Kulturveranstaltungen

Beiträge zum Thema Kulturveranstaltungen

Kultur

Hilfsangebot für die Kulturszene
Bezirksamt stellt Veranstaltern Flächennutzungen in Aussicht

Veranstalter von Konzerten, Festivals und anderen großen Events gehören zu den großen Verlierern der Corona-Krise. Monatelang mussten alle Veranstaltungen abgesagt werden. Nun gelten auf unbestimmte Zeit Hygieneauflagen, Abstandsregeln und damit begrenzte Teilnehmerzahlen. Das Bezirksamt hat sich Gedanken gemacht, wie Kulturveranstaltern in Marzahn-Hellersdorf geholfen werden kann. „Da das Land Berlin keine einheitlichen Regelungen beschlossen hat, die etwa eine grundlegende...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 06.08.20
  • 52× gelesen
Kultur
Das Theater an der Parkaue hat begonnen, Vorstellungen im Hof des Hauses zu zeigen. Auch andernorts in Lichtenberg sollen nun Außenflächen für Kulturveranstaltungen genutzt werden.

Draußen spielt die Musik
Linke-Bezirksoberhäupter und der Kultursenator wollen Kreativen neue Möglichkeiten bieten

Mit dem Ziel, die besonders von der Corona-Krise betroffene Kultur der Hauptstadt wieder sichtbarer zu machen, haben drei Bezirksbürgermeister und Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) jetzt eine Reihe von Vorschlägen ausgearbeitet. Damit wollen sie in allen Bezirken werben. Der Tenor: Es geht nach draußen. Die aktuell geltenden Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie würden öffentliche Kulturveranstaltungen wieder möglich machen, heißt es in einer Erklärung, die das Quartett nun...

  • Lichtenberg
  • 18.06.20
  • 148× gelesen
Kultur

Virtueller Kulturgenuss

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Berliner Kulturstätten haben geschlossen. Auch wenn es ihnen finanziell nichts bringt, haben sich doch einige Einrichtungen im Bezirk etwas einfallen lassen, um die Menschen auch während der Corona-Krise mit Angeboten zu versorgen. Die Schaubühne am Lehniner Platz etwa bietet täglich von 18.30 Uhr bis Mitternacht unter www.schaubuehne.de kostenfrei einen Online-Ersatzspielplan an. Zu sehen sind Fernsehaufzeichnungen von Inszenierungen aus verschiedenen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 09.04.20
  • 83× gelesen
Kultur
Die BLO-Ateliers befinden sich auf dem Gelände der Deutschen Bahn unweit des S-Bahnhofes Nöldnerplatz.
  4 Bilder

Freundeskreis ist jetzt gemeinnütziger Verein
B.L.O.-Ateliers bekommen prominente Unterstützung, um Areal für Kultur zu sichern

Der im März gegründete Freundeskreis B.L.O.-Ateliers zur Unterstützung der ansässigen Künstler am S-Bahnhof Nöldnerplatz ist seit September ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Von Anfang an beteiligten sich auch bekannte Gesichter aus Politik und Kultur. Das Ziel des Vereins ist es, das riesige Gelände auch nach Auslaufen des Vertrages mit dem Eigentümer, der Deutschen Bahn, für die Künstler zu sichern. Bis 2024 sind die 100 Ateliers dort angemietet. Bisher gibt es noch keine Lösung für...

  • Lichtenberg
  • 13.10.19
  • 748× gelesen
Kultur
  3 Bilder

Neue im KOMPASS, das Haus im Stadteil
Premiere eines einzigartigen Projekts

In der vergangenen Woche fand im KOMPASS, das Haus im Stadtteil, eine Premiere statt. Im Rahmen einer öffentlichen Generalprobe stellten sich die Familie Wurell und Steffen Faust in einem neuen Format dem Publikum. Die Wurells und die Fausts sind Nachbarn in der Sonnenkiekersiedlung. Während Gunther und Inna Wurell sich der Musik verschrieben haben, zeichnet Steffen Faust unter anderem kunstvolle Illustrationen zu den Märchen von E.T.A Hoffmann. In nachbarschaftlichen Gesprächen wurde ein...

  • Hellersdorf
  • 14.07.18
  • 140× gelesen
Kultur
Den Eingangsbereich will die BIM so herrichten lassen, dass dort Kulturveranstaltungen stattfinden können.
  8 Bilder

Kunst und Kultur statt Kraulstrecke
Neue Perspektive für das alte Stadtbad an der Hubertusstraße

Seit fast zwei Jahrzehnten ist das alte Stadtbad an der Hubertusstraße geschlossen – sehr zum Bedauern vieler Lichtenberger. Etliche haben dort ihre ersten Schwimmzüge getan, im Verein trainiert, in der Sauna entspannt. Jetzt zeichnet sich eine neue Zukunft für das verfallene Schmuckstück ab. Mit Kraulen, Kopfsprüngen oder Körperpflege hat die aber nichts zu tun. Ausstellungen, Vorträge, Kulturveranstaltungen mit bis zu 200 Gästen sollen das Hubertusbad schon im nächsten Jahr wiederbeleben,...

  • Lichtenberg
  • 23.06.18
  • 397× gelesen
Kultur

Hundert der besten Plakate

Tiergarten. Vom 15. Juni bis 8. Juli präsentiert das Kulturforum am Matthäikirchplatz in seiner Sonderausstellungshalle die Schau „100 beste Plakate 17“. Gezeigt werden zum zwölften Mal die 100 besten Plakate des Vorjahres aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Eintritt ist frei. Der Wettbewerb „100 beste Plakate“ wurde vor 50 Jahren in der DDR ins Leben gerufen. Nach 1989 konnte er als gesamtdeutscher Wettbewerb fortgesetzt werden. Seit 17 Jahren wird er in den deutschsprachigen...

  • Tiergarten
  • 01.06.18
  • 50× gelesen
Kultur
In den BLO Ateliers im Kaskelkiez finden das ganze Jahr über viele Projekte statt - zwei fördert der Bezirkskulturfonds 2018. Foto: Berit Müller
  2 Bilder

Von Ausstellungen bis Zirkus: Bezirkskulturfonds unterstützt viele Projekte

Zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt der Bezirk alljährlich, wenn er Geld aus dem sogenannten Kulturfonds verteilt: Einerseits ermöglicht er ansässigen Künstlern, ihre kreativen Ideen zu verwirklichen, andererseits dürfen sich Lichtenberger mit einem Faible für moderne Kunst auf viele interessante Angebote in ihren Kiezen freuen. Mit dem Bezirkskulturfonds (BKF) fördert Lichtenberg künstlerische Projekte und Veranstaltungen, die für den Bezirk bedeutsam sind. Ziel ist es, die kulturelle...

  • Lichtenberg
  • 25.02.18
  • 229× gelesen
Wirtschaft

Freygeist

Freygeist: Nach vielen Jahren erhält das Kunstcafé Café K am Georg-Kolbe-Museum nun eine kleine Dependance an der Havel. Die neue Location bietet Kleinkunst, Kulturveranstaltungen sowie Köstlichkeiten an. Alt-Pichelsdorf 1a/Ecke Heerstraße, 13595 Berlin, 678 15 955, www.freygeist.info Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wilhelmstadt
  • 11.12.17
  • 71× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche gesucht

Steglitz-Zehlendorf. Das Sozialamt benötigt ehrenamtliche Unterstützung in den Freizeiteinrichtungen des Bezirks. Sie bieten wochentags von 10.30 bis 17.30 Uhr Kulturveranstaltungen, Gruppenaktivitäten, Informations- und Begegnungsmöglichkeiten an. Vor allem die Einrichtungen in Lankwitz, Lichterfelde Süd und Zehlendorf Ost brauchen Hilfe. Freude am Umgang mit anderen Menschen, Teamfähigkeit, organisatorisches und praktisches Geschick sollten für diese Aufgabe mitgebracht werden. Infos und...

  • Steglitz
  • 23.03.15
  • 50× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.