Lichterfelder Jazz- und Bluestage

Beiträge zum Thema Lichterfelder Jazz- und Bluestage

Kultur
Das Matthias Schriefl-Trio spielt Jazz aus den Alpen. Als Band Shreefpunk sind sie zweimal während der Jazztage zu erleben.
3 Bilder

Mit Mitschwippgarantie
Jazz- und Bluestage bieten vom 1. bis 28. März ein abwechslungsreiches Programm

Der Monat März gehört in Lichterfelde wieder dem Jazz und Blues. In der Petrus-Kirche finden die 22. Lichterfelder Jazz- und Bluestage statt. Das Programm kann sich sehen lassen: Blues, Soul, Brass, Funk und Jazz. Und auch die Jüngsten kommen in diesem Jahr auf ihre Kosten. Seit 1999 organisiert der Förderkreis Kultur in der Petruskirche die Veranstaltungsreihe. Im Laufe der Jahre ist sie zu einem festen Bestandteil der Berliner Jazz- und Bluesszene geworden. Zahlreiche Musikfreunde zieht...

  • Lichterfelde
  • 22.02.20
  • 125× gelesen
Kultur
Chris Kramer und die Beatbox'n'Blues geben am Sonntag, 10. März, gleich zwei Konzerte hintereinander. Nachmittags für Kinder und abends für Erwachsene.
4 Bilder

Zehn Konzerte und ein Workshop
21. Lichterfelder Jazz- und Bluestage geben sich jung und innovativ

Im März finden wieder die traditionellen Jazz- und Bluestage in der Petruskirche statt. Die Musikveranstaltung zieht ein Publikum aus ganz Berlin in den Süden der Stadt. Dabei steht die 21. Auflage im Zeichen neuer musikalischer Impulse mit vielen innovativen jungen Musikern. Mit einem Bluesharp-Workshop beginnt die Musikreihe in der Lichterfelder Petruskirche am Oberhofer Platz am Sonnabend, 2. März. Von 15 bis 17 Uhr können Anfänger und Fortgeschrittene im Musikhaus Lichterfelde am...

  • Lichterfelde
  • 25.02.19
  • 343× gelesen
Kultur
Gisela Kürschner hat den Blues im Kiez um den Oberhofer Platz geholt. Seit 30 Jahren sorgt sie für „Kultur in der Petruskirche“.

Gisela Kürschner (67) hat die Petrus-Kirche zum gefragten Veranstaltungsort entwickelt

Die Petrus-Kirche am Oberhofer Platz ist der Mittelpunkt des Kiezes rund um den Bahnhof Lichterfelde-Ost. In die Kirche kommen nicht nur gläubige Christen zu den Gottesdiensten. Die Kirche ist seit über 30 Jahren auch ein wichtiger Ort für die Kultur im Kiez. Dass sich hier regelmäßig die Größen des Blues und Jazz die Klinke in die Hand geben, dafür sorgt Gisela Kürschner. Die 67-jährige Lichterfelderin ist seit 1989 für „Kultur in der Petruskirche“ zuständig, seit 1994 organisiert sie...

  • Lichterfelde
  • 05.03.18
  • 704× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.