Luftfahrtausstellung

Beiträge zum Thema Luftfahrtausstellung

Wirtschaft
Auch in diesem Jahr ist historische Technik wie dieser Rosinenbomber zu sehen.
  3 Bilder

Publikumstage auf der ILA am 28. und 29. April

In den nächsten Tagen wird es im Südosten am Stadtrand wieder laut. Dann starten bei Schönefeld große und kleine Fluggerät, und Berliner und Brandenburger können die Zukunft der Luftfahrt auf der Internationalen Luftfahrtschau ILA bestaunen. Rund 1000 Aussteller haben sich angesagt. Dabei stehen Innovationen in der Luftfahrt immer mehr im Vordergrund. Fliegende Taxis, emissionsfreie – da mit Elektroantrieb – Flugzeuge, revolutionäre Raketentriebwerke gibt es vom 25. bis 29. April am Rand des...

  • Köpenick
  • 22.04.18
  • 563× gelesen
Wirtschaft
Militärisches Fluggerät wie diese Transportmaschine ziehen das Publikum an.
  2 Bilder

ILA Berlin: Luftfahrtschau wird verkürzt

Treptow-Köpenick. In rund zwei Monaten geht es bei Schönefeld vor den Toren Berlins wieder hoch her. Vom 1. bis 4. Juni findet die Internationale Luftfahrtausstellung (ILA) Berlin statt. Erstmals wurde das offizielle Messeprogramm gestrafft – sprich gekürzt. Während die ersten beiden Messetage Fachbesuchern beziehungsweise Luftfahrtfans mit teurem Fachbesucherticket vorbehalten sind, sind der 3. und 4. Juni als Publikumstage ausgewiesen. Auch in diesem Jahr ist die Bundeswehr wieder größter...

  • Köpenick
  • 01.04.16
  • 361× gelesen
Kultur

Führung für Sehbehinderte

Kreuzberg. Das Deutsche Technikmuseum, Trebbiner Straße 9, bietet am Sonntag, 1. März eine Führung für blinde und sehbehinderte Erwachsene durch die Luftfahrtausstellung an. Beginn ist um 11 Uhr, die Veranstaltung dauert etwa eine Stunde. Die Besucher können dabei ausgewählte Objekte ertasten. Sie bezahlen einen ermäßigten Eintritt von zwei Euro. Außerdem haben Begleiter von Menschen, die einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen B haben, freien Zugang. Eine Anmeldung ist nicht...

  • Kreuzberg
  • 23.02.15
  • 32× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.