Landesfreiwilligenagentur Berlin

Beiträge zum Thema Landesfreiwilligenagentur Berlin

Politik

Europafest ist abgesagt

Charlottenburg. Das Demokratie- und Europafest 2020 auf dem Steinplatz fällt aus. Zu diesem Entschluss kam das Bezirksamt unter Berücksichtigung der derzeitigen Pandemie-Entwicklung, der Hinweise des Robert-Koch-Instituts sowie der Entscheidung der Bundesregierung und des Senats, bis zum 31. August keine Großveranstaltungen zuzulassen. Der ursprüngliche Termin war am 16. Mai, das Fest wurde wegen der Corona-Krise dann auf den 29. August verschoben. Es sollte eine gemeinsame Veranstaltung des...

  • Charlottenburg
  • 05.05.20
  • 55× gelesen
Soziales
Carola Schaaf-Derichs ist Geschäftsführerin der Landesfreiwilligenagentur Berlin und organisiert seit 15 Jahren die Berliner Freiwilligenbörse.
2 Bilder

Wie engagiert man sich jetzt?
Carola Schaaf-Derichs im Interview über das Ehrenamt und die Berliner Freiwilligenbörse in der Corona-Krise

Alles war angerichtet: Die 100 Stände verteilt, die Kataloge gedruckt. Doch dann musste Carola Schaaf-Derichs, Geschäftsführerin der Landesfreiwilligenagentur Berlin und Organisatorin der Freiwilligenbörse im Roten Rathaus, die Veranstaltung abblasen – Corona! Wieso und wo es dennoch viele Informationen rund ums Ehrenamt gibt, erläutert sie im Gespräch mit unserem Autor Bernd Schüler. Frau Schaaf-Derichs, wie geht es den gemeinnützigen Vereinen jetzt in der Corona-Krise? Schaaf-Derichs:...

  • Steglitz
  • 08.04.20
  • 326× gelesen
Soziales
Carola Schaaf-Derichs ist Geschäftsführerin der Landesfreiwilligenagentur Berlin.

„Ein gesetzlicher Zwang ist unnötig!“
Carola Schaaf-Derichs über den Bundesfreiwilligendienst, Lobbyarbeit und eine Anerkennungskultur

Wie steht es um das Ehrenamt in der Stadt? Die Geschäftsführerin der Landesfreiwilligenagentur Berlin, Carola Schaaf-Derichs, zieht im Interview mit Berliner-Woche-Reporter Michael Vogt eine kritische Bilanz und wirft einen Blick in die Zukunft. Frau Schaaf-Derichs, Sie vernetzen Menschen und Organisationen in Berlin, die sich in irgendeiner Form freiwillig für diese Gesellschaft engagieren. Was hat Sie persönlich zum Thema Ehrenamt geführt? Carola Schaaf-Derichs: Freiwilliges Engagement...

  • Prenzlauer Berg
  • 31.12.19
  • 173× gelesen
Bildung
Dr. Uwe Schneider hat mit dem Jugendforschungsschiff "Cormoran einen außerschulischen Lernort geschaffen.
5 Bilder

Unterricht aufs Wasser verlegt
Zum Tag des Ehrenamtes am 4. Dezember erhält Dr. Uwe Schneider den Bundesverdienstorden

Morgennebel liegt über dem Tegeler See. Und auch die Namensgeber sind schon da und putzen ihr Gefieder auf den Dalben, als Dr. Uwe Schneider das Tor zum Steg öffnet, an dem sein Schiff, die „Cormoran“, samt Beiboot vertäut liegt. „Als wir 2010 den Verein „Das Schiff“ gründeten und dieses Boot kauften, war der Kormoran der Vogel des Jahres“, erklärt Dr. Schneider. Zu diesem Zeitpunkt hatte der gelernte Kunsthistoriker die Freude an seinem Schreibtischjob an der Uni verloren. Am Rhein...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.12.19
  • 249× gelesen
Politik

Unterstützung für Vereinsvorstände

Berlin. Vereine erfüllen auf vielen Gebieten unserer Gesellschaft eine wichtige Funktion. Vereinsvorstände leisten dabei eine Arbeit, die zu wenig mit Wissen unterstützt wird. Dies will die Landesfreiwilligenagentur Berlin ändern und startet eine Reihe mit Informations- und Lern-Angeboten für ehrenamtliche Vereinsvorstände. Diese „Vereinstage“ bestehen aus Vorträgen von Experten, Fachdiskussionen und -austausch. Der erste Termin im Allianz Forum am Pariser Platz, Am Pariser Platz 6, ist am...

  • Steglitz
  • 03.09.19
  • 103× gelesen
Soziales
Mitglieder des Arbeitskreises Wohnungsnot traten bei einer Veranstaltung am Brandenburger Tor für „Ein Dach über dem Kopf“ ein –  Szene aus einem Dok-Film von Julia Matyschik.

8. Berliner Engagementwoche
Vom 14. bis 23. September 2018: Berlins Engagementszene stellt sich vor

Wie viel Engagement in Berlin steckt, ist kaum zu ermitteln. Die Engagementwoche versucht dennoch, das vielfältige Wirken aktiver Bürger einzufangen. Von 14. bis 23. September präsentiert sie gemeinnützige Aktionen zum Schnuppern. Wer sich freiwillig einbringt, tut dies selten im stillen Kämmerlein. Tür zu, sein Ding machen, fertig – so geht es nicht. Eher beginnt man, Welten zusammenzubringen, Getrenntes zu verbinden und Neues anzustoßen. Diese Eigenheit kann feststellen, wer die...

  • 11.09.18
  • 127× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.