Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Kultur

Katja Oskamp liest im Kulturhaus

Karlshorst. In der Veranstaltungsreihe „Literatur am Fenster“ ist am 23. August die Autorin Katja Oskamp im Kulturhaus Karlshorst an der Treskowallee 112 zu Gast. Sie wird um 17 Uhr aus ihrem Buch „Marzahn, mon amour – Geschichten einer Fußpflegerin“ lesen. Katja Oskamp ist Mitte 40, als ihr das Leben fad wird. Das Kind ist aus dem Haus, der Mann ist krank, die Schriftstellerei, der sie sich bis dahin gewidmet hat: ein Feld der Enttäuschungen. Dann macht sie etwas ganz anderes: Sie wird...

  • Karlshorst
  • 12.08.20
  • 54× gelesen
Kultur

Freiluftkonzert auf dem Festplatz Karlshorst

Karlshorst. Die Freiluftkonzerte auf dem Festplatz Karlshorst gehen weiter. Am Sonnabend, 8. August, ab 19.30 Uhr spielt "Das Neue Posaunenquintett" live auf dem Johannes-Fest-Platz. Die Musiker sind Mitglieder des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin und der Deutschen Oper Berlin. Im Repertoire der Musiker Hannes Hözl, Robert-Joachim Franke, Thomas Richter, Jörg Lehmann und Jens-Peter Erbe ist von Bach bis zu den Beatles alles dabei. In der Pause liest Elisabeth Richter-Kubbutat. Der Eintritt...

  • Karlshorst
  • 03.08.20
  • 550× gelesen
Kultur
Mirna Funk wurde 1981 als Tochter eines jüdischen Vaters und einer nichtjüdischen Mutter in Ost-Berlin geboren.

UJZ Karlshorst organisierte Onlinelesung
Mirna Funk liest aus „Winternähe“

Das Unabhängige Jugendzentrum Karlshorst in der Hönower Straße 30 hat mit der Autorin und Journalistin Mirna Funk eine Online Lesung ins Leben gerufen. In Funks Roman „Winternähe“ macht sich die deutsche Jüdin Lola auf eine Reise, die sie von Berlin nach Tel Aviv und Bangkok führt. Dabei stellt sie unbequeme Fragen und sucht gefährliche Orte auf. Sie wird konfrontiert mit Antisemitismus in Deutschland, dem Krieg in Israel im Sommer 2014 und der Frage nach Identität in einer globalisierten...

  • Karlshorst
  • 14.04.20
  • 100× gelesen
Kultur

Verliebt in Karlshorst

Karlshorst. Der Verfasser des Erfolgsbuchs „Verliebt in Karlshorst“ über den Ortsteil lädt am Freitag, 30. November, um 17 Uhr in den Floratreff der Kleingartenanlage Florafreund am Hasensprung 29 ein. Dort zeigt Günter Toepfer eine Auswahl aus einer 1800 Bilder umfassenden Sammlung, inklusive einer Vorher-Nachher-Schau. Einige Exemplare seines aktuell vergriffenen Buches hat der Autor ebenfalls dabei. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. bm

  • Karlshorst
  • 20.11.18
  • 52× gelesen
Kultur
Die bekannte Autorin Abini Zöllner liest am 24. August im Kulturhaus Karlshorst.

Geschichten, Kabarett und Musik
Bunter Abend im Kulturhaus Karlshorst

Die Zuhörer sollten bitte „hellwach“ sein, wenn sie aus ihrem gleichnamigen Buch vorliest - das wünscht sich Abini Zöllner. Die bekannte Autorin ist am 24. August zu Gast in Karlshorst. Aber nicht allein. Abini Zöllner schrieb die unterhaltsamen, kurzweiligen Erlebnisse aus dem Alltag ihrer Familie während vieler schlafloser Nächte nieder. So ist „Hellwach“ mit ihren Gutenacht-Geschichten ein Buch für Leidensgenossen, aber auch für überzeugte Nacht-eulen. Gastgeberin Frau zu Kappenstein...

  • Karlshorst
  • 20.08.18
  • 134× gelesen
Kultur

Lesung: Aufstand von Pussy Riot

Lichtenberg. Einen kurzen Besuch von Mascha Alechina (Pussy Riot) in Berlin nutzt das Studio Bildende Kunst in Kooperation mit dem ciconia Verlag und der Buchhandlung Paul + Paula für eine Lesung am 20. April, 19 Uhr. Die politische Aktivistin und Performancekünstlerin stellt ihr gerade auf deutsch erschienenes Buch „Tage des Aufstands“ zusammen mit ihrer Übersetzerin Maria Rajer vor. Darin erzählt sie von den Ereignissen nach dem berühmt gewordenen Auftritt der feministischen Punkband in der...

  • Lichtenberg
  • 18.04.18
  • 152× gelesen
Bildung

Autoren laden zum Krimimarathon in die Bibliotheken ein

Lichtenberg. Auch in den bezirklichen Bibliotheken lesen bekannte Krimi-Autoren im Rahmen des Berliner Krimimarathons aus ihren neuesten Werken. Start in Lichtenberg ist am 16. November. Thomas Krüger liest an diesem Mittwoch aus seinem dritten Ostwestfalen-Krimi „Erwin, Enten und Entsetzen“ vor. Erneut wird der kautzige Erwin Düsendieker in einen Fall verwickelt. Seine Freundin Lina ist verschwunden, möglicherweise tot. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als ihr auf die Insel Oddinsee...

  • Lichtenberg
  • 02.11.16
  • 53× gelesen
Kultur

Lesung: bulgarische Lebenswelten

Karlshorst. "Wo Orpheus begraben liegt" heißt das neue Buch des Schrifstellers Ilija Trojanow, für das er mit dem Fotografen Christian Muhrbeck jahrelang durch Bulgarien reiste und Kultur und Leben des Landes studierte. Am 16. September geben die beiden ab 19.30 Uhr im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112 einen Einblick in die Welt der Bilder und Erzählungen des Buches – und damit in die bulgarischen Lebenswelten. Der Eintritt kostet acht, ermäßigt drei Euro. Die Lesung wird gerahmt...

  • Karlshorst
  • 14.09.15
  • 48× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.