Lehre

Beiträge zum Thema Lehre

Jobs und Karriere

Aufstiegschancen im SHK-Handwerk
Vom Berufsabitur zum Badgestalter-Diplom

Kaum ein Beruf bietet so viele abwechslungsreiche Einsatzgebiete wie der des Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Auszubildende können jetzt ihr Abitur gleich mitmachen. Einige Unternehmen haben sich zum Beispiel auf Heizungstechnik fokussiert. Dann gibt es Betriebe, die komplexe Klimaanlagen installieren. Und spezialisierte Badgestalter kümmern sich um die professionelle Beratung, Planung und Ausführung des Badezimmers und haben dabei die Anforderungen an...

  • Mitte
  • 07.04.22
  • 23× gelesen
Jobs und Karriere
Die neue Ausbildungsordnung für Schuhmacher hebt die handwerkliche Anfertigung von Maßschuhen hervor.
3 Bilder

BERUFSBILD SCHUHMACHER
Absatz abgebrochen, Sohle kaputt  –  ein klarer Fall für den Schuhmacher

Auch wenn die meisten Schuhe mittlerweile industriell hergestellt werden, ist die Ausbildung zum Schuhmacher nach wie vor gefragt. In der Ausbildung lernen Schuhmacher, Schuhe und andere Lederwaren anzufertigen und zu reparieren. Schuhe „von der Stange“ sind oft günstig, aber selten gut. Denn selten bestehen sie aus Leder, haben eine schlechte Passform und halten nur kurz. Kein Wunder, dass die Nachfrage nach maßgeschneiderten Schuhen immer größer wird und Schuster kleine, feine Geschäfte...

  • Mitte
  • 06.04.22
  • 41× gelesen
Jobs und Karriere
In der dualen Ausbildung lernen Veranstaltungskaufleute die kaufmännischen Aspekte von Events aller Art. Sie erstellen Angebote, kalkulieren Budgets und kennen sich mit Marketing aus.

BERUFSBILD Veranstaltungskaufleute
Zwischen Backstage und Budgetplanung

Hinter den Kulissen gibt es viel zu tun. Häufig sind das Veranstaltungskaufleute, die in Eventagenturen, in der Gastronomie, bei Konzertveranstaltern oder Messeunternehmen arbeiten. Das Popkonzert, die Manga-Convention oder die Präsentation des neuen Smartphones: Für die meisten Leute sind das Freizeitevents. Und dann gibt es diejenigen, die sich um Fluchtwege und Tontechnik, Catering und Personal kümmern und am Veranstaltungstag mit ausgeklügelten Ablaufplänen hantieren. Die duale Ausbildung...

  • Mitte
  • 31.03.22
  • 34× gelesen
Jobs und Karriere
Für Technikfans und Organisationstalente: Karriere mit Zukunft in der Wellpappenindustrie.

Spannende Berufe mit guten Aussichten
Ausbildung in der Wellpappenindustrie

Den Schulabschluss in der Tasche – und wie geht es weiter? Jetzt heißt es, berufliche Pläne für die Zukunft schmieden und den eigenen Weg finden. Ob Technikfan oder Organisationstalent – für alle, die von Anfang an Berufserfahrung sammeln und praktisch arbeiten möchten, ist eine Ausbildung in der Wellpappenindustrie genau das Richtige. Anna hat sich für eine Ausbildung zur Mechatronikerin bei einem Wellpappenhersteller entschieden: "Es ist spannend zu sehen, was man alles aus Wellpappe...

  • Mitte
  • 27.03.22
  • 36× gelesen
Jobs und Karriere

Kostenloser Beratungsservice
Zehn Jahre Elternkompass

Seit zehn Jahren bietet der unabhängige und kostenfreie Beratungsservice Elternkompass Orientierung im Stipendiendschungel. Dabei hat sich das Angebot stetig weiterentwickelt. Zusätzlich zu der klassischen Beratung bietet auch das Informationsportal www.elternkompass.info eine Orientierung zu Stipendien in Schule und Hochschule. Zudem gibt es hier Informationen für Studierende mit Fluchterfahrung und eine Seite mit Informationen für internationale Studierende auf Englisch. Für die virtuelle...

  • Mitte
  • 26.03.22
  • 24× gelesen
Jobs und Karriere
Maria Schneider absolviert eine duale Ausbildung zur Kfz-Mechatronikerin in einer Berliner Werkstatt.

BERUFSBILD Kfz-Mechatroniker
Wissen, was Spannung und Stromstärke sind: Profis für die Autowerkstatt

Mechanik? Ja. Aber das ist längst nicht mehr alles. Autos sind heute wie Computer, nur auf Rädern. Sie funktionieren auf Knopfdruck. Wer heute in einer Kfz-Werkstatt arbeitet, muss daher vor allem etwas von Elektronik verstehen. Kfz-Mechatroniker können beides. Notebook und computergestütztes Diagnosegerät: Das sind die Werkzeuge, mit denen die Fehlerdiagnose heute bei der Autoreparatur erfolgt. Und trotzdem: „Angst um seine Fingernägel darf hier niemand haben“, sagt Maria Schneider, setzt das...

  • Mitte
  • 25.03.22
  • 35× gelesen
Bildung

Künstlerische Lehre gefördert

Charlottenburg. Die Universität der Künste (UdK) bekommt für ihr Projekt "Innovationen für die künstlerische Lehre" 1,9 Millionen Euro. Die Stiftung Innovation in der Hochschullehre hat den Projektantrag jetzt positiv beschieden. Mit dem Geld sollen bis Juli 2024 digitale und hybride Formen künstlerischer Lehre über neue digitale Anwendungen und Medienschnittstellen entwickelt und in fächerübergreifenden Lehrformaten experimentell erprobt werden. Neben der UdK wurden auch die Anträge der...

  • Charlottenburg
  • 04.06.21
  • 37× gelesen
Bildung
Untergebracht ist das Berlin-Kolleg passenderweise in einem ehemaligen Schulgebäude.
2 Bilder

Viel mehr als nur der Schulabschluss
Das Berlin-Kolleg hilft seit 60 Jahren Erwachsenen auf den zweiten Bildungsweg

Eine Jubiläumsfeier konnte wegen der Corona-Beschränkungen nicht stattfinden. Der Anlaass für das nun abgesagte Fest ist trotzdem bedeutend: Vor sechzig Jahren wurde das Berlin-Kolleg an der Turmstraße gegründet. Als „Institut für Erwachsenenbildung zur Erlangung der Hochschulreife“ war und ist es sein Ziel, Erwachsene auf dem sogenannten zweiten Bildungsweg zum Abitur zu führen. Vor sechs Jahrzehnten hatte der Lehrer Georg Picht eine „nationale Bildungskatastrophe“ ausgemacht. Damals verfügten...

  • Moabit
  • 07.05.20
  • 1.328× gelesen
Wirtschaft
Zünftige Gesellen gingen nach Abschluss ihrer Lehrzeit auf Wanderschaft. Sie sollten so neue Arbeitspraktiken erlernen und Lebenserfahrung sammeln. Seit dem Spätmittelalter bis zum Beginn der Industrialisierung war die Walz eine der Voraussetzungen für die Zulassung zur Meisterprüfung.
2 Bilder

100 Jahre Groß-Berlin
Vergessenes Handwerk: Klassiker, die vom technischen Fortschritt verdrängt wurden

Handwerksberufe wie Dachdecker, Maler und Tischler haben sich bis in die heutige Zeit gehalten. Doch durch den technischen Fortschritt und die Digitalisierung haben sich viele Handwerksberufe stetig verändert oder sind ganz verschwunden. Einige sollen hier in aller Kürze in Erinnerung gebracht werden. Der Küfer, auch als Böttcher oder Fassbinder bekannt, stellt Kübel, Eimer, Fässer und Zuber her. Die Arbeiten wurden bereits im 1. Jahrhundert vor Christus in Gallien ausgeführt. Wichtige...

  • Mitte
  • 27.12.19
  • 319× gelesen
Bildung

Wer will Gärtner werden?

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer hätte das gedacht: Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf ist die größte Ausbildungsstätte Berlins. Jetzt werden junge Leute gesucht, die sich zur Gärtnerin beziehungsweise zum Gärtner ausbilden lassen wollen. Zwei Fachrichtungen stehen zur Wahl: Garten- und Landschaftsbau sowie Zierpflanzen. Die Ausbildung dauert drei Jahre und setzt sich zusammen aus praktischen Abschnitten in der Ausbildungsstätte und Theorie in der Berufsschule. Geplanter Beginn der Lehre...

  • Charlottenburg
  • 15.04.16
  • 49× gelesen
Jobs und Karriere
Jetzt kann das Gericht an den Tisch gehen: Die angehende Köchin Tabea Herkle hat Geschnetzeltes mit Rösti zubereitet.
4 Bilder

Teamplayer gesucht: Ausbildung zum Koch

Streben Jugendliche eine Ausbildung zum Koch an, dürfen sie keine Einzelkämpfer sein. "Wenn bis zu 100 nett angerichtete Essen gleichzeitig fertig sein müssen, das kann Stress pur sein", sagt Tabea Herkle. Sie ist im zweiten Ausbildungsjahr als Köchin im "Mövenpick Hotel Stuttgart Airport & Messe". Die Essenszubereitung ist dabei nur eine Aufgabe im Job. "Köche müssen heutzutage wirtschaftlich mitdenken, nicht nur in leitender Funktion", erläutert Deborah Schumann. Sie ist Sprecherin des...

  • Mitte
  • 01.02.16
  • 258× gelesen
Jobs und Karriere
Was ist der Unterschied zwischen einer Tönung und einer Koloration: Der angehende Drogist Anthonio Rätz steht den Kunden bei Fragen zur Seite.
2 Bilder

Kosmetik und Arzneimittel: Drogisten brauchen breites Wissen

Was unterscheidet eine Haartönung von einer Koloration? Und welche Wirkung hat Pfefferminze? Wer sich zum Drogisten ausbilden lässt, kennt auf solche Fragen die Antworten. Viele denken, in dem Beruf gehe es nur um Kosmetik, sagt Drogistin Katharina Gilbert. Sie ist seit 32 Jahren im Beruf und arbeitet als Berufsschullehrerin im Barbara-von-Sell-Berufskollegs in Köln. Doch in der dreijährigen Ausbildung gibt es viel mehr Themen. "Das, was man dort lernt – vom Kräutertee bis hin zum Waschmittel –...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 112× gelesen
Jobs und Karriere
Industriekaufleute sorgen für einen reibungslosen Ablauf im Betrieb. Sie verhandeln beispielsweise mit Lieferanten oder packen auch einmal in der Produktion mit an.

Fachidioten haben es schwer: Industriekaufleute sind gefragt

Fachidioten haben es in dieser Ausbildung schwer. Wer Industriekaufmann werden will, braucht viele Talente. Die Fachkräfte sind in Firmen in fast allen Abteilungen im Einsatz: Sie sitzen im Einkauf und bestellen Rohstoffe und Zubehör, sie arbeiten in der Logistik und kümmern sich etwa um die Lagerung von Produkten. Es gibt sie im Verkauf, genauso wie im Marketing. Kurzum: Sie müssen auf verschiedenen Gebieten viel leisten.Wer sich für die dreijährige Ausbildung interessiert, sollte Spaß an...

  • Mitte
  • 29.09.15
  • 1.506× gelesen
Jobs und Karriere

Maurerhandwerk fehlt Nachwuchs

Wer sich für eine Ausbildung im Handwerk interessiert, sollte an die Ausbildung zum Maurer denken. Jugendliche sind dort gesucht, sagt Cornelia Vater, Expertin für das Thema Berufsbildung beim Zentralverband Deutsches Baugewerbe. Wichtig sei, vorher ein Praktikum zu machen. Die ständige Arbeit im Freien liege nicht jedem. 2013 machten nach Daten des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) 8922 Jugendliche eine Ausbildung zum Maurer. Darunter waren 66 Frauen. Die Ausbildung dauert drei Jahre....

  • Mitte
  • 30.06.15
  • 56× gelesen
Jobs und Karriere

Wechsel von Studium zu Lehre

Wer mit dem Gedanken spielt, sein Studium aufzugeben und stattdessen eine Lehre zu machen, sollte schnell aktiv werden. Das gilt zumindest dann, wenn er bereits im September mit einer Ausbildung beginnen möchte. Vielerorts laufen gerade die Bewerbungsphasen, sagt Alexander Legowski vom Zentralverband des Deutschen Handwerks. Was viele nicht wissen: Studienabbrecher haben gute Chancen, dass sie ihre Ausbildung verkürzen können. Für Abiturienten ist es möglich, einen Lehrvertrag mit verkürzter...

  • Mitte
  • 30.06.15
  • 81× gelesen
Bildung

Probezeit in der Ausbildung

Jugendliche sollten sich nicht wundern, wenn sie in der Lehre eine Probezeit haben. Ein Monat Probezeit ist Pflicht. Darauf weist das Bildungsministerium in der Neuauflage seiner Broschüre "Ausbildung & Beruf" hin. In der Probezeit kann der Betrieb, aber auch der Jugendliche, das Ausbildungsverhältnis jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Frist kündigen. Maximal darf die Probezeit vier Monate dauern. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 15.01.15
  • 34× gelesen
Jobs und Karriere

Straßenbau ist Männerdomäne

Für die Lehre zum Straßenbauer entscheiden sich fast ausschließlich Männer. Das geht aus Zahlen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hervor. Unter den 1707 Neuanfängern im Ausbildungsjahr 2012/2013 waren nur neun Frauen. Straßenbauer arbeiten in Tiefbauunternehmen und halten etwa Straßen, Wege und Plätze instand. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 23.10.14
  • 108× gelesen
Sonstiges

Die besten Pankower Betriebe in Sachen Lehre werden gesucht

Pankow. Ab sofort können Vorschläge für die Vergabe des Ausbildungspreises Pankow eingereicht werden. Mit der zum fünften Mal ausgelobten Auszeichnung soll besonderes Engagement von Pankower Unternehmen in der Berufsausbildung gewürdigt werden.Vorschlagen können Auszubildende ihre Betriebe, aber auch Unternehmen können sich selbst bewerben. Die erforderlichen Unterlagen gibt es im Internet auf www.ausbildungsoffensive-pankow.berlin.de. Der zweiseitige Fragebogen muss bis spätestens 31. Juli...

  • Pankow
  • 04.06.14
  • 47× gelesen
Jobs und Karriere

Von der Uni in eine Lehre wechseln

Wer das Studium nicht schafft und in eine Ausbildung wechseln will, sollte sich an das Sekretariat der Hochschule wenden.Immer mehr Handwerkskammern kooperierten mit ihnen, sagt Alexander Legowski, Pressesprecher des Zentralverbands des deutschen Handwerks. Oft stehen dort Ansprechpartner zur Verfügung. Auch die Ausbildungsberater der Industrie- und Handelskammern seien Ansprechpartner, sagt Esther Hartwich. Sie ist Bildungsexpertin beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK)....

  • Mitte
  • 15.05.14
  • 54× gelesen
Jobs und Karriere

Maurer schlägt Zimmerer

Für eine Lehre in einem Bauberuf haben sich 2013 rund 11 580 Jugendliche entschieden - am häufigsten fingen sie eine Ausbildung zum Maurer an. Das teilen die Sozialkassen der Bauwirtschaft mit. Rund 1790 Jugendliche starteten in die Lehre. Auf Rang zwei lagen die Zimmerer mit 1188 neuen Ausbildungsverträgen, gefolgt von den Straßenbauern (874). Erhoben wurden die Daten für insgesamt rund 20 Bauberufe. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 15.05.14
  • 136× gelesen
Jobs und Karriere
Facility Manager sorgen in Gebäudekomplexen dafür, dass alles reibungslos funktioniert.

Facility Manager verwalten Gebäudekomplexe

Licht, Strom, Rolltreppen: Im Einkaufszentrum muss alles reibungslos klappen. Dasselbe gilt für die Klima- und Heizungsanlage in Bürokomplexen. Facility Manager sorgen dafür, dass in Gebäuden alles funktioniert. Übersetzt heißt Facility Manager so viel wie Betriebsleiter von Einrichtungen und Anlagen. Fachkräfte werden in der Branche dringend gesucht.Eine Karriere im Facility Management (FM) gelingt mit einem entsprechenden Studium. Quereinsteiger kommen aber auch aus dem Bauingenieurwesen, der...

  • Mitte
  • 12.09.13
  • 697× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.