Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Kultur
Fliegende Familienportraits fotografiert Jan von Holleben auf dem Fußboden seines Ateliers.
3 Bilder

Fliegende Familien und viel Kunst
Künstler der Gerichtshöfe Wedding stellen aus

Künstler der Gerichtshöfe Wedding öffnen am 19. und 20. Setpember wieder ihre Ateliers. Zu entdecken gibt es Malerei, Skulpturen, Fotografie, Schmuckdesign und Glaskunst. 34 Ateliers und Werkstätten laden zur Ortsbegehung ein. Was die Künstler zeigen, sind ihre aktuellen Arbeiten: Ölbilder, Zeichnungen, Illustrationen, Collagen, Holzschnitte, Papercut, Glas, Fotografie, Druckgrafiken, Installationen, Objekte, Skulpturen, Schmuckdesign und Keramik können die Besucher bestaunen. In der...

  • Gesundbrunnen
  • 15.09.20
  • 84× gelesen
Wirtschaft
Am 19. und 20. September 2020 öffnet wieder der Antik- und Kunstmarkt an der Villa Oppenheim.

Schönes und Altes
Antik- und Kunstmarkt an der Villa Oppenheim

Berliner, die Kunst und Antikes lieben, können sich freuen: Der Antik- und Kunstmarkt an der Villa Oppenheim, Otto-Grüneberg-Weg, findet wieder am 19. und 20. September 2020 statt. In der geschichtsträchtigen Umgebung am Museum Villa Oppenheim finden die Besucher wieder ein breit gefächertes Angebot von handgefertigten, künstlerischen und antiken Gegenständen, wie Mode, Bilder, Schmuck, Spielsachen aus Stoff, alte Bücher und Postkarten, Keramik, Leuchtdesign und vieles mehr. Für das...

  • Charlottenburg
  • 14.09.20
  • 91× gelesen
Kultur

Ausstellung in der Schloßstraße

Charlottenburg. Noch bis 24. Oktober findet in der Abguss-Sammlung Antiker Plastik, Schloßstraße 69b, eine Sonderausstellung mit Werken des israelischen Künstlers Gil Shachar statt. Besucht werden kann die Schau freitags und sonnabends von 14 bis 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Ausstellung findet in Zusammenarbeit mit der Galerie „Semjon Contemporary/Galerie für zeitgenössische Kunst“ statt. my

  • Charlottenburg
  • 10.09.20
  • 19× gelesen
Kultur
Vom 10. bis 12. September öffnet die open air Kunstmesse im Sony Center am Potsdamer Platz.
4 Bilder

Mekka für Kunstliebhaber
Kunstmesse ART ESSENZ im Sony Center am Potsdamer Platz

Vom 10. bis 12. September 2020 verwandelt sich das Sony Center am Potsdamer Platz drei Tage lang in eine Kunstgalerie. Zeitgenössischen Künstler bieten dem Publikum ein breites Spektrum an Bildender Kunst zum Kauf an. In entspannter, sommerlich-urbaner Atmosphäre präsentiert sich die Berliner Open-Air Kunstmesse ART ESSENZ wieder allen Kunstfans und solchen, die es werden wollen. Künstler in der Krise unterstützen Ein Stück Normalität und Zuversicht in Zeiten von Corona – denn die ART...

  • Tiergarten
  • 07.09.20
  • 80× gelesen
Kultur
Roland Nicolaus nennt dieses Bild "Influencer" (2018, Öl und Collage auf Leinwand).

Magisch und sachlich
Ausstellung im Kunstforum der Berliner Volksbank

Die Einflüsse von Magischem Realismus und Neuer Sachlichkeit auf spätere Generationen sind Gegenstand der aktuellen Ausstellung im Kunstforum der Berliner Volksbank. Das Bild „Die Skatspieler“ von Otto Dix ist eine Ikone der Neuen Sachlichkeit. Gemalt 1920, zeigt es drei kriegsversehrte Männer. Knapp 100 Jahre später nimmt der Berliner Maler Roland Nicolaus mit seinem Gemälde „Influencer“ direkt darauf Bezug. Allerdings spielen bei ihm Hipster mit schicken Frisuren und Tattoos anstatt Karten...

  • Charlottenburg
  • 03.09.20
  • 94× gelesen
Kultur

13. Kunstmeile in Baumschulenweg bringt einen Monat Kunst in Geschäfte

Baumschulenweg. Vom 5. September bis 7. Oktober findet die 13. Kunstmeile in Baumschulenweg statt. Wer sich für Kunst interessiert, kann sich einen Monat lang rund um die Baumschulenstraße Kunstwerke vieler Genres ansehen. Zahlreiche Geschäfte und Cafés stellen in diesem Zeitraum ihre Räumlichkeiten zu Ausstellungszwecken zur Verfügung. Vernissage ist am 5. September um 17 Uhr am Springbrunnen vor der Volkshochschule, Baumschulenstraße 79-83. Weitere Infos sowie einen Flyer mit einer Übersicht...

  • Baumschulenweg
  • 28.08.20
  • 89× gelesen
Kultur

Werke von Ulrike Flaig ausgestellt

Wilmersdorf. Am 30. August, 12 Uhr feiert die Kommunale Galerie, Hohenzollerndamm 176, die Eröffnung der neuen Ausstellung mit Werken von Ulrike Flaig. Die Künstlerin arbeitet mit raumgreifenden Installationen, Objekten, Videos und Notationen. Die Schau in der Kommunalen Galerie mit dem Titel „Listen to the Space: Installation, Zeichnung“ dauert bis zum 8. November; Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 10-17 Uhr, mittwochs 10-19 Uhr, sonnabends und sonntags 11-17 Uhr. Der Eintritt ist frei....

  • Wilmersdorf
  • 25.08.20
  • 18× gelesen
Kultur

Welche Form hat das Wasser?

Zehlendorf. Der Zehlendorfer Maler Heiner Rosenstiel eröffnet am Sonntag, 23. August, um 12.15 Uhr eine Ausstellung in der evangelischen Kirche Zur Heimat, Heimat 24. Rosenstiel lässt sich für seine Arbeiten in erster Linie aus der Natur inspirieren. Dabei beschäftigt ihn das Eingreifen des Menschen in die Landschaft wie Flussbegradigungen, Deichbau, Windkrafträder, Gaspipelines, Ölförderung und die Zerstörung des natürlichen Lebensraums. Der Bilderserie hat Rosenstiel die Titel „Gestaltete...

  • Zehlendorf
  • 20.08.20
  • 31× gelesen
Kultur

Bunte Freiluftgalerie
"Mein Wedding 2020" startet

Die Müllerstraße wird in diesem Sommer wieder zur bunten Kunstmeile. Die Ausstellung „Mein Wedding 2020“ eröffnet Mitte August vor dem Centre Francais. Mehr als 180 Fotos, Gemälde, Collagen und Stoffbilder sind beim Kunstwettbewerb „Mein Wedding 2020“ eingegangen. Eine Jury hat davon die zwölf schönsten Werke ausgesucht. Die werden ab Mitte August als großflächige Plakate auf dem Grünstreifen der Müllerstraße zwischen dem Centre Francais und dem S-Bahnhof Wedding ausgestellt und zwar bis...

  • Wedding
  • 06.08.20
  • 81× gelesen
Kultur

Holzschnitte im Ratskeller

Lichtenberg. „Hochdruck“ ist der Titel einer Ausstellung, die bis zum 21. August in der Galerie im Ratskeller an der Möllendorffstraße 6 zu besichtigen ist. Gezeigt werden Holzschnitte von Margret Holz, Abi Shek und Herbert Eugen Wiegand. Die Themenbereiche der Künstler könnten nicht unterschiedlicher sein: Es sind Stadtansichten, Tiermotive und kriegerische Auseinandersetzungen. Zu besichtigen ist die Ausstellung Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere...

  • Lichtenberg
  • 05.08.20
  • 41× gelesen
Kultur

Otto-Nagel-Ausstellung verlängert

Wedding. Die Kabinettausstellung "Otto Nagel und das Mitte Museum" wurde bis zum 13. September verlängert. Zu sehen sind Werke Otto Nagels, der 1894 in Wedding geboren wurde. Die Ausstellung war im vergangenen Herbst anlässlich des 125. Geburtstages des Künstlers eröffnet worden. Ort der Ausstellung ist das Mitte-Museum an der Pankstraße 47. Öffnungszeiten sind täglich außer sonnabends von 10 bis 18 Uhr. Eintritt ist frei. uk

  • Gesundbrunnen
  • 03.08.20
  • 23× gelesen
Kultur
2 Bilder

Ausstellung "Kontraste in Harmonie" mit Werken der Künstler in der Lancini Kunstgalerie
Ausstellung "Kontraste in Harmonie" mit Werken der Künstler in der Lancini Kunstgalerie

Einladung Vernissage: Sa., 05. September 2020, 19:00 Uhr Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique Ausstellung "Kontraste in Harmonie" mit Werken der Künstler Desi Deneva - Malerei(Sofia, Bulgarien) Axel Bunt und Glänzend - Reliefmalerei (Berlin, Deutschland) zu Texten von Anne Fritsche - Lyrik (Berlin, Deutschland) musikalische Begleitung Christian Glaser - Saxophon (Berlin, Deutschland) Ort: Lancini Kunstgalerie & Mode-Boutique Seelingstr. 29 14059 Berlin Email:...

  • Schöneberg
  • 02.08.20
  • 52× gelesen
Kultur
Georgia Krawiec hat von ihrem Atelier auf der Zitadelle einen guten Blick auf die Nikolaikirche.
3 Bilder

Mit der Lochkamera der Natur auf der Spur
Ausstellung von Georgia Krawiec

Die Ausstellungen auf der Zitadelle sind wieder zugänglich. Allerdings sind größere Veranstaltungen wegen des Coronavirus noch tabu. Georgia Krawiec machte sich daher allein und ohne Performance-Publikum auf, um ihre Ausstellung „radiKAHLschlag“ im Projektraum der Alten Kaserne auf der Zitadelle mit der Natur zu verbinden. Richtig wahrgenommen wird das Ergebnis vermutlich erst in Jahren. Die Künstlerin pflanzte Eichen auf dem Gelände der Zitadelle und auf dem Glacis davor, die sie in der...

  • Haselhorst
  • 28.06.20
  • 74× gelesen
KulturAnzeige
Kunst gegen Rechts!
Schwarzes Leben zählt!
3 Bilder

KunGu Vernissage am 04.07.2020 um 17:30 Uhr
im Museum der Galiläakirche

Die Künstler*Innengruppe KunGu besteht aus 17 Künstlerinnen Die KunGus freuen sich, einem ebenso vielseitigem Publikum die Werke von 17 Künstlerinnen und Gästen in einer Gemeinschaftsausstellung zu präsentieren. Gelegenheit, diese zu besuchen, gibt es vom 4.7. bis zum 30.8.2020 im Jugend[Widerstands]Museum, in der Galiläakirchen, Rigaer Straße 9, Berlin -Friedrichshain. Zur Vernissage wird am 4.7. um 17.30 eingelassen, so dass das liebevoll vorbereitete Programm ab 18.00 Uhr starten kann....

  • Prenzlauer Berg
  • 23.06.20
  • 212× gelesen
Kultur

Mit Pinsel, Fotoapparat und Stricknadeln

Gropiusstadt. Hobbykünstler aus der Gropiusstadt haben mit der Kamera, dem Pinsel oder auch mit Stricknadeln die Schönheit um sie herum eingefangen. Herausgekommen ist die Ausstellung „Farbenpracht – Liebeserklärung an die Natur“. Der Verein Impuls zeigt sie vom 25. Juni bis Ende August im Foyer des Gemeinschaftshauses, Bat-Yam-Platz 1. Geöffnet ist dienstags bis sonnabends von 10 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Informationen gibt es unter www.integrationsverein-impuls.de.

  • Gropiusstadt
  • 19.06.20
  • 36× gelesen
Kultur
Das Theater an der Parkaue hat begonnen, Vorstellungen im Hof des Hauses zu zeigen. Auch andernorts in Lichtenberg sollen nun Außenflächen für Kulturveranstaltungen genutzt werden.

Draußen spielt die Musik
Linke-Bezirksoberhäupter und der Kultursenator wollen Kreativen neue Möglichkeiten bieten

Mit dem Ziel, die besonders von der Corona-Krise betroffene Kultur der Hauptstadt wieder sichtbarer zu machen, haben drei Bezirksbürgermeister und Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) jetzt eine Reihe von Vorschlägen ausgearbeitet. Damit wollen sie in allen Bezirken werben. Der Tenor: Es geht nach draußen. Die aktuell geltenden Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie würden öffentliche Kulturveranstaltungen wieder möglich machen, heißt es in einer Erklärung, die das Quartett nun...

  • Lichtenberg
  • 18.06.20
  • 180× gelesen
KulturAnzeige
3 Bilder

Kunstgalerie Eröffnet in Charlottenburg
re|space gallery eröffnet

Trotz Pandemie-bedingter Einschränkungen lebt die Kunst weiter. In der Mommsenstraße 71 in Charlottenburg eröffnet die Galerie re|space mit einer Solo-Ausstellung des Künstlers Gogi Gelantia. In der hellen und geräumigen Fläche der Galerie wird eine Auswahl Gelantias abstrakten Gemälden gezeigt. Mit dem Titel World Unknown bietet die Ausstellung einen Einblick in die Fantasiewelt des Künstlers. Gerade in Zeiten wie diesen brauchen wir die Kunst, um unsere Kreativität zu fördern durch die...

  • Charlottenburg
  • 21.05.20
  • 264× gelesen
KulturAnzeige

Bernd Koberling, "Am Rande der Mündung"
4. Juni - 1. August 2020

KEWENIG freut sich nach zweimonatiger Schließzeit die Räume der Berliner Galerie nun mit Bernd Koberlings Ausstellung „Am Rande der Mündung“ wieder zu eröffnen. Im Fokus stehen aktuelle Ölgemälde des Künstlers aus den letzten beiden Jahren. Seit seiner Ausstellung in den Berliner Räumen der Galerie im Jahr 2018 hat Bernd Koberling (*1938 in Berlin) seine Arbeit in Öl auf Leinwand technisch weiterentwickelt und in eine neue Form überführt. Einer rund 10-jährigen Werkphase, in der er die...

  • Mitte
  • 19.05.20
  • 77× gelesen
Kultur

Klimawandel to go
Ausstellung zur Klimakrise

Die Künstlergruppe Group Global 3000 (GG3) beschäftigt sich seit 2012 mit ökologischen Themen, verbunden mit sozialen und wirtschaftlichen Fragen. Ab dem 15. Mai geht die Ausstellung „Klimawandel to go“ online, gezeigt werden aktuelle Arbeiten zur Klimakrise. Die Online-Ausstellung umfasst ein breites künstlerisches Spektrum von klassischer Plakatkunst, Collagen, Installationen und Performance bis zum experimentellen Video. Ausstellungsort: die Galerie für nachhaltige Kunst am Leuschnerdamm...

  • Kreuzberg
  • 16.05.20
  • 76× gelesen
Kultur

Ausstellung zu Kunst und Kitsch im Wandel der Zeit
Kunstinitiative des Bezirks wirft alte Frage neu auf

Die neue Ausstellung der Kunstinitiative Marzahn-Hellersdorf wirft die Frage auf, was eigentlich Kunst und was Kitsch ist. Es geht nicht darum, Noten zu verteilen. Die Besucher der Ausstellung „Kitsch und Glamour“ der Kunstinitiative will die Besucher dazu verführen, sich selbst buchstäblich ein Bild davon zu machen, was sie als Kitsch und Kunst ansehen. Dabei sind fließende Grenzen und geschichtlicher Wandel zu erfahren. Ein Beispiel ist der Dürer-Hase von Manfred Rother. Der Künstler,...

  • Marzahn
  • 16.05.20
  • 73× gelesen
Kultur
Auch wenn der Kontakt zu Menschen diesmal fehlt: Das Artspring findet statt.

Ein ganzer Monat für die Kunst
Artspring Kunstfestival als Corona-Variante

Pankow. Das Pankower Artspring Kunstfestival mit über 230 beteiligten Künstlern wird trotz Corona stattfinden, nur ein wenig anders als in den letzten Jahren. Verlegt auf den digitalen Bereich, werden Lesungen, Performances und Postcasts angeboten, Künstler gewähren Einblicke in ihre Ateliers und mindestens ein Online-Konzert ist geplant. Auch das Artspring Filmfestival, die Artspring nale in Kooperation mit dem Lichtblick-Kino geht online. Unter https://www.artspring.berlin ist das Programm...

  • Pankow
  • 15.05.20
  • 99× gelesen
Kultur
Ein Besuch des Museums in der Villa Oppenheim lohnt sich allein schon wegen seiner schönen Lage.

Attraktive Exponate für Kunstliebhaber
Drei Institutionen öffnen wieder

Das Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, die Kommunale Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176, und das Schoeler-Schlösschen, Wilhelmsaue 126, sind seit dem 12. Mai wieder für das Publikum geöffnet. Unter Beachtung der gängigen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus können die aktuellen Ausstellungen besucht werden. In den Kultureinrichtungen wurden Maßnahmen getroffen, die unter anderem die Zahl der Besucher in den Ausstellungsräumen beschränken....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 14.05.20
  • 130× gelesen
Kultur

Erschwingliche Kunst für alle
Erste Ausstellung nach dem Lockdown

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Aus diesem Anlass haben die Künstler/-innen Birgit Fechner, Henok Getachew und Lilly Tomec eine ganz besondere Ausstellung konzipiert: sie möchten Kunst im größeren Stil anbieten und ihre Werke günstig und bezahlbar auf den Markt bringen. Denn sie sehen Kunst nicht als Luxusgut, das man in Krisenzeiten einfach aus dem Leben ausblenden kann, sondern als Überlebensmotor, der das Leben nicht nur schmückt, sondern auch lebenswert macht. Die Drei...

  • Treptow-Köpenick
  • 12.05.20
  • 116× gelesen
  • 1
Kultur
Ka Bomhardt (OTTTO), Reste des Privaten, 2020, Installation.
2 Bilder

Video-Rundgang durch die Galerie im Körnerpark

Die Galerie im Körnerpark bietet nun auch einen Video-Rundgang durch die aktuelle Ausstellung an. Diese Ausstellung „OTTTO – Unsichtbarkeiten. Panorama des Verschwindens“ hinterfragt das, was viele bewegt: Ist unsere vermeintlich „heile Welt“ gerade mehr und mehr im Begriff sich aufzulösen? Die Künstlergruppe OTTTO beschäftigt sich mit dem Zersetzen von Ordnungen, Veränderungen und Unsichtbarwerden von Dingen im Laufe der Zeit. Ein Besuch der Ausstellung ist auf der Website der Galerie...

  • Neukölln
  • 29.04.20
  • 204× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Anzeige
  • 10. Oktober 2020 um 18:00
  • TanzTangente
  • Berlin

transit

Kunst / Sound / Tanz – interaktive Kunstausstellung Vernissage: 10.10. 2020 um 18 Uhr Finissage: 24.10.2020 um 18 Uhr Öffnungszeiten: 12.– 22.10.2020, dienstags und donnerstags von 10 – 16 Uhr, weitere Termine können auch telefonisch vereinbart werden Die Kunst- und Soundinstallation transit ist eine außergewöhnliche Zusammenarbeit des bildenden Künstlers Oliver Raszewski und des Musikers /Komponisten Michael Gould. Zu 240 Bildern, die z.T. bereits in den 80er Jahren, kurz nach dem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.