Alles zum Thema Kunger Kiez Theater

Beiträge zum Thema Kunger Kiez Theater

Kultur

"Verlassen Sie bitte die Bühne"

Alt-Treptow. Am ersten Maiwochenende können Freunde des KungerKiezTheaters die letzten Aufführungen von "Verlassen Sie bitte die Bühne" von John Chapman sehen. Die Boulevardkomödie über Liebe, Eitelkeit und Geltungsdrang erfreut durch ein Feuerwerk an Pointen und das Spiel im Spiel über Theater. Ein kurzweiliges Vergnügen für einen Frühlingsabend! Gespielt wird im JuKuZ Gérard Philipe, Karl-Kunger-Straße 29/30 am 3. und 4. Mai jeweils 20 Uhr sowie am 5. Mai 17 Uhr. Karten zu fünf, sieben und...

  • Alt-Treptow
  • 25.04.19
  • 71× gelesen
Soziales

Neues Leben für alte Hemden

Alt-Treptow. Bei der Kunger Kiez Initiative wird Recycling groß geschrieben. Im Rahmen eines Nähworkshops erfahren Besucher am 28. Oktober, wie aus alten Oberhemden neue nützliche Dinge entstehen. Beginn in der Galerie Kunger Kiez, Karl-Kunger-Straße 15, ist um 10.30 Uhr. Nähmaschinenkenntnisse sind erforderlich. Die Teilnahme kostet zehn Euro. Interessenten können sich unter klima@kungerkiez.de oder ¿70 12 10 07 anmelden. RD

  • Alt-Treptow
  • 20.10.18
  • 23× gelesen
Leute
Anna Röpke auf der Bühne in "Der Disney-Killer".
2 Bilder

Ehrenamt auf der Bühne: Anna Röpke spielt im Kunger-Kiez-Theater

Anna Röpke (31) ist Psychologin und macht derzeit eine Fortbildung zur Kinder- und Jugendtherapeutin. Zum Ausgleich für die geistig anstrengende Arbeit steht sie seit mehreren Jahren im Kunger-Kiez-Theater auf der Bühne. „Ich habe schon als Schülerin im heimatlichen Bremen auf der Bühne gestanden. Während des Studiums hatte ich kein Ensemble gefunden. Als ich dann zum Masterstudium nach Berlin kam, wollte ich unbedingt wieder auf die Bühne“, erzählt Anna Röpke. Über die Internetseite des...

  • Alt-Treptow
  • 31.01.18
  • 150× gelesen
Kultur
Kunger Kiez Theater

Wer schwindelt hier?

Alt-Treptow. Das Kunger Kiez Theater hat ein neues Stück für Kinder von vier bis zehn Jahren auf die Bühne gebracht. In „Die beschwundenen Käsekuchen“ geht es um schwindeln, klauen und das Wörtchen „eigentlich“. Zu sehen im Jugendkulturzentrum Gerard Philipe, Karl-Kunger-Straße 29/30, am 24. September um 16 Uhr sowie vom 25. bis 27. September um 9.30 und 11.15 Uhr, danach wieder Mitte Oktober. Der Eintritt kostet fünf, für Kinder drei Euro. RD

  • Alt-Treptow
  • 15.09.17
  • 21× gelesen