Lesungen

Beiträge zum Thema Lesungen

Kultur

Digitalprogramm für Literaturliebhaber
Das Haus für Poesie zieht um auf den #kanalfuerpoesie

Prenzlauer Berg. Das Haus für Poesie in der Knaackstraße 97 führt sein Hausprogramm online fort. Auf dem neuen #kanalfuerpoesie wird jeden Montag um 19.30 Uhr ein vielfältiges Angebot zur Verfügung gestellt, produziert von Video- und Soundkünstlern und mit Dichtern in den Hauptrollen. So werden am 18. Mai um 19.30 Uhr im zehnminütigen Videostream "Persische Dichtung im europäischen Exil" der iranische Dichter und Übersetzer Ali Abdollahi und die Musikerin Cymin Samawatie vorgestellt. Das...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.05.20
  • 40× gelesen
Sport
Kretzsche liest für die Kinder aus "Wo ist Fuchsi?".
  4 Bilder

Füchse Berlin begeistern mit Lesestunden und Podcast
Überraschungen für Fans

Die Füchse Berlin haben gleich zwei Neuigkeiten zu berichten: Zum einen gibt es eine Lesestunde mit Füchse-Vorstand Stefan Kretzschmar und Spielern wie Paul Drux und Fabian Wiede. Zum anderen kann man die Füchse jetzt auch hören, im neuen Podcast. „Wo ist Fuchsi?“ heißt das Kinderbuch, aus dem sie eine spannende Detektivgeschichte lesen werden. Das Buch für junge Handballfans hat Alexander Heil geschrieben, es umfasst 144 Seiten. Die Videos der Lesestunden werden auf dem Facebook-Kanal der...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.04.20
  • 65× gelesen
Kultur

Preis wird verliehen
Ein Festival rund um neu erschienene Bücher

Der Verein Literatur:Berlin veranstaltet vom 16. bis zum 29. März sein Literatur-Festival 2020. Autoren und Künstler aus dem In- und Ausland sind eingeladen, an Literatur-Orten in Prenzlauer Berg ihre Neuerscheinungen bei Buchpremieren, Lesungen und Diskussionsrunden vorzustellen. Musikdarbietungen und Bezüge zu Fotografie, Malerei und Film schlagen einen zusätzlichen Bogen zwischen Hoch- und Popkultur. In über 20 Veranstaltungen begrüßt das Team von Literatur:Berlin 2020 unter anderem...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.03.20
  • 95× gelesen
Kultur

Was Paare glücklich macht

Prenzlauer Berg. In der Reihe „HandVerlesen“ stellen Heiko Kienbaum und Lars Christiansen am 27. Februar ihr neues Buch „Was Paare glücklich macht. Die 10 Geheimnisse der Liebe“ vor. Die Veranstaltung findet um 20 Uhr in der Bibliothek am Wasserturm in der Prenzlauer Allee 227 statt. Wie führt man eine erfüllende Beziehung? Was macht ein gutes Paar aus? Wie lassen sich ungesunde Verhaltensmuster vermeiden? Und vor allem: Was tun, wenn die Partnerschaft ins Stocken geraten ist? Heiko Kienbaum...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.02.20
  • 45× gelesen
Soziales
Rosemarie Röreich-Schulz und Karin Koch gehören zur kreativen Schreibgruppe im Marga-Legal-Club. In den Händen halten sie die jüngste Publikation der Gruppe.
  2 Bilder

In zwei Stunden kreative Texte
Schreibgruppe im Marga-Legal-Club besteht seit 25 Jahren

Die Schreibgruppe des Marga-Legal-Clubs kann auf ein Vierteljahrhundert zurückblicken. Die derzeit 14 Mitglieder haben alle bereits die 65 Jahre überschritten. Jeden Dienstag treffen sie sich in der Seniorenbegegnungsstätte in der Paul-Robeson-Straße 15, um nach der Methode des kreativen Schreibens Texte zu verfassen. Und das Beste, was dabei herauskommt, wird regelmäßig in Anthologien publiziert. Die neueste Anthologie trägt den Titel „So vielfältig, wie wir sind“. In dieser finden sich...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.08.19
  • 162× gelesen
Kultur
Meikel Neid liest aus seinem neuen Buch „Liebesgrüße aus Mostrich“.

Der ganz normale Alltagswahnsinn
Meikel Neid liest in der Marienburg aus seinem neuen Buch „Liebesgrüße aus Mostrich“

„Liebesgrüße aus Mostrich“ heißt das neue Buch mit Kurzgeschichten von Meikel Neid. Am 1. September um 20 Uhr stellt er es in der Schaltwarte der Marienburg in der Marienburger Straße 16 vor. In diesem früheren Abspannwerk von Vattenfall arbeiten inzwischen viele Kreative, und die Schaltwarte ist dort die wohl spektakulärste Orte. Spektakulär soll auch die Buchpremiere werden. Als Moderator konnte der Autor den Schauspieler Leo Solter gewinnen. Musikalisch unterstützt wird die Lesung vom...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.08.18
  • 519× gelesen
Kultur
Sie schrieben mit „Zerbrochene Puppen“ ihren ersten gemeinsamen Krimi unter dem Pseudonym Sascha Behringer: Gerald Stitz und Doris Bewernitz.

Doris Bewernitz und Gerald Stitz starten ihre neue Krimireihe

Prenzlauer Berg. Von der Prenzlauer Berger Autorin Doris Bewernitz erscheint dieser Tage ein neuer Krimi. Geschrieben hat sie ihn gemeinsam mit Gerald Stitz. „Zerbrochene Puppen“ heißt der Roman. Für Doris Bewernitz ist dieses Buch in mehrfacher Hinsicht etwas Besonderes. „Es ist mein zehntes Buch“, sagt sie stolz. „Etwas Besonderes ist sicher auch, dass dieses Buch in zwei Verlagen erscheint, beim Edel-Verlag als E-Book und beim Pro-Talk Verlag als gedruckte Ausgabe.“ Doris Bewernitz schrieb...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.11.16
  • 147× gelesen
Kultur

7. Krimimarathon Berlin-Brandenburg

Berlin. Vom 15. bis 20. November feiert beim 7. Krimimarathon Berlin-Brandenburg das literarische Verbrechen frohe Feste. Mit dabei sind wieder nationale und internationale Krimi-Stars, die auf schauderhafte, schwarzhumorige und faszinierende Weise von Morden und anderen Verbrechen erzählen. Ihre Bücher widmen sich den verschiedensten Themen, unter anderem kommen aktuelle Problematiken wie Rechtsextremismus, Digitalisierung oder Terrorismus zur Sprache. Sie spielen an außergewöhnlichen...

  • Köpenick
  • 07.11.16
  • 60× gelesen
Kultur

Quatschen und Durst löschen

Prenzlauer Berg. Zu einer ungewöhnlichen Veranstaltungsreihe laden die Patres des Herz-Jesu-Klosters Berlin an jedem dritten Mittwoch im Monat ein. Unter dem Motto „Über Gott bei Gagarin“ sind am 20. Januar um 20.15 Uhr alle in der Bar „Gagarin“, Knaackstraße 22, willkommen, die über Kernfragen des Lebens mit anderen diskutieren möchten. Beim „Quatschen und Durstlöschen“ geht es um Fragen wie: Was treibt einen an? Was gibt dem Leben Sinn? Wie gelingt ein gutes Leben? Um mit Nachbarn ins...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.01.16
  • 44× gelesen
Kultur

Bauchtanz und Lyrik

Prenzlauer Berg. Zu einem orientalischen Abend lädt das Frauenzentrum Ewa, Prenzlauer Allee 6, am 3. Juni ein. Ab 19 Uhr präsentiert Carmen Seetha ein Programm mit Lyrik und Bauchtanz. Die Lyrikerin Christine Kahlau wird Gedichte vortragen. Die Gäste erfahren außerdem mehr über die Geschichte des "Raks sharki", des östlichen Tanzes, der bis heute nichts von seiner Wirkung verloren hat. An einem orientalischen Buffet können sich alle stärken. Weitere Infos unter 442 55 42. Bernd Wähner /...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.05.15
  • 63× gelesen
Kultur

Johann von Bülow liest

Mitte. Im Rahmen der diesjährigen Hörbuch-Präsentation HörGut Berlin-Mitte liest der Schauspieler Johann von Bülow am 19. Mai um 19 Uhr in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek (Brunnenstraße 181) aus dem Buch "Butcher’s Crossing" von John Williams vor. In dem Roman geht es darum, wie man im Leben verliert und was man dabei gewinnt. Der Eintritt zur Lesung ist frei. Die Verlagsmesse HörGut, in der die neuesten Produktionen unterschiedlicher Verlage präsentiert werden, geht noch bis 12. Juni. Neben...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.05.15
  • 73× gelesen
Bildung
Gunnar Kunz las in der Bibliothek am Wasserturm vor Siebtklässern aus seinem Buch "Lagunenrauner".
  2 Bilder

Gunnar Kunz stellte Schülern sein neues Buch vor

Prenzlauer Berg. Jugendliche haben kaum noch Lust am Lesen und auf Literatur. Mit diesem Vorurteil räumt die Bibliothek am Wasserturm auf. Sie organisiert in der Prenzlauer Allee 227 immer wieder Lesungen und Gespräche mit Autoren für junge Leute. Vor wenigen Tagen waren in der Bibliothek zwei siebte Klassen des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums zu Gast. Für sie las Gunnar Kunz dem neuen Buch "Lagunenrauner". Kunz, Jahrgang 1961, arbeitete nach Abitur und Zivildienst 14 Jahre lang als...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.04.15
  • 104× gelesen
Kultur

Die Geschichte von Heinersdorf

Heinersdorf. Das Buch "Berlin-Heinersdorf - Eine Spurensuche" wird am 6. Mai um 19 Uhr im Schloss Schönhausen vorgestellt. Im Rahmen der Schönhausener Schlossgespräche werden die Autoren Daniel Becker und Sandra Caspers über die Entstehung des Buches und die Geschichte Heinersdorfs berichten. Dabei stehen ihnen die frühere Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts, Jutta Limbach, und der ehemalige Pankower Superintendent Werner Krätschel zur Seite. Die beiden verbrachten ihre Kindheit in...

  • Niederschönhausen
  • 23.04.15
  • 109× gelesen
Kultur

Krimizeit im Frauenzentrum

Prenzlauer Berg. "Crime Time im Ewa" heißt es am 7. Mai im Frauenzentrum. Um 20 Uhr ist die Autorin Moa Graven von der Autorinnenvereinigung "Mörderische Schwestern" zu Gast. In ihrem Roman "Märchenhafte Morde" lässt sie ihren Kommissar Guntram ermitteln. Weitere Inforationen gibt es unter 442 55 42. Bernd Wähner / BW

  • Prenzlauer Berg
  • 23.04.15
  • 35× gelesen
Kultur
Sascha Hilliger organisiert jetzt Kulturveranstaltungen im Hotel. Im Grünen Salon wird jeden Monat das Arbolyrikum präsentiert.

Lesungen, Konzerte und Improtheater in Myer’s Hotel

Prenzlauer Berg. Das Myer’s Hotel Berlin entwickelt sich zu einem Zentrum der Kiezkultur. Im Haus an der Metzer Straße 26 werden schon seit Jahren Ausstellungen von Künstlern aus der Region gezeigt. Nun hat das Hotel ein Kulturkonzept entwickelt. Mehrmals im Monat finden Veranstaltungen statt.Organisiert wird das Programm von Sascha Hilliger. Der Projektmanager ist Vorsitzender des Vereins Pro Prenzlauer Berg. Ganz fest verlassen kann man sich darauf, das ab sofort jeden Mittwoch im Myer’s...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.04.15
  • 151× gelesen
Kultur

Lesung mit Regina Scheer

Prenzlauer Berg. Am 24. April lädt das Nachbarschaftshaus zur Lesung mit Regina Scheer. Ort ist die Fehrbelliner Straße 92. Die Autorin ist um 20 Uhr in der Galerie des Hauses zu Gast, um ihren Roman "Machandel" vorzustellen. Dabei handelt es sich um einen Familien- und Generationenroman, der sich von den 30er-Jahren über den Zweiten Weltkrieg, die Anfänge der DDR und deren weitere Entwicklung erstreckt. Von der Vergangenheit bis in die Gegenwart führt sie die Hörer in eine Zeit von...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.04.15
  • 59× gelesen
Kultur

Krimilesung im Frauenzentrum

Prenzlauer Berg. Zur "Crime Time im Ewa" lädt das Frauenzentrum an der Prenzlauer Allee 6 am 16. April ein. Um 20 Uhr sind die Schriftstellerinnen Svenja Karsten und Martina Arnold zu Gast vom "Club der Mörderischen Schwestern". Sie werden aus Werken unter dem Motto "Mord und Totlach" lesen. Der Eintritt ist frei. Infos unter 442 55 42. Bernd Wähner / BW

  • Prenzlauer Berg
  • 31.03.15
  • 15× gelesen
Kultur

Mutter ohne festen Partner

Prenzlauer Berg. In der Reihe "Handverlesen" lädt die Bibliothek am Wasserturm am 14. April zur Buchpremiere. Um 20 Uhr ist in der Bücherei an der Prenzlauer Allee 227/228 die Autorin Anya Steiner zu Gast, die ihr Buch "Mutter Spender Kinder" präsentiert. In dem Buch geht es um Frauen, die schon immer Kinder haben wollten. Ihnen fehlte nur der richtige Mann dazu. Sie gehen unterschiedliche Wege, um ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Die Autorin sprach mit Frauen, die eine Familie ohne festen...

  • Prenzlauer Berg
  • 31.03.15
  • 21× gelesen
Kultur

Kerstin Gundt stellt Buch vor

Prenzlauer Berg. "Rettet den Sozialstaat. Fakten gegen Vorurteile" heißt das aktuelle Buch von Kerstin Gundt. Aus diesem liest sie am 26. März um 19 Uhr im Blumencafé in der Schönhauser Allee 127. Die Diplom-Politologin aus Prenzlauer Berg schrieb in den vergangenen Jahren zahlreiche politische Texte, Reden und Gedichte. Diese fasste sie zu einem Buch zusammen, das im Bar-Verlag erschien. Doch stellt sie an diesem Abend nicht nur ihr Buch, sondern auch eigene Lieder sowie ein kleines Quiz vor....

  • Prenzlauer Berg
  • 11.03.15
  • 37× gelesen
Kultur

Neuer Krimi aus Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg. Zu einer Krimilesung mit dem Autor Stephan Hänel lädt die Bibliothek am Wasserturm am 12. März ein. Um 20 Uhr wird der Autor in der Prenzlauer Allee 227 aus seinem neuen Kiez-Krimi "Gefundenes Fressen" lesen. Auf dem Hundespielplatz im Mauerpark ist ein Junge unter mysteriösen Umständen zu Tode gekommen. War es ein Anschlag oder ein Unfall? Bei seinen Ermittlungen stößt Kriminalhauptkommissar Hans Morgenstern auf zahlreiche Verdächtige. Bald werden weitere Todesopfer gefunden....

  • Prenzlauer Berg
  • 05.03.15
  • 24× gelesen
Kultur

Todenhöfer stellt sein Buch vor

Prenzlauer Berg. Zur Präsentation des Buches "Du sollst nicht töten" lädt die Literaturstation in der Backfabrik ein. Am 27. Februar um 20 Uhr ist der promovierte Jurist, Autor und Publizist Jürgen Todenhöfer zu Gast. Er wird aus seinem Plädoyer gegen den Krieg lesen, über die Entstehung des Buches berichten und mit den Zuhörern diskutieren. Die Buchpremiere findet in der Clinker Lounge an der Saarbrücker Straße 36a statt. Weitere Informationen und Reservierung: www.literatur-station.de....

  • Prenzlauer Berg
  • 11.02.15
  • 39× gelesen
Kultur

Generation Mauer erforscht

Prenzlauer Berg. Zu einer Lesung aus dem Buch "Generation Mauer" lädt das Frauenzentrum Ewa am 9. Februar ein. Um 20 Uhr ist die Autorin Ines Geipel an der Prenzlauer Allee 6 zu Gast. Die Professorin an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch führte lange Interviews mit 45- bis 55-Jährigen, die nach dem Bau der Berliner Mauer in der DDR heranwuchsen. In einem Buch zeichnet sie nun ein Bild von der "Generation Mauer". Der Eintritt zur Lesung ist frei. Bernd Wähner / BW

  • Prenzlauer Berg
  • 28.01.15
  • 24× gelesen
Kultur

Krimi-Lesung im Frauenzentrum

Prenzlauer Berg. Zur "Crime Time im Ewa" lädt das Frauenzentrum in der Prenzlauer Allee 6 am 2. Februar ein. Um 20 Uhr sind die Schriftstellerinnen Svenja Karsten und Martina Arnold zu Gast. Beide gehören dem "Club der mörderischen Schwestern" an. Sie werden aus Werken lesen, in denen es um "Mord und Totlachen" geht. Zur Veranstaltung sind Frauen bei freiem Eintritt willkommen. Weitere Infos unter 442 55 42. Bernd Wähner / BW

  • Prenzlauer Berg
  • 22.01.15
  • 35× gelesen
Kultur

Fünf Jahre Kinderliteraturpreis

Prenzlauer Berg. Unter dem Thema "ausgerechnet ich" können alle Kinder und Jugendliche von acht bis 16 Jahren beim Schreibwettbewerb im Rahmen der Kinderliteraturtage Prenzlauer Berg ihrer Fantasie freien Lauf lassen.Nachdem vergangenes Jahr zum Thema Gold eine Vielzahl von Einsendungen zu verzeichnen waren, freuen sich die Juroren wieder auf neue tolle Texte. Die Gewinner werden am 28. September mit dem 5. Kinderliteraturpreis Prenzlauer Berg ausgezeichnet und erhalten eine Belohnung. Die...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.07.14
  • 15× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.