Alles zum Thema Lebuser Straße

Beiträge zum Thema Lebuser Straße

Soziales
Übergabe des Spendenschecks: Ausbildungsleiter Dennis Glöckner, Gisela Rudel, Leiterin "Berliner Herz", und die Staffelaufteilnehmer Sabrina Schneider, Konstantin Buhr, Chantal Bartholomé, Pauline Hintze und Anke Penski (von links).
4 Bilder

Azubis mit Herz
Geld für guten Zweck erlaufen

1600 Euro haben Auszubildende des Bezirksamtes beim Teamstaffellauf über fünf Mal fünf Kilometer eingesammelt. 15 Aktive beteiligten sich daran und ließen sich ihren Einsatz honorieren. Außer den Azubis gehörten auch Quereinsteiger und Dual Studierende zum Team. Schon im vergangenen Jahr machte die Bezirksamtsstaffel bei dem Rennen im Tiergarten mit und bekam damals 823 Euro zusammen. Wie 2017 ging der jetzt rund doppelt so hohe Betrag an das Kinderhospiz "Berliner Herz" an der Lebuser...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 05.07.18
  • 212× gelesen
Verkehr
Am Bahnhof Frankfurter Tor treffen sich in den kommenden Monaten die Pendelzüge.

Pendel- und Ersatzverkehr: U5 ist drei Monate unterbrochen

Eines muss man den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) ja lassen: Sie finden für ihre Baumaßnahmen und die damit verbundene Unwägbarkeiten für die Fahrgäste immer wieder positive Überschriften. So auch beim aktuellen Vorhaben, das vor allem Friedrichshain betrifft. "Der Anschluss wird erreicht", lautet der Titel für die dreimonatigen Einschränkungen auf der U-Bahnlinie 5. Beginnend am 8. Januar, gibt es bis zum 8. April zwischen den Bahnhöfen Frankfurter Allee und Frankfurter Tor sowie...

  • Friedrichshain
  • 07.01.18
  • 1.925× gelesen
Bauen
Eine Gebäudefront parallel zum Straßenland. Carsten Joost plädiert nicht nur hier an der Koppenstraße für eine solche Bebauung.
3 Bilder

Konstruktives vom Oberkritiker: Carsten Joost legte Alternativpläne zur WBM-Bebauung vor

Friedrichshain. Bauvorhaben im Bezirk finden bei Carsten Joost selten Gnade. Mehr noch als seine ebenfalls nicht gerade harmoiesüchtigen Kollegen im Stadtplanungsausschuss hat der Bürgerdeputierte der Piraten an nahezu jedem Entwurf etwas auszusetzen. Dabei kann der Architekt und Ex-Mediaspree versenken Aktivist auch konstruktiv sein. Das bewies er bei der Sitzung am 20. Januar. Er war zuvor von seinen Kollegen aufgefordert worden, Alternativen zur geplanten Bebauung der...

  • Friedrichshain
  • 29.01.16
  • 709× gelesen
Soziales

Spende für Kinderhospiz

Friedrichshain. Die Mähren-Immobiliengruppe hat 35.000 Euro für das Kinderhospiz "Berliner Herz" in der Lebuser Straße gespendet. In der Einrichtung werden schwerkranke junge Menschen sowie ihre Familien betreut und unterstützt. Mit dem Geld soll ein Kleintiergehege aufgebaut werden. Der Betrag wurde bei der alljährlichen Facebook-Spendenaktion des Unternehmens gesammelt. Die Mähren-Gruppe hatte sich bereits am Bau des Kinderhospizes mit mehr als 60.000 Euro beteiligt. tf

  • Friedrichshain
  • 31.12.15
  • 37× gelesen