Anzeige

Alles zum Thema Lioba Zürn-Kasztantowicz

Beiträge zum Thema Lioba Zürn-Kasztantowicz

Soziales
Lioba Zürn-Kasztantowicz (rechts) verabschiedete sich auf der Festveranstaltung im Beisein von Moderator Harald Pignatelli.
2 Bilder

Von zwei auf 20: Albert-Schweitzer-Stiftung feierte ihren 20. Geburtstag

Blankenburg. Mit einer Festveranstaltung beging die „Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen und Betreuen“ ihren 20. Geburtstag. Geschäftsführer Jörg Schwarzer ließ die positive Entwicklung der Stiftung Revue passieren. Sie wurde auf Beschluss der Weißenseer Bezirksverordnetenversammlung gegründet. Anlass waren die Bestimmungen des Pflegeversicherungsgesetzes, das 1996 in Kraft trat. Los ging es mit zwei Standorten: an der Bahnhofstraße und an der Buschallee. Die Blankenburger Einrichtung wurde...

  • Blankenburg
  • 24.02.17
  • 73× gelesen
Bauen
Das Haus an der Sredzkistraße 44 ist eingerüstet und wird saniert.
7 Bilder

Drei Bundesministerien fördern die Hausmodernisierung in der Sredzkistraße 44

Prenzlauer Berg. Das Haus ist eingerüstet, im Hausflur sind die Wände frisch gemauert, in den Wohnungen die gröbsten Bauarbeiten erledigt. Das ist der richtige Zeitpunkt, um bei Neubauten ein Richtfest zu feiern. Anders in der Sredzkistraße 44. Für dieses Gebäude wurde ein Baustellenfest gefeiert. Denn das Haus ist kein Neubau. Es hat schon über 100 Jahre auf dem Buckel. Doch nun werden die Wohnungen von Grund auf modernisiert. Und nicht nur das. Im Erdgeschoss entsteht als Modellprojekt auf...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.10.16
  • 169× gelesen
Sport
Zur Eröffnung des Kunstrasenplatzes trainierte Martin Häner mit jungen Hockeyspielern.
6 Bilder

Hockeyplatz an der Ella-Kay-Straße wurde jetzt nach Sanierung wiedereröffnet

Prenzlauer Berg. Der sanierte Hockeyplatz in der Ella-Kay-Straße 2 konnte jetzt mit neuem Kunstrasen wiedereröffnet werden. Michael Hug ist froh, dass der Platz endlich fertig ist. Er ist der Leiter der Abteilung Hockey der SG Prenzlauer Berg. Man habe sich 25 Jahre für einen Kunstrasenplatz eingesetzt. Den Hockeyplatz gibt es seit den 50er-Jahren. Er wurde seinerzeit neben der Gasanstalt aufgebaut, die bis Anfang der 80er-Jahre noch voll in Betrieb war. Überwiegend in Eigenleistung legten ihn...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.10.16
  • 103× gelesen
Anzeige
Politik
Das Krankenhaus an der Fröbelstraße soll bis zum Sommer 2018 leergezogen sein.

Keine Hoffnung fürs Krankenhaus: Senat und Vivantes bleiben bei ihrer Entscheidung

Prenzlauer Berg. Senat und Vivantes sind nicht bereit, ihre Entscheidung zur Schließung des Krankenhauses Prenzlauer Berg zurückzunehmen. Das teilten Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) und die Vivantes-Geschäftsführung dem Bezirksamt mit. Das Bezirksamt hatte im Sommer von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) den Auftrag erhalten, sich für den Erhalt des Krankenhauses in der Fröbelstraße 15 einzusetzen. Die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales sowie die Geschäftsführung der...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.10.16
  • 630× gelesen
Sport
Die Sportfläche an der Röländerstraße: Seit fast 20 Jahren ist sie ein Provisorium. Für einen Ausbau fehlt dem Bezirk das Geld.
3 Bilder

Bezirk meldet Sportplatz immer wieder für die Investitionsplanung an - ohne Erfolg

Karow. Der Berliner Cricket Club (BCC) möchte auf dem Sportplatz an der Röländerstraße eine Cricket-Sportanlage einrichten. „Grundsätzlich begrüßt das Bezirksamt die Initiative des BCC“, sagt die für Sport zuständige Stadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD) auf Anfrage. Allerdings lässt sich das Vorhaben nicht so einfach umsetzen. Die Sportfläche an der Röländerstraße wurde Ende der 90er-Jahre eingezäunt, als das Neubaugebiet Karow-Nord entstand. Sie ist ein Provisorium. Eigentlich sollte...

  • Karow
  • 10.10.16
  • 75× gelesen
Soziales
Pankows Sozialstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (links stehend) berief die Beraterinnen der Senioren-Infothek zu Mitgliedern der Sondersozialkommission.
3 Bilder

Infothek nur für Senioren: Gestandene Frauen beraten zu Alltagsthemen

Weißensee. Im Haus an der Neumagener Straße 19 erhalten ab sofort Senioren ab dem 60. Lebensjahr Informationen zu Fragen rund um den Alltag. Wie beantragt man eine Pflegestufe? Wo gibt es im Bezirk Seniorenwohnungen? Wie wird der rollstuhlgerechte Umbau der Wohnung unterstützt? Wo erhält man Tipps zum Schutz vor Trickbetrügern? Was sollte man zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung wissen? Zu diesen und vielen anderen Fragen haben Senioren Informationsbedarf. Deshalb kamen Gesobau...

  • Weißensee
  • 07.10.16
  • 106× gelesen
Anzeige
Soziales

Buntes Programm in den Interkulturellen Wochen Pankow 2016

Pankow. Unter dem Motto „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt“ finden in diesem Jahr die Interkulturellen Wochen in Pankow statt. Bis zum 13. November gibt es ein umfangreiches Programm mit Vorträgen, Führungen, Konzerten, Ausstellungen und Tagen der offenen Ämter. Mit allen Veranstaltungen möchten die Organisatoren ein klares Zeichen für eine vielfältige, offene und demokratische Gesellschaft und gegen Rassismus in Pankow setzen. So wird zum Beispiel zweisprachige Kinderliteratur am 30....

  • Pankow
  • 24.09.16
  • 18× gelesen
Bildung
Trainer Mirko Petrick freut sich mit den jungen Basketballern Jasper, Leonhard, Nike, Ana, Ilja und Caspar, dass ihre Sporthalle an der Sredzkistraße wieder fürs Training zur Verfügung steht. Sechs Jahre lang konnten Alba-Sportler hier nicht trainieren.
6 Bilder

Trotz ausstehenden Gerichtsurteils wurde jetzt die Sporthalle an der Sredzkistraße wiedereröffnet

Prenzlauer Berg. Die obere Sporthalle in der Sredzkistraße 8-12 kann endlich wieder genutzt werden. Weil deren Sanierung sehr aufwendig war, feierten alle an der Planung und am Bau Beteiligten das mit einem kleinen Fest. Ein solches Theater wie mit dieser Sporthalle haben die Bezirksamtsmitarbeiter und Bezirkspolitiker noch nie erlebt. Die Halle ist eigentlich ein Neubau. Zwischen 1998 und 2003 ist das Gebäude an der Sredzkistraße als Doppelsporthalle errichtet worden. Hauptnutzer ist die...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.09.16
  • 152× gelesen
Sport
Diese Herren zeigen, wie fit sie sind. Sie sind alle über 75 Jahre alt und nahmen an der 1. Pankower Senioren-Olympiade teil. Eine Disziplin war der 800-Meter-Lauf.
6 Bilder

Senioren-Olympiade am 9. September im Stadion Buschallee war großer Erfolg

Weißensee. Bei der 1. Pankower Senioren-Olympiade am 9. September zeigten Pankower Senioren einmal mehr, wie fit man mit regelmäßiger sportlicher Bewegung im Alter sein kann. Das Sportereignis musste im Juni wegen Starkregen zunächst abgesagt werden. Beim Ersatztermin vor wenigen Tagen erwartete die Senioren dann ein anderes Wetterextrem: Strahlender Sonnenschein, der Mitte September für Temperaturen um die 30 Grad sorgte. Doch die Hitze schreckte die etwa 60 Senioren nicht ab. Einige Wochen...

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 13.09.16
  • 100× gelesen
Sport
Jolina Pötzsch, begleitet von ihrem Vater, konnte im Beisein von Maskottchen Nobbi ihre Urkunde als 900. Mitglied der DLRG Pankow entgegennehmen.

Leben retten und schwimmen lehren: DLRG Pankow feiert 25. Geburtstag

Pankow. Sie sorgen seit einem Vierteljahrhundert für eine fundierte Schwimmerausbildung im Bezirk: die Mitglieder der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft Pankow (DLRG). Ihre engagierten Rettungsschwimmer tun aber auch regelmäßig ehrenamtlich Dienst auf der Wasserrettungsstation Saatwinkel. Dorthin lud die DLRG Pankow kürzlich zu einer Jubiläumsfeier ein. Im Beisein der Stadträte Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD) und Torsten Kühne (CDU) konnte Jolina Pötzsch als 900. Mitglied begrüßt...

  • Pankow
  • 27.07.16
  • 69× gelesen
Sport
Er ist fast, aber noch nicht ganz fertig: der Hockeyplatz an der Ella-Kay-Straße.

Hockeyplatz noch nicht fertig: Sommerfest in der Ella-Kay-Straße verschoben

Prenzlauer Berg. Voraussichtlich im Spätsommer wird der traditionsreiche Hockeyplatz an der Ella-Kay-Straße wieder zu benutzen sein. Darüber informiert Sportstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD) auf Anfrage. Die Sportanlage befindet sich zwar im Fachvermögen des Bezirksamtes. Genutzt wird sie aber vor allem von den Hockeyspielern der SG Rotation Prenzlauer Berg. Seit einigen Monaten ist der Hockeyplatz eine Baustelle. Zürn-Kasztantowicz: „Weil der bisherige Naturrasen seit vielen Jahren...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.07.16
  • 74× gelesen
Bauen

Wie teuer wird die Sanierung der Schulen?

Pankow. Der Sanierungsbedarf für die 70 Schulstandorte im Bezirk liegt bei 427 Millionen Euro. Dieser Bedarf wurde nach Aufforderung durch den Senat bei einem sogenannten Gebäudescan ermittelt. „In diesem Betrag sind der Sanierungsbedarf für Gebäude als auch für Schulaußenflächen, Schulhöfe und ungedeckte Schulsportflächen enthalten“, erklärt Schulstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD). Allein der Sanierungsbedarf für die Außenflächen beträgt rund 100 Millionen Euro. Dabei sei zu...

  • Pankow
  • 13.07.16
  • 56× gelesen
Soziales
Robert Veltmann, Lioba Zürn-Kasztantowicz und Lars Holborn schlossen eine Kooperationsvereinbarung im Interesse von Wohnungslosen ab.

Schneller eine Wohnung finden: Bezirksamt, Wohnungslosenhilfe und Gesobau kooperieren

Pankow. Im Kampf gegen Wohnungslosigkeit kooperieren das Bezirksamt, die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau und die „Gebewo – Soziale Dienste gGmbH“ bereits seit einigen Jahren. Ab sofort arbeiten sie aber auch in der Bereitstellung von Wohnungen für Wohnungslose zusammen. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten Sozialstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD), Gesobau-Prokurist Lars Holborn sowie Robert Veltmann, Geschäftsführer des freien Trägers Gebewo. Die Gebewo betreibt in Berlin...

  • Pankow
  • 03.07.16
  • 405× gelesen
  • 1
Bauen
Am Seitenflügel auf dem Grundstück des Stadtteilzentrums an der Schönholzer Straße konnte der Richtkranz aufgezogen werden.

Der Seitenflügel des Stadtteilzentrums Pankow ist im Rohbau fertig

Pankow. Allmählich nimmt die Erweiterung des Stadtteilzentrums Pankow Gestalt an. Vor wenigen Tagen konnte Richtfest gefeiert werden. Viele Jahre lang war der rechte Seitenflügel auf dem Grundstück in der Schönholzer Straße 10 nur ein Abstelllager. Unter anderem waren dort Möbel des Schulamtes gelagert. Seit Ende 2015 wird am und im Gebäude gearbeitet. Inzwischen ist das alte Haus nicht nur entkernt, sondern um zwei neue Stockwerke gewachsen. Sollte der Innenausbau ebenso rasch vorangehen wie...

  • Pankow
  • 15.04.16
  • 118× gelesen
Soziales
Sozialstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD, 2. von rechts) und Jugendstadträtin Christine Keil (Die Linke, 3. von rechts) vereinbarten mit Vertretern der Träger von Stadtteilzentren, beim Thema generationsübergreifende Angebote weiter zu kooperieren.

Bezirksamt und Stadtteilzentren kooperieren im Interesse aller Generationen

Pankow. Ein Rahmenkonzept zur Weiterentwicklung der generationsübergreifenden Arbeit in Pankow unterzeichneten Vertreter von Bezirksamt, Paritätischem Wohnfahrtverband und Stadtteilzentren des Bezirks. Pankow steht vor großen demografischen Herausforderungen. Auf der einen Seite ist der Bezirk bei Jüngeren sehr beliebt. Es ziehen immer mehr Familien mit Kindern her. Auf der anderen Seite leben immer mehr Senioren in Pankow. Das Durchschnittsalter der Pankower nimmt mit Erhöhung der...

  • Pankow
  • 14.03.16
  • 53× gelesen
Soziales
Der Ambulante Pflegedienst der ASS hat seinen Sitz im Haus Prag in der Bahnhofstraße 33.

Medizinischer Dienst bewertete Pflegedienst der Albert-Schweitzer-Stiftung

Blankenburg. Über sehr gute Noten nach der Überprüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) kann sich das Team des Pflegedienstes der "Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen" (ASS) freuen. Nach der Qualitätsprüfung durch den MDK wurde ihm eine 1,0 zuerkannt. Auch bei der parallel stattfindenden Bewohnerbefragung gab es die eine sehr gute Note. Die MDK-Prüfung findet ohne Ankündigung statt. Auch deshalb sieht die zuständige Fachbereichsleiterin Ilona Kolbe in der...

  • Blankenburg
  • 03.03.16
  • 55× gelesen
Soziales
„Auf die Herbstlaube!“ Charlotte Hakelberg ist die derzeit älteste Besucherin der Einrichtung.
4 Bilder

Ein zweites Zuhause: Seit 25 Jahren gibt es die Herbstlaube an der Dunckerstraße

Prenzlauer Berg. Die Selbsthilfebegegnungsstätte „Herbstlaube“ kann auf ein Vierteljahrhundert zurückschauen. Das feierten jetzt die Nutzer mit einer Geburtstagsfeier. Mit dabei Charlotte Hakelberg. Mit ihren 95 Jahren ist sie quasi die Alterspräsidentin. Sie erlebte fast 25 Jahre lang das Auf und Ab der „Herbstlaube“ mit. Mehrfach bangte sie mit den anderen Besuchern um den Erhalt ihres Kieztreffs. „Ich erfuhr Anfang der 90er-Jahre aus Ihrer Zeitung von der Eröffnung der Herbstlaube“,...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.02.16
  • 203× gelesen
Bauen
Die Doppelsporthalle an der Sredzkistraße: Ende des Jahres soll sie wieder komplett nutzbar sein.
2 Bilder

Sechs Jahre lang gesperrt: Dach der Sporthalle Sredzkistraße wird jetzt saniert

Prenzlauer Berg. Es gibt Hoffnung, dass die Sporthalle an der Sredzkistraße zum Ende des Jahres wieder komplett genutzt werden kann. Sechs Jahre lang mussten Schulen und Vereine darauf warten. Dass die Halle so lange nicht genutzt werden konnte, liegt an Fehlern bei der Statik. Die Halle wurde eigens für die sportbetonte Grundschule am Kollwitzplatz geplant. Zwischen 1998 und 2003 ist sie gebaut worden. 2010 wurde aber festgestellt, dass sich einige Balken der Dachkonstruktion gebogen hatten....

  • Prenzlauer Berg
  • 15.02.16
  • 228× gelesen
Politik
Das Bezirksamt hofft, dass die asbestbelasteten Gebäude der Polizeischule abgerissen werden. Die Arbeiten sind europaweit ausgeschrieben.

Abriss erst 2017: BIM will einstige Polizeischule besser sichern

Blankenburg. Die Blankenburger machen sich Sorgen um die Situation auf dem Gelände der früheren Polizeischule am Blankenburger Pflasterweg. Dort lebten bis Mitte Dezember illegal Menschen aus Südosteuropa. Die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH verwaltet das Areal im Auftrage des Senats. Sie ließ in den zurückliegenden Monaten zwar immer wieder die Habseligkeiten der Obdachlosen wegräumen, aber wenig später kamen die wieder. Mitte Dezember ist das Gelände erneut beräumt worden. Außerdem...

  • Blankenburg
  • 31.01.16
  • 962× gelesen
Bildung
Vor der ersten Sitzung des Schulausschusses im neuen Jahr demonstrierten Schüler der Jeanne-Barez-Schule und deren Eltern für mehr Unterrichtsräume.

Lernen in der Sardinenbüchse? Eltern fordern mehr Schulplätze in Französisch Buchholz

Französisch Buchholz. Gibt es an den beiden Buchholzer Schulen künftig genug Platz für alle Grundschüler aus dem Ortsteil? Diese Frage treibt viele Eltern angesichts der stetig steigenden Schülerzahlen um. Die Bezirkspolitiker kennen zwar die Situation, doch Elternvertreter und Schüler meinen, dass sie noch zu wenig tun. Ihren Protest brachten die Eltern und Schüler in der Januarsitzung des Schulausschusses der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zum Ausdruck. „Wir brauchen mehr...

  • Französisch Buchholz
  • 23.01.16
  • 366× gelesen
Politik

Beim Kinderschutz zusammenarbeiten

Pankow. Die Kooperationsvereinbarung über die Zusammenarbeit zur Sicherstellung des Kinderschutzes in Pankow wurde dieser Tage verlängert. Jugendstadträtin Christine Keil (Die Linke) und die Stadträtin für Gesundheit, Soziales, Schule und Sport, Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD) unterschrieben eine entsprechende Vereinbarung. Die Vereinbarung wurde erstmals 2007 geschlossen, damit durch abteilungsübergreifende Zusammenarbeit Risiken bei der Entwicklung von Kindern möglichst frühzeitig erkannt...

  • Pankow
  • 22.01.16
  • 71× gelesen
Soziales
Gesobau-Prokurist Lars Holborn, Sozialstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz und Robert Veltmann von der Gebewo verlängern ihre Kooperation.
2 Bilder

Gesobau, Bezirksamt und Gebewo kooperieren, damit niemand seine Wohnung verliert

Pankow. Im Kampf gegen die Wohnungslosigkeit kooperiert das Bezirksamt auch in den nächsten fünf Jahren mit der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau sowie der Gebewo Soziale Dienste gGmbH. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten Sozialstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD), Gesobau-Prokurist Lars Holborn sowie Robert Veltmann, Geschäftsführer des freien Trägers Gebewo. Wenn jemand seine Miete nicht mehr zahlt, gibt es in der Regel eine Mahnung vom Vermieter. Häufen sich Mietschulden und...

  • Pankow
  • 05.01.16
  • 229× gelesen
  • 1
Politik

Stadträtin Christine Keil (Die Linke) tritt bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus an

Pankow. Der Kreisverband der Linkspartei hat seine Kandidaten für die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus im September 2016 nominiert. Erklärtes Wahlziel der Partei ist es, in der kommenden Wahlperiode in Berlin wieder Regierungsverantwortung zu übernehmen. Eine Überraschung gibt es bei der Kandidatennominierung im Wahlkreis 4. Die bisherige Stadträtin für Jugend und Facility Management, Christine Keil, hatte erklärt, dass sie nicht mehr für das Bezirksamt kandidiert. Sie erreicht 2018 die...

  • Pankow
  • 31.12.15
  • 318× gelesen
Bildung
Die Präventionsbeamten Lenka Arndt und Hartmut Jacobi sind immer wieder in Schulen von Prenzlauer Berg unterwegs. Im Präventionsunterricht stellen sie Szenen nach und sprechen mit den Schülern auch über das Thema Gewaltprävention.
2 Bilder

Gewaltlos durch den Alltag: Neue Ausstellung gibt Schülern Tipps

Prenzlauer Berg. „Echt fair!“ ist der Titel einer Ausstellung, die vom Bezirksamt mit mehreren Partnern organisiert wird. Sie richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche zwischen neun und 15 Jahren. Eröffnet wird die Ausstellung am 7. Januar um 10 Uhr im Quartierspavillon, Thomas-Mann-Straße 37. Bereits im Frühjahr gab es an diesem Ort eine Präventionsausstellung zum Schutz von Kindern vor sexuellen Belästigungen und Übergriffen. Erarbeitet wurde sie vom Verein Strohhalm....

  • Prenzlauer Berg
  • 31.12.15
  • 78× gelesen