Laib und Seele

Beiträge zum Thema Laib und Seele

Kultur

Familiengottesdienst zum Erntedankfest in der Petruskirche

Spandau. Die evangelische Petruskirche, Grunewaldstraße 7, lädt am Sonntag, 4. Oktober, zum Familiengottesdienst anlässlich des Erntedankfestes ein. Beginn ist um 11 Uhr. Der Gottesdienst wird wegen der aktuellen Situation im Garten gefeiert. Und das bei jedem Wetter. Haltbare Erntegaben können mitgebracht werden. Damit wird der Altar geschmückt. Die Esswaren bekommen danach Kitas und die Aktion Laib & Seele. tf

  • Spandau
  • 26.09.20
  • 25× gelesen
Soziales

Dankeschön für Hilfsbereitschaft
Steglitz-Zehlendorf würdigt Engagement in Corona-Zeiten

Mitten in der Corona-Krise hat das Bezirksamt die Aktion „außergewöhnliches Engagement in Steglitz-Zehlendorf in Corona-Zeiten“ gestartet. Bürger sollten Menschen vorschlagen, die sich während der Pandemie besonders durch ihre Hilfsbereitschaft hervorgetan haben. 15 Vorschläge sind eingegangen. Die Ehrung der vorgeschlagenen Personen, Initiativen und Gruppen mit einem symbolischen, kleinen Dankeschön-Präsent und einer Dankesurkunde übernimmt Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski.  „Wir...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 20.07.20
  • 102× gelesen
Soziales

3500 Schultüten für Bedürftige

Berlin. Der Lions Club Berlin und seine Jugendorganisation Leo haben jetzt rund 3500 Schultüten und -beutel mit Anspitzern, Buntstiften, Fibeln, Snacks, Geodreiecken, Blöcken und Radiergummis befüllt, die über „Laib und Seele“-Ausgabestellen und Frauenhäuser an bedürftige Schulkinder verteilt werden sollen. st

  • Mitte
  • 16.07.20
  • 22× gelesen
Soziales

Linke spendet für die Berliner Tafel

Marzahn-Hellersdorf. Die Mitglieder der Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung unterstützen die beiden Ausgabestellen in Marzahn-Hellersdorf von „Laib und Seele“ mit einer Spende. Die Ausgabestelle der Berliner Tafel in der Evangelisch-Lutherischen Missionsgemeinde Marzahn, Schwarzburger Straße 8, erhielt einen Scheck in Höhe von 600 Euro, die in der Evangelischen Kirchengemeinde Hellersdorf, Adorfer Straße 6, einen Scheck über 500 Euro. hari

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 25.06.20
  • 30× gelesen
Soziales

"Laib und Seele" an der Schönwalder Straße wieder offen

Spandau. Die Lebensmittelausgabe von „Laib und Seele“ an der Schönwalder Straße 23 ist wieder geöffnet. Es gelten corona-bedingt allerdings einige Auflagen. So muss man sich immer montags von 13 bis 14 Uhr vor Ort für einen Termin anmelden. Ist der ausgemacht, werden die Lebensmittel am kommenden Montag ausgegeben und zwar von 12 bis 18 Uhr. Mit etwas Glück kann man die Lebensmittel noch am gleichen Montag mitnehmen. Wer Fragen hat, ruft den Leiter Gert Kaczmarek an: 0151/ 64 10 52 87 von...

  • Spandau
  • 22.06.20
  • 81× gelesen
Soziales

Howoge spendet für „Laib & Seele“

Buch. Die Wohnungsbaugesellschaft Howoge unterstützt die evangelische Gemeinde Buch und deren Ausgabestelle von „Laib & Seele“ mit 5000 Euro. „Wir freuen uns, dass wir in diesen Zeiten der vielen Beschränkungen Unterstützung erfahren“, so Pfarrerin Cornelia Reuter. „Die Not einzelner Menschen ist groß. Begegnungen, Gespräche, Umarmungen und Nähe sind auf ein Minimum reduziert. Kaum jemand ist zum Reden da. Es gibt aber auch wirtschaftliche Engpässe, die Menschen in Not bringen. ‚Laib &...

  • Buch
  • 28.05.20
  • 59× gelesen
Soziales

Keine Lieferung mehr nach Hause

Buch. Die Lebensmittelausgabestelle von „Laib und Seele“ im Kirchlichen Begegnungszentrum, Achillesstraße 53, ist seit zweieinhalb Monaten geschlossen. Aber dank des Technischen Hilfswerks wurden seitdem Bedürftige weiter mit Lebensmitteln beliefert. Sie konnten sich telefonisch anmelden und bekamen die Lebensmittel nach Hause gebracht. Nach den inzwischen in Kraft getretenen Lockerungen können Bedürftige ab sofort zu den üblichen Bedingungen wieder die Lebensmittel selbst abholen. Die Ausgabe...

  • Buch
  • 23.05.20
  • 47× gelesen
Soziales
Im Paul-Schneider-Haus wird fleißig sortiert und gepackt. Alle Helfer tragen Schutzmasken und Handschuhe.
3 Bilder

„Laib und Seele“ braucht Unterstützung
Helfern geht in der Corona-Krise das Geld aus

Seit Wochen liefern die Helfer von „Laib und Seele“ Bedürftigen die Lebensmittelspenden nach Hause. Jetzt geht dem Team langsam das Geld aus. Spenden sind deshalb willkommen. Die Corona-Zwangspause bringt auch die Helfer der Lebensmittelausgabe „Laib und Seele“ im Paul-Schneider-Haus an ihre Grenzen. Weil die Ausgabe schließen musste, liefert das Team um Leiter Gert Kaczmarek die Lebensmittel seit Mitte März an die Haustür der Kunden. „Wir unterstützen momentan 173 Haushalte und zwar jede...

  • Bezirk Spandau
  • 15.05.20
  • 451× gelesen
Soziales
Carol Seele leitet die Köpenicker Ausgabestelle von Laib und Seele.
6 Bilder

Lebensmittel gibt’s jetzt auf dem Parkplatz
Das Hilfeprojekt Laib und Seele ist unter freiem Himmel weiterhin für Bedürftige da

Dienstag 12. Mai, gegen 14 Uhr. Zwei Transporter fahren auf den Parkplatz von Getränke-Hoffmann an der Seelenbinderstraße. Gleich öffnet hier eine provisorische Ausgabestelle von Laib und Seele, dem Hilfsprojekt der Berliner Tafel. Carol Seele, der Hausverwalter der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Köpenick, organisiert mit weiteren Gemeindemitgliedern schon seit Jahren die Lebensmittelausgabe an sozial Bedürftige. Etliche stehen bereits in coronabedingtem Abstand und mit Gesichtsmaske...

  • Köpenick
  • 14.05.20
  • 269× gelesen
Soziales

Stadtteilzentrum Kaulsdorf sammelt Spenden für "Laib und Seele"

Kaulsdorf. Aufgrund der hohen Abverkäufe sind die Lebensmittelspenden der Supermärkte für hilfebedürftige Menschen derzeit knapp. Daher ruft das Stadtteilzentrum Kaulsdorf in der Brodauer Straße 27-29 zur Hilfe auf. Nudeln-, Reis- oder Konservenspenden können kontaktlos bei den Spendern zuhause abgeholt oder in der dazu bereitgestellten Spendenkiste am Eingang des Kindercafés (Zugang über den Münsterberger Weg) abgelegt werden. Die haltbaren Lebensmittel gehen an die gemeinnützige Organisation...

  • Hellersdorf
  • 22.04.20
  • 83× gelesen
Soziales
Pfarrerin Juliane Göwecke am alten Transporter. Sie und ihre Gemeinde wollen ab dem Herbst mit einem Kühltransporter die Lebensmittel abholen. Momentan werden Angebote eingeholt.

Kühltransporter dank Lotto-Stiftung
Kirchengemeinde erhält für die Ausgabestelle von Laib und Seele 60 000 Euro

60 000 Euro sind eine Menge Geld, das für die Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Lichtenrade genau zur richtigen Zeit kommt. Seit 2005 betreibt sie immer donnerstags eine Ausgabestelle von Laib und Seele in der Finchleystraße 10. Mit der Zuwendung der Lotto-Stiftung Berlin soll nun ein neues Fahrzeug gekauft werden. Die Gemeinde ist momentan gerade dabei, Angebote für den Kauf eines Kühltransporters einzuholen. „Mit dem sollen künftig Lebensmittelspenden sachgerecht transportiert werden....

  • Lichtenrade
  • 21.04.20
  • 154× gelesen
Soziales

Lebensmittel für Bedürftige

Kaulsdorf. Weil in der Corona-Krise viel gehortet wird, erhält die Berliner Tafel deutlich weniger Lebensmittelspenden. Das Stadtteilzentrum Kaulsdorf, Brodauer Straße 27-29, unterstützt daher die Ausgabestellen von „Laib und Seele“ und sammelt beispielsweise Nudeln, Reis oder Konserven. Die Spenden werden von Mitarbeitern abgeholt oder können auch in einer Spendenkiste vor dem Eingang des Kindercafés des Stadtteilzentrums, Eingang am Münsterberger Weg, abgelegt werden. Mehr Informationen...

  • Kaulsdorf
  • 18.04.20
  • 102× gelesen
Soziales
20 Haushalte in Neu-Hohenschönhausen, Wartenberg, Malchow beliefert der Bürgerbüro-Beirat jetzt mit den Laib-und-Seele-Lebensmitteln.
2 Bilder

Hotline, Infozettel und Pizza
Bürgerbüro ist jetzt täglich erreichbar

Das Bürgerbüro des Abgeordneten Danny Freymark (CDU) im Warnitzer Bogen bleibt derzeit wegen der Corona-Gefahr geschlossen, dafür ist es länger telefonisch erreichbar. Wer Fragen, Sorgen oder ein Hilfsangebot im Zusammenhang mit der aktuellen Situation hat, kann sich täglich von 9 bis 20 Uhr melden. Redebedarf und Hilfsbereitschaft seien groß, berichtet Danny Freymark. Über 50 Gespräche habe es allein von Anfang April bis Osterdonnerstag gegeben. Viele Leute riefen mit Fragen zur...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 15.04.20
  • 336× gelesen
  • 1
Soziales

Laib und Seele beliefert Bedüftige zu Hause

Karow. Die Ausgabestelle des Projektes Laib und Seele im Kirchlichen Begegnungszentrum an der Achillesstraße 53 ist derzeit geschlossen. „Aber Dank des Technischen Hilfswerks können wir bedürftige Menschen, die bisher Kundinnen und Kunden der Ausgabestelle gewesen sind, auch weiter mit Lebensmitteln beliefern“, informiert die Bucher Pfarrerin Cornelia Reuter. Sie engagiert sich gemeinsam mit ihrem Karower Kollegen Wolfgang Beyer seit Jahren für das Projekt. „Dazu benötigen wir allerdings Name...

  • Karow
  • 14.04.20
  • 108× gelesen
Soziales
42 von 45 "Laib und Seele"-Ausgabestellen musste die Berliner Tafel wegen der Corona-Krise schließen. Bedürftigen geholfen wird aber trotzdem.

Berliner Tafel ist jetzt Lieferdienst
Fast alle Ausgabestellen wegen Corona geschlossen

„Ich erbitte Gottes Segen für Ihre Arbeit.“ Am 30. März hat der Berliner Erzbischof Heiner Koch der Berliner Tafel einen tröstenden und aufmunternden Besuch abgestattet. Die Corona-Krise hat auch für den Verein mit Sitz auf dem Berliner Großmarkt weitreichende Folgen. Von ihren 45 „Laib und Seele“-Ausgabestellen in Berlin, die monatlich von rund 50 000 bedürftigen Menschen aufgesucht werden, hat die Tafel 42 schließen müssen – zum Schutz ihrer überwiegend älteren Ehrenamtlichen. Diese...

  • Moabit
  • 02.04.20
  • 470× gelesen
Soziales
Die Mitarbeiter der Ausgabestelle von „Laib und Seele“ an der Schwarzburger Straße tragen bei der Ausgabe von Lebensmitteln einen Mundschutz und Handschuhe.
3 Bilder

Laib und Seele in Krisenzeiten
Ausgabestellen helfen Bedürftigen auf unterschiedliche Weise

Die Corona-Krise hat fast alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens erfasst. Für die besonders Hilfebedürftigen wird es ganz besonders eng. Letzteres trifft mit Sicherheit auf die Menschen zu, die auf die Berliner Tafel, die Ausgabestellen von „Laib und Seele“ angewiesen sind. In Marzahn-Hellersdorf betreiben die Evangelisch-Lutherische Missionsgemeinde in Marzahn, Schwarzburger Straße 8, und die Evangelische Kirchengemeinde Hellersdorf, Adorfer Straße 6, Ausgabestellen von „Laib und...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 26.03.20
  • 646× gelesen
Soziales

„Laib und Seele“ ist in Tegel weiter für Bedürftige da

Tegel. Die „Laib und Seele“-Ausgabestelle der Berliner Tafel in Tegel-Süd musste wegen des Infektionsrisikos in der Corona-Pandemie geschlossen werden. Rund 140 Familien sind regelmäßig auf das Angebot in der Tegeler Philippus-Kirche angewiesen, das aktuell nicht mehr für sie zur Verfügung steht. Familien, die bislang regelmäßig zur Ausgabe kamen und die Lieferung weiter in Anspruch nehmen wollen, können sich jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr bei Sabine...

  • Tegel
  • 25.03.20
  • 108× gelesen
Umwelt
In der Altstadt scheint das Leben normal weiterzugehen.
5 Bilder

Coronavirus legt öffentliches Leben lahm
Spandau steht (fast) still

Das Coronavirus hat das öffentliche Leben in Spandau nahezu lahmgelegt. Schulen und Spielplätze sind geschlossen, Gottesdienste fallen aus, und die Kitas betreuen nur noch im Notbetrieb. Das Gesundheitsamt meldet 14 Infektionen. Die Altstadt ist nicht übervoll, aber es geht geschäftig zu. Auf dem Havelländischen Land- und Bauernmarkt bieten die Händler ihr frisches Obst feil. Café-Bummler sitzen in der Sonne, und auch der kleine Spielplatz unter den Bäumen ist voll mit Kindern. Das...

  • Spandau
  • 19.03.20
  • 1.009× gelesen
Soziales
Bei der Ausgabe von Lebensmitteln an der Adorfer Straße packt Helmut Sowa selbst mit an.

Das Ehrenamt als Vollzeitjob
Helmut Sowa (85) gibt die Leitung der Ausgabestelle von Laib und Seele ab

Helmut Sowa (85), der langjährige Leiter der Ausgabestelle von Laib und Seele an der Adorfer Straße gibt sein Ehrenamt auf. Die Evangelische Kirchengemeinde Hellersdorf will mit ihm allen ehrenamtlichen Helfern danken. 15 Jahre hat der Rentner die Ausgabestelle der Berliner Tafel der Kirchengemeinde Hellersdorf geleitet. Die Ausgabestelle von Laib und Seele, Adorfer Straße 6, gibt es seit 16. März 2005. „Ein bisschen Organisation hatte man ja gelernt. Dass die Sache aber solche Dimensionen...

  • Hellersdorf
  • 10.03.20
  • 714× gelesen
  • 1
Soziales
Felix Schönebeck bedankte sich bei Antje Grund.

"Wichtiger Dienst für die Menschen"
Laib-und-Seele-Leiterin Antje Grund geht in den Ruhestand

Die langjährige Leiterin der Laib-und-Seele-Ausgabestelle Tegel, Antje Grund, ist aus Anlass ihres Wechsels in den Ruhestand vom Verein "I love Tegel" geehrt worden. Die Berliner Tafel verteilt jeden Monat 660 Tonnen Lebensmittel in der Hauptstadt. In den berlinweit 45 Ausgabestellen von "Laib und Seele" engagieren sich jede Woche rund 1300 Ehrenamtliche. Bei "Laib und Seele" in der Philippus-Kirche am Ascheberger Weg 44 kommen regelmäßig rund 140 Familien am Wochenende, um Lebensmittel zu...

  • Tegel
  • 07.03.20
  • 90× gelesen
Soziales
Sabine Werth ist Gründerin der Berliner Tafel und kämpft gegen Lebensmittelverschwendung.
5 Bilder

Eine permanente Mahnung
Die Berliner Tafel prangert Lebensmittelverschwendung und Armut an

Eigentlich klingt es ganz einfach: Übrig gebliebene Lebensmittel in Supermärkten, im Handel, in Hotels und Gaststätten einsammeln und an Bedürftige verteilen. Was das aber in der praktischen Umsetzung bedeutet, weiß kaum jemand besser als Sabine Werth. Die gelernte Sozialarbeiterin und Unternehmerin hat mit einer Handvoll Gleichgesinnter 1993 die Berliner Tafel gegründet, die sie bis heute ehrenamtlich leitet. „Das Konzept stammt ursprünglich von der New Yorker Organisation City Harvest...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.01.20
  • 452× gelesen
Soziales

„Laib und Seele“ sagt Danke

Berlin. Vor 15 Jahren, am 2. Januar 2005, eröffneten die ersten drei Ausgabestellen von „Laib und Seele“ in der Hauptstadt. Mittlerweile engagieren sich 1600 Ehrenamtliche in 45 Ausgabestellen und unterstützen rund 50 000 bedürftige Menschen mit Lebensmitteln. „Laib und Seele“ ist eine gemeinsame Aktion der Berliner Tafel, der Kirchen und des rbb. Im Rahmen des Jubiläums würdigten die Partner die Ehrenamtlichen und die Aktion am 5. Januar mit einem Festgottesdienst in der Marienkirche und einem...

  • Steglitz
  • 07.01.20
  • 83× gelesen
Leute
Gert Kaczmarek ist nicht nur „Stern des Monats“, sondern auch Held des Alltags.

Gert Kaczmarek leitet die Ausgabe von Laib und Seele
"Stern des Monats" kommt aus Spandau

Gert Kaczmarek ist 61 Jahre alt, ehrenamtlicher Leiter der Ausgabestelle von „Laib und Seele“ im Paul-Schneider-Haus und aktueller Träger der Auszeichnung „Stern des Monats“. Die vergibt das Sternenfischer Freiwilligenzentrum in Treptow-Köpenick seit 2008. Jeden Monat lassen die Sternenfischer in Berlin einen „Stern des Monats“ leuchten. Im September ist es Gert Kaczmarek. Wie kam der Spandauer zu seinem Ehrenamt und damit zur Auszeichnung? „Mit 58 Jahren wurde ich erwerbsunfähig und saß...

  • Bezirk Spandau
  • 05.09.19
  • 287× gelesen
  • 1
Soziales

3200 Zuckertüten für bedürftige Kinder

Berlin. 3200 Zuckertüten für bedürftige Kinder haben der Lions Club Berlin und seine Jugendorganisation Leo über die Ausgabestellen von Laib und Seele in Berlin und über Frauenhäuser zu Schuljahresbeginn verteilt. 120 Ehrenamtliche hatten dafür zuvor 18 Paletten voller Schulmaterialien in die Schultüten und -beutel gepackt. Dabei waren unter anderem Fibeln, Bücher, Stifte, Geo-Dreiecke, Kuscheltiere, Flummis, Kartenspiele und Seifenblasen. Vor sechs Jahren startete die Aktion noch mit 166...

  • Steglitz
  • 06.08.19
  • 47× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.