezirksgelder hatten sich 67 Projekte beworben. Alle Gewinner unter http://asurl.de/138r. DJ

  • Mitte
  • 09.02.17
  • 21× gelesen
Bildung

Mitte Museum unterwegs

Gesundbrunnen. Das regionalgeschichtliche Museum für Mitte, Tiergarten und Wedding in der Pankstraße 47, das wegen Sanierung bis Anfang 2018 geschlossen ist, lädt in der Schließzeit unter dem Motto „Mitte Museum – unterwegs!“ zu vielen Stadtführungen und Workshops ein. In der neuen Veranstaltungsbroschüre stehen auf 40 Seiten alle Angebote des museumspädagogischen Teams bis Juli 2017. In der Broschüre gibt es auch Informationen über den Umzug der Museumsverwaltung, Leihgaben an andere Museen...

  • Gesundbrunnen
  • 12.01.17
  • 21× gelesen
Bildung

Netzwerker gesucht: Bezirk will mehr Projekte zwischen Kitas, Schulen oder Clubs

Mitte. Gemeinsam mehr erreichen: In der Bezirksregion Alexanderplatz soll ein weiterer, sogenannter kultureller Bildungsverbund entstehen. Drei solcher Kooperationen zwischen Kultureinrichtungen, Schulen, Kitas, Familienzentren, Jugendclubs und anderen Akteuren gibt es bereits in Wedding, Gesundbrunnen und Moabit. Jetzt sucht das Kulturamt Netzwerker, die thematische Projekte mit Langzeitwirkung im Gebiet rund um den Alexanderplatz organisieren. Bis zum 8. August können sich Künstler, Vereine...

  • Mitte
  • 25.07.16
  • 42× gelesen
Kultur

Galerien schließen

Mitte. Die kommunalen Galerien und Kultureinrichtungen machen Weihnachtspause. Kulturstadträtin Sabine Weißler (Grüne) informiert über die Schließzeiten „zwischen den Jahren.“ Galerie weisser elefant (Auguststraße 21): schließt am 20. Dezember, öffnet wieder am 8. Januar; Galerie Wedding (Müllerstraße 146/147): geschlossen vom 24. Dezember bis 28. Dezember sowie vom 31. Dezember bis 4. Januar; Kinderatelier Farbklang (Auguststraße 21): geschlossen vom 23. Dezember bis 3. Januar; Galerie Nord...

  • Mitte
  • 11.12.15
  • 30× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.