Laub

Beiträge zum Thema Laub

Soziales

Buntes Laub und Laternen

Britz. Der Britzer Garten bietet Familien am Sonnabend, 16. Oktober, von 14 bis 16 Uhr eine Exkursion „Laubrascheln und Laternenlicht“ an. Dabei entdecken die kleinen und großen Teilnehmer mit Kathrin Scheurich das herbstliche Farbenspiel, Blätterregen und Windspiele. Es wird experimentiert und wer mag, kann eine Laterne aus Naturmaterialien basteln. Treffpunkt ist das Freilandlabor/Umweltbildungszentrum im Britzer Garten. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 3,50 Euro, für Kinder und...

  • Britz
  • 12.10.21
  • 12× gelesen
Umwelt
Ein BSR-Fahrzeug schiebt Laubhaufen zusammen.
2 Bilder

6000 Elefanten Laub
BSR sammelt Herbstblätter und gibt Laubsäcke aus

Die Orange-Kolonne macht jetzt alles Gelb, Rot und Braun weg. Die BSR-Trupps blasen und fegen den Herbst von den Straßen. Den Start der alljährlichen Laubbeseitigung zelebriert die Stadtreinigung als kraftstrotzenden Spezialeinsatz. Rund 2200 BSR-Mitarbeiter sammeln pro Herbstsaison durchschnittlich 36.000 Tonnen Laub ein. Das entspricht dem Gewicht von etwa 6000 afrikanischen Elefanten, hat die Presseabteilung ausgerechnet. Die Reinigungskräfte sind mit 550 Fahrzeugen wie Kehrmaschinen und...

  • Mitte
  • 08.10.21
  • 186× gelesen
Umwelt

Anwohner kommen ihren Pflichten nicht nach
Ordnungsamt kontrolliert verstärkt die private Laubentsorgung

Das Ordnungsamt kontrolliert verstärkt, ob Anwohner von sogenannten C-Straßen in den Siedlungsgebieten das Laub von den Straßen entfernen. Dies gehört zu ihren Pflichten als Anlieger. C-Straßen sind wenig ausgebaute Straßen am Berliner Stadtrand, deren Reinigung von der Grundstücksgrenze bis zur Straßenmitte den Anwohnern obliegt. „Zu einer ordnungsgemäßen Reinigung gehört auch die Beseitigung des von den Straßenbäumen gefallenen Laubs“, erklärt das Ordnungsamt in einer Pressemitteilung. Eine...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 07.11.19
  • 202× gelesen
Umwelt

Laub lagerte in Parkbuchten

Reinickendorf. Anwohner der Auguste-Viktoria-Allee und ihrer Nebenstraßen ärgerten sich über Laub, das die Berliner Stadtreinigung (BSR) im November zusammenkehrte und in Parkbuchten lagerte. Dort blockierte es über Wochen Parkplätze und verteilte sich teilweise wieder auf Straßen und Wegen. BSR-Pressesprecher Sebastian Harnisch bestätigte gegenüber der Berliner Woche, dass es beim Abholen ein „logistisches Problem“ gegeben habe. Normalerweise würden die Laubhaufen „zeitnah“ abgeholt. Jetzt sei...

  • Reinickendorf
  • 12.12.18
  • 44× gelesen
Umwelt

Laub sammeln am Fasanenplatz

Wilmersdorf. Die Bürgerinitiative (BI) Fasanenplatz ruft alle Kiezbewohner auf, sich am Sonnabend, 1. Dezember, an der jährlichen Laubsammelaktion im Gerhart-Hauptmann-Park zu beteiligen. Dabei geht es nicht nur um ein schöneres Stadtbild, sondern auch darum, dem Schädling Miniermotte die Lebensgrundlage zu entziehen. Treffpunkt ist um 11 Uhr der Bauwagen im Park, für die nötige Ausrüstung und das leibliche Wohl ist gesorgt. maz

  • Wilmersdorf
  • 27.11.18
  • 14× gelesen
Umwelt
Der Steinbergparksee wird künftig einmal jährlich vom Laub befreit.

Das Laub kommt einmal im Jahr weg
Steinbergsee wird gereinigt

Der Steinbergsee wird künftig einmal jährlich von Laub und Astwerk gereinigt. Das teilte jetzt die Senatsumweltverwaltung dem CDU-Verordneten Björn Wohlert mit. Wohlert hatte sich an die Verwaltung gewandt, nachdem ihn Anwohner auf den ihrer Ansicht nach unsauberen Zustand des Sees aufmerksam gemacht hatten. Die Senatsverwaltung teilte daraufhin mit, dass der See im Zeitraum von 2015 bis 2018 im Rahmen der Gewässerunterhaltung durch die beauftragte Fachfirma gemäß Reinigungstourenplan...

  • Waidmannslust
  • 13.08.18
  • 179× gelesen
Soziales

BI bittet zum Laubsammeln

Wilmersdorf. Die Bürgerinitiative Quartier Fasanenplatz bittet am Sonnabend, 11. November, ab 11 Uhr zur Laubsammelaktion im Gerhart-Hauptmann-Park. Die Aktion jährt sich zum 15. Mal, deshalb ist sie mit einer kleinen Feier verbunden. Durch das Laubsammeln wird dem Kastanienschädling Miniermotte Paroli geboten und der Park verschönert. Für die erforderliche Ausrüstung und das leibliche Wohl ist gesorgt, Treffpunkt ist der Bauwagen im Park. Die Bürgerinitiative freut sich über eine rege...

  • Wilmersdorf
  • 07.11.17
  • 30× gelesen
Soziales

Kastanienlaub beseitigen

Heinersdorf. Ein Laubfegen im Kastanienwäldchen gegenüber vom Wasserturm veranstaltet der Bürgerverein Zukunftswerkstatt Heinersdorf. Miniermotten haben den Bäumen stark zugesetzt. Weil sie im Kastanienlaub überwintern, möchte der Bürgerverein das Laub gründlich entfernen. Nur durch die gründliche Laubbeseitigung lässt sich der Bestand der Miniermotten verringern. Deshalb ruft der Bürgerverein auf, am 4. November um 10 Uhr dabei zu sein, wenn das Laub in Handarbeit beseitigt wird. Außerdem soll...

  • Heinersdorf
  • 30.10.17
  • 28× gelesen
Soziales
Engagierte Anwohner entfernten Kastanienlaub am Bayerischen Platz.

Anwohner entfernen Kastanienlaub am Bayerischen Platz

Schöneberg. Vor einigen Tagen trafen sich zwölf engagierte Bürger, um Kastanienlaub am Bayerischen Platz und in der Innsbrucker Straße zu entfernen. „Niemand fühlt sich für das Laub verantwortlich“, beanstandete die Anwohnerin Karin Brennecke. „Das Problem liegt darin, dass die Zuständigkeit zwischen BSR und Grünflächenamt hin- und hergegeben wird. Laut Grünflächenamt ist die BSR verantwortlich. Diese kümmert sich jedoch nur um die Laubentfernung auf den Straßen und an Parkplatzumrandungen und...

  • Schöneberg
  • 14.12.16
  • 167× gelesen
Wirtschaft
So lange es noch an den Bäumen haftet, sorgt das bunte Blätterwerk im Herbst für malerische Parks. Fällt das Laub, bekommt das Gartenamt viel zu tun.
2 Bilder

Wenn die Blätter fallen … haben die Gartenamts-Mitarbeiter viel zu tun

Reinickendorf. Rund 110.000 Bäume wachsen in den bezirklichen Grünanlagen. Ihr Laub sorgt jeden Herbst für eine Menge Arbeit im Gartenbauamt. Nicht nur die Temperaturen fallen ab Oktober schlagartig, sondern auch die Blätter von Eichen, Linden, Pappeln und Co. Tonnenweise Laub landet dann in den Reinickendorfer Parks, auf Schulhöfen, Sportplätzen und Friedhöfen. Dort sind im Herbst die Mitarbeiter des Gartenamts emsig dabei, Wege und Flächen vom Ex-Baumschmuck zu befreien. Weil in den...

  • Reinickendorf
  • 18.11.16
  • 71× gelesen
Bauen

Weg mit dem Laub

Berlin. Die Berliner Stadtreinigung (BSR) hat wieder ihren Spezialeinsatz zur Laubbeseitigung gestartet. Damit soll das Laub im öffentlichen Straßenbereich bis zum Jahresende beseitigt werden. Auf Straßen, deren normale Reinigung den Anliegern obliegt, müssen die Bewohner das Laub entfernen. Gartenlaub darf in speziellen BSR-Säcken am Straßenrand plaziert werden. Weitere Infos gibt es auf www.bsr.de. TS

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 14.10.16
  • 155× gelesen
Wirtschaft
BSR-Mitarbeiter im Kehr-Einsatz: Bis zum Jahresende will die Stadtreinigung die Laubberge auf öffentlichen Straßen entsorgen.

Bürger ärgern sich über nicht abtransportierte Laubhaufen

Zehlendorf. Jeden Herbst, wenn die Blätter fallen, sind die Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) im Einsatz, um die Laubberge aufzusammeln und zu entsorgen. Im Idealfall geschieht das an einem Tag – aber manchmal dauert es länger. Die Anwohner der Goethestraße nahe dem Waldsee ärgern sich sehr über die nicht abtransportierten Blätterhaufen. „Manchmal liegen sie zwei oder sogar drei Wochen. Wenn es windig ist, wird alles über die Straße verweht. Bei Regen verwandeln sich die Haufen in eine...

  • Zehlendorf
  • 04.12.15
  • 248× gelesen
Wirtschaft
Bernd Wietrzynski, seit 26 Jahren bei der BSR, nahm Franziska Giffey in seinem „Räumschiff“ mit.
2 Bilder

Die heiße Jahreszeit hat begonnen: Bürgermeisterin besucht die BSR

Neukölln. Für die Mitarbeiter der Berliner Straßenreinigung (BSR) ist mit dem Herbst eine besonders arbeitsintensive Phase angebrochen. Bürgermeisterin Franziska Giffey besuchte kürzlich zwei BSR-Standorte, um sich über die besonderen Anforderungen bei der Laubbeseitigung zu informieren. Straßen in einer Gesamtlänge von 345 Kilometern müssen allein in Neukölln tagtäglich sauber gehalten werden. Dazu kommen Gehwege, Plätze, Mülleimer, Gullys und – nach Anforderung durch das Bezirksamt – die...

  • Neukölln
  • 14.11.15
  • 862× gelesen
Bauen und Wohnen
Die Dachrinnen müssen von Laub und Dreck befreit werden, sonst drohen Schäden an der Fassade.
2 Bilder

Zeit für den Winter-Check: Dach, Fassade und Fenster prüfen

Der Sommer ist vorbei. Jetzt gilt es, das Haus noch schnell für den nahenden Winter durchzuchecken. Dazu gehört etwa der Blick aufs Dach. Stürme können ihm ganz schön zusetzen. Damit es im Herbst und Winter nicht in die Wohnung tropft oder die Solarpaneele sich aus der Halterung lösen, ist es sinnvoll, zu prüfen, ob am Dach noch alles fest sitzt. "Hier sollte man vor allem auf lose Dachsteine achten", sagt Dietrich Kabisch vom Bauherren-Schutzbund. "Auch bei Schneegittern sollte man genau...

  • Mitte
  • 03.11.15
  • 187× gelesen
Bildung
Das Laub an den Bäumen im Botanischen Garten beginnt sich zu färben.
3 Bilder

Den Herbst entdecken: Pfad zeigt schönste Plätze

Lichterfelde. Der Herbst hält Einzug. Auch im Botanischen Garten sind die ersten Anzeichen des wunderschönen Farbenspiels dieser Jahreszeit sichtbar. Besucher erleben ihn in mehreren Regionen der Erde. Um alle Facetten und Besonderheiten dieser Jahreszeit im Botanischen Garten entdecken und genießen zu können, führt der Herbstpfad in den nächsten Wochen zu üppigen Früchten, bunten Blättern und so manchen Überraschungen. Zu bewundern ist unter anderem der Japanische Kuchenbau, der köstlich nach...

  • Dahlem
  • 30.09.15
  • 133× gelesen
Bauen und Wohnen
In größeren Gärten kann auch die Großblättrige Berberitze (Berberis julianae) als Hecke gepflanzt werden.
2 Bilder

Ein Zeichen von Leben im Wintergarten

Im Winter fallen sie besonders auf: Wenn andere Pflanzen ihr Laub verloren haben und zu dürren Gewächsen geworden sind, strotzen Immergrüne noch vor Lebensfreude.Immergrüne teilen Bereiche voneinander ab, erklärt Landschaftsarchitekt Arne Janssen aus Worpswede (Niedersachsen). Ebenso sind immergrüne Hecken ein Gestaltungselement. "Tragende Elemente sind mannshohe immergrüne Umrandungen als Sichtschutz und Beeteinfassungen aus niedrigen Buchshecken, die symmetrisch oder in geometrischen Formen...

  • Mitte
  • 27.11.14
  • 141× gelesen
Bauen und Wohnen
Im Botanischen Garten von Berlin werden die Auswirkungen von Terra Preta auf die Pflanzen untersucht.

Den Superdünger selber machen

Es gibt Böden, in denen schlummert viel Gutes. Der Humus gehört dazu, aber er ist nicht dauerhaft nährstoffreich. Hobbygärtner müssen ihm immer wieder Kompost, Häcksel oder Laub untermengen. Auf kleinen Flächen der südamerikanischen Regenwaldregion Amazonien gibt es aber Böden, die nachhaltig fruchtbar sind."Diese Erden heißen auf Portugiesisch terra preta de indio", sagt Haiko Pieplow, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Freien Universität Berlin. Übersetzt heißt das: schwarze Erde der Indios....

  • Mitte
  • 27.11.14
  • 513× gelesen
Bauen und Wohnen

Laubabwerfende Pflanzen

Verlieren Pflanzen im Herbst ihr Laub, sollten sie im Winterlager kühler stehen. Gut ist eine Temperatur von weniger als zehn Grad. Darauf weist der Bundesverband Einzelhandelsgärtner in Berlin hin. Ein beheiztes Treppenhaus oder ein warmer Keller seien folglich ungeeignet - besser seien unbeheizte, aber frostfreie Räume sowie die Garage. Nicht gut ist für die Kübelpflanzen auch ein Standort im Wintergarten, wenn etwa die Sonne diesen aufheizt. Denn ist es den Pflanzen zu warm, treiben sie früh...

  • Mitte
  • 27.11.14
  • 65× gelesen
Bauen und Wohnen

Kletterhortensie für den Winter

Wie viele Pflanzen verlieren die meisten Kletterhortensien im Herbst ihre Blätter. Doch einige neue Sorten zieren sich auch in den kalten Monaten mit Laub, zum Beispiel Semiola. Sie hat zudem im Frühjahr kupferrote Triebe. Eine immergrüne Alternative ist die Kletterhortensie der Sorte Silver Lining mit weißen Rändern um die Blätter. Sie eignet sich dem Bund deutscher Baumschulen zufolge gut für Kübel auf Balkon und Terrasse. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 07.11.14
  • 66× gelesen
Soziales
Anwohnern des Mühlenkiezes laden zu einer Reinigungsaktion ein.

Freiwillige Helfer sind willkommen

Prenzlauer Berg. Zu einem Großreinemachen lädt der Nachbarschaftsverbund Mühlenkiez auf den Grünflächen entlang der Thomas-Mann- und der Hanns-Eisler-Straße ein.Die Reinigungsaktion findet am 8. November von 10 bis 13 Uhr statt. Treffpunkt ist am Springbrunnen vor der Hanns-Eisler-Straße 3. Vorgesehen ist, Herbstlaub und Unrat aus den Grünanlagen zu entfernen und alles winterfest zu machen. Unterstützung für die Reinigungsaktion gibt es von der BSR, die Reinigungsgeräte zur Verfügung stellt und...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.10.14
  • 73× gelesen
Bauen und Wohnen

Regenrinne von Laub befreien

Feuchtigkeit in der Fassade kann zu schweren Schäden der Bausubstanz führen. Deshalb empfiehlt die Verbraucherzentrale Thüringen Hausbesitzern, die Regenrinne regelmäßig von Laub zu befreien, damit das Rohr nicht verstopft. Läuft es über und fließt das Abwasser dauerhaft die Wand hinunter, kann es auch in die Substanz eindringen. Das wiederum kann die Dämmung beeinträchtigen, Feuchtigkeit gelangt in die Konstruktion. Schimmel kann sich bilden. Sind Fallrohre verstopft, spült der Hausbesitzer...

  • Mitte
  • 10.10.14
  • 60× gelesen
Bauen und Wohnen

Laub im Jutesack lagern

Laub zersetzt sich und gibt dem Boden so Nährstoffe, die er dringend für die Pflanzen benötigt. Daher sollten Hobbygärtner Laub auf die Beete geben - als Winterschutz und Nährstofflieferant. Wer zu viel hat, kann dieses zwischenlagern in Jutesäcke. Im Frühjahr lassen sich die Blätter unter den ersten Rasenschnitt im Kompost mischen. Darauf weist der Bund deutscher Baumschulen in Pinneberg hin. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 10.10.14
  • 64× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.