Lottostiftung Berlin

Beiträge zum Thema Lottostiftung Berlin

Soziales

Lottoglück in Moabit

Moabit. Der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin hat in seiner Sitzung am 19. Juni mehr als 5,7 Millionen Euro Fördergelder verteilt. Zwei Einrichtungen in Moabit und eine Einrichtung in Tiergarten profitieren von der Ausschüttung. Die gemeinnützige Gesellschaft „Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung“ in Alt-Moabit 73 erhält eine dritte und letzte Zuschussrate über 160 000 Euro für ihr Projekt „Neu in Berlin – Aufsuchendes Informationsmanagement in sozialen Medien für...

  • Moabit
  • 30.06.19
  • 100× gelesen
Bauen

Ein warmer Regen
Bund fördert Umbau des Schoeler-Schlösschens mit 1,575 Millionen Euro

Heike Schmitt-Schmelz atmet auf: Der Bund übernimmt fast die Hälfte der 3,5 Millionen Euro teuren Sanierung des Schoeler-Schlösschens. Mit einem inhaltlichen Konzept unter dem Arm möchte die SPD-Kulturstadträtin nun auch noch die Lottostiftung um Unterstützung bitten. Das älteste Haus in Wilmersdorf soll als kulturelle Spielstätte genutzt werden,  die Verwaltung in bezirklicher Hand bleiben – darauf hatte sich der Kulturausschuss der BVV in einer seiner jüngsten Sitzungen geeinigt....

  • Wilmersdorf
  • 17.04.19
  • 97× gelesen
Bauen
Das Schoeler-Schlösschen in der Wilhelmsaue muss für 3,5 Millionen Euro saniert werden und soll dann Herberge für kulturelle Veranstaltungen werden.

Das Ende einer Hängepartie
Sanierung und Konzept des Schoeler-Schlösschens bleiben in bezirklicher Hand

Die bereits mehr als eine Dekade währende Hängepartie um die Zukunft des maroden Schoeler-Schlösschens hat ein Ende. Sanierung und Bespielung bleiben in bezirklicher Hand. Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) zeigte bei der jüngsten Sitzung des Kulturausschusses eine Lösung auf, die mehrheitlich Gefallen fand. Ausschussmitglied Reinhold Hartmann (CDU) hat abgezählt: Zehn Mal habe die AG Schoeler-Schlösschen getagt. Viele Ideen zur Nutzung wurden vorgebracht und wieder verworfen. Einig...

  • Wilmersdorf
  • 14.12.18
  • 90× gelesen
Soziales

Lottomittel verteilt
Rund 3,6 Millionen Euro für Urania, Wohlfahrtsverbände und Lesbenberatung

Der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin hat zum dritten Mal in diesem Jahr getagt. Er verteilte über 17,8 Millionen Euro auf 35 gemeinnützige Projekte. Drei Institutionen aus Schöneberg und Friedenau wurden bedacht. Die Liga der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Berlin in der Friedenauer Bachstraße 11 erhält 3,4 Millionen Euro. Damit sollen unter anderen soziale Beratungs- und Betreuungsdienste sowie soziale Projekte der Wohlfahrtsverbände in Berlin im Jahr 2019...

  • Schöneberg
  • 09.10.18
  • 49× gelesen
Soziales
Sie haben den Verein Silbernetz 2004 mit begründet: Projektleiterin Elke Schilling, der 2. Vorsitzende Volker Kleining, und die Beisitzende Dörte Zitzke-Engelhorn (von links).

Verein Silbernetz
Seit dem 24. September gibt es in Berlin eine Hotline gegen Einsamkeit

Einsamkeit muss nicht sein: Unter der kostenfreien Nummer 0800 470 80 90 stehen die Mitglieder des Vereins Silbernetz jetzt täglich von 8 bis 20 Uhr als Gesprächspartner zur Verfügung. Ab Weihnachten wollen sie diesen Service rund um die Uhr anbieten. Als ihr alter Nachbar aus der Wohnung getragen wurde, in der er still und einsam verstorben war, fragte sich Elke Schilling: Wie kann man so etwas verhindern? Die Antwort lieferte ein Krimi von Minette Walters. Da gab es in einem Dorf ein...

  • Mitte
  • 25.09.18
  • 346× gelesen
Verkehr
Zwei Vertreter deutscher Raumfahrtgeschichte: Reinhold Ewald (links) und Eberhard Köllner.
8 Bilder

Alltag und Anekdoten aus dem All
Technikmuseum zeigt Ausstellung zu 40 Jahren deutsche Raumfahrt

Es begann mit Sigmund Jähn. Der letzte in der Reihe ist aktuell Alexander Gerst. Elf Deutsche, alles Männer, waren bisher im Weltraum. Einige von ihnen zwei, einer sogar drei Mal. Und das in einem Zeitraum von 40 Jahren. Das Jubiläum ist Anlass für eine Ausstellung im Deutschen Technikmuseum, die am 19. September eröffnet wurde. Anhand von rund 100 Exponaten erzählt sie die Geschichte der Expeditionen aus nationaler Sicht. Die ist schon wegen der besonderen Situation des einst geteilten...

  • Kreuzberg
  • 23.09.18
  • 269× gelesen
Kultur

Lottomittel für Streetartkünstler

Schöneberg. Von der ersten Ausschüttung der Lotto-Stiftung Berlin in diesem Jahr profitiert unter 22 gemeinnützigen Projekten, auf die über 5,2 Millionen Euro verteilt werden, auch „Wohnen und Wirken über dem Streetart-Museum“. Der geplante Um- und Ausbau der Räumlichkeiten über dem Museum „Urban Nation“ an der Ecke Bülow- und Zietenstraße wird mit 350 000 Euro unterstützt. Er dient einem besonderen Zweck: Hier entstehen zwölf Künstlerresidenzen für das Künstlerresidenzprogramm „Fresh A.I.R.“....

  • Schöneberg
  • 22.03.18
  • 24× gelesen
Kultur

Lottostiftung verteilt Zuschüsse

Kreuzberg. Das Integrationstheater Thikwa in der Fidicinstraße 40 feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag. Für das geplante Jubiläumsspektakel "Home sweet home" sowie eine gemeinsame Produktion mit Gruppen aus Russland und Japan erhielt die Spielstätte 100 000 Euro bei der ersten Vergabe der Lottostiftung Berlin in diesem Jahr. Das Werkbundarchiv – Museum der Dinge in der Oranienstraße 25 kann sich über knapp 70 000 Euro als Zuschuss zu seinem Ausstellungsvorhaben "Gern modern?" freuen....

  • Kreuzberg
  • 12.03.16
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.