Anzeige

Alles zum Thema Leo-Kestenberg-Musikschule

Beiträge zum Thema Leo-Kestenberg-Musikschule

Soziales

Integrationspreis für Förderverein

Mariendorf. Der gemeinnützige „Verein der Freunde und Förderer der Leo Kestenberg Musikschule“ darf sich in diesem Jahr über den Integrationspreis des Bezirks freuen. Der Verein hatte erfolgreich Personen gesucht, die Patenschaften übernehmen, um Geflüchteten unentgeltlichen Musikunterricht und das Ausleihen von Instrumenten zu bieten. „Musik ermöglicht es, Übergänge zu gestalten und Brücken zu bauen“, sagte Bürgermeisterin Angelika Schöttler in ihrer Laudatio. Dotiert ist der Preis mit 1000...

  • Mariendorf
  • 25.06.18
  • 5× gelesen
Kultur

Instrumente lernen und losrocken
Leo Kestenberg Musikschule sucht 25 Kinder für ein Bandprojekt

Die Leo Kestenberg Musikschule ist auf der Suche nach 25 Kinder ab zehn Jahre für fünf Bands. Musikalische Vorkenntnisse sind dafür nicht erforderlich. Das „Bandprojekt für Jugendliche“ soll ihnen eine einzigartige Möglichkeit bieten, gemeinsam zu musizieren. Jeder soll die Möglichkeit haben, das zu ihm passende Instrument zu finden und von einem der fünf im Projekt mitarbeitenden Instrumentalpädagogen gefördert zu werden. Zur Wahl stehen Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard und Gesang....

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 12.06.18
  • 22× gelesen
Kultur

Neuer Kulturstandort am Tempelhofer Damm wird begrüßt

2025 könnte es soweit sein – eine neue Einrichtung am Tempelhofer Damm, in der Kulturamt, Musik- und Volkshochschule sowie Zentralbibliothek in enger Kooperation ein breites Kulturangebot an nur einem Ort bieten. Der Vorschlag vom „Freundeskreis der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg“ stößt auf große Zustimmung. Stefan Bruns, Leiter des Amts für Weiterbildung und Kultur, sieht in dem „Neue Mitte Tempelhof“ genannten Projekt eine „historische Chance“ und „eines der interessantesten...

  • Tempelhof
  • 13.01.18
  • 145× gelesen
Anzeige
Politik

Sommerparty 2018: BVV beschließt Kulturfest

Tempelhof-Schöneberg. Der Sommer hat in etwa gerade mal seinen Zenit erreicht, da plant die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) schon für den nächsten Sommer: Die Bezirkspolitiker haben ein „kulturelles Sommerfest 2018“ beschlossen. Gegen die Stimmen von FDP und AfD war die Mehrheit in der BVV dafür. Damit ist das Bezirksamt beauftragt, erstmalig solch ein Fest für das nächste Jahr zu organisieren und im Bezirkshaushalt auszuweisen, damit der Haushaltsausschuss, wenn es so weit ist und ein...

  • Tempelhof
  • 01.08.17
  • 139× gelesen
Kultur
Berlins ältestes Hochhaus an der Potsdamer Straße steht seit Jahren ungenutzt da.

Idee der Grünen: Jugendeinrichtungen ins Kathreiner-Haus

Schöneberg. Die Linke in der BVV beharrt auf dem Verbleib der bezirklichen Jugendeinrichtungen „Drugstore“ und „Potse“ am Standort in der Potsdamer Straße. Der ist gefährdet. Die Bündnisgrünen haben derweil ein „sicheres Domizil“ ausgemacht. „Das Kathreiner-Haus in der Potsdamer Straße 186 steht seit Jahren leer“, sagt Grünen-Fraktionschef Rainer Penk. Warum also nicht das Bezirksamt bei der Senatsverwaltung nachfragen lassen, ob das älteste Hochhaus der Stadt für bezirkliche Zwecke genutzt...

  • Schöneberg
  • 16.03.17
  • 329× gelesen
Bildung

Musikkurs mit Kleinkindern

Schöneberg. Im Eltern-Kind-Kurs der Leo-Kestenberg-Musikschule sind noch Plätze frei. Immer dienstags ab 16 Uhr gibt es in der Havellandgrundschule, Kolonnenstraße 30, Gelegenheit, gemeinsam mit seinen Kleinkindern im Altern von ein bis zwei Jahren Musik zu erleben; Informationen und Anmeldung unter  902 77 49 78. KEN

  • Schöneberg
  • 26.11.15
  • 28× gelesen
Anzeige
Kultur

Benefizkonzert mit Orchester

Schöneberg. Der Förderverein der Leo Kestenberg Musikschule präsentiert am 17. Oktober ein buntes Benefizkonzert der hauseigenen Musiker. Mit dabei ist das Jugendstreichorchester, ein Tubaensemble, ein Piano-Duo sowie Trommler mit afrikanischen Klängen. Ergänzt wird das Programm mit Teilnehmern des Wettbewerbs "Jugend musiziert" und wird abgerundet mit dem Kammerorchester für Streicher und Gitarre. In Zusammenarbeit mit der Kirchenmusik Schöneberg-Mitte werden unter anderem Werke von Brahms,...

  • Friedenau
  • 13.10.15
  • 61× gelesen
Kultur
Die kleinen Künstler vom Kleistpark bei einer Probe.

Internationale Lieder und Tänze in der Urania

Schöneberg. Es erklingen Klassiker wie "Zum Tanze da ging ein Mädel" oder "Bella Bimba", aber auch weniger Bekanntes wie das türkische Volkslied "Ekmek Buldum", das israelische Tanzlied "Hashual" oder "Banuwa" aus Liberia: Die Kinder vom Kleistpark singen und tanzen zum dritten Mal in der Urania.Das multinationale Ensemble präsentiert, begleitet von der Kleistpark-Band, am 25. und 26. April seine Hits, Lieder und Tänze aus der ganzen Welt. Rund 50 Kita- und Grundschulkinder zwischen drei und...

  • Tiergarten
  • 09.04.15
  • 241× gelesen
Kultur

Swingschmiede und Michelle

Lichtenrade. Am 27. März swingt das Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Barnetstraße 11. Dafür wollen die Swingschmiede Berlin und die polnische Sängerin Michelle sorgen. Die Swingschmiede ist ein Zusammenschluss von Berliner Musikern, die alle in den 50er- und 60er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts mit dem Jazz angefangen haben. Sie sind zwischen 70 und 80 Jahre alt und spielen noch in anderen Bands. Als Vorprogramm ist die Gruppe Schlagfertig der bezirklichen Leo Kestenberg Musikschule...

  • Lichtenrade
  • 23.03.15
  • 45× gelesen
Bildung

Junge Musiker aus Israel

Tempelhof-Schöneberg. Die Leo Kestenberg Musikschule hat Besuch aus Israel. Etwa 35 jugendliche Blasmusiker werden mit dem LKM-Jugendstreichorchester ein gemeinsames Programm erarbeiten. Das Ergebnis soll am 30. März als Benefizkonzert des Fördervereins der Musikschule in der Universität der Künste, Bundesallee 1-12, unter Leitung von Yuval Dvir und Alexander Ramm präsentiert werden. Werke von Chatschaturjan, Grieg, Piazolla, Sibelius stehen unter anderem auf dem Programm. Das Konzert beginnt...

  • Wilmersdorf
  • 19.03.15
  • 41× gelesen
Kultur

Jazz und Standards

Lichtenrade. In der Jazzlounge des Gemeinschaftshauses Lichtenrade, Barnetstraße 11, steht am 14. März ein Konzert von Omit Five aus Italien sowie ein Workshop der Leo-Kestenberg-Musikschule auf dem Programm. Gespielt werden traditioneller Jazz und Standards. Anschließend gibt es eine Session, zu der alle Musiker eingeladen sind. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Horst-Dieter Keitel / HDK

  • Lichtenrade
  • 05.03.15
  • 13× gelesen
Kultur

Jazz mit Gästen aus Warschau

Lichtenrade. Im großen Saal des Gemeinschaftshauses Lichtenrade, Barnetstraße 11, gibt am 27. Februar die Jazzband der Leo Kestenberg-Musikschule mit Gästen von der Warschauer Jazzschule ein Konzert unter der Überschrift "Blues Around The Century". Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Horst-Dieter Keitel / HDK

  • Lichtenrade
  • 19.02.15
  • 28× gelesen