Alles zum Thema Kulturbeirat

Beiträge zum Thema Kulturbeirat

Kultur

Extrawurst für Kunstprojekte aus Alt- und Neu-Hohenschönhausen

Der Lichtenberger Kulturbeirat hat jetzt über Anträge auf eine bezirkliche Förderung beraten, die ausschließlich aus Alt- und Neu-Hohenschönhausen kamen. Das Gremium unter der Leitung von Bürgermeister und Kulturdezernent Michael Grunst (Die Linke) hat eingehend diskutiert und schließlich entschieden. Am Ende beschloss die Jury, sechs Projekte mit einer Summe von insgesamt 38 138 Euro zu fördern. Die Wahl fiel auf besonders innovative Vorhaben und solche, die eine überregionale Ausstrahlung...

  • Lichtenberg
  • 28.05.18
  • 56× gelesen
Kultur

Anträge für Projektförderung stellen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Fachbereich Kultur im Bezirk fördert Kunst- und Kulturprojekte aus bezirklichen Mitteln. Die Bewerbungsfrist für die Antragstellung von Projekten für das 2. Halbjahr 2017 oder längerfristigen Projekten endet am 10. Juli. Antragsberechtigt sind Kunst- und Kulturschaffende, kulturelle Gruppen, Vereine und Initiativen, die ihren Schwerpunkt im Bezirk haben oder deren Projekte dort realisiert werden. Für Informationen steht Elke von der Lieth, Leiterin Fachbereich...

  • Charlottenburg
  • 20.06.17
  • 36× gelesen
Kultur

Beirat für Kulturarbeit: Mitglieder beraten finanzielle Förderung

Treptow-Köpenick. Der Bezirk hat einen neuen Beirat für Kulturarbeit berufen. Die sechs Mitglieder werden den Bezirk in den nächsten fünf Jahren bei der Vergabe von Fördermitteln für Kultur und Theater beraten. Ihm gehören Angelika Ludwig (Malerin), Petra Hornung (Kunsthistorikerin), Johannes Schönherr (Kulturmanager), Lutz Längert (Soziologe), Katrin Heinau (Schauspielerin) und Irina Voigt (BVV-Mitglied, Kulturausschuss) an. Anträge zur Projektförderung für das erste Halbjahr 2017 können...

  • Köpenick
  • 05.08.16
  • 53× gelesen
Politik
Die Vorsitzende des Kulturbeirats, Barbara Kellerbauer (links), übergab Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke)  Mitte Juli das Positionspapier des Beirates bei einer Veranstaltung im Kulturzentrum „Die Kiste“.

Kulturbeirat fordert mehr Geld für Träger von Kultureinrichtungen

Marzahn-Hellersdorf. Die Parteien versprechen in ihren Wahlprogrammen fast alle, die Lebensqualität im Bezirk verbessern zu wollen. Hierzu gehöre auch der Ausbau der kulturellen Angebote. Die Realität sieht anders aus. In einem Positionspapier umreißt der Kulturbeirat des Bezirks die schwierige Lage, in der sich fast alle Kultureinrichtungen befinden. „Der Erhalt und die Fortführung der kulturellen Angebote in freier Trägerschaft sind stark gefährdet“, heißt es. Die Warnung, „Land unter“, war...

  • Marzahn
  • 25.07.16
  • 69× gelesen