Alles zum Thema kulturforum-hellersdorf

Beiträge zum Thema kulturforum-hellersdorf

Kultur
Natalija Sudnikovic leitet das Theater- und Tanzensemble T&T und schreibt die Stücke.
2 Bilder

Theater- und Tanzensemble T&T ohne Spielstätte

Das Theater- und Tanzensemble T&T hat derzeit keine Spielstätte. Sein Stammhaus, das Kulturforum Hellersdorf wird saniert. Zumindest aber kann das Ensemble in der Villa Pelikan proben, hat hier aber keine Möglichkeit, vor Publikum aufzutreten. „Der Veranstaltungsraum in der Villa Pelikan ist gut für Veranstaltungen, aber nicht richtig geeignet für Theatervorstellungen. Er verfügt über keine Bühne“, sagt Natalija Sudnikovic. Dennoch ist die Leiterin des Theater- und Tanzensemble T&T froh,...

  • Kaulsdorf
  • 19.05.18
  • 99× gelesen
Kultur

Jazz und Talk im Kulturforum

Hellersdorf. Lukas Natschinski & Friends spielen am 16. September 19.30 Uhr im Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Str. 1 und laden ein zu Jazz & Talk. Natschinski hat sich dazu den Bassisten Alex Will und Jonathan Gradmann am Schlagzeug eingeladen, er selbst spielt Klavier und Gitarre. Karten für 15 oder zwölf Euro (mit Berlin-Pass) können unter  561 11 53 oder kulturforum@kulturring.org reserviert werden. Die Veranstaltung wird unterstützt vom Bezirkskulturfonds. ReF

  • Hellersdorf
  • 29.08.17
  • 13× gelesen
Soziales
Dieter Lauf ist Geschäftsführer des Vereins „Agrarbörse Deutschland Ost“, der das Kulturgut Marzahn und das Kunsthaus Flora betreibt. Aktuell sucht er nach Lösungen, damit Einrichtungen in freier Trägerschaft auch weiterhin bestehen.

Kultureinrichtungen am Abgrund

Marzahn-Hellersdorf. Dieter Lauf hat im Namen des Kulturbeirates Alarm wegen der Situation der Kulturreinrichtungen in freier Trägerschaft geschlagen. Mit Lauf sprach Berliner-Woche-Reporter Harald Ritter. Herr Lauf, steht die Kulturarbeit der freien Träger am Abgrund? Dieter Lauf: Ich würde sagen, kurz davor. Als das Bezirksamt Anfang 2003 einen großen Teil der Kultureinrichtungen uns in die Hände gab, waren die Bedingungen anders als heute. Seitdem sind die Kosten für den Betrieb der...

  • Marzahn
  • 24.08.15
  • 218× gelesen
Kultur
Väterchen Frost ist die Hauptfigur des russischen Weihnachtsfestes und der Inszenierung "Neues Jahr mit Väterchen Frost" des Ensembles "T&T".

Die russischsprachige Gemeinde feiert gemeinsam im Kulturforum

Hellersdorf. Väterchen Frost und seine Enkelin Snegurotschka sind die Helden der Jolka-Veranstaltungen im Bezirk.Seit Langem ist das Kulturforum Hellersdorf ein Treffpunkt der russischsprachigen Gemeinde im Bezirk. Die Mitglieder stammen aus Russland, Weißrussland und der Ukraine. Hierzu sind auch deren Kinder und Enkelkinder zu zählen, die nach der Übersiedlung in Deutschland geboren sind. Das wichtigste Fest des Jahres ist für Russen das Jolka-Fest. Im Unterschied zur Westeuropa und...

  • Marzahn
  • 04.12.14
  • 66× gelesen
Kultur
Im Nachlass von Emil Stumpp, den Ina Iske-Schwaen in ihrem Haus verwaltet, befindet sich auch ein Porträt der Schriftstellerin Hedwig Courths-Mahler.
3 Bilder

Kulturforum zeigt Zeichnungen und Porträts aus dem Schwaen-Archiv

Hellersdorf. Das Kulturforum Hellersdorf erinnert in einer Ausstellung an den Pressezeichner Emil Stumpp. Die Leihgaben kommen aus dem Kurt-Schwaen-Archiv.Es ist eine abenteuerliche Geschichte, wie die Werke des Zeichners in das Haus in der Mahlsdorfer Wacholderheide 31 kamen. Hier lebte der Komponist Kurt Schwaen (1909-2007) und unterhält seine Witwe, Ina Iske-Schwaen, das Kurt-Schwaen-Archiv. Das Haus und ein dahinter stehender Bungalow sind voll von Zeugnissen aus dem Leben des Komponisten....

  • Hellersdorf
  • 17.07.14
  • 184× gelesen