Alles zum Thema Langer Tag der Stadtnatur

Beiträge zum Thema Langer Tag der Stadtnatur

Umwelt
Pankower können zu den „Langen Tagen der Stadtnatur“ an Führungen rund um die Arkenberger Seen teilnehmen.
3 Bilder

Die vielfältige Stadtnatur entdecken
Den Hinterhofgarten und das Biotop Arkenberge zu den "Langen Tagen der Stadtnatur" erkunden

Zahlreiche grüne Orte und ökologische Projekte sind am Wochenende zu entdecken. Zu den beiden „Langen Tagen der Stadtnatur 2019“ am 25. und 26. Mai finden zahlreiche Führungen und Aktionen statt. Zu geführten Wanderungen durch das Reservat und am Biotopsee Arkenberge laden zum Beispiel Bernd Hartmann und Florian Liedl in Kooperation mit der Heim Deponie und Recycling GmbH ein. Treffpunkt ist am 25. Mai um 17 Uhr an der Straße nach Arkenberge 82. Und im Anschluss daran kann jeder die...

  • Pankow
  • 22.05.19
  • 85× gelesen
Kultur
In Annegret Ebels Kräuterhexengarten wachsen und gedeihen alle Pflanzen prächtig. Die frühere Gärtnermeisterin verarbeitet auch alle Früchte ihres Gartens selbst.
2 Bilder

In Pankow kann man am Langen Tag der Stadtnatur viel entdecken

Pankow. Zahlreiche grüne Oasen und bemerkenswerte ökologische Projekte sind am Wochenende in den Alt-Pankower Ortsteilen zu entdecken. Zum Langen Tag der Stadtnatur am 18. und 19. Juni werden etliche Führungen und Aktionen angeboten. Zu einer Führung unter dem Motto „Panorama-Touren auf den Arkenbergen“ lädt zum Beispiel Ralph Hartmann in Kooperation mit der Heim Deponie und Recycling GmbH ein. Treffpunkt ist an der Straße nach Arkenberge 82. Am Sonnabend und Sonntag von 10 bis 18 Uhr kann...

  • Pankow
  • 15.06.16
  • 172× gelesen
Kultur
Zum Langen Tag der Stadtnatur kann man unter anderem auch den Teich im Garten des Maxim entdecken.

Oasen in Weißensee am „Langen Tag der Stadtnatur“ entdecken

Weißensee. Naturprojekte können zum diesjährigen „Langen Tag der Stadtnatur“ am 18. und 19. Juni entdeckt werden. Der Kinder- und Jugendklub Maxim in der Charlottenburger Straße 117 öffnet am 18. Juni von 16 bis 20 Uhr seinen Garten. Angelegt wurde er in Kooperation mit der Humboldt-Universität. Musterhaft wird dort untersucht, wie sich Gärten in unseren Breiten an den Klimawandel anpassen lassen. So findet sich einiges Überraschendes, was in diesem langgestreckten Graten wächst und gedeiht....

  • Weißensee
  • 09.06.16
  • 43× gelesen