Anzeige

Alles zum Thema Kunstsammlung

Beiträge zum Thema Kunstsammlung

Kultur

Kunst mit Händen sehen

Westend. Am 24. März gibt es ab 11.30 Uhr eine Tastführung durch die Kunstsammlung Charlottenburg mit Anja Winter. Das Museum befindet sich in der Villa Oppenheim in der Schloßstraße 55, Ecke Otto-Grüneberg-Weg. Der Zugang zum Museum ist momentan leider nur im Erdgeschoss barrierefrei. Der Eintritt ins Museum Charlottenburg-Wilmersdorf kostet fünf Euro pro Person, für Begleitpersonen ist es frei. Bitte Anmeldung unter 76 76 99 09. ReF

  • Charlottenburg
  • 18.03.18
  • 5× gelesen
Kultur

Tasten statt sehen im Museum

Charlottenburg. Anja Winter lädt am Sonnabend, 15. Juli, zu einer „Tastführung“ durch die Kunstsammlung des Museums Charlottenburg-Wilmersdorf, Schloßstraße 55. Die Teilnahme kostet fünf Euro, Begleitpersonen haben freien Eintritt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter  76 76 99 09. Beginn der Führung ist um 11.30 Uhr. maz

  • Charlottenburg
  • 10.07.17
  • 7× gelesen
Kultur
Michael Eissenhauer und Hermann Parzinger mit den Nachfahren Curt Glasers, Valerie Sattler und Paul Livant.

Staatliche Museen erinnern mit Gedenktafel an einstigen Direktor Curt Glaser

Tiergarten. In einer kleinen Feierstunde haben die Staatlichen Museen zu Berlin eine Gedenktafel zur Erinnerung an ihren einstigen Direktor der Kunstbibliothek, Curt Glaser, enthüllt. Zwischen Windfang und Garderobe hängt nun im Foyer der Bibliothek am Kulturforum die Tafel aus Edelstahl. Gegenüber erzählen Exponate in Schaukästen noch bis zum 5. Juni von Glasers Leben, seiner Tätigkeit als Publizist und Sammler sowie von seiner Laufbahn als Museumswissenschaftler und Direktor der...

  • Tiergarten
  • 24.05.16
  • 55× gelesen
Anzeige
Ausflugstipps
Die Oberkirche St. Nikolai ist seit einem halben Jahrtausend Wahrzeichen von Cottbus.
2 Bilder

Brandenburgs zweitgrößte Stadt liegt an der Spree

Kennen Sie Chosebuz? Vermutlich ja, obwohl Sie diesen Namen noch nie gehört haben. Denn das ist sorbisch für Cottbus. Cottbus, nach Potsdam mit gut 102 000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Brandenburgs, liegt in der Niederlausitz und ist deshalb offiziell zweisprachig.Das zeigt sich sogar an deutsch-sorbischen Ortsschildern.Die Cottbusser Siedlungsgeschichte kann fast 2000 Jahre zurückverfolgt werden. Im 4. Jahrhundert siedelten im Bereich der heutigen Altstadt Germanen. Ihnen folgten im 6....

  • Mitte
  • 25.09.12
  • 492× gelesen