Literatur

Beiträge zum Thema Literatur

Kultur

Geschichte und Gedichte
Mit dem Schiff über die Spree

Die Berliner Geschichtswerkstatt bietet am Sonntag, 25. Juli, zwei Stadtrundfahrten mit dem Schiff „Der fliegende Holländer“ an. Um 10.30 Uhr ist Start für die Tour „Ab durch die Mitte“. Es geht über Spree und Landwehrkanal. Im Mittelpunkt stehen Geschichte und Gegenwart Berlins. Die Teilnehmer erwartet ein Überblick von den Gründerzeitbauten um 1900 bis zur Wiederentdeckung der Stadtmitte nach dem Mauerfall. Um 14.30 Uhr beginnt die „Litera-Tour“. Keine deutsche Stadt wurde in Gedichten,...

  • Friedrichshain
  • 17.07.21
  • 14× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
InterKontinental

InterKontinental: Am 15. Dezember eröffnen Karla Kutzner und Stefanie Hirsbrunner Berlins erste Buchhandlung für afrikanische und afro-diasporische Literatur. Sonntagstraße 26, 10245 Berlin, Telefon: 587 39 461, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 11-15 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Friedrichshain
  • 13.12.18
  • 23× gelesen
Wirtschaft

Geschenke für Jeden: Weihnachtliche Vielfat im Bezirk

Friedrichshain-Kreuzberg. Lange hatte der Bezirk nur wenige Weihnachtsmärkte. Das hat sich in diesem Jahr geändert. Auch am zweiten Adventswochenende gibt es ein großes Angebot. Advent am Gleichdreieck: Im Außenbereich des Café Eule auf der Westseite des Gleisdreieckparks findet am Sonnabend, 5. Dezember, ein Kiezweihnachtsmarkt statt. Angeboten werden zum Beispiel Kunstartikel und natürlich viele winterliche Speisen vom Holunderpunsch bis zum Bratapfel. Geöffnet ist von 10 bis 18 Uhr. Zu...

  • Friedrichshain
  • 30.11.15
  • 102× gelesen
Kultur
Celine (rechts) und Fenja gehören zu den Siegerinnen des Poetry Slam-Contests am Dathe-Gymnasium.
3 Bilder

Dichtende Schüler: Dathe-Gymnasium veranstaltete Poetry Slam-Wettbewerb

Friedrichshain. „Wer bin ich?“, fragt Celine und legt dann los. „Bin kein Gangster aus dem Ghetto. Habe keinen Bock auf Weltherrschaft und Weltraum.“ Mit ihrer temporeichen und mit Wortfinessen gespickten Standortbestimmung wurde die 16-Jährige am 4. Juni eine von vier Siegerinnen beim Poetry Slam-Contest des Dathe-Gymnasiums. 17 Schüler aus den Deutsch-Leistungskursen der elften Klasse waren bei der Endrunde angetreten. Sie hatten sich eineinhalb Wochen zuvor bei einem Workshop dafür...

  • Friedrichshain
  • 11.06.15
  • 674× gelesen
Kultur

Lesebühne bei RuDi zu Gast

Friedrichshain. Die Lesebühne "Dienstagscollquium" aus Kreuzberg gastiert am Freitag, 29. Mai, im RuDi-Nachbarschaftszentrum, Modersohnstraße 55. Sie präsentiert dort ab 19.30 Uhr ein literarisches Programm in Wort, Bild und Ton unter dem Titel "Macht-, Jagd- und Kriegsmeuten". Dabei geht es um immer wiederkehrende Schlachten, Scheitern und menschliche Unzulänglichkeiten von der Antike bis zur frühen Moderne. Der Eintritt kostet drei Euro. Thomas Frey / tf

  • Friedrichshain
  • 20.05.15
  • 31× gelesen
Kultur

Ohrenschmaus chilenischer Art

Friedrichshain. Einmal chilenische Live-Musik sowie Geschichten bekannter lateinamerikanischer Autoren hören. Das gibt es beim Literaturkonzert am Donnerstag, 21. Mai, in der Studiobühne in der Alten Feuerwache, Marchlewskistraße 6. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt kostet zehn Euro. Kartenreservierung unter der E-Mail info@elke-bitterhof.de. Thomas Frey / tf

  • Friedrichshain
  • 08.05.15
  • 42× gelesen
Kultur

Hommage an Hans Fallada

Friedrichshain. Der Lebens- und Leidensweg des Schriftstellers Hans Fallada (1893-1947) ist Thema einer Revue, die am Freitag, 6. Februar, in der Studiobühne der Alten Feuerwache, Marchlewskistraße 6, aufgeführt wird. Zum Programm gehören Auszüge aus seinen großen Romanen wie "Kleiner Mann, was nun?", Stimmen von Zeitgenossen und Biografen oder Musiktitel wie "Lili Marleen". Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Karten kosten 15, ermäßigt zehn Euro. Reservierung: 426 66 36, E-Mail:...

  • Friedrichshain
  • 29.01.15
  • 41× gelesen
Kultur

Auf der 1. Buch Berlin findet man literarische Kostbarkeiten

Karlshorst. Am 15. und 16. November geht es für Leser auf Entdeckungsreise. Auf der ersten Berliner Buchmesse zeigen 60 Verlage ihr Programm, Autoren geben in über 100 Lesungen Proben ihrer Texte zu Gehör.Das ganze Wochenende über gibt es auf der 1. Buch Berlin im Audimax der Hochschule für Technik und Wirtschaft, Treskowallee 8, literarische Kostbarkeiten zu entdecken. Hier können Bücherfans neuen und ungewöhnlichen Lesestoff finden, der sonst nur echten Kennern vorbehalten ist. Rund 60...

  • Lichtenberg
  • 05.11.14
  • 42× gelesen
Sonstiges
Michael Bienert (links) gab das Buch "Die Entdeckung Berlins" neu heraus. Dafür konnte er den Pankower Verleger André Förster begeistern.

Michael Bienert gab alten Bestseller "Die Entdeckung Berlins" neu heraus

Pankow. "Die Entdeckung Berlins" heißt ein Buch, das dieser Tage im Verlag Berlin Brandenburg erscheint. Der Pankower Verlag hat sich in den vergangenen Jahren darauf konzentriert, Literatur mit lokalem Bezug herauszugeben. So passt dieses Buch wunderbar ins Verlagsprogramm.Das Besondere ist allerdings: Es erschien zum ersten Mal 1911. Seinerzeit war es ein großer Erfolg. Geschrieben hatte es der in Deutschland geborenen und in die USA ausgewanderten Journalist und Erzähler Henry F. Urban. Das...

  • Pankow
  • 04.06.14
  • 392× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.