Alles zum Thema Kulturstandort

Beiträge zum Thema Kulturstandort

Kultur
Vom Filmdreh über Kunstinstallation bis Restaurant ist im Umspannwerk Wittenau alles möglich.
4 Bilder

Kunst ist produzierendes Gewerbe
Das Umspannwerk Wittenau wird zum Kreativstandort

In der Breitenbachstraße 32 steht das Umspannwerk Wittenau, ein Koloss aus roten Klinkersteinen, erbaut 1925–1929. In Betrieb ist das Werk nicht mehr. 2015 haben es Henry Howe und seine Partner von Vattenfall gekauft. Sie entwickeln das Areal zum Kulturstandort „für Künstler, die aus der Innenstadt verdrängt werden“. Momentan gäbe es mehrere Interessenten für das fast 100 Jahre alte, denkmalgeschützte Industriegelände, sagt Howe. Da wäre etwa das Fraunhofer Institut, das sich vorstellen...

  • Wittenau
  • 10.10.18
  • 187× gelesen
Kultur

Keine Zeit für Nutzungskonzept
Volkshochschule im Rathaus? Kulturamt mit anderen Planungen schon überlastet

Dass das ehemalige Rathaus Friedenau einmal für soziale und kulturelle Zwecke genutzt wird, kann sich Bildungs-, Kultur- und Sozialstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) „grundsätzlich“ vorstellen. Mehr aber nicht. Mit einem Prüfantrag hatte die Bezirksverordnetenversammlung im April 2017 das Bezirksamt aufgefordert, zu klären, inwieweit die Volkshochschule zusammen mit einem Café ins Rathausgebäude einziehen könnte. Jutta Kaddatz' Experten im Kulturamt sollten dazu bis zum vergangenen Oktober ein...

  • Schöneberg
  • 29.08.18
  • 75× gelesen
Bauen

Diskussion um künftige Bibliothek am Tempelhofer Damm
Bekommt Tempelhof ein Kino?

Tempelhof. Dass am Tempelhofer Damm bis 2025 ein Neubau für die Zentralbibliothek, das Kulturamt sowie für die Musik- und Volkshochschule entstehen soll, ist bereits länger bekannt. Neu ist dagegen die Idee, die künftige Bibliothek mit einem Kino auszurüsten. Diese wurde beim zweiten Workshop des Freundeskreises der Stadtbibliothek eingebracht. Zugleich wurden dabei offene, lichte Räume, Barrierefreiheit, Sichtkontakte zum umliegenden Stadtgrün und ein leicht verständliches Orientierungs- und...

  • Tempelhof
  • 29.07.18
  • 126× gelesen
Bauen
Blick auf das Gemeinschaftshaus Lichtenrade vom Eingang Barnetstraße aus.

Kulturelles Herz Lichtenrades schlägt weiter
Gemeinschaftshaus Lichtenrade wird saniert und damit attraktiver

Als Austragungsort für zahlreiche Veranstaltungen ist das Gemeinschaftshaus Lichtenrade für viele Menschen aus der Umgebung ein wichtiger Treffpunkt. Damit dies so bleibt, hat der Bezirk Geld für Sanierungsarbeiten in die Hand genommen. Wie Baustadtrat Jörn Oltmann (Bündnis 90/Die Grünen) mitteilt, konnte in diesem Jahr bereits die Sanierung der Lüftungs- und Klimaanlage des Veranstaltungsraumes abgeschlossen werden. Auch die Heizungsanlage in dem alten Backsteingebäude am Lichtenrader Damm...

  • Lichtenrade
  • 22.07.18
  • 180× gelesen
Kultur
Das Radialsystem soll künftig dem Land Berlin gehören.
2 Bilder

Kauf eines Kulturtempels: Berlin will das Radialsystem erwerben

Das Radialsystem V soll in Landesbesitz kommen. Damit wolle Berlin den Bestand der Kulturinstitution dauerhaft erhalten und ausbauen, kündigte Kultursenator Klaus Lederer (Linke) an. Das Haus an der Holzmarktstraße 33 hat sich in den vergangenen mehr als zehn Jahren zur einer Institution, gerade auch im Bereich des zeitgenössischen Tanzes entwickelt. Bekannt geworden unter anderem durch zahlreiche Premieren und Aufführungen der Compagnie von Sasha Waltz, aber auch durch zahlreiche Festivals,...

  • Friedrichshain
  • 21.03.18
  • 267× gelesen
Kultur

Neuer Kulturstandort am Tempelhofer Damm wird begrüßt

2025 könnte es soweit sein – eine neue Einrichtung am Tempelhofer Damm, in der Kulturamt, Musik- und Volkshochschule sowie Zentralbibliothek in enger Kooperation ein breites Kulturangebot an nur einem Ort bieten. Der Vorschlag vom „Freundeskreis der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg“ stößt auf große Zustimmung. Stefan Bruns, Leiter des Amts für Weiterbildung und Kultur, sieht in dem „Neue Mitte Tempelhof“ genannten Projekt eine „historische Chance“ und „eines der interessantesten...

  • Tempelhof
  • 13.01.18
  • 174× gelesen
Kultur

Ausstellungen statt Braunbären

Mitte. Am 1. September wurde der Bärenzwinger im Köllnischen Park als neuer Kulturstandort in Berlin-Mitte eröffnet. Dort ist ab sofort ein zweijähriges Ausstellungsprogramm unter dem Namen „Baer Witness“ zu sehen. Fast acht Jahrzehnte waren im Bärenzwinger Berliner Wappentiere zu Hause. Zuletzt lebte dort Stadtbärin „Schnute“ bis zu ihrem Tod vor zwei Jahren. Danach schlug die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Mitte eine kulturelle Nutzung des Standorts vor. Nun ist der Ort erstmals...

  • Mitte
  • 02.09.17
  • 9× gelesen
Bauen
Alle Anrainer im Boot: Jasmin Dulic (3.v.r.) von der BI Fasanenplatz weiß Politiker, Kulturschaffende und Professoren an seiner Seite.
3 Bilder

Jetzt planen Bürger: Initiative präsentiert eine Vision für den Gerhart-Hauptmann-Park

Wilmersdorf. Von einem unbestimmten Stadtraum zum Kulturquartier – das ist der Weg, den die BI Fasanenplatz und ihre Partner anpeilen. Doch für den fraglichen Teil des Gerhart-Hauptmann-Parks hat ein neuer Eigentümer ganz andere Pläne. Und er blieb der Präsentation des Bürgerkonzepts fern. Ein grünes Dreieck mit Entwicklungschancen, lauter namhafte Anrainer, dazu hochengagierte Bürger – sollte da eine gemeinsame Vision nicht realistisch sein? Der Gerhart-Hauptmann-Park hätte so gesehen...

  • Wilmersdorf
  • 24.03.16
  • 199× gelesen
Kultur
Einsamkeit und Alkohol bringen die unterschiedlichen Charakter Kurt Fellner (Peter Johan l.) und Heinzi Bösel (Tom Baldauf) näher.

Stadtbad Steglitz schließt Silvester als Kulturstandort

Steglitz. "Ich bin der Rattenfänger - wie immer. Folgen Sie mir bitte." Mit diesen gewohnten Worten empfing Regisseur Stefan Neugebauer das Publikum am 20. November zur Premiere der Tragikomödie "Indien" im Stadtbad Steglitz im Café Freistil. Es ist die letzte im alten Jugendstilbad, in dem ja schon lange nicht mehr geschwommen wird.Neugebauer führt die Gäste am Premierenabend in den Blauen Raum im Hauptgebäude. Die Treppe hinauf, durch die Tür mit der Aufschrift "Fitnessraum", direkt gegenüber...

  • Steglitz
  • 24.11.14
  • 74× gelesen