Alles zum Thema Live-Übertragung

Beiträge zum Thema Live-Übertragung

Bildung

Gast sein bei rbb-Sendung „Praxis“

Reinickendorf. Die CDU-Abgeordnete Emine Debürken-Wegner tritt am Mittwoch, 14. November, ab 19.30 Uhr in der rbb-Live-Sendung "Praxis" mit dem Themenschwerpunkt Diabetes auf. Wer sie ins rbb-Fernsehzentrum, Masurenallee 16-20, begleiten möchte, muss sich bis zum 4. November per E-Mail an buergerbuero.edw1@web.de oder unter Telefon 22 46 63 76 anmelden. CS  

  • Reinickendorf
  • 28.10.18
  • 17× gelesen
Politik

Live aus dem Parlament

Staaken. Der CDU-Abgeordnete Heiko Melzer lädt am 27. September zur nächsten Live-Übertragung der Plenarsitzung aus dem Berliner Abgeordnetenhaus ein. Spandauer können ab 11 Uhr dabei sein, wenn das Parlament diskutiert und Entscheidungen trifft. Diesmal stehen unter anderem die Themen Legalisierung von Cannabis und Verbeamtung von Lehrern auf der politischen Tagesordnung. Ort des Live-Plenums ist das Wahlkreisbüro von Heiko Melzer in der Staakener Ladenzeile am Brunsbütteler Damm 269. uk

  • Staaken
  • 24.09.18
  • 45× gelesen
Politik

Politik live in Staaken

Staaken. Der Staakener CDU-Abgeordnete Heiko Melzer lädt am Donnerstag, 14. Juni, zur Live-Übertragung aus dem Berliner Abgeordnetenhaus ein. Das Public Viewing beginnt um 14 Uhr im Wahlkreisbüro in der Staakener Ladenzeile am Brunsbütteler Damm 269. Themen der CDU-Fraktion sind an diesem Sitzungstag im Plenum unter anderem die Bildungspolitik, Innere Sicherheit, Verkehrspolitik und Justiz. uk

  • Staaken
  • 08.06.18
  • 46× gelesen
Bildung

Keine Live-Übertragung

Tempelhof-Schöneberg. Live-Übertragungen von Bezirksverordnetenversammlungen im Internet wird es in Tempelhof-Schöneberg auf absehbare Zeit nicht geben. Neben Fragen, die der Datenschutz aufwirft, wurden als Grund vor allem die hohen Kosten angeführt. Nach Berechnungen des Bezirksamtes würden die notwendigen Umbauten und Installationen 68 500 Euro kosten. Hinzu kämen rund 300 Euro für jede übertragene Sitzung. In Tempelhof-Schöneberg gilt eine Haushaltssperre. KEN

  • Schöneberg
  • 17.07.15
  • 55× gelesen