Anzeige

Alles zum Thema Landschaft

Beiträge zum Thema Landschaft

Kultur

Wanderung durch den Grunewald

Wartenberg. „Wandere mit, bleib fit!“ heißt es wieder am Mittwoch, 16. Mai, um 10 Uhr. Am S-Bahnhof Wartenberg treffen sich Wanderfreunde aus dem Bezirk – diesmal geht es zum Grunewald. Stationen der Tour sind der Schildhornweg, der Teufelssee und der Grunewaldturm. Entlang der Havel führt die Route auf der Uferpromenade zum S-Bahnhof Pichelsberg. Bitte keine Hunde mitbringen. Die Teilnahme kostet zwei Euro, zu entrichten beim Wanderführer Gunther Saß. Weitere Infos und Anmeldung unter...

  • Wartenberg
  • 08.05.18
  • 21× gelesen
Kultur

Bilder aus dem märkischen Land

Neu-Hohenschönhausen. Eine wunderschöne Landschaft, die mit Wäldern, Seen und romantischen Dörfern die Menschen verzaubert, fängt Frank Liebke mit seiner Kamera ein. Unter dem Titel „Märkisches Licht – Romantische Mark Brandenburg“ zeigt der Fotograf seine Aufnahmen in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2. Zu sehen ist die Ausstellung dort bis zum 6. März. Öffnungszeiten: montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 20 Uhr, mittwochs von 13 bis 20 Uhr und sonnabends von 9...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 16.02.18
  • 3× gelesen
Anzeige
Leute
Dieses Aquarell malte Thorleif Neuer in Paris bei Dämmerlicht.
2 Bilder

Der Malrucksack ist immer dabei: Thorleif Neuer präsentiert eine Auswahl seiner Aquarelle

Niederschönhausen. „Ein Pankower auf Reisen“ heißt die neue Ausstellung im Brosehaus. Und wenn man sich die farbenfrohen Aquarelle von Thorleif Neuer ansieht, dann bekommt man richtig Lust auf Urlaub. „Wenn ich verreise, habe ich immer meinen Malrucksack dabei“, sagt Thorleif Neuer. In ihm befinden sich ein Skizzenbuch, ein Malblock, Tusche und Pinsel. „Der Rucksack selbst dient mir als Hocker. Das ist zwar nicht immer sehr bequem, aber zum Malen reicht es.“ Ehe ein großes Aquarell entsteht,...

  • Niederschönhausen
  • 19.04.16
  • 262× gelesen
Kultur

Raumgreifende Landschaften

Hellersdorf. Das Ausstellungszentrum "Pyramide", Riesaer Straße 94, zeigt unter dem Titel "Terpentin" eine Doppelausstellung der Maler Uwe Peschel und Lutz Beckmann. Beide stellen raumgreifende Landschaftsbilder vor, die von kraftvoller Farbigkeit und einem expressiven Pinselstrich gekennzeichnet sind. Die Arbeiten sind bis zum 14. April von Mo bis Fr in der Zeit von 9 bis 18 Uhr oder nach Vereinbarung unter 902 93 41 32 zu sehen. Harald Ritter / hari

  • Hellersdorf
  • 12.02.15
  • 27× gelesen
Anzeige
Bauen
Die vor 50 Jahren erbauten Hochhäuser wie hier am Eichhorster Weg sind heute typisch für den Ortsteil.

Wohnungsunternehmen präsentiert Themen-Ausstellung

Märkisches Viertel. Zum 50. Jubiläum des Märkischen Viertels präsentiert die Gesobau eine Themen-Ausstellung mitten im Quartier. Sechs Routen spiegeln dabei vom 3. Juli bis 10. Oktober die Vielfalt des Ortsteils wider.Im Jubiläumsjahr wird das gesamte Märkische Viertel zur Ausstellung. Architektur, Stadtraum und Landschaft vermitteln die Geschichte, Gegenwart und Zukunft der ersten Großwohnsiedlung im Westteil der Stadt. Thematische Routen führen zu vertrauten und unbekannten Orten, erzählen...

  • Märkisches Viertel
  • 03.07.14
  • 27× gelesen
Kultur

Fantasielandschaften aus Südamerika in der Humboldt-Bibliothek

Tegel. Die Humboldt-Bibliothek zeigt vom 3. Juli bis 16. August die Werke des Künstlers Jaime de la Gracia. "Orinoco One and Two" heißt die Ausstellung, zu der Kulturstadträtin Katrin Schultze-Bernd (CDU) alle Reinickendorfer einlädt. Jaime de la Gracia setzt sich mit der Pflanzen- und Tierwelt Südamerikas auseinander. Fasziniert von der Schönheit der Natur, verarbeitet er seine Eindrücke abstrahiert in seiner Malerei. Die Formensprache de la Gracias setzt auf die Wirkung großflächiger Formen...

  • Tegel
  • 25.06.14
  • 36× gelesen