Lindenstraße

Beiträge zum Thema Lindenstraße

Blaulicht

zwei wohnungen ausgebrannt
Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

Am Nachmittag kam es in der Köpenicker Lindenstraße zu einem etwas größeren Feuer. Nach ersten Informationen gerieten auf einer Terrasse, eines Mehrfamilienhauses, mehrere Möbel in Brand, was sich auf zwei Wohnungen ausbreitete. Zwei Personen wurden durch die Feuerwehr gerettet und vom Rettungsdienst gesichtet aber in ein Krankenhaus mussten Sie nicht. Für ein Haustier kam jede Hilfe zuspät. Für die Zeit des Feuerwehreinsatzes war die Lindenstraße, in Richtung Köpenick, komplett...

  • Köpenick
  • 25.08.19
  • 14.363× gelesen
Verkehr
Der Opel biegt bei grüner Abbiegeampel vorschriftsmäßig ab, Radler haben derweil Rot.

Wieder freie Fahrt für Rechtsabbieger
Ampel an der Bahnhofstraße wurde freigeschaltet

Der Verkehr über die Umleitungsstrecke durch die Köpenicker Altstadt kann besser fließen. Eine Ampel an der Lindenstraße wurde dafür neu geschaltet. Die Rechtsabbiegeampel an der Ecke Linden-/Bahnhofstraße ist wieder in Betrieb. Dadurch haben Fahrzeuge, die aus der Altstadt kommen und rechts in die Bahnhofstraße abbiegen wollen, eine eigene Grünphase. So können mehr Fahrzeuge auf die Umleitungsstrecke zur Friedrichshagener Straße geführt werden. Die Rechtsabbiegeampel war nach...

  • Köpenick
  • 16.05.19
  • 335× gelesen
Blaulicht

Lkw steht in Flammen: Lindenstraße durch Feuer beschädigt

Köpenick. Am 7. August ist in der Lindenstraße die Ladung eines Lkw in Brand geraten. Gegen 11.16 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, weil die Ladung aus fast vier Tonnen ausrangierten Starterbatterien in Brand geraten war. Einsatzkräfte löschten die Flammen, kühlten die beschädigten Batterien und verdünnten die ausgelaufene Schwefelsäure mit Wasser. Nach Absprache mit den Berliner Wasserbetrieben wurde die stark verdünnte Säure über die Kanalisation entsorgt. Vor Ort waren unter anderem vier...

  • Köpenick
  • 10.08.17
  • 174× gelesen
Bauen
Historische Ansicht mit der heute fehlenden Turmspitze.
3 Bilder

Neue Spitze für das Gotteshaus

<span class="docTextLocation">Köpenick.</span> Wenn Pfarrer Mathias Laminski aus seinem Büro blickt, schaut er auf einen gekürzten Kirchturm. Anders kennen viele Mitglieder der katholischen Gemeinde St. Josef ihr Gotteshaus gar nicht. 1972 wurde der 23 Meter hohe Turmkopf entfernt. Jetzt gibt es Überlegungen, dem 1898 errichteten Gotteshaus an der Lindenstraße sein historisches Erscheinungsbild wiederzugeben. „Zu einer Kirche gehört doch einfach ein Turm“, sagt Mathias...

  • Köpenick
  • 19.11.16
  • 617× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.