Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Kultur
Auf der ART…ESSENZ im Sony Center am Potsdamer Platz ist auch die Mops-Skulptur von Bianca Burow zu sehen. Wir verlosen das dazu passende Tarotspiel.
6 Bilder

Chance der Woche
Für Kunstliebhaber: Künstlermesse ART...ESSENZ im Sony Center am Potsdamer Platz

Vom 23. bis 25. August 2019 verwandelt sich das Sony Center am Potsdamer Platz drei Tage lang in eine große Kunstgalerie. Künstlern werden Ausstellungsmöglichkeiten und Besuchern ein breites Spektrum an Bildender Kunst zum Kauf angeboten. In entspannter, sommerlich-urbaner Atmosphäre präsentiert sich die Open-Air Künstlermesse ART…ESSENZ mit über 3000 Kunstwerken wieder allen Kunstfans. Eine gute Gelegenheit, die Liebe zur zeitgenössischen Kunst neu zu entdecken – von abstrakt bis...

  • Tiergarten
  • 06.08.19
  • 1.210× gelesen
  •  1
Kultur

Hundert der besten Plakate

Tiergarten. Vom 15. Juni bis 8. Juli präsentiert das Kulturforum am Matthäikirchplatz in seiner Sonderausstellungshalle die Schau „100 beste Plakate 17“. Gezeigt werden zum zwölften Mal die 100 besten Plakate des Vorjahres aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Eintritt ist frei. Der Wettbewerb „100 beste Plakate“ wurde vor 50 Jahren in der DDR ins Leben gerufen. Nach 1989 konnte er als gesamtdeutscher Wettbewerb fortgesetzt werden. Seit 17 Jahren wird er in den deutschsprachigen...

  • Tiergarten
  • 01.06.18
  • 46× gelesen
Wirtschaft

Christina Knobbe

Christina Knobbe: Bis 30. Mai präsentiert die Künstlerin in ihrer Pop-up-Box im Bikini Berlin Malerei, Kupferdrucke und Tuschezeichnungen. Budapester Straße 38-50, 10787 Berlin, Mo-Sa 9-20.30 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Tiergarten
  • 04.04.18
  • 63× gelesen
Bauen
Leergeräumte Fläche für den Bau des Museums der Moderne. So gut wie alle Skulpturen sind abtransportiert.
2 Bilder

Kein Platz für Skulpturen am Kulturforum

Das Areal zwischen Philharmonie und Neuer Nationalgalerie wurde als Baugrund für das neue Museum der Moderne ausgewählt. Auf dem Gelände standen zahlreiche Skulpturen. Sie sind bis auf augenscheinlich ganz wenige schon abtransportiert worden und kehren nicht ans Kulturforum zurück. Die Kunstwerke stehen dem Bauprojekt im Weg. Der Vorschlag der Architektin Johanna Meyer-Grohbrügge und auch der Bezirksverordnetenversammlung von Mitte, die Skulpturen in das spätere Museum zu integrieren, fand...

  • Tiergarten
  • 30.01.18
  • 240× gelesen
Kultur

Der schwarze Hund trägt bunt

Tiergarten. Das Haus am Lützowplatz, Lützowplatz 9, zeigt bis 8. April Werke von Eckart Hahn. Es ist die erste Einzelausstellung des 1971 in Freiburg im Breisgau geborenen Malers in einer Berliner Galerie. Rätselhaft, ab- und hintergründig wirken die altmeisterlich gemalten Bilder von Hahn. Der Künstler erweist sich als Virtuose in der Darstellung von Stofflichkeit. Die Exponate in „Der schwarze Hund trägt bunt“ werden wie auf einer Bühne präsentiert und laden zu einer ganz privaten, intimen...

  • Tiergarten
  • 29.01.18
  • 55× gelesen
Bildung

Kreative Winterferien: Workshops in den Museen

In den Winterferien bieten die Staatlichen Museen zu Berlin wieder ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche. Für die Zeit vom 3. bis 11. Februar haben sich die Museumsleute mehrtägige Workshops und an allen Wochenenden eintätige Veranstaltungen für Kinder, Familien und Jugendliche ausgedacht. „Aufs Glatteis geführt“ heißt etwa der dreitägige Workshop vom 6. bis 8. Februar jeweils von 11 bis 14 Uhr in der Gemäldegalerie am Kulturforum. Kinder im Alter von sechs bis neun...

  • Tiergarten
  • 27.01.18
  • 42× gelesen
Kultur

Relikte des Chaos am Lützowplatz

Tiergarten. Letzte Gelegenheit: Noch bis zum 21. Januar sind im Haus am Lützowplatz, Lützowplatz 9, Bilder, Installationen und Objekte von Yasmin Alt, Nadja Schütt und Leonard Traynor zu sehen. Die Künstler beschäftigen sich in ihren Werken mit Zerfall und Chaos und mit der Suche nach möglichen Überbleibseln von Zivilisation. Die Exposition „Relics of Chaos“ ist dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos auf www.hal-berlin.de. KEN

  • Tiergarten
  • 12.01.18
  • 6× gelesen
Kultur
Die Deutsche Kinemathek lädt Kinder zu einer speziellen Führung durch die Filmgeschichte ein.

Kinder-Kultur-Monat im Oktober: viele Veranstaltungen auch in Tiergarten und Moabit

Tiergarten. Im Oktober können sich Kinder wieder künstlerisch austoben. Die Kulturorte der Stadt heißen die Kleinen zum „Kinder-Kultur-Monat“ willkommen. Viele Angebote gibt es auch in Tiergarten und Moabit. Die Führungen und Workshops an allen Oktoberwochenenden sind kostenlos. Kinder zwischen vier und zwölf Jahren und ihre Familien können stadtweit aus über 100 Veranstaltungen an 64 Orten auswählen. Erstmals sind alle zwölf Bezirke mit Führungen, Workshops oder Vorstellungen beim...

  • Moabit
  • 10.09.17
  • 206× gelesen
Kultur

Anmelden zum KinderKulturMonat

Berlin. Von den Philharmonikern bis zum KinderKünsteZentrum und vom Deutschlandfunk bis zum Naturkundemuseum – im Oktober können sich Kindern wieder künstlerisch austoben und die Kulturorte der Stadt entdecken. Denn in Berlin heißt der Oktober auch KinderKulturMonat. ür künstlerische Aktivitäten und kreative Entfaltung zu wecken. Kinder zwischen vier und zwölf Jahren und deren Familien können aus über 100 kostenfreien Veranstaltungen an 64 Kulturorten auswählen. Erstmals sind alle Bezirke mit...

  • Charlottenburg
  • 03.09.17
  • 88× gelesen
Kultur

Gemalte Gesellschaft

Tiergarten. Das seit Anfang 2015 bestehende Malerinnennetzwerk (MNW) Berlin-Leipzig präsentiert bis zum 20. August die Gruppenausstellung „Farbauftrag“. Die von Jaqueline Krickl kuratierte Schau in der Studiogalerie des Hauses am Lützowplatz (HaL), Lützowplatz 9, widmet sich der Gattung Malerei und zeigt, wie unterschiedlich die ausgewählten Künstlerinnen an Gesellschafts- und Gegenwartsthemen herangehen, um Farbe und Position zu bekennen. Das HaL ist dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr...

  • Tiergarten
  • 21.07.17
  • 14× gelesen
Kultur

Zwischen den Paradiesen

Tiergarten. Im Rahmen der Partnerschaft „Madrid-Berlin“ und in Zusammenarbeit mit dem Berliner Senat zeigt die Botschaft von Spanien, Lichtensteinallee 1, die Ausstellung „Zwischen den Paradiesen“ (Entre los paraísos), eine Gruppenausstellung zeitgenössischer spanischer und lateinamerikanischer Künstler. Die Ausstellung, die noch bis 31. Januar zu sehen ist, ist montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr sowie freitags von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter...

  • Tiergarten
  • 06.01.17
  • 14× gelesen
Kultur

Hofskulptur Nummer eins

Tiergarten. Der japanische Bildhauer Reijiro Wada, Jahrgang 1977, macht den Anfang bei einem neuen Ausstellungsformat im Haus am Lützowplatz (HaL) des Förderkreises Kulturzentrum Berlin. Künftig soll das gepflasterte Geviert im Hof alljährlich als Plattform für eine Skulptur dienen. Wadas „Portal Landscape“ wurde eigens für den Anlass geschaffen. Die Skulptur besteht aus 20 doppelwandigen, gerahmten Glaspaneelen. In den Raum zwischen den Paneelen ist Wasser gefüllt. Licht und Wärme lassen das...

  • Tiergarten
  • 21.09.16
  • 12× gelesen
Kultur
Eine Ikone der spanischen Malerei:Bartolomé Esteban Murillos "Die Pastetenesser", um 1670/75. Die Münchner Alte Pinakothek hat sie nach Berlin ausgeliehen.
5 Bilder

Vélazquez olé: Gemäldegalerie wirft einen Blick auf das spanische Goldene Zeitalter

Tiergarten. Erstmals sind die Malerfürsten des spanischen Goldenen Zeitalters außerhalb der iberischen Halbinsel in einer umfassenden Ausstellung zu sehen. Die Gemäldegalerie zeigt den ganzen Sommer über „El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez“. Die Bilderschau wird in der Hauptstadt zum Spanien-Event. Unter dem Motto „Goldener Sommer in Berlin“ (www.goldenersommer.de) haben zahlreiche Partner, von den Museen am Kulturforum bis zur Tapas-Bar, ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt, zu...

  • Tiergarten
  • 09.07.16
  • 238× gelesen
Wirtschaft

Neues im Bikini Berlin

Neues im Bikini Berlin, Budapester Straße 42-50, 10787 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Das neue Jahr beginnt mit neuen Boxes-Mietern: Designermode im Pop Up Fashion Berlin; Onyxmarmor-Leuchten und -Schalen bei Ilumihaus; Radierungen, Monotypien, Monoprints und Tusche-Unikate der Künstlerin Christina Knobbe; Post Collective, die Galerie für exklusive Kunst von Europas führenden Instagram-Fotografen; Künstlerin Nina Nolte präsentiert zeitgenössische Kunst; „Chicano – real burritos“ bietet gesunde...

  • Tiergarten
  • 16.02.16
  • 115× gelesen
Kultur

Kultur macht Sommerpause

Wedding. In den Sommerferien schließen einige bezirkliche Einrichtungen des Fachbereichs Kunst und Kultur. Sommerpause machen das Kunsthaus in der Schönwalder Straße 19 (1. bis 28. August), das Atelier Farbklang in der Auguststraße 21 (13. Juli bis 7. August) und die Galerie weisser elefant in der Auguststraße 21 (21. Juli bis 22. August). Während der Ferien haben geöffnet: die Galerie Wedding in der Müllerstraße 146/147 (jeweils von Dienstag bis Samstag 12 bis 18 Uhr), die Galerie Nord in...

  • Mitte
  • 09.07.15
  • 50× gelesen
Wirtschaft

Kunst und Kultur in der Potsdamer Straße: Zweiter Workshop zum Leitbild

Schöneberg. Der zweite öffentliche Workshop für ein „Leitbild Potsdamer Straße“ beschäftigt sich mit Kunst und Kultur. Am 30. Juni ab 18 Uhr geht es in der Zwölf-Apostel-Kirchengemeinde, An der Apostelkirche 1, um die Frage, welche Rolle Kunst und Kultur für die weitere Entwicklung der Potsdamer Straße spielen können. Moderatorin Kerstin Lassnig vom beauftragten Beratungsbüro für Immobilienentwicklung, Stadtmarketing und Kulturmanagement (urbos) will mit den Teilnehmern über die Zukunft der...

  • Tiergarten
  • 18.06.15
  • 64× gelesen
Kultur
Alexanderplatz (Foto: Mélanie Leininger)
21 Bilder

Leinwände aus Beton

Street-Art ist in Berlin allgegenwärtig und überall zu finden: an Fassaden, in Hauseingängen, auf Mauern, in Unterführungen, an Masten, Brückenpfeilern und Stromkästen. Street-Art unterscheidet sich deutlich von plumpen Graffiti Schmierereien und den ebenfalls allgegenwärtigen Tags. National und international bekannte Künstler haben sich in Berlin ebenso verewigt, wie zahlreiche unbekannte Talente. Mélanie Leininger hat sich auf die Suche gemacht und Berlins buntes Stadtbild in Fotos...

  • Charlottenburg
  • 17.06.15
  • 388× gelesen
  •  1
  •  4
Kultur
Diese Grafik aus dem Kupferstichkabinett zeigt, wo Joshua Reynolds in das Rembrandt- Bild eingriff.
2 Bilder

Moderne Technik überführt berühmten Maler der "Verschlimmbesserung"

Tiergarten. Kunsthistoriker sind dank neuester Techniken der "Verschlimmbesserung" eines berühmten Gemäldes auf die Spur gekommen. Davon erzählt bis 31. Mai eine Kabinettausstellung in der Gemäldegalerie.Der "Täter" ist fast so berühmt wie das "Opfer": Sir Joshua Reynolds (1723-1792), einer der einflussreichsten englischen Maler seiner Zeit, hat ein Gemälde Rembrandts (1606-1669) "überarbeitet". "Susanna und die beiden Alten", heute im Besitz der Gemäldegalerie am Kulturforum, gehörte von 1769...

  • Tiergarten
  • 13.04.15
  • 122× gelesen
Kultur
Digitale geometrische Muster hat Siggi Eggertsson entworfen. Er ist einer der Teilnehmer der Ausstellung.

Meer der unbegrenzten Möglichkeiten

Tiergarten. Bis zum 10. April zeigt das Felleshus, das Gemeinschaftshaus der nordischen Botschaften, die Design-Ausstellung "Spark". Präsentiert werden vier eigensinnige Projekte aus Islands Hauptstadt Reykjavik: Buchstaben-Skelette der Grafik-Designerin Sigridur Run, ein Kartografie-Projekt aller europäischer Hauptstädte des italienischen Architekten Paolo Gianfrancesco, die Sammlung isländischer Alltagsgegenstände wie den Stock, auf Isländisch "Prik" aus der Region "Waffenfjord", von Brynjar...

  • Tiergarten
  • 02.02.15
  • 55× gelesen
Kultur
Auf einer Litfaßsäule vor der Neuen Nationalgalerie sind alle Plakate versammelt, die bis Ende August in der Stadt zu sehen sind.

Klaus Staeck zeigt quer durch die Stadt seine Plakate

Tiergarten. Wer dieser Tage durch Berlin geht, trifft da und dort auf Litfaßsäulen mit Plakaten des Grafikers, Verlegers und seit 2006 Präsidenten der Berliner Akademie der Künste, Klaus Staeck.Bei der Vorstellung der Open-Air-Ausstellung "Die Kunst findet nicht im Saale statt" in der Neuen Nationalgalerie an der Potsdamer Straße erklärte der 1938 im sächsischen Pulsnitz geborene Künstler, er habe schon immer für die breite Öffentlichkeit gearbeitet und freue sich, dass bis 31. August 2014 zehn...

  • Tiergarten
  • 11.08.14
  • 315× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.