Alles zum Thema Lieder

Beiträge zum Thema Lieder

Soziales

Volkslieder erlernen

Charlottenburg. Europäische Volkslieder erlernen, verstehen, singen heißt es an jedem ersten und dritten Dienstag im Monat im Haus am Mierendorffplatz, Mierendorffplatz 19/Ecke Lise-Meitner-Straße. Der nächste Termin ist Dienstag, 2. Oktober, Beginn ist immer um 18 Uhr. Auch ungeübte Sänger sind willkommen. maz

  • Charlottenburg
  • 25.09.18
  • 35× gelesen
Politik

Friedenslieder zu Ostern

Marzahn. Statt eines Ostermarsches begeben sich Friedensbewegte am Montag, 2. April, auf einen Marzahner „Osterweg“. Er beginnt um 9.30 Uhr am Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte, Marzahner Promenade 38. Hier empfängt die Teilnehmer die Linke-Abgeordnete Manuela Schmidt, Vizepräsidentin des Abgeordnetenhauses. Weitere Stationen sind die katholische Kirche „Von der Verklärung des Herrn“, Neufahrwasserweg 8, und die Evangelische Dorfkirche, Alt-Marzan 61, sowie der Mühlenberg unterhalb der Marzahner...

  • Marzahn
  • 25.03.18
  • 100× gelesen
Kultur

Lesung: "Mein altes Westberlin"

Charlottenburg. Die Schriftstellerin Tanja Dückers und die Liedschreiberin AnniKa von Trier präsentieren am Donnerstag, 16. November, unter der Überschrift "Mein altes Westberlin" ihre Kindheitserinnerungen an die RAF und den Deutschen Herbst 1977, Geschichten über Westberlin und Lieder, die gerade jetzt in Ostberlin geschrieben wurden. Der Ausflug in die Vergangenheit beginnt im 20 Uhr in der Galerie 1er Ètage, Savignyplatz 1. Der Zugang erfolgt durch das Cafè Brel, der Eintritt kostet zehn,...

  • Charlottenburg
  • 14.11.17
  • 142× gelesen
Kultur

Chöre suchen neue Mitglieder

Lichtenberg. Die Schostakowitsch-Musikschule bietet begeisterten Sängerinnen und Sängern an, in einem Chor mitzusingen. Aktuell sucht der Seniorenchor neue Mitglieder, die über 50 Jahre alt sind. Es werden unter anderem klassische und romantische Lieder sowie Volkslieder gesungen. Am Standort in der Wustrower Straße 26 wird immer mittwochs ab 18 Uhr geprobt. Außerdem wurde in der Musikschule ein neuer Jazzchor gegründet, bei dem Mitglieder ab 14 Jahren gesucht werden. Dieser trifft sich immer...

  • Lichtenberg
  • 30.09.17
  • 78× gelesen
Kultur

Steuern Sie ein Lied bei!

Pankow. Die Pankower Musikschule hat das ungewöhnliche Projekt „Werde Liedersammler“ gestartet. Vor zehn Jahren erhielt sie den Namen Béla Bartók. Ähnlich wie er es zu seiner Zeit tat, ziehen Liedersammler nun bis in den September hinein durch den Bezirk. Das Aufnehmen der Lieder findet zum Beispiel auf Volks- oder Nachbarschaftsfesten statt. Die Videos von den Aktionsteilnehmern werden ins Netz gestellt. Aus der Liedersammlung soll dann ein Notenband entstehen. Als Partner hat die Musikschule...

  • Pankow
  • 03.07.17
  • 13× gelesen
Kultur

Ein Lied aus Wünschen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zu ihrem 25. Geburtstag plant die Literaturwerkstatt Berlin ein Projekt, an dem sich jeder Bürger beteiligen kann – indem er seinen Wunsch an die Politik aufschreibt und der Werkstatt zuschickt. Sie will dann das Sammelsurium der Themen in einem Lied vereinigen und von einem „Zukunftschor“ am Tag vor der Berlin-Wahl singen lassen. Von konkreten Veränderungen im Alltag bis zu den großen Visionen ist jede Art von Beitrag willkommen: Welche Entwicklungen sind...

  • Charlottenburg
  • 27.07.16
  • 18× gelesen
Kultur

Sonntagsmatinee im Linden-Center findet statt

Neu-Hohenschönhausen. "Alles für euch, schöne Frauen" lautet das Motto beim Sonntagsmatinee im Linden-Center am 6. März anlässlich zum internationalen Frauentag. Um 11 Uhr präsentieren dazu die Sopranistin Lilia Milek, der Tenor Martin Wille, die Flötistinnen Magdalena Bogner und Franziska von Brück zusammen mit der Pianistin Virginia Ehrhardt ein buntes Repertoire an Liedern. Es moderiert Manfred Hütter. Der Eintritt kostet 9 Euro, ermäßigt 7 Euro. Der Vorverkauf in der Anna-Seghers-Bibliothek...

  • Malchow
  • 20.02.16
  • 26× gelesen
Senioren

Altbekannte Lieder hören

Auch wenn bei Demenz vieles in Vergessenheit gerät – altbekannte Lieder bleiben vielen Betroffenen im Kopf. "Singen und Musizieren ist auch dort möglich, wo es Gespräche nicht mehr sind", erklärt Musikpädagoge Prof. Theo Hartogh von der Universität Vechta. So kann Musik machen die Lebensqualität von Demenzpatienten verbessern. Singen und musizieren erleichtere somit den Beziehungsaufbau zwischen Erkrankten und Pflegepersonal und schaffe Zugehörigkeit. Wenn nicht nur Altbekanntes, sondern auch...

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 64× gelesen
Kultur

Da liegt Marzahn!

Marzahn. Gedichte, Erinnerungen, Liebeserklärungen: Das sind die Leser-Beiträge zu unserem Aufruf "Meine Heimat". Wolfgang Reuter ging noch einen Schritt weiter und hat der Redaktion ein Lied geschickt, das er gemeinsam mit dem Kinderchor "Marzahner Promenadenmischung" gesungen hat. Da liegt Marzahn! (c-moll) Refrain: Wo die U-Bahn ans Tageslicht fährt, wo nur selten ein Taxi verkehrt, wo am Abend die Wildschweine nah'n, da liegt...

  • Biesdorf
  • 03.11.15
  • 3.541× gelesen
  •  1
Leute
Der Berliner Liedermacher Klaus Hoffmann.

Klaus Hoffmann: ein bewegendes Lied über Flüchtlinge

Berlin. Wenn Klaus Hoffmann dieser Tage Zeitung liest oder Radio hört, geht es ihm wie uns: Er ist entsetzt über die Situation von Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten müssen. Doch er hat etwas dagegen getan. Während der Arbeit am neuen Album hat er ein Lied geschrieben, mit dem er die Flut der Bilder verarbeitet, die Menschen auf der Flucht zeigen: "Das Ende aller Tage" stellt Fragen – und vieles infrage: "Wem gehört die Welt? Ist sie deins oder meins?" Der Berliner Liedermacher und...

  • Charlottenburg
  • 18.08.15
  • 1.339× gelesen
  •  1
  •  7
Kultur

Lieder und Tänze aus Andalusien

Lichterfelde. Ein temperamentvolles Feuerwerk für die Sinne erwartet die Gäste des Bürgertreffpunktes Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d. Am Mittwoch, 15. April, 15 Uhr, singen und spielen Peer Fritze und Juan Cardenas Lieder und Tänze aus Andalusien. Barbara Cieslewicz tanzt mit Stolz und Leidenschaft den Flamenco. Der Eintritt kostet fünf Euro, Fördermitglieder bezahlen drei Euro. Anmeldungen sind empfohlen unter 84 31 31 14. Karla Menge / KM

  • Lichterfelde
  • 01.04.15
  • 25× gelesen
Kultur

Musikalische Weltreise

Lichterfelde. Die Sängerin Jeanette Rasenberger und der Pianist Andreas Wolter laden zu einer musikalischen Weltreise über den Ozean ein. Mit ihren Liedern entführen sie ihr Publikum in die verschiedensten Länder der Erde. Bekannte Titel wie "Weiße Rosen aus Athen" und die "Julischka aus Budapest" laden dabei zum Mitsingen ein. Die Reise beginnt am Mittwoch, 8. April, 15 Uhr, im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d. In den Kosten von fünf Euro ist ein Kaffeegedeck...

  • Lichterfelde
  • 26.03.15
  • 19× gelesen
Kultur

Du und ich im Mondschein

Lichterfelde. Lieder und Lyrik von Glück und Schmerz, von Leidenschaft und Eifersucht, vom ersten Herzklopfen bis zum wehmütigen Rückblick präsentiert das Trio Notturno. Die Musiker Kristina Naudé, Marcel Sindermann und Giedre Kiseviciene laden zu einer musikalisch-literarischen Reise durch die Stationen der Liebe und gleichzeitig eine Reise in die Blütezeit des deutschen Chansons der 1920-er und 1930-er Jahre ein. Termin ist am Mittwoch, 1. April, 18 Uhr, im Bürgertreffpunkt Bahnhof...

  • Lichterfelde
  • 23.03.15
  • 29× gelesen
Kultur
Jana Berwig tritt am 26. Juli im Zimmer 16 auf.

Jana Berwig stellt ihre Lieder im Zimmer 16 vor

Pankow. Die Liedermacherin Jana Berwig gibt am 26. Juli ein Konzert im Zimmer 16 in der Florastraße 16. Manche Pankower kennen die junge Musikerin vielleicht von ihrer beruflichen Tätigkeit. Sie leitet seit fünf Jahren das Projekt "Kikon - Kinder und Kontakt" im Freiwilligenzentrum der Diakonie in der Schönhauser Allee 141.Dieses bringt alleinerziehende Eltern mit ehrenamtlichen Unterstützerinnen zusammen. In ihrer Freizeit ist Jana Berwig aber Vollblutmusikerin. Sie sang seit dem Ende ihrer...

  • Pankow
  • 10.07.14
  • 33× gelesen